Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zwara

33. Runde: SV Mattersburg - SCR Altach

17 Beiträge in diesem Thema

Altach ist bei uns zu Gast im Burgenland. Will man noch eine Chance auf Platz 5 haben, so heißt die Devise natürlich Sieg. Dass uns das gelingt, ja dafür stehen die Chancen ausgezeichnet. In den bisherigen Duelle gegen Altach zu Hause, haben wir 8x gewonnen, 2x Remis gespielt und nur 1x sind wir als Verlierer vom Platz gegangen. Auch die aktuelle Form spricht für uns, sodass wir der klare Favorit sind. Aber jeder Mattersburger weiß, dass wir schon immer gut waren, die Toten zu erwecken.

Ich schreibe es nur ungern und es tut mir auch für @Admirabert leid, aber dieses Mal muss ich der Austria die Daumen drücken. ;)

Bin aber grundsätzlich positiv für das Spiel gestimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch zuversichtlich, dass man das Spiel heute für sich entscheiden wird :)

Zumindest kann man so noch die Minichance auf Platz 5 wahren und hat dann nächste Woche noch ein Spiel wo es um was geht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Source schrieb vor 2 Stunden:

Da haben ganz offensichtlich nicht nur die Fans den Gegner unterschätzt ;)

Das stimmt wohl.. Wobei unterschätzt hab ich Altach nicht, das war klar, dass die die Karte "mia sind so arm, weil so viele verletzte Spieler" ausspielen und so bewusst Mattersburg in die Favoritenrolle gedrängt haben. In Wahrheit war das nominell kein so schlechter Gegner, da wärs mir ehrlich gesagt lieber gewesen sie hätten in ihrer richtigen Bestbesetzung gespielt. Nichtsdestotrotz musst du Altach zuhause natürlich schlagen wie es Kuster schon richtig im Interview gesagt hat. 

Wahrscheinlich war es diesmal auch aufstellungstechnisch nicht so gut entschieden, bzw hätten früher Wechsel gemacht gehört und den Maierhofer rein.. Aber ärgerlich halt, weil es für Altach um nichts mehr gegangen ist.. Trotzdem haben die Schweizer am Ende gefeiert als hätten sie die CL gewonnen, aber anscheinend fühlt es sich so an wenn man Mattersburg auswärts bezwungen hat. 

Aber okey..das war heute von jedem zu wenig. Da waren zu viele einfache Ballverluste und Fehlpässe dabei. Der Zug mit Platz 5 ist nun jedenfalls endgültig abgefahren. Schade, wenn man St. Pölten und Altach zuhause besiegt hätte - was absolute Pflichtsiege waren - hätte man die Admira nächste Woche überholen können. Aber die Admira ist über die gesamte Saison hinweg eben um diese 8 Punkte besser.. Dafür werden sie es am Anfang der nächsten Saison schwerer haben mit den zusätzlichen 2 bzw. 4 Spielen(mehr werden es wohl nicht) und engl Wochen mehr in den Beinen. 

Die restlichen 3 Spiele kann man jetzt nach Belieben experimentieren, sozusagen Testspiele mit Wettkampfcharakter. Würde jetzt wirklich nur mehr Spieler einsetzen, die nächste Saison fix bei uns spielen, bzw Spieler einsetzen, die zuletzt weniger zum Zug gekommen sind wie etwa Ertlthaler, Erhardt oder Bürger die haben es sich auch verdient zu spielen. 

Naja die Woche war fußballerisch gesehen richtig oasch.. Bayern ausgeschieden, Salzburg ebenso und jetzt auch noch Mattersburg verloren.. Aber was willst machen, so ist das Leben halt oft.. 

bearbeitet von V.Carter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Source schrieb vor 15 Stunden:

Da haben ganz offensichtlich nicht nur die Fans den Gegner unterschätzt ;)

Unterschätzt denke ich nicht, als Mattersburg kann es uns immer passieren, das wir verlieren, aber grundsätzlich denke ich, dass es möglich sein sollte gegen die 5 Vereine die für gewöhnlich in unserer Reichweite sind, zu Hause zu gewinnen. Wenn man dann aber gegen Altach (bei allem Respekt) zu Hause verliert, braucht man nicht auf den 5. Platz schielen. 

