Jump to content
Admira Fan

Fc Admira Wacker vs Fk Austria Wien

186 posts in this topic

Recommended Posts

Admirabert schrieb vor 15 Minuten:

Hoffentlich ist jetzt der Knopf aufgegangen - Abstand nach hinten bitte bis zum Ende halten, noch besser gleich mit einem Überraschungsdreier ausbauen. Wir können nur überraschen, vielleicht am Samstag auch die Austria. Wenn, dann jetzt!!!!

Bert, ich bin bei Dir. Aber wir sind schon so lange Admiraner, dass wir wissen, dass man nur hoffen darf und nicht erwarten, sonst könnte man enttäuscht werden. Sprich, leiwand wärs's, ich wünsch' es mir, wir werden sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
pazzoragazzo schrieb vor 19 Stunden:

Bert, ich bin bei Dir. Aber wir sind schon so lange Admiraner, dass wir wissen, dass man nur hoffen darf und nicht erwarten, sonst könnte man enttäuscht werden. Sprich, leiwand wärs's, ich wünsch' es mir, wir werden sehen.

So ist es - und der Tommy und der Stefan können sich gleich ihren neuen alten Arbeitsplatz ab Sommer anschauen ... .

Share this post


Link to post
Share on other sites
pazzoragazzo schrieb vor 21 Stunden:

Bert, ich bin bei Dir. Aber wir sind schon so lange Admiraner, dass wir wissen, dass man nur hoffen darf und nicht erwarten, sonst könnte man enttäuscht werden. Sprich, leiwand wärs's, ich wünsch' es mir, wir werden sehen.

Ich hoffe seit 54 Jahren auf den nächsten Meistertitel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
charley schrieb vor 55 Minuten:

Ich hoffe seit 54 Jahren auf den nächsten Meistertitel.

ich befürchte, wir erleben alle mitsammen den nächsten meistertitel in der obersten spielklasse nicht.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira1973 schrieb vor 19 Minuten:

ich befürchte, wir erleben alle mitsammen den nächsten meistertitel in der obersten spielklasse nicht.......

Puh, wenn mir 2000 wer gesagt hätte ich Reise bis 2020 drei Jahre mit der Admira durch den Europacup, hätte ich ihn ausgelacht und alles dagegen verwettet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wenn mir 1994 wer gesagt hätte, dass wir öfter in der 2. Liga als im Europacup spielen, 2x absteigen und sogar die RLO beglücken würden, dann hätte ich denjenigen einliefern lassen. Da wäre mir ein Meistertitel und ein Europacupfinale realistischer erschienen.

Und wenn mir wer gesagt hätte, wie sehr sich der Fußball in seinen Strukturen verändert, dann hätte ich damals die Zeit viel mehr genossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
halbe südfront schrieb vor 59 Minuten:

Naja, wenn mir 1994 wer gesagt hätte, dass wir öfter in der 2. Liga als im Europacup spielen, 2x absteigen und sogar die RLO beglücken würden, dann hätte ich denjenigen einliefern lassen. Da wäre mir ein Meistertitel und ein Europacupfinale realistischer erschienen.

Und wenn mir wer gesagt hätte, wie sehr sich der Fußball in seinen Strukturen verändert, dann hätte ich damals die Zeit viel mehr genossen.

Drum sag niemals nie ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira Fan schrieb vor 1 Stunde:

Drum sag niemals nie ;)

 

Ich sag eh ned nie. Aber ich warte sehnsüchtig darauf, dass diese dunklen Jahre endlich vorbei sind. Es dauert schon viel zu lange. Es gab zwar 3 Ausreisser nach oben, aber von Nachhaltigkeit war da keine Spur. Trenkwalder war eine Hoffnung, die Seifenblase ist aber auch geplatzt. Flyeralarm ist natürlich auch eine Hoffnung, aber es geht einfach nicht wirklich was weiter. Wir sind noch immer arm und sportlich nicht erfolgreich. Klar waren die Zeiten schon mal noch viel dünkler, aber ich habe auch noch wirklich helle Jahre erlebt. Und bis Mitte der 90er-Jahre waren wir eine feste Größe im österreichischen Fußball und nach Rapid und Austria der Verein mit der größten Tradition, den meisten Erfolgen und wirtschaftlich stets wettbewerbsfähig. Erst Bosman und die EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit im Fußball haben uns einen Tiefschlag verpasst. Einen Schlag von dem wir uns bis heute nicht wirklich erholt haben. Nach 25 Jahren sollte man aber meinen, dass man sich an die neuen Gegebenheiten endlich anpassen hätte können und man den alten Glanz Schritt für Schritt wieder aufpoliert. Stattdessen zittern wir uns Jahr für Jahr zum Klassenerhalt - das geht auch nicht ewig gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
halbe südfront schrieb vor 8 Stunden:

