Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Sign in to follow this  
Martinovic

Gehörschutz zum schießen

Recommended Posts

Bewertung: 1 von 5 Sternen. (der eine nur weil man nicht null vergeben kann).

Rezension: Nach negativen Erfahrungen mit normalem Gehörschutz zum Schießen habe ich voller Vorfreude heute diesen Spezialgehörschutz (in der Produktbezeichnung stand ausdrücklich "zum schießen" ) ausgepackt und diesen zugleich ausprobiert. Dass Laden meiner großkalibrigen Doppelläufigen verlief ja noch vielversprechend, dieser Gehörschutz ließ sich viel besser in den Gang einführen als herkömmliche. Fast hätte ich ihn dadurch sogar zu weit rein getan, nicht auszudenken wenn ich beim Laden bereits am Hammer angekommenen wäre, eine schwere Verletzung meinerseits wäre sicherlich die Folge gewesen. Nachdem alles gut eingerastet war, suchte ich nach einem geeigneten Ziel. Nachdem Nachbars Katze (dieses Mistviech) scheinbar den Braten bereits gerochen hatte und ausnahmsweise einmal nirgends zu erblicken war musste ein anderes geeignetes Objekt gefunden werden. Schließlich entschied ich mich für einen der größeren Blumentöpfe meiner Ehegattin am anderen Ende der Terrasse. Ich visierte also an, legte meinen Daumen an den Abzug, atmete tief aus und zog dann den Abzug durch. Just in diesem Bruchteil einer Sekunde kam wie aus dem Nichts das wenig bezaubernde Antlitz der Inhaberin des anvisierten Blumentopfes (dem aufmerksamen Leser ist sicher nicht entgangen, dass es sich dabei um meine so genannte "besser Hälfte" handelte) zum Vorschein, ich schwöre beim Grab meiner Schwiegermutter, dass ich diese zuvor nicht gesehen hatte!!! Erschrocken durch diesen Anblick (glauben sie mir, sie würden das absolut verstehen) dürfte ich so meine Doppelläufige in letzter Sekunde um wenige Zentimeter angehoben haben.      Nun, was soll ich ihnen jetzt sagen? Wie in Zeitlupe sah ich die zuvor in die Kammer eingeführten Gehörschutzteile auf meine Gattin zufliegen. Auch diese schien diese ebenfalls wie in Zeitlupe auf sich zufliegen zu sehen, jedoch (wer hätte etwas anders erwartet) blieb jegliche konstruktive Reaktion beim Ehetrampel aus, einzige die Kinnlade schien ungläubig langsam nach unten zu klappen. 
Sekundenbruchteile danach, es fühlte sich freilich wie Stunden an, schlugen beide Ohrschutzstöpsel auf der Stirn eben jenes Reaktiongenies ein. Wunderschön symmetrisch, auf dem Flug über unsere Terrasse ließ sich nicht die geringste Abweichung erkennen, prahlten beide Stöpsel knapp oberhalb der Augen wie zwei winzige Synchronspringer ab und fielen dann mit einem dreifach Salto zu Boden. Einziges Problem: an eben diesen Stellen kamen wenig später zwei kleine Blutquellen empor gesprudelt. In diesem Augenblick fand ich diesen Anblick noch durchaus witzig, ich dachte bei mir so was wie 'selbst ein Jumbo Schreiner Dracula würde auf dieser Fettstirn jetzt nicht ohne zwei Strohhalme auskommen.' Doch nach wenigen Sekunden wurde ich unsanft aus meiner lustigen Phantasie gerissen, als mein Eheweib den Schreikrampf ihres Ehelebens bekam. Fluchtartig verließ ich daher die Szene und sperrte mich in den Keller ein, wo ich nun diese Rezension verfasse, gerissen und erfahren wie dieser alte Fuchs nunmal ist, langte ich zuvor noch in die Packung und holte ein weiteres Paar dieser angeblich Schussfesten Gehörschutz Stöpsel hervor, die ich mir rasch in die Tasche steckte bevor in die Füße unter die Arme nahm. (zu diesem Moment hatten vor den Füßen des bösen Krokodils schon zwei kleine Blutflecken den tags zuvor gekärcherten Terrassen Boden verunstaltet, Sisyphus sei gegrüßt) 

Nun, und genau jetzt sind wir am Punkt angelangt, wieso dieses Produkt völliger Mist ist, obwohl die Flugeigenschaften dieser Stöpsl über jede Kritik erhaben sind. Die eben beschriebene Szene auf der Terrasse spielte sich vor geschlagenen 20 Minuten ab. Nach der ersten, irrtümlichen Anwendung meinerseits kontaktierte ich nun doch Dr. Google, nicht weil mir das Wohlergehen meines Ehedrachens am Herzen lag, sondern um die richtige Anwendung der Gehörschutzstöpsel in Erfahrung zu bringen. Vor einer Viertelstunde steckte ich mir diese Dinger nun in meine Gehörgänge, und immer noch kann ich das Gezeter von der Terrasse hören! Auch wenn ich glaube dass das Gewimmer zwischen den Urschreien langsam leiser wird, vielleicht wird das aber auch durch den Blutverlust verursacht, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen mit diesen Stöpseln beim nächsten Schützenfest eine gute Figur zu machen. Aber gut, vielleicht war ich heute auch zulange in der  Sonne. 

Und die Moral von der Geschicht: der Christo verträgt zuviel Freizeit nicht. 