Aber die Leistung gestern reicht dann eben nicht aus, um die Admira nochmals anzugreifen. Hoffentlich behalten wir den 6. Platz, dann lässt sich die Saison sehen, wenn man das Cup-Halbfinale dazurechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eure Saison bisher war super, das gestern der klassische Heimausrutscher. Mir wäre lieber, wir werden 4. und ich 5., aber leider wird das wahrscheinlich nix mehr. Nächste Woche direktes Duell in der Südstadt, wird spannend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V.Carter schrieb vor 14 Stunden:

Das stimmt wohl.. Wobei unterschätzt hab ich Altach nicht, das war klar, dass die die Karte "mia sind so arm, weil so viele verletzte Spieler" ausspielen und so bewusst Mattersburg in die Favoritenrolle gedrängt haben. In Wahrheit war das nominell kein so schlechter Gegner, da wärs mir ehrlich gesagt lieber gewesen sie hätten in ihrer richtigen Bestbesetzung gespielt. Nichtsdestotrotz musst du Altach zuhause natürlich schlagen wie es Kuster schon richtig im Interview gesagt hat. 

Wahrscheinlich war es diesmal auch aufstellungstechnisch nicht so gut entschieden, bzw hätten früher Wechsel gemacht gehört und den Maierhofer rein.. Aber ärgerlich halt, weil es für Altach um nichts mehr gegangen ist.. Trotzdem haben die Schweizer am Ende gefeiert als hätten sie die CL gewonnen, aber anscheinend fühlt es sich so an wenn man Mattersburg auswärts bezwungen hat. 

Aber okey..das war heute von jedem zu wenig. Da waren zu viele einfache Ballverluste und Fehlpässe dabei. Der Zug mit Platz 5 ist nun jedenfalls endgültig abgefahren. Schade, wenn man St. Pölten und Altach zuhause besiegt hätte - was absolute Pflichtsiege waren - hätte man die Admira nächste Woche überholen können. Aber die Admira ist über die gesamte Saison hinweg eben um diese 8 Punkte besser.. Dafür werden sie es am Anfang der nächsten Saison schwerer haben mit den zusätzlichen 2 bzw. 4 Spielen(mehr werden es wohl nicht) und engl Wochen mehr in den Beinen. 

Die restlichen 3 Spiele kann man jetzt nach Belieben experimentieren, sozusagen Testspiele mit Wettkampfcharakter. Würde jetzt wirklich nur mehr Spieler einsetzen, die nächste Saison fix bei uns spielen, bzw Spieler einsetzen, die zuletzt weniger zum Zug gekommen sind wie etwa Ertlthaler, Erhardt oder Bürger die haben es sich auch verdient zu spielen. 

Naja die Woche war fußballerisch gesehen richtig oasch.. Bayern ausgeschieden, Salzburg ebenso und jetzt auch noch Mattersburg verloren.. Aber was willst machen, so ist das Leben halt oft.. 

hast du dir unsere ausfalliste angesehen? wir haben 2 amateure in der startelf und einen 3 eingewechselt. darüber hinaus nicht mal genügend spieler mitgenommen um die bankplätze zu füllen... zudem unser lauf im frühjahr. da kann es nur einen favoriten geben und das war mattersburg.

den schweizer verzeih ich dir als westungar natürlich ?

der grund für die freude über den sieg, (sollte eigentlich immer so sein wenn man seinen traumjob ausübt) war das die mannschaft ordentlich abgewatscht wurde. die unzufriedenheit im team und auf den rängen war/ist gewaltig gewesen. das war hoffentlich der startschuss zur schlussoffensive und kein strohfeuer. 

mattersburg spielt eine gute saison und wäre das team so aufgetreten wie in den letzten 15 minuten wäre das ergebnis anders ausgefallen. 

zu guter letzt war ich wegen der leeren ränge erschrocken. ich hätte eben wegen der letzten chance auf die el und der jüngsten erfolge mehr publikum erwartet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maierhofer zu bringen war keine Option da er ganze Woche nicht trainiert hat weil er am Trainerkurs war..

Unsre 2 Bullen werden auch in den letzten 3 Spielen in der 1. 11 auflaufen weil Salzburg mehr Gehalt übernimmt wenn sie spielen. Außerdem sind keine Amateure bei den Profis Trainingsgäste. Erhardt, Erti und Renner würd ich soviele Spieöminuten wie möglich vergönnen.. Bürger ist ja auch ein Spieler bei dem es nicht fix ist das er nächste Saison noch bei uns ist..

