yellowbear

Die Fußballfrauen des FVFC 1894 (SAISON 2019/2020)

66 Beiträge in diesem Thema

Gegnerbeobachtung:
Nachdem im März Sport-Club-Frauen-Gründer Chris Peterka alle seine Ämter beim Verein zurückgelegt hat, wurde nun die Zusammenarbeit mit Erfolgscoach Patrick Kasuba beendet.
 

Zitat

Trainerwechsel bei den Wiener Sport-Club Frauen

Die beiden Frauenteams des WSC werden mit zwei neuen Trainern in die neue Saison gehen. Währenddessen 1B-Trainer Josef Kirchberger eine neue Herausforderung gesucht und bei Altera Porta auch gefunden hat, musste auch A-Trainer Patrick Kasuba einen neuen Weg einschlagen. Wir werden dies für einen Neustart voller Elan nutzen. Der Meistertitel in der Landesliga wurde ebenso souverän errungen wie der Sieg im Wiener Frauen-Cup. Nachdem heuer letztlich doch keine Relegationsspiele bestritten werden mussten, gelang Patrick Kasuba und dem A-Team der (langersehnte) Direktaufstieg in die 2. Liga. Das 1B-Team rückt mit ihrem wohlverdienten Meistertitel und dem Aufstieg des A-Teams in die Landesliga auf.

Wir bedanken uns bei Patrick Kasuba und Josef Kirchberger für die Zusammenarbeit und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen.

https://www.facebook.com/wienersportclubfrauen/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 24-jährige Melanie Lienbacher von der SG USC Landhaus/Austria Wien 1b kommt.
Mit dem dritten Neuzugang ist die Zielrichtung 2019/20 klar. Volle Kraft voraus Richtung Bundesliga.
Ich hoffe wir driften nicht allzu sehr von unseren bisher eingeschlagenen Weg, den gut ausgebildeten jungen Spielerinnen eine Chance zum Entwickeln zu geben, ab!!

Gegnerbeobachtung:
https://www.ligaportal.at/ooe/frauenfussball/77102-kleinmuenchen-obfrau-holzmueller-peilen-natuerlich-den-wiederaufstieg-an

Neuer Trainer bei den WSC - Frauen ist Leigh Tueart.

In der Relegation zur BL trennten sich Horn und RW Rankweil 1:1. Mit einem Gesamtscore von 3:1 steigt damit Horn auf. Gratulation!

bearbeitet von yellowbear

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yellowbear schrieb am 19.6.2019 um 08:10 :

Die 24-jährige Melanie Lienbacher von der SG USC Landhaus/Austria Wien 1b kommt.
Mit dem dritten Neuzugang ist die Zielrichtung 2019/20 klar. Volle Kraft voraus Richtung Bundesliga.
Ich hoffe wir driften nicht allzu sehr von unseren bisher eingeschlagenen Weg, den gut ausgebildeten jungen Spielerinnen eine Chance zum Entwickeln zu geben, ab!!

Gegnerbeobachtung:
https://www.ligaportal.at/ooe/frauenfussball/77102-kleinmuenchen-obfrau-holzmueller-peilen-natuerlich-den-wiederaufstieg-an

Neuer Trainer bei den WSC - Frauen ist Leigh Tueart.

In der Relegation zur BL trennten sich Horn und RW Rankweil 1:1. Mit einem Gesamtscore von 3:1 steigt damit Horn auf. Gratulation!

Um so höher du spielst umso schwerer wird es Eigenbauspielerinnen einzubauen. In der LL und 1. Klasse sind bei euch ja teilweise 15 jährige aufgelaufen (wie bei vielen anderen Klubs auch). Wenn man Richtung Bundesliga will braucht es ein bisschen ältere, da rede ich jetzt nicht von gestandenen Spielerinnen mit jahrelanger Erfahrung, sondern von Spielerinnen die „ausgewachsen“ sind. Für die ganz jungen würde bei euch vl eine C Mannschaft oder U18 Sinn machen, ähnlich wie sie Altera heuer hatte (nächstes Jahr gibts dort keine U18 mehr). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Transfernews:
Vierter Neuzugang, zweite Defensivkraft.
Das hashtag #moretocome verspricht weitere Verpflichtungen. Hoffentlich eine treffsichere Mittelstürmerin denn daran hat´s in der abgelaufenen Saison am meisten gehapert.
Ansonsten ist mir das Ganze ein wenig unheimlich.

Zwei Spielerinnen aus der 1b und die talentierte Anastasija Dinic aus der U15 werden uns verlassen. Alles Gute.

Gegnerbeobachtung:
RW Rankweil, sicher eine unserer stärksten Gegnerinnen um den Aufstieg, verliert zwei wertvolle Spielerinnen. Kapitänin Lisa Maria Metzler und Eileen Campbell wechselten zum Bundesligaverein FFC Vorderland(ebenfalls Vlbg.).

bearbeitet von yellowbear

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eine Wette  haben wir definitiv nicht laufen :D, auch eine Kooperation oder Sonstiges gibt es nicht.
Die Frauen/Mädchen der Landhaus 1b waren dort halt, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr glücklich und stellten sich bei uns vor. Dass fünf Kaderspielerinnen(von re. nach li.) unserer 1b zu ihnen wechselten ist purer Zufall.
Die nächsten Neuzugänge von USC Landhaus waren dort, wie alle anderen, Stammspielerinnen. Es wird also einen harten Kampf ums Leiberl geben und jede Position wird bald doppelt besetzt sein(#moretocome).

bearbeitet von yellowbear
link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tombrotschneider schrieb vor 4 Stunden:

Hab gerade die Auslosung gesehen, wird nicht einfach, aber ich vertraue der Mannschaft.

