Jump to content
Sign in to follow this  
gak-4-ever

Transferbombe: GAK verpflichtet Sparta-Prag-Star

90 posts in this topic

Recommended Posts

Der 9-fache tschechische A-Nationalspieler Libor Sionko von Sparta Prag unterschrieb in diesen Minuten für den LIEBHERR GAK. Der Vertrag geht nach ersten Informationen über zweieinhalb Jahre. Er spielt im rechten Mittelfeld und ist auch als Stürmer einsetzbar. Die Wiener Austria war seit Monaten hinter dem Spieler her.

Gak.at

Edited by gak-4-ever

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der 9-fache tschechische A-Nationalspieler Libor Sionko von Sparta Prag unterschrieb in diesen Minuten für den LIEBHERR GAK. Der Vertrag geht nach ersten Informationen über zweieinhalb Jahre. Er spielt im rechten Mittelfeld und ist auch als Stürmer einsetzbar. Die Wiener Austria war seit Monaten hinter dem Spieler her.

Bitte was?

1. Quelle! Bitte!

2. WEr ist das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Libor Sionko

Squad No: 14

Date of birth: 02/01/1977

Place of birth: Ostrava

Height in cm: 176

Weight in kg: 70

Appearances for Sparta (total/league): 167/79

Goals scored for Sparta (total/league): 33/20

Total league appearances: 125

Total league goals scored: 28

Debut for Sparta: 1999

Previous teams: Baník Ostrava, VTJ Znojmo, TŽ Třinec, Baník Ostrava, TJ Vítkovice

Appearances for CZE "A": 9

Goals scored for CZE "A": 0

Debut for CZE "A": 04/28/1999

Appearances for CZE "under 21": 19

Goals scored for CZE "under 21": 7

One of the key players of the under-21 national team, Sionko found his bearings very soon after his arrival at Sparta and immediately became part of Sparta's starting line-up. His speed and technique are good enough to make him one of the best players in the Czech Republic. One of his major abilities is that he sets up chances for his team mates. He was a member of the silver medal-winning team at the European Youth Championships in 2000, played at the Olympic Games in Australia and was even selected on occasion for the Czech national team.

Quelle: http://www.sparta.cz/english/tymy_am_m.asp?tym=24

379_5.jpg

544_3.jpg

449_3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

yyyyyyyyyyyyeeeeeeeeees!

jetzt haben wir doch noch einen für die rechte seite! zwar kenne ich ihn nicht, aber bei sparta muss man was können. vielleicht ist er ein zweiter janocko, nur etwas konstanter! :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pffffff.... naja. da bleibt wohl nix andres übrig als zu gratulieren!

Jetzt habts also endlich einen Ramusch-Nachfolger im rechten Mittelfeld gefunden.

Hat der GAK plötzlich doch noch Geld, oder gibts einen bestimmten Sponsor der euch unter die Arme greift? Billig wird ein tschechischer Nationalspieler im besten Fußballeralter ja nicht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hat der GAK plötzlich doch noch Geld, oder gibts einen bestimmten Sponsor der euch unter die Arme greift?

Das hab ich mich auch gefragt...

Hassler jedenfalls wurde, wenn ich mich nicht irre, von drei Privaten geholt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die transferpolitik beim gak lässt mich derzeit wirklich staunen: man verändert den kader mit hirn! die entwicklungen in den letzten zwei jahren waren sensationell. mitläufer, die hochdotierte verträge hatten konnten abgegeben werden und der kader wurde nur bedacht mit überwiegend qualitativ hochwertigen spielern aufgefüllt. die risikokäufe unter svetits gehören der vergangenheit an. es ist nur zu hoffen, dass der gak seinen finanziellen mittel nicht zu sehr ausreizt. bitte, lasst euch doch die transfers der letzten monate auf der zunge zergehen:

zugänge:

Dollinger, Pogatetz, Majstorovic, Lienhart, Goosens, Muratovic, Hassler, Sionko

dazu wurden mit

Hartmann, Ceh, Dmitrovic, Brunmayr, Yobo, Hastings, Kulovits, Tutu & Akwuegbu

der kader von spielern, die dem verein kaum mehr nutzen konnten, bereinigt.

