Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
mmh1

Europacup 2020/2021

129 posts in this topic

Recommended Posts

themanwhowasntthere schrieb vor 1 Minute:

warum genau?

Die linke Seite mit Gollner war offen wie ein Scheunentor. Dadurch war auch Luckeneder immer in Bedrängnis. Warum hat er nicht von Anfang an Klem auf der AV Position spielen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unterm Strich natürlich ein bitterer Knockout, das Abwehrverhalten hat mich teilweise so geärgert, als wäre ich selbst ein Hartberger   :feier: 

Mit etwas Abstand gesehen war und ist es aber noch immer "nur" Hartberg von was hier sprechen. In einem Auswärtsspiel in der Europa League. Es war ein 50:50% Spiel (zumindest war Hartberg gestern stark genug um das auch zu zeigen - muss man auch respektieren) und die Polen hatten eben den besseren Ausgang und Spielverlauf. Schade für die Hartberger, dass sie das Abenteuer nicht mit einem Heimspiel beenden dürfen bzw. in Genuss eines Publikums gekommen sind. Wer weiß schon wann die Chance wieder kommt.

Ich glaube auch nicht, dass uns irgendeine Mannschaft besser vertreten hätte. Von Sturm schweige ich sowieso, aber auch die Alternativen FAK oder Altach hätten da nicht zwingend mehr rausholen können. Eine Mini-EC-Sternstunde wie einst Altach, Admira oder St. Pölten war nicht so weit weg, leider war gestern Fortuna nicht unbedingt auf die Seite unserer Hartberger. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vöslauer schrieb vor 23 Minuten:

Unterm Strich natürlich ein bitterer Knockout, das Abwehrverhalten hat mich teilweise so geärgert, als wäre ich selbst ein Hartberger   :feier: 

Mit etwas Abstand gesehen war und ist es aber noch immer "nur" Hartberg von was hier sprechen. In einem Auswärtsspiel in der Europa League. Es war ein 50:50% Spiel (zumindest war Hartberg gestern stark genug um das auch zu zeigen - muss man auch respektieren) und die Polen hatten eben den besseren Ausgang und Spielverlauf. Schade für die Hartberger, dass sie das Abenteuer nicht mit einem Heimspiel beenden dürfen bzw. in Genuss eines Publikums gekommen sind. Wer weiß schon wann die Chance wieder kommt.

Ich glaube auch nicht, dass uns irgendeine Mannschaft besser vertreten hätte. Von Sturm schweige ich sowieso, aber auch die Alternativen FAK oder Altach hätten da nicht zwingend mehr rausholen können. Eine Mini-EC-Sternstunde wie einst Altach, Admira oder St. Pölten war nicht so weit weg, leider war gestern Fortuna nicht unbedingt auf die Seite unserer Hartberger. 

so isses... gerade wir als stum-fans können nur gratulieren zur beherzten leistung...

aber eins hat man auch gesehen: mit dieser abwehrleistung wird hartberg in der liga viele probleme bekommen... im grunde waren alle 3 tore durch abwehrfehler geschuldet

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.laola1.at/de/red/fussball/europa-league/news/tsv-hartberg-trotz-europa-league-aus-bei-debuet--stolz-/

Genau auf so einen Schwachsinn habe ich gewartet, die Abwehrleistung war inferior, wäre es ein normales Ligaspiel gewesen hätte die Annerlyse := völlig anders aus gesehen !

Während die Polen vor 15-20 Jahren noch abfällig über unsere Liga geurteilt haben hat sich das inzwischen völlig gedreht, denen ist voll bewusst das unsere Liga deutlich stärker ist !

Schade um den EC Startplatz !

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ein ambitionierter Auftritt, die Polen waren um den Tick abgebrühter. Schade, ist aber so.

Vor Jahren - als der WAC überraschend in der Europa League antrat, dachte man auch, es wäre eine eine einmalige Sache gewesen und jetzt sinds das 2. Mal in Folge in der Gruppenphase. Warum sollte euch nicht auch gelingen, nochmals - und unter anderen Voraussetzungen - europäisch zu spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade dass das Abenteuer Europa schon wieder vorbei ist. Die Defensive wird auch diese Saison eine Baustelle bleiben wie es aussieht. Mit gutem Abwehrverhalten wäre da gestern alles drinnen gewesen. 

Unter normalen Umständen hätte man wahrscheinlich gesagt eine 3:2 Niederlage auswärts ist trotzdem eine passable Ausgangsposition für das Rückspiel. Jetzt muss man diese Erfahrung mitnehmen und sich schnell wieder auf die Bundesliga einstellen. Persönlich freut mich das Traumtor von Ried sehr, hoffentlich zeigt er diese Szenen auch in der Bundesliga öfters. Gemma Hartberg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...