Zum Spiel gestern ist das Interview von Malic hervorzuheben dem nichts hinzuzufügen ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BARON schrieb am 6.5.2018 um 13:55 :

hast du dir unsere ausfalliste angesehen? wir haben 2 amateure in der startelf und einen 3 eingewechselt. darüber hinaus nicht mal genügend spieler mitgenommen um die bankplätze zu füllen... zudem unser lauf im frühjahr. da kann es nur einen favoriten geben und das war mattersburg.

den schweizer verzeih ich dir als westungar natürlich ?

der grund für die freude über den sieg, (sollte eigentlich immer so sein wenn man seinen traumjob ausübt) war das die mannschaft ordentlich abgewatscht wurde. die unzufriedenheit im team und auf den rängen war/ist gewaltig gewesen. das war hoffentlich der startschuss zur schlussoffensive und kein strohfeuer. 

mattersburg spielt eine gute saison und wäre das team so aufgetreten wie in den letzten 15 minuten wäre das ergebnis anders ausgefallen. 

zu guter letzt war ich wegen der leeren ränge erschrocken. ich hätte eben wegen der letzten chance auf die el und der jüngsten erfolge mehr publikum erwartet. 

Ich kannte vom Namen her bis auf 1-2 Spieler alle. Dazu noch die dunkelhäutigen Spieler, denen man nur schwer den Ball abnehmen konnte. Und auf einmal Lukse im Tor, der zumindest schon mal im Nationalteam war. Dazu noch einen Aigner eingewechselt, der auch mit 40 immer noch für ein Tor gut ist. Wenn dann so viele ausgefallen sind, dann seid ihr eindeutig breiter aufgestellt was den Kader betrifft. 

Aber natürlich war Mattersburg Favorit, das sollte auch immer so sein, wenn man zuhause gg Altach spielt. Die Mannschaft hat offenbar den Gegner nicht so 100%ig ernst genommen, jedenfalls ist man selbst nicht an seine Leistungsgrenze gekommen, was als Mattersburg aber notwendig ist, um überhaupt ein BuLi Spiel gewinnen zu könnnen. Da war das letzte Match das beste Beispiel dafür.. Mir ist iwie vorgekommen, dass die Luft raus ist. 

Naja Schlussoffensive brauchst jetzt auch keine mehr zünden.. Die Saison ist gelaufen. Es ist aber gut möglich, dass ihr am Ende noch vor uns in der Tabelle seid. Gegen die Admira, Salzburg und den LASK rechne ich realistischerweise mit nicht mehr als einem Punkt, ihr habt jetzt aber mit St. Pölten fast ein Freispiel. 

Die leeren Ränge sind halt schon ein Trauerspiel.. Das hat aber mehrerlei Gründe. Wie schon oft gesagt wurden durch die langen Jahre der Erfolgslosigkeit etliche Zuschauer verkrault, dazu kommen noch die übertrieben hohen Eintrittspreise, die Tatsache, dass Altach nicht grade ein Zuschauermagnet ist und dass es in Wahrheit um nichts mehr gegangen ist.. Selbst bei einem Sieg hätte man die Admira ziemlich sicher nicht mehr abgefangen. Manch einem Fan fehlt es auch an Visionen des Vereins. Wenn man sieht, dass ihr euer Stadion schrittweise immer weiterentwickelt, EL tauglich macht und auch schon den Anspruch habt in die EL Quali zu kommen, dann weiß man wofür man ins Stadion geht. Bei uns wurde schon seit Ewigkeiten nichts mehr gemacht, bzw nur das aller notwendigste. Wenn man jetzt dann den Auswärtssektor überdachen muss, überlegt man allen Ernstes den Auswärtssektor in die Haupttribüne zu integrieren OoO Also anhand dieser Gründe kann ich mir die leeren Ränge erklären. Ansonsten hätte das Wetter ja gepasst. 

Und warum sollte der Maierhofer keine Option gewesen sein? Wenn das wirklich so war, dann setz ich lieber Renner, Seidl oder Sittsam auf die Bank.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Admira Fan schrieb am 6.5.2018 um 19:42 :

Gibts da keine anderen termine :ratlos:

Anscheinend nicht...

V.Carter schrieb vor 4 Stunden:

Und warum sollte der Maierhofer keine Option gewesen sein? Wenn das wirklich so war, dann setz ich lieber Renner, Seidl oder Sittsam auf die Bank.. 

