Jump to content
Wohlstandspastl

SBG vs. Wörgl

Recommended Posts

Bravo Scharrer Maxl, was so eine Vertragsverlängerung ausmacht... ;)

Übrigens:Unser nächster gegner hat auch schon ein Testspiel gewonnen:Sturm-Gratkorn(!) 3:1...! Die haben nur ein Gegentor bekommen,also eine Bombenabwehr gegen so einen Spitzenklub. I glaub Sturm wird uns zu stork werdn. :laugh::feier::clap::lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die haben nur ein Gegentor bekommen,also eine Bombenabwehr gegen so einen Spitzenklub. I glaub Sturm wird uns zu stork werdn. :laugh::feier::clap::lol:

Naja, aber nur 2 Tore von uns gegen so einen Spitzenklub wie Wörgl ist auch nicht wirklich besser. Also lieber am Boden bleiben, so ein Testspiel sagt leider nicht viel aus :verbot:

Share this post


Link to post
Share on other sites

laut krone hat er sehr ansprechend agiert, also einen "guten eindruck" hinterlasen ! ;)

2:0 ist nicht berauschend, aber doch kein all zu schlechtes ergebnis ... vor allem wenn man bedenkt, dass das erst unser 2. Testspiel war ( :???: )

Weis jemand, wie die anderen Tests von Wörgel waren, damit man das ein wenig besser einstufen kann?

bzw. gibt es vielleicht sogar Augenzeugenberichte von dem Spiel Salzburg-Wörgl???

Bitte um mehr Input! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

sieht aus als ob die Mannschaft langsam in Fahrt kommen würde! Bei der Niederlage gegen Burghausen spielte man ja Grottenschlecht. Wenn Salgados wirklich so gut war ist das klasse (Enldich mal ein ansprechender Einkauf). Auch super das Winklhofer ein Tor schoss! :eek::super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weis jemand, wie die anderen Tests von Wörgl waren, damit man das ein wenig besser einstufen kann?

Wörgl hat erst am Montag überhaupt erst das training aufgenommen.

SV Wörgl hielt mit

Erster Test für den SV Wörgl. Der Tiroler Red Zac-Klub unterlag gestern in Salzburg dem SV Salzburg mit 0:2 (0:1).

SALZBURG (TT). Die Treffer für den Bundesligaklub erzielten im EM-Stadion Winklhofer in der 37. Minute und Scharrer aus einem Elfmeter (90.).

Die ohne den erkrankten Nussbaumer und verletzten Philipp Schwarz angetretenen Tiroler boten eine recht passable Leistung und hielten die Partie lange Zeit durchaus offen.

Freilich merkte man, dass die Salzburger schon einige Zeit im Training stehen, während die Wörgler erst zu Wochenbeginn mit dem Training begonnen hatten.

Für die Mannschaft von Trainer Werner Schwarz war es jedenfalls ein willkommener Test, eine erste Bestandsaufnahme. Im Februar beziehen die Wörgler bekanntlich ein Trainingslager im jugoslawischen Porec. Dort erfolgt dann der Feinschliff.

Quelle: www.tirol.com

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also allen andren Nachrichten zum Trotz, steht auf der offiziellen ein Ergibniss von 3:0...

Am Mittwoch, 21. Jänner stand für den SV Wüstenrot Salzburg das zweite Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf dem Programm. Gegner hierbei war der SV Wörgl, den die Hörmann-Truppe mit 3:0 (1:0) besiegten. Die Tore für die Violetten erzielten Winklhofer (42.), Teber (65.) und Scharrer (90./Elfer).

Nach intensiven Gesprächen mit dem SC Brescia und dem Spieler Mario Salgado konnte Walter Hörmann den Chilenen im Testspiel gegen SV Wörgl beobachten und auch einen guten Eindruck von dem 22jährigen Stürmer bekommen.

Gut gefiel auch Paul Scharner, der auf Anhieb eine dominierende Rolle im Mittelfeld spielte. Man merkte bereits Walter Hörmanns Stempel, denn es war vom einfachen, schnellen und direkten Spiel schon einiges bei der Mannschaft zu sehen. Schöne Kombinationen ließen auch Walter Hörmann nach dem Spiel zufrieden sein.

SV Wüstenrot Salzburg Aufstellung:

1. HZ: Arzberger; Winklhofer, Laessig, Jank, Rajic; Brenner, Scharner, Häßler, Pichorner; Tomic, Slagado.

2.HZ: Grünwald; Winkler, Szewczyk, Pöllhuber, J.C. Suazo; Teber, Suleiman, Scharrer, Keil; Salgado, Kastner.

Edited by Wohlstandspastl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daniel Kastner... interessant....

SALZBURG (SN). Daniel Kastner (22) zählt zu den Fußball-Stürmerhoffnungen des Bundeslandes. Deswegen will ihn Franz Aigner, Trainer der Austria Amateure in der Fußball-Westliga, gerne in seinen Reihen sehen. Kastner selbst würde ebenfalls gerne im Nachwuchsteam der Austria kicken, doch er hat einen laufenden Vertrag beim Liga-Konkurrenten FC Puch. Dort hat sich Kastner im Herbst auch gut eingefügt und führt mit zehn Treffern die interne Torschützenliste an. Am Montag war Kastner jedoch beim Trainingsauftakt der Amateure dabei und wurde als neuer Spieler vorgestellt. Doch das heißt noch lange nicht, dass er im Frühjahr dort spielen wird. Puchs Sektionsleiter Peter Weidisch führte am Dienstag ein Gespräch mit Salzburg-Präsident Rudi Quehenberger, seines Zeichens auch Ehrenpräsident des FC Puch. "Laut Aussagen von Herrn Quehenberger soll Kastner bis Ende Juni in Puch bleiben, erst dann zur Austria kommen", betonte Weidisch, der den ganzen Transfer-Hickhack schöng langsam satt hat. Noch ärgerlicher ist für Rechtsanwalt Weidisch der Fall Mario Rottensteiner. Der Mittelfeldspieler hat, trotz eines laufenden Vertrages mit Puch, bei Schwanenstadt (OÖ/Regionalliga Mitte) unterschrieben. Das bestätigte Schwanenstadt-Präsident Klein. Jedoch verlangt Puch eine Ablöse, und die kann und will Klein nicht zahlen. Somit droht Rottensteiner eine Zwangspause. "Wenn die Ablö-se nicht bezahlt wird, kann er von mir aus spazieren gehen", sagte Weidisch, dem die Illoyalität einiger Spieler mehr als nervt. "Den Begriff der Vereinstreue scheint es nicht mehr zu geben. Die meisten sind Nomaden geworden, die von Wasserloch zu Wasserloch ziehen", meinte Weidisch. Fix ist jedoch, dass Partinger in Puch bleibt und nicht zum SAK wechselt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...