 

Ich sag eh ned nie. Aber ich warte sehnsüchtig darauf, dass diese dunklen Jahre endlich vorbei sind. Es dauert schon viel zu lange. Es gab zwar 3 Ausreisser nach oben, aber von Nachhaltigkeit war da keine Spur. Trenkwalder war eine Hoffnung, die Seifenblase ist aber auch geplatzt. Flyeralarm ist natürlich auch eine Hoffnung, aber es geht einfach nicht wirklich was weiter. Wir sind noch immer arm und sportlich nicht erfolgreich. Klar waren die Zeiten schon mal noch viel dünkler, aber ich habe auch noch wirklich helle Jahre erlebt. Und bis Mitte der 90er-Jahre waren wir eine feste Größe im österreichischen Fußball und nach Rapid und Austria der Verein mit der größten Tradition, den meisten Erfolgen und wirtschaftlich stets wettbewerbsfähig. Erst Bosman und die EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit im Fußball haben uns einen Tiefschlag verpasst. Einen Schlag von dem wir uns bis heute nicht wirklich erholt haben. Nach 25 Jahren sollte man aber meinen, dass man sich an die neuen Gegebenheiten endlich anpassen hätte können und man den alten Glanz Schritt für Schritt wieder aufpoliert. Stattdessen zittern wir uns Jahr für Jahr zum Klassenerhalt - das geht auch nicht ewig gut.

das hast du perfekt zusammengefasst. es ist jetzt auch viel mehr geld im fussball im umlauf, die schere zwischen arm und reich klafft immer mehr auf. gegipfelt hat das jetzt mit der hoffentlich gescheiterten super-liga, wo es nur mehr darum geht, neue märkte zu erschließen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leitner

Bauer      Datkovic     Aiwu

Hausjell            Auer/Malicsek       Willi         Starkl

Kerschbaum

Maxi               Kronberger

Falls Datkovic ausfällt, kann ihn Malicsek ersetzen. Auer hat mir erstmals auf der 6 ganz gut gefallen, das war ok. Wooten, sorry, aber das ist momentan zu wenig für die Startelf. Ausfallen werden fix Tomtom, Babuscu und Rath. Vermutlich auch der Saxmax, eventuell auch Kadlec, Atanga und Datkovic. Atanga würde ich aber auch auf die Bank setzen, falls er fit wird.

Hadzikic, Matze, Eminem, Gartner, Jimmy, Wooten (Malicsek/Spasic, Atanga)

Bin nicht all zu optimistisch, es wird wie bisher alle 4 Play-Off-Spiele eines auf niedrigem Niveau werden, 3-4 Chancen auf beiden Seiten und wer das erste Tor macht, wird vermutlich gewinnen. Vom Gefühl her stehen unsere Chancen am Dienstag besser als morgen, aber das ist natürlich völlig aus der Luft gegriffen. Im Prinzip wären die Zuckerbäcker schon längst wieder einmal fällig........mein Tipp ist trotzdem 1:1.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
halbe südfront schrieb vor 10 Stunden:

 

