Jump to content
Dannyo

[Spielerinfo] Mario Antonio Jimenez Salgado

31 posts in this topic

Recommended Posts

Wie immer: Diese Info ist ® by austriansoccerboard.com

Wenn euch diese Info gefällt verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin :)

post-6-1074686813.jpg

DATEN

Name: Mario Antonio Jimenez Salgado

Nationalität: Chilene

Geburtstag: 3.Juni 1981

Alter: 22

Größe: 188cm

Gewicht: 81kg

Momentaner Klub: Brescia Calcio

Bisherige Klubs: Hellas Verona, Huachipato

Position: Stürmer

KARRIERE

Mario Antonio Salgado begann seine Profikarriere in seinem Heimatland Chile, wo er für Huachipato, einen Erstligisten mittlerer Klasse, kickte. Der 1,88 Meter große Stürmer kann sowohl in der Angriffszentrale eingesetzt werden als auch als hängende Spitze. Salgado holt sich auch gerne mal Bälle aus dem Mittelfeld, lässt sich nicht nur im Stile eines Brecherstürmers bedienen.

Der chilenische Fussball bringt grundsätzlich einige vielversprechende Talente hervor, die chilenische Liga allerdings hat kaum etwas zu bieten. Der bekannteste Verein heisst Colo Colo, der Zuschauerschnitt der Liga ist unter dem der österreichichen Bundesliga anzusiedeln. Salgados Ex-Klub Huachipato darf sich Spiel für Spiel über 1000 - 3000 Zuschauer freuen.

Im Jahr 2000 wäre Huachipato und damit auch Salgado beinahe abgestiegen. Man beendete die Saison auf Rang 13 von 16 und nur ein einziger Punkt trennte das Team vom Abstieg. In dieser Saison tastete sich der damals 19jährige Stürmer gerade an die Kampfmannschaft des chilenischen Klubs heran, stand jedoch noch im Schatten der Angreifer Ceballos und Suarez. Erst in der Saison 2001, in der Huachipato überraschend Siebter wurde, kam Salgado zu seinen ersten Torerfolgen:

  • 1.Tor: In der vierten Runde beim 3:4 gegen die Wanderers.
  • 2.Tor: Beim 3:1-Heimsieg über Puerto Montt macht er das 2:0.

Stürmer Nummer 1 war er damit aber klarerweise noch lange nicht... Giaino, Ceballos, Castillo... sie alle übertrumpften die beiden Torerfolge des Mario Salgado und dennoch war er es, der schließlich von italienischen Scouts entdeckt und nach Europa transferiert wurde. Salgado wechselte in der Saison 2001/02 nach Italien zu Brescia Calcio.

Im Schatten des großen Roberto Baggio und anderen ausgezeichneten Fussballern wie zum Beispiel Luca Toni erblasste der Glanz des jungen Chilenen. Der damals 20jährige kam erst in der 27.Runde der Saison zu seinem ersten Torerfolg, als er beim 2:1-Auswärtserfolg in Venedig den Siegestreffer für sein Team erzielte. Es sollte der vorerst letzte Torerfolg für Salgado in der Serie A sein...

In der darauffolgenden Saison kickte Salgado bei einem extrem verrufenen Klub, nämlich Hellas Verona, die speziell für ihre rechtsextremen Fans bekannt sind. Das einjährige Serie B - Intermezzo des Chilenen endete auch eher erfolglos. Hellas wurde enttäuschender Dreizehnter und Salgado erzielte vier Saisontreffer, zwei davon per Elfmeter.

Erstmals in seiner Profikarriere trug Salgado bei Hellas die Nummer 9.

Nach Ende der Saison 2002/03 kehrte Mario wieder zu Brescia zurück.

Auch heute steht er im Kader des Serie A - Klubs, doch durchsetzen kann sich der 22jährige Chilene erneut nicht.

Nun fragt ihr euch bestimmt, wie es ein Stürmer, der eigentlich nie traf, wo auch immer er spielte, in die italienische Serie A, eine der besten Ligen der Welt, schaffte. Der große Durchbruch gelang Salgado bei der U20-Südamerika-Meisterschaft, wo er im chilenischen Junioren-Nationalteam eine Stütze war und mit vier Treffern in acht Spielern der beste Torschütze seines Teams war und damit deutlich auf sich aufmerksam machte.

Brescia ist nicht mehr auf die Dienste des Chilenen angewiesen, würde ihn wohl problemlos ziehen lassen. Dies ist möglicherweise eine Chance für Salzburg ein großes Talent an Land zu ziehen, der in einer schweren Liga Startschwierigkeiten hatte.

