Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lackssen

Erste Liga 2018/19

24 Beiträge in diesem Thema

GIbts schon Infos ob es bei der RL-West 3 aufstiegswillige Vereine gibt? Ein Entfallen der Relegation würd mich seeeeeeeeehr beruhigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Nach OÖN-Informationen dürften mit Anif und Grödig heute nur zwei Teams einen Abschluss abgeben.

Der Artikel von den OÖN ist von Freitag, anscheinend haben Grödig un Anif diesen bericht eingereicht. Kommt also darauf an ob die Altach Amateure rauf wollen oder nicht (keine Ahnung wann für die Nennung da Deadline ist) bzw ob halt alle die Lizenz bekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lackssen schrieb vor 10 Minuten:

GIbts schon Infos ob es bei der RL-West 3 aufstiegswillige Vereine gibt? Ein Entfallen der Relegation würd mich seeeeeeeeehr beruhigen.

lt. OÖN haben Grödig und Anif eingereicht:

http://www.nachrichten.at/sport/fussball/blauweiss-linz/Heute-zeigt-sich-wer-wirklich-in-die-neue-zweite-Liga-will;art102094,2749787

somit gibts mit den Altach Amateuren (die ohnehin über die BL-Lizenzierung mitlaufen und sich daher "spontan" entscheiden können) 3 Kandidaten.

Relegation findet somit - entsprechende Lizenzerteilungen und einem JA der Altach Amateure vorausgesetzt - eine Relegation statt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gott sei Dank, es soll eh keiner im Kopf haben, dass es wuarscht is, ob ma gewinnen oder ned, weil uns eh nix passieren kann.

Jedes Spiel im Frühjahr MUSS wie ein Endspiel gesehen werden.

Es kann leicht sein, dass es dieses Frühjahr nicht wir, sondern der FAC ist der einen Lauf startet, was dann?

 

Im Februar 18 hattens dann 7-8 Monate Zeit, um munter zu werden, vielleicht geht sich das bis dahin aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Relegation wenn Letzter......und ich befürchte nochmal gelingt uns nicht so ein Lauf wie damals im dritten Meisterschaftsviertel unter Schmidt.

Sturm Amateure, Steyr oder Lafnitz würde das heissen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lackssen schrieb vor 1 Minute:

Also Relegation wenn Letzter......und ich befürchte nochmal gelingt uns nicht so ein Lauf wie damals im dritten Meisterschaftsviertel unter Schmidt.

Sturm Amateure, Steyr oder Lafnitz würde das heissen, oder?

korrekt. Relegation würde gegen die RLM stattfinden...

Wobei die Sturm Amas nur dann zum Zug kommen, wenn nicht die anderen Amateur-Teams allesamt aufstiegsberechtigt und besser sind.

Aktuell:

37 - Altach Amateure
35 - FK Austria Wien Amateure
32 - Sturm Graz Amateure
31 - SK Rapid II

Sonst würde der nächste aus der RLM-Tablle nachrücken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fezza schrieb vor 29 Minuten:

 

Aktuell:

37 - Altach Amateure
35 - FK Austria Wien Amateure
32 - Sturm Graz Amateure
31 - SK Rapid II

Sonst würde der nächste aus der RLM-Tablle nachrücken...

Wobei die Reihung nicht zutrifft weil die RLO (derzeit noch) mit 17 teams bestritten wird.
Angeblich wollten die Altach Amateure ja nie wirklich aufsteigen, aber da wird man wohl keine verlässlichen Auskünfte bekommen...

In der RLM haben anscheinend auch noch Allerheiligen und A.Klagenfurt diesen Bericht eingereicht. Also wären das dann auch potentielle Gegner!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus dem heutigen Kurier:

Neben den Amateurteams der Bundesligisten wollen auch elf Vereine aus den Regionalligen in die neue 2. Liga aufsteigen
Bei der Reform der Bundesliga geht es Schlag auf Schlag. Zuerst wurde der neue Modus ab Sommer 2018 (12 + 16) beschlossen, dann der TV-Vertrag, der für die oberste Spielklasse so viel Geld wie noch nie bringen wird. Nächster Schritt bis März 2018: TV-Partner für die "Erste Liga" – die künftig "2. Liga" heißen wird – finden.

Vorher sollte klar sein, ob sich 28 (statt 20) Vereine für die beiden Bundesligen finden. Während das Gedränge für die neue Zwölferliga erwartungsgemäß groß ist, gibt es bei der 16er-Liga mit einer Mischung aus Profis, Talenten der Großklubs und ambitionierten Amateurvereinen noch viele Fragezeichen.

Auffallend viel Negatives ist zu hören, von einer "Totgeburt" wurde sogar geschrieben. "Da wird viel Politik betrieben", hieß es dazu aus der Bundesliga.

1. Hürde Jahresabschluss

Und die Realität? Sieht gar nicht so schlecht aus. Bis Freitag Nacht hatten Regionalliga-Klubs Zeit, ihr Interesse am Aufstieg anzumelden. Und zwar mit der Übermittlung eines geprüften Jahresabschlusses, der den Bilanz-Anforderungen in der Bundesliga entspricht. Getan haben das laut KURIER-Informationen elf Regionalligisten.

3 aus 4 bei Amateur-Teams

Nicht mitgerechnet sind die Amateurteams von Bundesligisten, weil in diesen Fällen die Lizenz ohnehin über die Profi-Teams vergeben wird. Derzeit zählen die Amateure von Austria, Rapid (beide Ostliga), Sturm (Mitte) sowie Altach (West) zu den Aufstiegskandidaten. Maximal drei Amateurteams dürfen rauf. Das ergibt mit den elf "echten" Regionalligisten, die Interesse haben, 14 potenzielle Aufsteiger. Benötigt werden mindestens acht.

