Jump to content
DerFremde

It's not over yet! Zulassung für die Austria in 2. Instanz erteilt! .

165 posts in this topic

Recommended Posts

Zitat

Lizenz und Zulassung

Seit der Ligareform wird zwischen Lizenz (gilt für die Tipico Bundesliga) und Zulassung (gilt für die 2. Liga) unterschieden. Ein Erhalt der Lizenz berechtigt ebenfalls zur Bewerbsteilnahme an der 2. Liga.

Tipico Bundesliga

Lizenz erteilt: FC Red Bull Salzburg, SK Rapid Wien, RZ Pellets WAC, LASK, TSV Prolactal Hartberg, SK Puntigamer Sturm Graz, CASHPOINT SCR Altach, spusu SKN St. Pölten, FC Flyeralarm Admira, WSG Swarovski Tirol, SV Guntamatic Ried.

Lizenz verweigert: FK Austria Wien (finanziell), SC Austria Lustenau (infrastrukturell, finanziell), FAC Wien (infrastrukturell)

2. Liga & Regionalliga

Lizenz erteilt: SK Austria Klagenfurt, FC Wacker Innsbruck, Grazer AK 1902.

Zulassung erteilt: FC Liefering, SKU Ertl Glas Amstetten, SK BMD Vorwärts Steyr, SV Licht-Loidl Lafnitz, FC Juniors OÖ, FC Blau Weiß Linz, FC Dornbirn 1913, SV Horn, FAC Wien, KSV 1919, WSC HOGO Hertha Wels (Regionalliga Mitte).

Zulassung als Amateurteam eines BL-Klubs: SK Rapid Wien II, SK Sturm Graz Amateure (Regionalliga Mitte), FC Wacker Innsbruck II (Regionalliga Tirol).

Zulassung verweigert: FK Austria Wien (finanziell) & Young Violets Austria Wien, SC Austria Lustenau (finanziell), SV Stripfing/Weiden (sportliche Kriterien, infrastrukturell, rechtlich, finanziell)

https://www.oefbl.at/oefbl/redaktionsbaum/news/senat-5--urteile-des-lizenz--und-zulassungsverfahrens-fuer-die-saison-2021-22/?fbclid=IwAR0CntB4-zhRJlD5XNAkv3-yeP9CawKM7H2UfO3vYaXD9BJcZ0inIM5TMbI

Diskussionen sind willkommen, nachbarschaftliches Freudengeschrei oder ähnliches wird ausnahmslos gelöscht.

Edited by DerFremde

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerFremde schrieb vor 3 Minuten:

Du hast es eh gestern schon angedeutet, aber keine Zulassung finanzieller Natur ist hammerhart

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was führen die Franzosen auf? Weder sportlich noch finanziell passt es...

Crancher schrieb Gerade eben:

Die Zulassung auf dem Lizenzbonus aufzubauen, den man wegen dem Stadion nicht bekommt, ist schon sehr amateurhaft :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Hiobsbotschaft für den SC Austria Lustenau - Der Senat der Bundesliga erteilt der Austria für die kommende Saison in erster Instanz keine Lizenz für die erste österreichische Bundesliga. Grund dafür sei der nicht ausreichende Fortschritt beim Stadionneubau. Nach Einschätzung der zuständigen Organe sei die Umsetzung nicht ausreichend gesichert. Für den Senat habe sich zu wenig getan und dies obwohl die Baueingabe in Kürze erfolgen wird.

Damit aber nicht genug. Aufgrund des fehlenden Stadions mit Bundesligatauglichkeit erhält die Austria keinen Lizenzbonus für das heurige Jahr. Auch im Budget für die kommende Saison geht die Bundesliga davon aus, dass der Verein keinen Lizenzbonus bekommen wird. Dadurch entstehen Lücken im Budget, die nicht ohne weiteres geschlossen werden können. Insgesamt verliert die Austria 460.000 Euro.

Dieses Loch im Budget hat den Senat auch dazu veranlasst, die Zulassung für die 2. Liga in erster Instanz nicht zu erteilen. Dies trifft den Verein unverschuldet, weil in den letzten zwei Jahren gut gewirtschaftet wurde. Im Vorjahr konnte die Austria einen Gewinn erzielen, für die heurige Saison ist trotz der coronabedingten Einbußen nur ein kleiner Verlust prognostiziert.

„Wir sind natürlich irritiert über diese Entscheidung der zuständigen Gremien. Der SC Austria Lustenau muss jetzt innerhalb von acht Tagen nachweisen, dass sich der Verein trotz dieses Einnahmenausfalls finanziell über Wasser halten kann. Das wird nicht leicht, aber Geschäftsführung und Vorstand werden in den nächsten Tagen mit Hochdruck daran arbeiten, dass wir die notwendigen Sicherheiten aufbringen können“, erklärt Bernd Bösch, Vorstandssprecher der Austria. „Wir gehen davon aus, dass uns Land und Gemeinde in dieser von uns unverschuldet schwierigen Situation nicht hängen lassen“.

Der SC Austria Lustenau wird gegen die Entscheidung des Senats Protest einlegen und parallel weitere Möglichkeiten prüfen, den Stadionprojektfortschritt und die Bundesligatauglichkeit in einem Etappenbauplan nachzuweisen, um die Lizenz doch noch zu erhalten. Das Bauprojekt „Reichshofstadion NEU“ befindet sich zwei Monate hinter dem Bauzeitplan. Die vorliegenden detaillierter Bau- und Projektpläne sowie die bereits getätigten Investitionen von mehr als 1 Million Euro haben nicht mehr ausgereicht, um den Senat zu einer Ausnahmegenehmigung zu bewegen. „Wir haben immer wieder darauf hingewiesen, dass der Zeitplan nicht viel Spielraum zulässt. Dennoch hätten wir aufgrund der anhaltenden Pandemie erwartet, dass der zuständige Senat für diese Verzögerung Verständnis aufbringt“, erklärt Geschäftsführer Vincent Baur.