Wie gesagt war die ganze Woche auf Trainerkurs, konnte man ja in seiner Instagram-Story mitverfolgen... Renner wäre toll gewesen. Seine Standards sind einfach pipifein und wären für die Schlussoffensive interessant geworden. Seidl dürfte wieder angeschlagen sein und bitte hör mir auf mit dem Sittsam, wenn ein Erhardt zZ keine Minuten bekommt dann aber der erst recht nicht. Glaube und hoffe das uns der im Sommer verlässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Monster-Boy schrieb vor einer Stunde:

Anscheinend nicht...

Wie gesagt war die ganze Woche auf Trainerkurs, konnte man ja in seiner Instagram-Story mitverfolgen... Renner wäre toll gewesen. Seine Standards sind einfach pipifein und wären für die Schlussoffensive interessant geworden. Seidl dürfte wieder angeschlagen sein und bitte hör mir auf mit dem Sittsam, wenn ein Erhardt zZ keine Minuten bekommt dann aber der erst recht nicht. Glaube und hoffe das uns der im Sommer verlässt.

Ja das ist schon klar, aber meinte nur bevor man den Major auf die Bank setzt, der sowieso keine Option ist einzutauschen, dann sollte man doch lieber einen auf die Bank setzen, der einsatzbereit ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V.Carter schrieb vor 21 Stunden:

Naja Schlussoffensive brauchst jetzt auch keine mehr zünden.. Die Saison ist gelaufen. Es ist aber gut möglich, dass ihr am Ende noch vor uns in der Tabelle seid. Gegen die Admira, Salzburg und den LASK rechne ich realistischerweise mit nicht mehr als einem Punkt, ihr habt jetzt aber mit St. Pölten fast ein Freispiel. 

Die leeren Ränge sind halt schon ein Trauerspiel.. Das hat aber mehrerlei Gründe. Wie schon oft gesagt wurden durch die langen Jahre der Erfolgslosigkeit etliche Zuschauer verkrault,...

Genau das ist der Grund warum unsere Saison nicht abgeschlossen ist. Klar ist die Platzierung ob nun 6. oder 9. natürlich egal aber ein versöhnlicher Saisonausklang macht für die Stimmung über den Sommer sicher wesentlich besser und auch für den Aboverkauf könnten zwei gute Heimspiele auch wieder ankurbeln. Ich erwarte nicht mal Heimsiege sondern nur eine engagierten und couragierten Auftritt von der Mannschaft, den Fans und dem Trainer.

Was die Stimmung (in meinem Umfeld) anbelangt war der Sieg absolut wichtig für uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BARON schrieb vor 5 Minuten:

Genau das ist der Grund warum unsere Saison nicht abgeschlossen ist. Klar ist die Platzierung ob nun 6. oder 9. natürlich egal aber ein versöhnlicher Saisonausklang macht für die Stimmung über den Sommer sicher wesentlich besser und auch für den Aboverkauf könnten zwei gute Heimspiele auch wieder ankurbeln. Ich erwarte nicht mal Heimsiege sondern nur eine engagierten und couragierten Auftritt von der Mannschaft, den Fans und dem Trainer.

Was die Stimmung (in meinem Umfeld) anbelangt war der Sieg absolut wichtig für uns.

Na dann war die Niederlage wenigstens für was gut, wenn sie eure Stimmung erhöht :)

Klar will man nicht unnötig verlieren, aber eigentlich sind mir die letzten 3 Spiele egal. Über den Sommer wird es sowieso wieder einen kleinen Umbruch geben, also nächste Saison ist wieder komplett anders und fängt alles bei 0 an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V.Carter schrieb vor 14 Minuten:

Na dann war die Niederlage wenigstens für was gut, wenn sie eure Stimmung erhöht :)

Klar will man nicht unnötig verlieren, aber eigentlich sind mir die letzten 3 Spiele egal. Über den Sommer wird es sowieso wieder einen kleinen Umbruch geben, also nächste Saison ist wieder komplett anders und fängt alles bei 0 an

Das war auf deine Antwort, die Schlussoffensive, gemünzt. Ihr habt trotzdem eine überraschend starke Saison gespielt, interessant wird nur zu sehen sein wie ihr den Abgang von Prevljak verkraftet bzw. ob und mit welchen RB Leihspielern ihr wieder startet.

Viel Glück den Rest der Saison.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.