eine frage stellt sich: woher kommen die monetas für Sionko? so ein spieler lässt sich vor allem mit einem batzen handgeld zum wechsel überreden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja Sionko hat gesagt, dass er bei Sparta nicht verlängern wolle, worauf die Vereinsführung ihm angedroht hat ihn nicht mehr spielen zu lassen. (Serwas Hannes! :winke: ) Und bei der EM in Portugal will er dabei sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke der RR wollte sich so eine chance nicht entgehen lassen. deshalb wir er etwas geld locker gemacht haben.

vielleicht wird auch ein teil von sponsoren bezahlt.

jetzt sollte sich die mannschaft schnell zusammenfügen, damit wir noch eine schöne saison haben!

forza weninger, forza RR !! :support:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Quelle: UEFA.COM

---------------------

Libor Sionko

Seine ungeheure Schnelligkeit und exzellente Technik machen Libor Sionko, einen offensiven Mittelfeldspieler, zu einem der besten Fußballer in der Tschechischen Republik.

Nationalmannschaft

Sionko bestritt sein erstes Länderspiel 1999 in einer Freundschaftspartie gegen Polen in Warschau. Kurz darauf kehrte er in die U21-Nationalelf zurück und verhalf den Tschechen zum zweiten Platz bei der UEFA U21-Europameisterschaft 2000 und lief etwas später bei den Olympischen Spielen in Sydney auf. Heute ist er Stammspieler in der A-Nationalmannschaft.

Verein

Nachdem er sich bei seinem Heimatverein FC Baník Ostrava einen Namen gemacht hatte, ging er 1999 zu AC Sparta Praha - ein Wechsel, der unter den Baník-Fans Bestürzung hervorrief.

1999: Bald machte er sich bei Sparta unersetzlich und war während der UEFA Champions League-Saison 1999/00 und beim Meisterschaftstriumph eine wichtige Stütze. Im nächsten Jahr konnten die Prager den Titel verteidigen, und obwohl ihnen der FC Slovan Liberec 2001/02 die Meisterschaft vor der Nase wegschnappte, zeigte Sionko gute Leistungen - in zwölf Champions League-Einsätzen erzielte er vier Treffer.

2002/03: Im September 2002 musste sich Sionko einer Knieoperation unterziehen, die ihn fünf Monate außer Gefecht setzte. Nach seiner Rückkehr holte er sich mit Sparta die Meisterschaft zurück. In 16 Ligapartien erzielte er fünf Treffer, und in der Champions League 2003/04 schoss er im Hinspiel der Qualifikation ein Tor.

Wussten Sie schon...

...dass Olympique de Marseille 2003 Interesse an Sionko bekundete, dann aber doch Rudolf Skácel von SK Slavia Praha verpflichtete?

----------

:zzz: muss das erst mal verdauen...

eine frage stellt sich: woher kommen die monetas für Sionko? so ein spieler lässt sich vor allem mit einem batzen handgeld zum wechsel überreden.

schätze durch das abgeben vom benny war finanziell wieder ein wenig mehr spielraum, okay B.A. wird doch einiges an abfindung (wie auch tutu) kassieren, so wenig wird er aber nicht verdient haben...

möglichkeit 2: wieder mal ein paar einzelsponsoren

ALLES IN ALLEM - KURZUM : EIN GUTER TAUSCH :clap::king:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Echt ein Toptransfer! Ist sicher die größte Verstärkung in diesem Winter in der ganzen Bundesliga. Könnt mir aber auch gut vorstellen, dass Sionko auch deswegen ging, weil Sparta heute Stajner von Hannover geholt hat.

Man kann dem GAK nur dazu gratulieren. :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

GAK sorgt für Transferbombe

Kurz vor Ende der Transferzeit hat der GAK auf dem Spielermarkt einen dicken Fisch an Land gezogen. Die Grazer sicherten sich für zweieinhalb Jahre die Dienste des tschechischen Teamspielers Libor Sionko von Sparta Prag.

Der 27-Jährige besitzt allerdings eine Ausstiegsklausel. Der zehnfache Internationale spielt bevorzugt im rechten Mittelfeld beziehungsweise im Angriff. In 140 Liga-Spieler erzielte er 36 Tore.

Sionka hofft sich mit dem Wechsel an die Mur seine EM-Chancen zu wahren.

(www.sport1.at)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...