 

 

und außerdem: wass ledze preiss ?? .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christo schrieb vor 8 Stunden:

Bewertung: 1 von 5 Sternen. (der eine nur weil man nicht null vergeben kann).

Rezension: Nach negativen Erfahrungen mit normalem Gehörschutz zum Schießen habe ich voller Vorfreude heute diesen Spezialgehörschutz (in der Produktbezeichnung stand ausdrücklich "zum schießen" ) ausgepackt und diesen zugleich ausprobiert. Dass Laden meiner großkalibrigen Doppelläufigen verlief ja noch vielversprechend, dieser Gehörschutz ließ sich viel besser in den Gang einführen als herkömmliche. Fast hätte ich ihn dadurch sogar zu weit rein getan, nicht auszudenken wenn ich beim Laden bereits am Hammer angekommenen wäre, eine schwere Verletzung meinerseits wäre sicherlich die Folge gewesen. Nachdem alles gut eingerastet war, suchte ich nach einem geeigneten Ziel. Nachdem Nachbars Katze (dieses Mistviech) scheinbar den Braten bereits gerochen hatte und ausnahmsweise einmal nirgends zu erblicken war musste ein anderes geeignetes Objekt gefunden werden. Schließlich entschied ich mich für einen der größeren Blumentöpfe meiner Ehegattin am anderen Ende der Terrasse. Ich visierte also an, legte meinen Daumen an den Abzug, atmete tief aus und zog dann den Abzug durch. Just in diesem Bruchteil einer Sekunde kam wie aus dem Nichts das wenig bezaubernde Antlitz der Inhaberin des anvisierten Blumentopfes (dem aufmerksamen Leser ist sicher nicht entgangen, dass es sich dabei um meine so genannte "besser Hälfte" handelte) zum Vorschein, ich schwöre beim Grab meiner Schwiegermutter, dass ich diese zuvor nicht gesehen hatte!!! Erschrocken durch diesen Anblick (glauben sie mir, sie würden das absolut verstehen) dürfte ich so meine Doppelläufige in letzter Sekunde um wenige Zentimeter angehoben haben.      Nun, was soll ich ihnen jetzt sagen? Wie in Zeitlupe sah ich die zuvor in die Kammer eingeführten Gehörschutzteile auf meine Gattin zufliegen. Auch diese schien diese ebenfalls wie in Zeitlupe auf sich zufliegen zu sehen, jedoch (wer hätte etwas anders erwartet) blieb jegliche konstruktive Reaktion beim Ehetrampel aus, einzige die Kinnlade schien ungläubig langsam nach unten zu klappen. 
Sekundenbruchteile danach, es fühlte sich freilich wie Stunden an, schlugen beide Ohrschutzstöpsel auf der Stirn eben jenes Reaktiongenies ein. Wunderschön symmetrisch, auf dem Flug über unsere Terrasse ließ sich nicht die geringste Abweichung erkennen, prahlten beide Stöpsel knapp oberhalb der Augen wie zwei winzige Synchronspringer ab und fielen dann mit einem dreifach Salto zu Boden. Einziges Problem: an eben diesen Stellen kamen wenig später zwei kleine Blutquellen empor gesprudelt. In diesem Augenblick fand ich diesen Anblick noch durchaus witzig, ich dachte bei mir so was wie 'selbst ein Jumbo Schreiner Dracula würde auf dieser Fettstirn jetzt nicht ohne zwei Strohhalme auskommen.' Doch nach wenigen Sekunden wurde ich unsanft aus meiner lustigen Phantasie gerissen, als mein Eheweib den Schreikrampf ihres Ehelebens bekam. Fluchtartig verließ ich daher die Szene und sperrte mich in den Keller ein, wo ich nun diese Rezension verfasse, gerissen und erfahren wie dieser alte Fuchs nunmal ist, langte ich zuvor noch in die Packung und holte ein weiteres Paar dieser angeblich Schussfesten Gehörschutz Stöpsel hervor, die ich mir rasch in die Tasche steckte bevor in die Füße unter die Arme nahm. (zu diesem Moment hatten vor den Füßen des bösen Krokodils schon zwei kleine Blutflecken den tags zuvor gekärcherten Terrassen Boden verunstaltet, Sisyphus sei gegrüßt) 

Nun, und genau jetzt sind wir am Punkt angelangt, wieso dieses Produkt völliger Mist ist, obwohl die Flugeigenschaften dieser Stöpsl über jede Kritik erhaben sind. Die eben beschriebene Szene auf der Terrasse spielte sich vor geschlagenen 20 Minuten ab. Nach der ersten, irrtümlichen Anwendung meinerseits kontaktierte ich nun doch Dr. Google, nicht weil mir das Wohlergehen meines Ehedrachens am Herzen lag, sondern um die richtige Anwendung der Gehörschutzstöpsel in Erfahrung zu bringen. Vor einer Viertelstunde steckte ich mir diese Dinger nun in meine Gehörgänge, und immer noch kann ich das Gezeter von der Terrasse hören! Auch wenn ich glaube dass das Gewimmer zwischen den Urschreien langsam leiser wird, vielleicht wird das aber auch durch den Blutverlust verursacht, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen mit diesen Stöpseln beim nächsten Schützenfest eine gute Figur zu machen. Aber gut, vielleicht war ich heute auch zulange in der  Sonne. 

Und die Moral von der Geschicht: der Christo verträgt zuviel Freizeit nicht. 

 

 

und außerdem: wass ledze preiss ?? .

Der Preis ist schon sehr günstig und daher nicht verhandelbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...