Ich sag eh ned nie. Aber ich warte sehnsüchtig darauf, dass diese dunklen Jahre endlich vorbei sind. Es dauert schon viel zu lange. Es gab zwar 3 Ausreisser nach oben, aber von Nachhaltigkeit war da keine Spur. Trenkwalder war eine Hoffnung, die Seifenblase ist aber auch geplatzt. Flyeralarm ist natürlich auch eine Hoffnung, aber es geht einfach nicht wirklich was weiter. Wir sind noch immer arm und sportlich nicht erfolgreich. Klar waren die Zeiten schon mal noch viel dünkler, aber ich habe auch noch wirklich helle Jahre erlebt. Und bis Mitte der 90er-Jahre waren wir eine feste Größe im österreichischen Fußball und nach Rapid und Austria der Verein mit der größten Tradition, den meisten Erfolgen und wirtschaftlich stets wettbewerbsfähig. Erst Bosman und die EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit im Fußball haben uns einen Tiefschlag verpasst. Einen Schlag von dem wir uns bis heute nicht wirklich erholt haben. Nach 25 Jahren sollte man aber meinen, dass man sich an die neuen Gegebenheiten endlich anpassen hätte können und man den alten Glanz Schritt für Schritt wieder aufpoliert. Stattdessen zittern wir uns Jahr für Jahr zum Klassenerhalt - das geht auch nicht ewig gut.

Naja, wir hatten Anfang der 90er Jahre eine gute Phase, aber das war es auch schon. Von 1971 bis 1988 bewegten wir uns immer irgendwo zwischen 4. Platz und Abstiegsplatz. Genau genommen waren wir immer ein Mittelständler.

Share this post


Link to post
Share on other sites
charley schrieb vor 58 Minuten:

Naja, wir hatten Anfang der 90er Jahre eine gute Phase, aber das war es auch schon. Von 1971 bis 1988 bewegten wir uns immer irgendwo zwischen 4. Platz und Abstiegsplatz. Genau genommen waren wir immer ein Mittelständler.

Da darf ich widersprechen. Von 80/81 bis 94/95 (15 Saisonen) waren wir zwar einmal 10., dreimal 7. und einmal 6. - die restlichen 10 Saisonen aber immer Top 5: dreimal 5., viermal 4., zweimal 3. und einmal 2.

https://www.transfermarkt.at/fc-admira-wacker-modling/platzierungen/verein/503

Share this post


Link to post
Share on other sites
charley schrieb vor 4 Stunden:

Naja, wir hatten Anfang der 90er Jahre eine gute Phase, aber das war es auch schon. Von 1971 bis 1988 bewegten wir uns immer irgendwo zwischen 4. Platz und Abstiegsplatz. Genau genommen waren wir immer ein Mittelständler.


Wie @pazzoragazzo schon ausgeführt hat, stimmt das nicht so. Wie oft waren wir wirklich in Abstiegsgefahr? Einmal? Zweimal?
An Strassers Tor zum Klassenerhalt gegen den Lask kann ich mich da noch erinnern, 1978. Im Jahr darauf war man schon wieder im Cupfinale (wo man leider dem Absteiger unterlag). Ansonsten kann ich mich noch an eine Saison erinnern wo man knapp dran war ins mittlere Playoff zu rutschen. Mittelständler war man oft ja, aber meist zumindest im Intertoto-Cup international dabei und auch oft im Uefa-Pokal oder Cupsiegerbewerb. Vizemeister war man, ohne dem Swarovski-Konstrukt hätte man damals das Double geholt. Im EC ist man gegen den späteren Finalisten mit nur 10 Mann als klar bessere Mannschaft im 1/8-Finale erst in der Verlängerung rausgegangen (da hat man in rund 30 Minuten einfach mal einen 2:6 Rückstand wettgemacht). Das sind alles Dinge von denen wir seit Ende der 90er nicht mal mehr träumen können. Heute heisst es 11. werden als Ziel, vom oberen Playoff redet gar keiner mehr. Das ist einer Admira längst unwürdig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fakt ist: solange Flyeralarm nicht mehr Geld reinbuttert, werden wir nicht wirklich oben mitspielen können. 
 

man sieht aber auch bei anderen Mannschaften, dass kein Salzburg oder Rapid Budget dafür nötig ist für die Top 4

 

ich frag mich halt nur, wie das sich der Magath vorgestellt hat mit den Europacup Plätze andocken.. sollen wir mit Medizinbälle die Gegend K.O. Schießen..?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...