Jump to content
IIngobert

RB Salzburg – SV Ried

29 posts in this topic

Recommended Posts

Dafür das wir gegen Salzburg gespielt haben fand ich das echt nicht schlecht Gestern. 

Wir sind noch nicht so weit um richtig mithalten zu können aber glaube doch auf einen guten Weg. Aber wär schön wenn echt noch ein Stürmer kommen würde der würde uns gut tun. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ein neuer Trainer alles ausmachen kann, zumindest bei uns Fans.. Zweite Niederlage in Serie und kein einziger regt sich darüber auf, dass wir eigentlich trotzdem nahezu chancenlos waren.. aber es stimmt schon, die Mannschaft tritt ganz anders auf.

sollten wir gegen die admira nicht anschreiben, wird sich das allerdings ganz schnell drehen und für muslic wird's auch etwas eisiger, auch wenn die saison noch länger dauert..

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hatcher schrieb vor 1 Stunde:

Was ein neuer Trainer alles ausmachen kann, zumindest bei uns Fans.. Zweite Niederlage in Serie und kein einziger regt sich darüber auf, dass wir eigentlich trotzdem nahezu chancenlos waren.. aber es stimmt schon, die Mannschaft tritt ganz anders auf.

sollten wir gegen die admira nicht anschreiben, wird sich das allerdings ganz schnell drehen und für muslic wird's auch etwas eisiger, auch wenn die saison noch länger dauert..

 

Das stimmt schon, aber man muss auch sagen, dass die Stimmung nach der 1:3 Heim-Niederlage gegen RBS im Herbst auch recht gut war.
Offenbar macht es uns Fans generell nicht viel aus, gegen die Salzburger zu verlieren. ;)

Ich würde sagen, bis jetzt steht es Unentschieden zwischen Baumgartner und Muslic. Beide haben die Spiele gegen die Austria und die Dosen verloren. Mit Muslic haben wir gegen die Austria besser ausgesehen, mit Baumgartner gegen Salzburg. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hatcher schrieb vor 10 Stunden:

Wie die Admira gestern, die eigene Genauigkeit stimmt nicht und schon schepperts ein paar Mal..

Wied spannend am Wochenende, sehe aber leichte Vorteile bei uns..

Naja, Red Bull ist dann doch um eine Spur stärker einzuschätzen als die Austria

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sagen unsere Stärksten waren gestern Sahin-Radlinger, Reifeltshammer und Boateng.
Schon ernüchternd, wenn man das nach einem 0:3 sagen muss.

Radlinger hat gehalten was zu halten war. Reifeltshammer war ziemlich abgeklärt und hat einige Situationen wirklich gut gelöst. Boateng hatte zwar den einen oder anderen Schnitzer, andererseits hat er auch zweimal in größter Not gerettet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss halt schon auch sehen wir haben gegen RB Salzburg und nicht gegen Gunskirchen gespielt. Um gegen Salzburg Punkte zu holen muss für uns alles passen wir extrem guten Tag und gut eingespielt und Salzburg einen nicht so guten Tag haben.

Jetzt kommen die Spiele wo man Punkten sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wikal85 schrieb vor 15 Minuten:

Man muss halt schon auch sehen wir haben gegen RB Salzburg und nicht gegen Gunskirchen gespielt. Um gegen Salzburg Punkte zu holen muss für uns alles passen wir extrem guten Tag und gut eingespielt und Salzburg einen nicht so guten Tag haben.

Jetzt kommen die Spiele wo man Punkten sollte.

die frühen gegentore machten uns das leben im jahr 2021 nicht leichter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Spiel gestern habe ich von vornherein als Vorbereitungsspiel für die nächste Partie, bei ders wirklich um was geht gesehen (ist mir schon klar dass man Salzburg nicht mit der Admira vergleichen kann).

Und mein Fazit ist positiv.

Wir sind vor einem übermächtigen Gegner nicht vor Angst erstarrt sondern haben mutig mitgespielt. Wir haben den Gegner zu Fehlern gezwungen und selbst ein paar schöne Situationen kreiert.
Es freut mich auch dass Muslic den Spielansatz auch gegen übermächtige Gegner nicht komplett über Bord schmeißt. Wir haben hoch angepresst und Salzburg so zumindest etwas geärgert.
Ich stelle mal die These auf dass wir, wenn wir uns hinten rein gestellt hätten, auch mindestens 3 Tore gefangen hätten. Da ists mir so lieber.

