PostingGmbH

SK Vorwärts Steyr - Annabichler SV

37 Beiträge in diesem Thema

Nach der Niederlage in Deutschlandsberg wird die Mannschaft sicher versuchen, im nächsten Duell gegen einen Aufsteiger wieder einen Dreier einzufahren.

Annabichl ist mittlerweile langsam aber sicher in der Regionalliga angekommen und fährt die ersten Punkte ein. Daher sollten wir sie nicht unterschätzen. Ansonsten kann das böse enden.

bearbeitet von PostingGmbH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Sieg wird gegen Annabichler SV sicher nicht leicht zu erreichen sein. Vor allem weil Fabian im 1b. Spiel eine Rote bekommen hat und somit für's nächste Spiel sicher gesperrt ist. Wenn dan noch ein /zwei verletzte hinzukommen, wird es ganz schwierig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kohl: rote karte gegen molln in den letzten minuten, rote karte gegen windischgarsten in den letzten minuten....da müßte man mit dem herrn einmal bißerl länger reden, darf einem kaderspieler defintiv nicht passieren...da stimmt im kopferl was nicht...

...vorwärts als favorit....ich fürcht mich....annabichl müßt man spielerisch knacken - das wird schwierig....raufen und kämpfen können die auch...das könnte das problem werden

...so oder so, richtig, das man auf jeden fall 3 punkte erwarten muss, einen ersatzgeschwächten aufsteiger mit personalsorgen muss man daheim einfach biegen....aber....da ist wie gesagt auch das problem...das MUSS....

...fein finde ich, dass sich pichler soweit entwickelt hat, dass man auch ein fehlen von alex verschmerzen kann, denn pichler wächst hinten eigentlich auch recht brav in die mannschaft hinein...ansonsten wird hinten wieder gelten, POPP gut,-alles gut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn unser Trainer sogar ganz laut die Favoritenrolle annimmt (Quelle: OÖN), dann wird er auch seine Jungs dementsprechend pushen. Und da beim Gegner zwei Stützen fehlen (v.a. Dollinger), spricht vieles für einen 3er heute zu Hause. Ich freu mich :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ASV trotzt Vorwärts einen Punkt ab und bleibt zum fünften Mal hintereinander ohne Niederlage. (ligaportal)

http://www.ligaportal.at/regionalliga-mitte/spielberichte/8367-asv-trotzt-vorwaerts-steyr-einen-punkt-ab-und-bleibt-zum-fuenften-mal-hintereinander-ohne-niederlage-video

bearbeitet von skv.freund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- nach derm überraschenden lauf in den ersten runden sind wir spielerisch und tabellenplatztechnisch dort angekommen, wo wir in etwa hingehören...so wie uns anfänglich das glück und der zufall nachgelaufen sind, so schwierig ist es aktuell, 3 punkte einzufahren

- erste HZ habe ich recht in ordnung gefunden, von beginn an mächtig draufgegangen, gegner eingeschnürt, die eine oder andere chance vorgefunden und ein tor nur eine frage der zeit....da hat uns letztendlich dann aber ein wirklich kaltblütiger vollstrecker vorne gefehlt bzw. war der tormann auch nicht gerade schlecht drauf...alleine vor dem tormann (efendioglu) sollte man einen ball aber auch rein tun, aber die chancenauswertung ist eben bei efe ein bißerl das problem...

- mehmet in der 1 HZ im mittelfeld, das funktionierte meiner meinung nach gar nicht, für regionalliga mittelfeld fehlt ihm da dann doch noch zuviel...

- hälfte zwei war dann schon eher bescheiden, nachwievor viel wille und einsatz, dabei aber eben schon jede menge unvermögen...laufwege, die so noch nicht recht passen wollen und doch eine spur zu wenig ideen, wenn man das spiel gestalten will...warum man soviel hoch in die mitte nach vorne gespielt hat obwohl man gesehen hat, dass man gegen annabichl über die seiten immer wieder drübergekommen ist, ist mir auch nicht so ganz klar

- safak definitiv mann des spiels, seine nebenleute vorne aber gestern nur bedingt eine hilfe...letztlich eben das, was sie sind, gute oö liga spieler, die in der RL liga hie und da einen guten tag erwischen, konstantes 3 liga niveau aber noch nicht erreichen..

- dennoch, es bleibt uns wie immer, dass sie alles versucht haben, sich ordentlich reingehaut haben und jetzt ist eben gerade die logische phase, wo wir wieder punkte abgeben, die uns anfänglich wie gesagt nachgelaufen sind...

- im großen und ganzen passt´s nachwievor, schwankendes leistungsvermögen muss man dieser mannschaft nachsehen, immerhin ein punkt und hoffentlich ein bißchen wut im bauch, um beim nächsten mal doch wiedermal einen 3er zu erraufen

- schiedsrichter fand ich nicht sonderlich störend und hatte definitiv nichts mit dem spielausgang zu tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.