Offensichtlich hat die SG Magdalensberg ihre Nennung zurückgezogen.
https://www.wfv.at/Spielbetrieb/Ergebnisse-Tabellen/WFV-Frauen-Frauen2Liga/Tabelle/Runde-1

bearbeitet von yellowbear
Tippfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yellowbear schrieb vor 7 Stunden:

Offensichtlich hat die SG Magdalensberg ihre Nennung zurückgezogen.
https://www.wfv.at/Spielbetrieb/Ergebnisse-Tabellen/WFV-Frauen-Frauen2Liga/Tabelle/Runde-1

so ein ärger! wenngleich sich das schon abgezeichnet hat. magdalensberg kämpft schon lange darum, überhaupt einen kompetitiven kader zu stellen. zu manchen trainings finden nur fünf oder sechs frauen zeit...

aber wenigstens fällt eine weite auswärtsfahrt weg. mit den derbies gegen wsc und altera porta sowie nsc und eggendorf im 1h-umkreis kommen wir recht gut weg - richtig hart wird die fahrerei hingegen für rankweil. selbst zum nächstgelegenen gegner geretsberg reisen sie länger an als wir.

edit: im vergleich dazu sind auch luv, krottendorf und kleinmünchen für uns nahe, da nur zwei autostunden entfernt...  

bearbeitet von StopGlazer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Siebenter Neuzugang, der sechste von Landhaus/Austria 1b.

Gefällt mir nicht, gefällt mir ganz und gar nicht wie der Kader aufgebläht wird(#moretocome).
Ok, es gab und gibt immer wieder Verletzte, Nationalteamabstellungen etc. Aber derart viele Spielerinnen zu verpflichten, vor allem vom selben Verein, entzieht sich meinem Verständnis.
So viel besser als wir, war Landhaus/Austria vorige Saison nämlich nicht.
Hoffentlich kommt es nicht zu Gruppenbildungen.

Edit:Hab ich überlesen #onemoretocome

bearbeitet von yellowbear

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yellowbear schrieb vor 1 Stunde:

Siebenter Neuzugang, der sechste von Landhaus/Austria 1b.

Gefällt mir nicht, gefällt mir ganz und gar nicht wie der Kader aufgebläht wird(#moretocome).
Ok, es gab und gibt immer wieder Verletzte, Nationalteamabstellungen etc. Aber derart viele Spielerinnen zu verpflichten, vor allem vom selben Verein, entzieht sich meinem Verständnis.
So viel besser als wir, war Landhaus/Austria vorige Saison nämlich nicht.
Hoffentlich kommt es nicht zu Gruppenbildungen.

Edit:Hab ich überlesen #onemoretocome

Bei den Frauenligen wurde der Modus umgestellt: es gibt jetzt nur mehr eine 2. Liga statt zwei und dafür eine Future League mit den zweiten Mannschaften der Erstligistinnen. Ohne irgendwie ein Experte für Frauenfußball zu sein, vermute ich einmal, dass die vielen Wechsel damit zusammenhängen; aber es ist schwierig, irgendwelche Infos dazu zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sk79 schrieb vor einer Stunde:

Bei den Frauenligen wurde der Modus umgestellt: es gibt jetzt nur mehr eine 2. Liga statt zwei und dafür eine Future League mit den zweiten Mannschaften der Erstligistinnen. Ohne irgendwie ein Experte für Frauenfußball zu sein, vermute ich einmal, dass die vielen Wechsel damit zusammenhängen; aber es ist schwierig, irgendwelche Infos dazu zu finden.

Guter Ansatz. Für Spiele am anderen Ende von Österreich werden vermutlich des öfteren Spielerinnen ausfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ThebigPYRO schrieb vor 9 Stunden:

Guter Ansatz. Für Spiele am anderen Ende von Österreich werden vermutlich des öfteren Spielerinnen ausfallen.

an der fahrzeit wird es kaum liegen: auch in der bundesliga eine reise nach vorarlberg (vorderland spielt in röthis). ansonsten ist halt noch innsbruck eine längere fahrt und als bonus gibt es keine reise nach spittal. bergheim entspricht unserer fahrt ins innviertel (geretsberg), südburgenland krottendorf, sturm luv und die vier niederösterreicher sind alle maximal eine fahrstunde entfernt, dafür erspart man sich kleinmünchen. das lässt den wegfall der beiden wiener vereine in der 2. liga verschmerzen. somit sind das von wien in summe (über die saison, da bundesliga außerdem nur mit 10er-liga) sowie hin und retour nur etwa 2-4 busstunden länger als in der 2. liga.

ich nehme daher eher an, dass die 2. liga für spielerinnen ohne bundesliga-stammleiberl oder -perspektive als sportlich attraktiver betrachtet werden könnte als die reservenliga (future league).

bearbeitet von StopGlazer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.