Während aus dem Osten und der Mitte-Liga viele rauf wollen, meldeten sich aus dem Westen nur Anif und Grödig. Da jede Liga genau drei potenzielle Aufsteiger stellen soll, kommt Altachs Amateuren aus der Westliga eine Schlüsselrolle zu: Bei neun Drittligisten, die rauf wollen und die Lizenz erhalten, würde auch die geplante Relegation gegen den Letzten der "Erste Liga" ausgetragen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe der Verein hat sich da nicht etwas verkalkuliert. Meinte doch noch der Präsident bei der Radiosendung, leicht süffisant, das die Relegation vermutlich hinfällig sein wird. 

Da hätte man wohl die Regelung mit den Amateur Teams nicht auf dem Schirm. 

Viel interessanter finde ich, das der tv Vertrag erst im März verhandelt werden soll. Wie sollen da die Vereine vernünftig für die Lizenz kalkulieren, wenn keiner weis was sie bekommen? 

Jetzt heist es aufjedenfall irgendwie die Liga halten. Und nicht auf die Relegation hoffen. Das ist schonmal in die Hose gegangen.. und einen neuerlichen Abstieg werden wohl einige Zuschauer mit dem Fernbleiben Strafen. Dann spielst vor 309 Leuten auf der gugl... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also kann man davon ausgehen dass alle Amateurteams raufwolle... Ein Strohhalm wäre dass die Altach Amateure 4ter unter den Amateurteams werden, dann würde praktisch niemand aus der RLW nachrücken können und die Relegation entfällt auch. Ist zumindest meine Interpretation... Wobei Altach wenn sie halbwegs so weiter spielen den Aufstieg schaffen werden!

Hoffe auch dass man sich nicht zu sehr auf den Entfall der Relegation verlassen hat! Und dass im Hintergrund an einem Plan gearbeitet wird, beispielsweise kommen mir die eineinhalb Monate ohne Trainer schon immens lang vor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz genau, die ewig lange Zeit ohne Trainer ist in der momentanen Situation die größte Fehlleistung unserer sportlichen Leitung. Spätestens nach dem Spiel in Wimpassing war doch jedem klar dass das mit Gorenzel nichts mehr wird, damit sind 3 Monate vergangen ohne dass in diesem Bereich eine Lösung gefunden wurde. Das sind Dinge die jeder halbwegs professionelle Verein auf die Reihe bringt. Aber vielleicht werden wir in den nächsten zwei Wochen noch positiv überrascht und es kommt ein echter Kapazunder, ich befürchte eher gegenteiliges.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der neuen EL ist ja ein gemischter Betrieb möglich (Lizenz - und Amateurspieler)? Ich habe nur die 3-4 Profispieler im Hinterkopf und der Rest darf mit einem Amateurvertrag spielen. Kann das jemand so bestätigen.

Unsere einzige richtige Hoffnung war, dass keine Amateurmannschaft rauf will. Die Altacher werden schon 3-4 Spieler finden, die sie mit Profiverträgen ausstatten. Unsere einzige Chance hier wäre gewesen, dass 15 Lizenzspieler Pflicht sind, was sich Altach nicht leisten würde, da man dann im Profigeschäft kürzen müsste. Außerdem wären 15 Lizenzspieler eine echte Herausforderung für Steyr und Co.

Nach den letzten Meldungen wird es die Relegation wohl geben. Für uns eine schlechte aber auch definitiv notwendige Meldung, da man jetzt ein Zeichen für die Agenda setzten muss.

Jeder Tag der ohne Trainer und klaren Visionen vergeht, nimmt uns wertvolle Zeit die Truppe wieder hinzubiegen. Ich möchte auch nicht wissen, wie es den Spielern nun geht. Wird noch trainiert oder gibt es eine kurze Winterpause, bevor der Neue vorgestellt wird?

Ich krieg schon so einen Hals, wenn ich daran denk, dass bei uns alles immer so eine schwere Geburt sein muss. Man hätte schon unter Gorenzel Gespräche führen müssen und spätestens 1 Woche nach seinem Rausschmiss einen Neuen haben sollen. :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Die zusätzliche Trainingswoche nutzt man beim Tabellenführer der zweiten Liga, um einigen Testspielern aus dem Fußball-Unterhaus genauer auf die Beine zu sehen. Am Dienstag trainierte unter anderem Ante Bajic (22)  von Regionalligist Gurten mit. Mittelstürmer Oliver Affenzeller (22)  von WSC Hertha Wels (OÖ-Liga), der in  den 14 Saisonspielen sieben Tore erzielte, steht in Ried ebenso auf dem Prüfstand. Ein weiterer Spieler, der zum Probetraining geladen wurde, ist Christian Reinhart vom SV Wallern (OÖ-Liga). Reinhart war bereits in seiner Jugend bei der SV Ried.

Mit Constantin Reiner wird auch ein Spieler vom Tabellenführer USK Anif der Regionalliga West getestet. Der 20 Jahre alte und 1,96 Meter große Innenverteidiger ist bereits seit drei Saisonen Stammspieler in Anif.

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/innviertel/SV-Guntamatic-Ried-Mehrere-Testspieler-auf-dem-Pruefstand;art70,2754948

Die Rieder machen es vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.