Negativ ist natürlich dass wir im Frühjahr nach wie vor ohne Torerfolg sind. Auch das Gegentor nach der Ecke sollte dir nicht passieren.

Ich hoffe dass wir so eine Leistung auch in den nächsten Spielen bringen, dann mache ich mir keine all zu großen Sorgen was den Abstieg betrifft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hüstel, hüstel. Hallo ihr Thread-Legenden. 

11.11.2012 - SK Rapid - WAC   0:2 (0:1),  20.12.2020 - RB Salzburg - WAC   2:3 (0:0)

29.09.2007 - SK Rapid - SCR Altach   0:2 (0:0), 31.05.2009 - RB Salzburg - Altach   1:4 (1:1)

27.04.2019 - SK Rapid - TSV Hartberg   3:4 (2:2), kein Auswärtserfolg gegen Salzburg für Hartberg

12.12.2020 - SK Rapid - WSG   0:3 (0:2), kein Auswärtserfolg gegen Salzburg von WSG

29.09.2018 - SK Rapid - SKN St. Pölten   0:2 (0:1), kein Auswärtserfolg gegen Salzburg von St. Pölten.

Was will er mit dieser Auflistung?

Ich bin der persönlichen Meinung, dass unsere SVR ungeachtet der Erfolge der oben aufgeführten 'Kleineren' gegen Rapid und Salzburg, mittlerweile ein fester, unabkömmlicher Bestandteil der jeweils höchsten Liga Österreichs ist.

Dennoch haben Altach und der WAC, die beiden Vereine mit der längeren Zugehörigkeit dieser fünf zur höchsten Liga das jeweilige Kunststück zusammengebracht, gegen beide Mannschaften auswärts zu gewinnen. 

Fluch hin oder her. Salzburg übermächtig oder unschlagbar. Natürlich hat es die Diskussion in x-beliebigen Versionen bereits gegeben. Und trotzdem schaffen es andere 'Kleine' immer wieder, zu überraschen. Im Prinzip waren wir gestern genauso klein. Und wenn man ehrlich ist, hat Salzburg eine unterdurchschnittliche Leistung zum Sieg genügt. 

Die Leistung unserer Elf war brav, aber eben nicht wirklich spitzbübisch. Das fehlt mir oft. Wie seht ihr das?

 

 

 

 

Edited by haka_for_everyone

Share this post


Link to post
Share on other sites
haka_for_everyone schrieb vor einer Stunde:

Hüstel, hüstel. Hallo ihr Thread-Legenden. 

11.11.2012 - SK Rapid - WAC   0:2 (0:1),  20.12.2020 - RB Salzburg - WAC   2:3 (0:0)

29.09.2007 - SK Rapid - SCR Altach   0:2 (0:0), 31.05.2009 - RB Salzburg - Altach   1:4 (1:1)

27.04.2019 - SK Rapid - TSV Hartberg   3:4 (2:2), kein Auswärtserfolg gegen Salzburg für Hartberg

12.12.2020 - SK Rapid - WSG   0:3 (0:2), kein Auswärtserfolg gegen Salzburg von WSG

29.09.2018 - SK Rapid - SKN St. Pölten   0:2 (0:1), kein Auswärtserfolg gegen Salzburg von St. Pölten.

Was will er mit dieser Auflistung?

Ich bin der persönlichen Meinung, dass unsere SVR ungeachtet der Erfolge der oben aufgeführten 'Kleineren' gegen Rapid und Salzburg, mittlerweile ein fester, unabkömmlicher Bestandteil der jeweils höchsten Liga Österreichs ist.

Dennoch haben Altach und der WAC, die beiden Vereine mit der längeren Zugehörigkeit dieser fünf zur höchsten Liga das jeweilige Kunststück zusammengebracht, gegen beide Mannschaften auswärts zu gewinnen. 

Fluch hin oder her. Salzburg übermächtig oder unschlagbar. Natürlich hat es die Diskussion in x-beliebigen Versionen bereits gegeben. Und trotzdem schaffen es andere 'Kleine' immer wieder, zu überraschen. Im Prinzip waren wir gestern genauso klein. Und wenn man ehrlich ist, hat Salzburg eine unterdurchschnittliche Leistung zum Sieg genügt. 

Die Leistung unserer Elf war brav, aber eben nicht wirklich spitzbübisch. Das fehlt mir oft. Wie seht ihr das?