® by austriansoccerboard.com

Share this post


Link to post
Share on other sites

Größe: 188cm

Gewicht: 81kg

Ja watt denn, watt den ... wächst der noch oder was ist da los!? :)

In der anderen Spielerbeschreibung steht wieder 182 cm und 73 kg :laugh:

@ Rest: Also diese Auflistung ist nicht so berauschen, aber mein Gefühl bleibt ... die Serie A ist nicht umbedingt die schlechteste ... da ist es noch lange nicht gesagt, dass er auch in der österr. Liga etwas reißen kann ...

PS @ Dannyo: Scheibst du deine Spielerbeschreibungen immer negativ? Hab noch keine gesehen, wo du einen Spieler sonderlich gelobt hättest! :):laugh:

Edited by Markus_SvS

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS @ Dannyo: Scheibst du deine Spielerbeschreibungen immer negativ? Hab noch keine gesehen, wo du einen Spieler sonderlich gelobt hättest! :):laugh:

Naja, die meisten ausländischen Kicker, die auf dem Weg nach Österreich sind haben immer ein großes Manko, so auch Salgado. Er spielte seit gut 7 Monaten nimmer.

Wirklich durchwegs positive Infos wirst du selten finden, aber auch das gibts :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er spielte seit gut 7 Monaten nimmer.

:schluchz:

... das steht ja garnicht drinnen in deiner Spielerbeschreibung ... ;)

aber ich hoffe, dass er da das Kicken nicht verlernt hat ... :=

Indirekt wirds eh erwähnt ;)

Er hat heuer noch kein Spiel für Brescia Calcio bestritten. Und wenn doch, dann war es ein Kurzeinsatz, der den Medien kein Bericht wert war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

22 Jahre ist ein gutes Alter, um hier durchstarten zu können ...

jetzt hat er für ca 2 Jahre in Italien Serie A & B ein wenig nach Europe hineinschnuppern können, auch wenn er nicht all zu erfolgreich war ... er ist jung genug, um auch jetzt einschlagen zu können .... immerhin ist die italienische Liga ungemein stärker als die österr. Liga und deswegen ist es auch natürlich ungemein schwieriger dort einzuschlagen, als es hierzulande ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt hat er für ca 2 Jahre in Italien Serie A & B ein wenig nach Europe hineinschnuppern können, auch wenn er nicht all zu erfolgreich war ... er ist jung genug, um auch jetzt einschlagen zu können .... immerhin ist die italienische Liga ungemein stärker als die österr. Liga und deswegen ist es auch natürlich ungemein schwieriger dort einzuschlagen, als es hierzulande ist

Sicher ist es von Vorteil schon ein wenig Praxis in einer Liga wie Italien bekommen zu haben bzw. bei einer U20-WM und einer U20-Südamerika-Meisterschaft dabeigewesen zu sein... aber in Österreich weht, so unglaublich das klingt, ein anderer Wind. Der Fussball ist härter, körperbetonter, technisch starke Spieler haben es enorm schwierig. Zudem muss er damit rechnen, dass bei Salzburg einige Kicker zündenden Ideen nicht so gut folgen können, wie seine ehemaligen Kollegen in Italien.

Es gibt nicht viele Kicker, die als Flops von einem internationalen Großklub nach Österreich kommen und hier zu 100 Prozent einschlagen... nehmen wir zum Beispiel Marko Topic, Jochen Janssen, vielleicht auch Harold Meyssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja jetzt wissen wir bis auf die Schuhgrösse alles über ihn.Interessant wirds aber erst wenn er definitiv in Salzburg ist. Und das ist das ausschlaggebende.Getestete bzw.Kanditaten gibts ja zur Genüge,aber wirklich fixe,gute Zugänge sind bis tato mangelware. Wenns nix wird mit ihm,haben wir wenigstens eine ausführliche Randinfo erhalten. ;)

Forza Vola!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaube kaum, dass er sich bei uns durchsetzen könnte - wäre sicher ein Kicker, der sich besser vorkommt als er ist, mit dem es Verständigungsschwierigkeiten gäbe und der sich auch in Österreich sehr schwer tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

da muss ich dem phipp recht geben! ich denke auch, dass er weil er in der Serie A gespielt hat, sich sicher denkt, dass er was besseres ist!

aber ich hab auch die befürchtung, dass er sich nicht wirklich durchsetzen kann. er mag vielleicht ein sehr guter techniker sein, aber kann man das in Österreich auch zeigen?? :nein:

würde er bei uns gleich zum einsatz kommen (stammplatz), oder müsste er sich genauso wie die anderen erst beweisen?? (fände es sonst den anderen gegenüber sehr unfair)

weiß irgendwer, wieviele Spieler (mit den ganzen "Neuzugängen"-falls sie kommen!) im Kader sind?? es sind sicher wieder mehr als 22, oder??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Leihvariante bis Sommer mit Kaufoption wäre sicher eine Überlegung, da der Junge in einem Testspiel, ohne vorher mit der Mannschaft zu trainieren, nicht wirklich bewertet werden kann.

Sowas ist dilettantisch.......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...