Jump to content
Bludazr

SKN St. Pölten vs SCR Altach 3:3

171 posts in this topic

Recommended Posts

Am Dienstag, geht es gegen die verunsicherte Mannschaft aus St. Pölten weiter. Bei einem Sieg, wäre der Klassenerhalt zwei Runden vor Schluss fixiert. Bis auf Netzer und Obasi, sind alle fit! Sollte der Klassenerhalt fixiert werden, kann man sicher die ersten Vertragsverlängerungen bekanntgeben, bzw. frühzeitig den Kader für die nächste Saison in der Bundesliga planen! 
 

Wir sind Bundesliga!!!

 

AMG

Edited by Bludazr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube bei einer Punkteteilung sind wir durch die St. Pöltner stehen mit dem Rücken zur Wand und deshalb müssen Sie agieren das wiederum kommt  unserem Spielsystem sehr entgegen!

      AMG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin ziemlich sicher das St.Pölten bei dem aktuellen Tabellenstand nur noch auf die Relegation schaut und eher das System für Innsbruck bzw. Klagenfurt einstudiert. 5 bzw. 6 Punkte sind einfach zuviel Rückstand und die Chance zu gering. Deshalb erwarte ich uns als abwartend. 

Mein Tipp 1:3, (Maderner, Thurnwald, Fischer,) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe auf einen Auswärtssieg. Denn, sollte es eine Niederlage geben, dann fängt das grosse Flattern und Zittern an.
Ich habe grad gelesen, dass bei St. Pölten der Schmidt zurückkommt, dafür 3 andere Spieler verletzt sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

BARON schrieb vor einer Stunde:

Ich bin ziemlich sicher das St.Pölten bei dem aktuellen Tabellenstand nur noch auf die Relegation schaut und eher das System für Innsbruck bzw. Klagenfurt einstudiert. 5 bzw. 6 Punkte sind einfach zuviel Rückstand und die Chance zu gering. Deshalb erwarte ich uns als abwartend. 

Mein Tipp 1:3, (Maderner, Thurnwald, Fischer,) 

aber es ist Vorsicht geboten, zu sicher dürfen wir uns nicht sein aber da vertraue ich voll und ganz unserem Trainerteam!:support:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird eine enge Kiste, hinten stabil stehen, je länger die 0 steht desto mehr werden wir zu Chancen kommen. ein X würde ich nehmen, habe aber ehrlich gesagt ein gutes Gefühl. 

11 Runden unter Canadi, 17 Punkte und 10:10 Tore, im Vergleich dazu unter Pastoor nach 11 Runden 8 Punkte und 11:26 Tore. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

strandjunge schrieb Gerade eben:

aber es ist Vorsicht geboten, zu sicher dürfen wir uns nicht sein aber da vertraue ich voll und ganz unserem Trainerteam!:support:

Canadi mahnt ja in jedem Interview und ich glaube nicht das wir die Situation falsch einschätzen. Auch wenn wir nicht sicher sind, die Gefahr ist gering. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das St.Pölten alles gewinnt. Die haben ja noch das vom Papier her schwerste Restprogramm mit Austria und Harberg.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich tippe auf ein 0:1 oder ein 1:2, der Sieg gegen die Wiener Austria hat allen sehr sehr gut getan und daher wird man wieder mehr Selbstvertrauen und Mut haben, und die Spieler wissen jetzt das man doch noch gewinnen kann💪

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

n`alex schrieb vor 3 Stunden:

11 Runden unter Canadi, 17 Punkte und 10:10 Tore, im Vergleich dazu unter Pastoor nach 11 Runden 8 Punkte und 11:26 Tore. 

 

 

die "hup-holland"-defensive spricht a eindeutige sprache => PasGEGENToor :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

n`alex schrieb vor 3 Stunden:

Wird eine enge Kiste, hinten stabil stehen, je länger die 0 steht desto mehr werden wir zu Chancen kommen. ein X würde ich nehmen, habe aber ehrlich gesagt ein gutes Gefühl. 

Das mit der engen Kiste fürcht ich auch - allerdings hab ich tendenziell ein eher schlechtes Gefühl, so blöd es klingen mag, hab den Magenschlag durch das Admira-Spiel noch in zu guter Erinnerung. Dazu kommt: Unser Team neigt in solchen Situationen leider zu Aussetzern. Nicht zuletzt haben wir das deutlich schlechtere Torverhältnis als die St. Pöltner - und drei Punkte in zwei Spielen sind aufholbar. 

Deshalb: Ein X, egal wie es zustandekommt, würd ich sofort nehmen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Stimmen der Pressekonferenz:

Damir Canadi über das Spiel gegen St. Pölten: „Wir haben jetzt drei ‚Matchball-Spiele‘ vor uns und wollen, wenn möglich, gleich das erste nutzen. Klar ist natürlich, dass St. Pölten seine letzte Chance wittert, den Klassenerhalt noch auf dem direkten Weg zu schaffen – darauf müssen wir uns vorbereiten. Wir wollen unser Spiel durchziehen und an die starke erste Hälfte gegen die Austria anschließen. Wir haben in der zweiten Halbzeit gesehen, dass nur verwalten nicht funktioniert.“

…über die personelle Situation: „Vielleicht wird es die ein oder andere Veränderung geben. Wir haben am Samstag extrem viel investiert, das hat natürlich Kraft gekostet. Trotzdem gilt die Devise, eine erfolgreiche Mannschaft nicht zu sehr zu verändern. Csaba Bukta ist leicht angeschlagen (Anm. am Hüftbeuger), bei ihm werden wir sehen, ob es für einen Einsatz reicht.“

…über die Leistung von Daniel Maderner gegen Austria Wien: „Normalerweise bin ich kein Trainer, der Spieler explizit öffentlich lobt. Am Samstag habe ich da eine Ausnahme gemacht, weil Daniel Maderner eine gute Entwicklung macht und noch ein wichtiger Baustein in unserem Spiel werden kann. Er hat in dieser Saison genug ‚Beton‘ bekommen, deshalb freut es mich für ihn."

…über die Entwicklung der Mannschaft: „Wir haben einen Kader mit sehr guten Fußballern. Daraus müssen wir jetzt auch noch mehr diese Typen entwickeln, die mit eigenen Beispiel vorangehen.“

https://newsroom.scra.at/de/scra/1.Mannschaft/wir-wollen-uns-auf-unser-spiel-fokussieren/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...