„Um unseren Betrieb aufrecht zu erhalten, brauchen wir jetzt ein klares Bekenntnis von Seiten des Landes und der Gemeinde, das Stadion bundesligatauglich zu machen. Neben den bereits getätigten Zusagen sind auch schriftliche und bindende Unterlagen notwendig und vor allem müssen Taten folgen“, betont Bernd Bösch.

Durch die fehlende Lizenz ist der gesamte Spielbetrieb des Vereines in Gefahr. „Man darf nicht vergessen, dass an der Lizenzvergabe nicht nur die Profiabteilung hängt. Auch unsere Nachwuchsabteilung wird davon beeinflusst. Wir müssen mit allen Mitteln verhindern, dass über 300 Nachwuchskicker sich im schlimmsten Fall einen neuen Verein suchen müssen“, verdeutlicht Bösch. Denn ein Schritt in den Amateurbereich würde den Verein zu massiven Änderungen und Einschnitten zwingen, die auch die Nachwuchsarbeit einschneidend verändern würden.

Hintergrund „Ausnahmegenehmigung Stadion“
Bis 2019 konnten Vereine, deren Stadion nicht bundesligatauglich ist, für den Fall des Aufstiegs bei der Lizenzierung ein „Ausweichstadion“ angeben. Im Falle des Nichtaufstiegs konnte die Austria ihre Heimspiele weiterhin im Reichshofstadion abhalten. Seit 2019 gibt es keine Möglichkeit mehr, ein Ausweichstadion anzugeben und jeder Club muss für die Lizenzierung ein Heimstadion mit Bundesligatauglichkeit nachweisen. Das bedeutet, wenn die Austria erneut Altach als Ausweichstadion angegeben hätte, wäre der Verein auch verpflichtet gewesen, in Altach zu spielen – sowohl in der 1. als auch in der 2. Liga. Und zwar so lange, bis das Reichshofstadion fertig umgebaut ist.

2020 konnte der SC Austria Lustenau einen Antrag über „Ausnahmen von A-Kriterien der Stadionbestimmungen für die höchste Spielklasse bei nachgewiesenem Neubau“ stellen. Dieser wurde genehmigt, für die fehlende Flutlicht-Leuchtstärke und das Fassungsvermögen (Sitzplätze) erhielt die Austria aufgrund der weit fortgeschrittenen Planungen für den Neubau eine zusätzliche Ausnahmereglung. Für die diesjährige Entscheidung konnte aus Sicht des zuständigen Senates aber kein ausreichender Nachweis erbracht werden, dass das Stadion innerhalb der vorgesehenen Frist – also im Jahr 2023 – fertiggestellt sein wird.

http://www.austria-lustenau.at/club/berichte/item/1182-keine-lizenz-für-den-sc-austria-lustenau.html

Offizielle Mitteilung der Austria. Entspricht aber auch nicht dem, was ich bzgl. Stadion so an Gerüchten (von außerhalb des Vereins) höre.

muk schrieb vor 6 Minuten:

Also ich hab die Austria aus Lustenau nicht soo genau verfolgt... Aber das kommt komplett überraschend, oder?

Nachdem es keinerlei Vollzugsmeldung wegen des Stadions gab, nicht so ganz. Denn ohne das keine Bundesligalizenz und wiederum ohne die ein großes finanzielles Loch im Budget.

OoK_PS schrieb vor 2 Minuten:

Was führen die Franzosen auf? Weder sportlich noch finanziell passt es...

Das ist das Problem an dieser Kooperation.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Crancher schrieb vor 1 Minute:

ah ok, ja dann sind wir mal gespannt wann der Bgm auf seinem Twitter-Account oder FB-Profil Stellung nimmt :P

Hat Adorno irgendwas zu Stadionsanierungen geschrieben? Is schon so lange her bei mir ... :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antihero1 schrieb vor 2 Minuten:

Dann soll er das endlich mal sagen!

Ich glaube, Fischer fürchtet sich davor, jetzt einen Stadionbau anzufangen. Weil dann jemand sagen könnte "abr doch nüd jetz weags Corona!!11" und er das Geld lieber in Fahrradbrücken und Kantinen investiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerFremde schrieb vor 13 Minuten:

Wie ich höre, will die Gemeinde, insb. der Bürgermeister, das RHS nicht umbauen und sanieren.

Aber kann die Austria jetzt nicht im nachhinein zb das Stadion von Altach als Heimstadion angeben und dann halt nächste Saison fix dort spielen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerFremde schrieb vor 2 Minuten:

Ich glaube, Fischer fürchtet sich davor, jetzt einen Stadionbau anzufangen. Weil dann jemand sagen könnte "abr doch nüd jetz weags Corona!!11" und er das Geld lieber in Fahrradbrücken und Kantinen investiert.

vor 2023 hätte man eh nicht gestartet.

muk schrieb vor 3 Minuten:

Aber kann die Austria jetzt nicht im nachhinein zb das Stadion von Altach als Heimstadion angeben und dann halt nächste Saison fix dort spielen?

beim Stadion geht nix mehr beim finanziellen schon. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
muk schrieb vor 4 Minuten:

Aber kann die Austria jetzt nicht im nachhinein zb das Stadion von Altach als Heimstadion angeben und dann halt nächste Saison fix dort spielen?

Das ist sicher weder für die Austria noch für Altach eine Option

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...