Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
AltachFan1929

SCR Altach - Wolfsberger AC 2:1

39 posts in this topic

Recommended Posts

BARON schrieb vor 10 Stunden:

Nett, aber leider nicht besonders originell. Vor allem müssen wir in unserer Situation nicht lustig sein. Anderer seits war ich nach einer doch wackeligen Sieg selten so zufrieden. Sollte man also schon auch auskosten. :D

Genau - hat richtig gut getan ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
xxAltachFanaticsxx schrieb vor 9 Stunden:

Das ist halt nun en vogue das sich Vereine auf Socialmedia Kanälen necken. Halb so schlimm 

Endlich wieder ein Heimsieg , auch wenn am Ende gezittert wurde. Sam gefällt mir immer besser, Berisha hat sich auch eindrucksvoll zurückgemeldet :super:

 

Der Schiedsrichter war mMn unpackbar, manchmal hatte man das Gefühl er pfeift aus Absicht so parteiisch 

Habe ich versäumt zu erwähnen; ja, der Schiri war eine echte Zumutung! Parteiisch bis zum Abwinken und dann lässt er auch noch 5 Min. nachspielen. Wollte unbedingt noch den Ausgleich "erzwingen"! Ist mir übrigens schon vermehrt aufgefallen, wie die (Ost-)Schiedsrichter gegen Altach pfeifen. Hier müsste man vom Verein aus einmal beim Verband intervenieren ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die drei Punkte nehme ich gerne. Auch wenn es eine Zitterpartie war. So gut wie die erste Hälfte auch war, dieser Leistungseinbruch gegen eigentlich müde Kärntner ist unerklärlich. Genau nach einer solchen Halbzeit müsste es gut laufen.

Die Defensive weiterhin sehr schwach und unorganisiert. Ohne Kobras hätte man wohl schon wieder verloren. Auch wenn Schmiedl eine deutliche Verbesserung ist. Kein Mensch weiß, warum er nicht spielen durfte. Vielleicht sehen wir ihn in Zukunft öfters mit Anderson auf der rechten Seite.

Thurnwald ging mir schon wieder auf den Zeiger. Schon zu Beginn des Spiels griff er sich immer wieder an den Oberschenkel. Ist er überhaupt mit einer Verletzung ins Spiel gegangen? Ständig war er zu spät beim Zurücklaufen, war nie da wo er hätte sein müssen, war der letzte, der wieder zurück war. Warum stellt man ihn überhaupt auf wenn er nicht laufen kann und warum wartet man bis Halbzeit, bis man ihn auswechselt?

Positiv war auf jeden Fall neben einem überragenden Kobras, dass Einsatz und Wille endlich wieder mal gepasst haben. Zumindest bis zum Gegentor. Dieses Team kann Fußball spielen, wenn es auch will. Teilweise wurde echt traumhaft kombiniert, auch die Fehlpässe hielten sich diesmal in Grenzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir langsam Sorgen macht, ist die Verletztenliste - schön langsam wäre es gut, wenn wieder einmal einer zurückkäme, im Moment laufend Ausfälle; allzuviele mit BuLi-Erfahrung werden in Graz und St. Pölten - fürchte ich - nicht auf der Bank sitzen. Wenn Anderson und Thurnwald, die ja ohnehin nicht gerade die Sichersten sind in letzter Zeit, bis zum WE nicht zurück sind, wird´s in der Verteidigung personell sehr mager werden (Karic - Zwischenbrugger - Schmiedl - ?) Hoffe, Möckel bringt in der Winterpause 2-3 sofort Einsatzfähige. Nach Fischerausfall vorne auch langsam überschaubare Optionen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
strandjunge schrieb am 1.12.2019 um 19:13 :

Kobras hat uns die 3 Punkte gerettet und Gebauer hat uns zum zittern gebracht den Chancen Tod bitte gerne ziehen lassen

Gebauer ist ein Spieler der (wenn er will) eigentlich alles hat, was es braucht um ein Top-Spieler zu sein. Nur müsste man wohl 3 Tore hinstellen, dass er eines davon trifft!

Wenn der mit dem Kopf immer voll da wäre und auch noch Tore machen würde, wäre er Millionen wert!

Edited by Altacher1929

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Gebauer ist es bestimmt nicht das Wollen, nein er gibt stets Alles.....aber es kommt oft Nichts dabei raus. Wenn er so könnte wie er wollte, dann gebe ich dir recht, er wäre der Millionen-Transfer.

Aber ich denke nicht, dass er das jemals sein wird...….obschon ich das von Hütter als Trainer auch mal behauptet habe :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein gebauer solltest aber auch nicht haben zum tore schiessen. den stellst aufn flügel und haust ihm 10 lange bälle in lauf dann sollte er theoretisch vielen verteidigern davonflitzen und kann dann ein guter vorlagengeber sein/werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mario 7 schrieb vor 2 Minuten:

Bei Gebauer ist es bestimmt nicht das Wollen, nein er gibt stets Alles.....aber es kommt oft Nichts dabei raus. Wenn er so könnte wie er wollte, dann gebe ich dir recht, er wäre der Millionen-Transfer.

Aber ich denke nicht, dass er das jemals sein wird...….obschon ich das von Hütter als Trainer auch mal behauptet habe :D

Das er will ist klar.

Es gab nur Ende letzter/Anfang dieser Saison wohl einige Motivation probleme bei ihm, wie man hört. Das meinte ich mit, auch mit dem Kopf voll da sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JavierZanetti schrieb vor 19 Stunden:

Wenn Anderson und Thurnwald, die ja ohnehin nicht gerade die Sichersten sind in letzter Zeit, bis zum WE nicht zurück sind, wird´s in der Verteidigung personell sehr mager werden (Karic - Zwischenbrugger - Schmiedl - ?)

Wenn sich das Lazarett bis zum Wochenende nicht lichtet, würd ich beinhart Puschl auf der Anderson-Position riskieren. Und Thurnwald ist kein Außenverteidiger. Grundsätzlich hätte die einstige Idee von Pastoor, ihn im Mittelfeld zu bringen, schon gepasst. Aber jetzt spielt er sein Rotationsspielchen (IV, AV, Flügel) auch mit ihm. 

Ur-altigr schrieb vor 20 Stunden:

Thurnwald ging mir schon wieder auf den Zeiger. Schon zu Beginn des Spiels griff er sich immer wieder an den Oberschenkel. Ist er überhaupt mit einer Verletzung ins Spiel gegangen? Ständig war er zu spät beim Zurücklaufen, war nie da wo er hätte sein müssen, war der letzte, der wieder zurück war. Warum stellt man ihn überhaupt auf wenn er nicht laufen kann und warum wartet man bis Halbzeit, bis man ihn auswechselt?

Weil Pastoor kein Spiel lesen kann und nicht wirklich Ahnung davon hat, welche Stärken seine Spieler haben und wo er sie einzusetzen hat. Wie schon gesagt, Thurnwald ist kein Außenverteidiger. Keine Ahnung, wer ihm bei Rapid diese Position aufgezwungen hat. 

Ur-altigr schrieb vor 20 Stunden:

Auch wenn Schmiedl eine deutliche Verbesserung ist. Kein Mensch weiß, warum er nicht spielen durfte.

Ach komm, wir haben doch so viele Mittelfeld- und Flügelspieler, die man als IV verwenden kann, warum sollte man dann einen gelernten IV, der seine Sache dazu noch nichtmal so schlecht gemacht hat, einsetzen? Das würde ja garkeinen Sinn machen. Also zumindest nicht in Pastoors Welt. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...