 

 

 

 

Naja, ich verlier lieber 100x bei Rapid oder Salzburg, und bleib dafür (hoffentlich) noch lange in der Liga

Share this post


Link to post
Share on other sites
boandlkramer schrieb vor 6 Minuten:

Naja, ich verlier lieber 100x bei Rapid oder Salzburg, und bleib dafür (hoffentlich) noch lange in der Liga

Alles in allem gibt es dem nichts hinzuzufügen. :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
haka_for_everyone schrieb vor 1 Stunde:

 Wie seht ihr das? 

Zuallererst: herzlich willkommen im ASB :winke:

Ich sehe es ähnlich wie du, allerdings darf man nicht vergessen das Muslic' Vorstellung bzw. seine Idee wie wir zukünftig Auftreten sollen, im Gegensatz zu dem steht wie Baumgartner es angelegt hat. Dazu die kurze Vorbereitung, da kann noch nicht alles perfekt greifen. Ansätze sind aber bereits zu erkennen. Ich sehe nach wie vor positiv in die Zukunft, auch wenn diese Saison sicher noch zach wird. Interessant wird's dann wenn Muslic und Fiala sich "ihren eigenen" Kader zusammen stellen können im Sommer (hoffentlich für die Bundesliga) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wikinger06 schrieb vor einer Stunde:

Zuallererst: herzlich willkommen im ASB :winke:

Ich sehe es ähnlich wie du, allerdings darf man nicht vergessen das Muslic' Vorstellung bzw. seine Idee wie wir zukünftig Auftreten sollen, im Gegensatz zu dem steht wie Baumgartner es angelegt hat. Dazu die kurze Vorbereitung, da kann noch nicht alles perfekt greifen. Ansätze sind aber bereits zu erkennen. Ich sehe nach wie vor positiv in die Zukunft, auch wenn diese Saison sicher noch zach wird. Interessant wird's dann wenn Muslic und Fiala sich "ihren eigenen" Kader zusammen stellen können im Sommer (hoffentlich für die Bundesliga) 

Vielen Dank für Deine nette Begrüßung und auch dafür, dass Du antwortest, was beweist, dass Du meinen Einstieg nicht als sinnbefreite Suderei abtust. 

Grundsätzlich gebe ich Dir in allen Punkten recht und hoffe wie Du, dass die Herren Muslic und Fiala noch viele nachhaltig positive Schritte setzen werden.

Mir fehlt halt ein bisschen etwas an unserem Setting. Um das Pressing effizient gestalten zu können, brauchst halt auch entsprechend schnelle und technisch versierte Leute. Nutz wird dem System zum Opfer fallen, Wießmeier ist zwar schnell, wenn er einmal unterwegs ist, aber ich habe bei ihm immer das Gefühl, dass er mit dem Tempo überfordert ist und eigentlich auch in der 2. Liga schon war.

Lackner ist extrem schwer einzuschätzen. Er verfügt über einen guten Schuss, seine Technik hat er bis dato noch nicht wirklich unter Beweis gestellt. Pressen heißt halt auch, dass, sobald der Ball erobert ist, präzise und schnell zu Ende gespielt werden muss. Und da fällt halt schon auf, dass gerade die letzten Pässe in den freien Raum so gut wie nie ankommen, weil zu schwach geschossen, genau den Gegenspieler anvisiert oder die Möglichkeit ignoriert wird.

Aber wie Du schon sagtest, es gibt a bisserl was zu tun. Forza Ried!

Share this post


Link to post
Share on other sites
IIngobert schrieb vor 14 Stunden:

Das stimmt schon, aber man muss auch sagen, dass die Stimmung nach der 1:3 Heim-Niederlage gegen RBS im Herbst auch recht gut war.
Offenbar macht es uns Fans generell nicht viel aus, gegen die Salzburger zu verlieren. ;)

Ich würde sagen, bis jetzt steht es Unentschieden zwischen Baumgartner und Muslic. Beide haben die Spiele gegen die Austria und die Dosen verloren. Mit Muslic haben wir gegen die Austria besser ausgesehen, mit Baumgartner gegen Salzburg. 

Das ist ja das Traurige, dass es in unseren Köpfen offensichtlich so drinnen ist, dass wir gegen diese Vereine verlieren "dürfen".. und nicht, dass wir sie heute ärgern.. 

Aber nichtsdestotrotz, wir freuen uns irgendwie alle auf das Admira Spiel, weil es Gradmesser, 6-Punkte(durchzwei) Spiel und Muslic' erster Saisonsieg wird.. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...