Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mondschein

Rückblick Herbstsaison

8 Beiträge in diesem Thema

Dass Rapid eine starke Herbsthälfte hingelegt hat, darüber glaube ich sind wir uns alle einig. :yes: Doch gerade gegen Ende, gab es auch einigen Anlaß zur Kritik. Und letztenendes hat uns die Austria vor der Winterpause noch überholt. :mad:

Wie war für euch die Herbstsaison? Was hat euch besonders gefallen und was nicht?

bearbeitet von Mondschein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also alles in allem ist die Herbstsaison sicherlich positiv zu bewerten!

Angefangen hat alles schon mit einem tollen 4:2 Erfolg, den man so sicher nicht erwarten konnte!

Allerdings hab ich zu dem Zeitpunkt gedacht, dass z.B. Pasha eine Riesenverstärkung sein wird: Wobei ich schon bei den Neuverpflichtungen wäre:

Pashazadeh: Meiner Meinung nach noch zu fehleranfällig, aber in den letzten beiden Runden hat er in der Verteidigung mMn viel mehr gebracht als im defensiven Mittelfeld, wo er nur Fehlpasses produziert und den Spielfluss stört!

Martinez:Hat sich weiterentwickelt, und teilweise sehr gute Ansätze gezeigt, ich trau ihm zu, dass er den Steffen, falls dieser alsbald weggehen sollte, halbwegs ersetzen wird können...muss sich vor allem aber konditionell und läuferisch/zweikampftechnisch noch steigern, sonst wird das nix.

Burgstaller: Bekommt meiner Meinung nach viel zu wenige Chancen, sollte mal statt Alibikicker Adamski oder Feldhofer spielen - ich hoff, dass Hicke ihn noch öfters bringen wird!

Die Enttäuschung des Herbstes is mit Sicherheit Roman Wallner, und neben ihm noch Adamski, der uns genug Punkte gekostet hat!

Der Aufstieg schlechthin gelang hingegen sicherlich unserem genialen Mittelfeldduo Ivanschitz/Hofmann, ohne die wir wohl im Niemandsland herumkrebsen würden, und die zudem mMn absolute Identifikationsfiguren sind :super:

Vom spielerischen her bin ich eigentlich sehr zufrieden, wir haben die erste Hälfte des Herbstes viel Glück gehabt, was leider jetzt zum Schluss wieder zurückgekommen is...das tut natürlich weh, denn viele der Spiele, die wir zum Schluss vergeigt haben, hätten wir auch leicht gewinnen können (Mattersburg, Bregenz, Sturm), genausogut hätten sie aber auch in die Hose gehen können!

Insgesamt is es natürlich ärgerlich, dass wir einen 7 Punkte-Vorsprung verspielt haben, das kann man leider nicht weg argumentieren, und deshalb bin ich mit dem 2.Platz auch nicht 100%ig zufrieden!

Bestes Spiel: Rapid-Pasching: 4:2 / Salzburg - Rapid 1:2

Bester Heimsupport: Rapid - Mattersburg 3:1

Bester Auswärtssupport: GAK - Rapid 2:0

Alles in alle eine tolle Herbstsaison, in der wir sowohl viel Glück als auch jede Menge Pech hatten, trotz aller Unkenrufe auch Ausfälle wegstecken konnten (zumindest kurzfristig) und noch dazu den einmaligen Zuschauerschnitt von 14.000 vorweisen können!

Rapid is wieder jemand, und die Gegner 'fürchten' sich endlich wieder, wenn sie ins St. Hanappi kommen müssen...

:support:EUROPA WIR KOMMEN!!

:super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn uns am Ende die Kräfte ausgegangen sind, muss man anerkennen, dass Rapid eine super Herbstsaison hingelegt hat. Die Mannschaft spielt einen attraktiven, offensiven Fussball und wir scheinen eine gute Mischung aus Routiniers wie Martin Hiden, Pashazadeh und an jungen Spielern wie Ivanschitz, Hofmann, Garics etc...gefunden zu haben. Die Zuschauer kommen in Massen, die Stimmung auf den Rängen ist hervorragend und mir hat jedes Heimspiel viel Spaß gemacht, weil ich gespürt habe, dass eine Aufbruchsstimmung herrscht. Die Wende ist dann mit dem Derby am Horr Platz gekommen, wo wir vor dem Spiel 7 Punkte vorne waren, aber verdient verloren haben.

Jetzt ist es wichtig, dass der Stamm der Mannschaft gehalten wird und besonders Hofmann sollte so lange wie möglich an den Verein gebunden werden, obwohl ich fürchte, dass er nach dieser Saison in die deutsche Bundesliga wechseln wird. Sollte Lawaree kommen, würde ich das sehr begrüßen, da wir dann im Sturm mehr Alternativen haben und auf jeden Fall schwerer auszurechnen sind.

Zwischen Platz 1 und 3 ist wohl alles möglich, obwohl die Austria Favorit auf den Meistertitel ist, aber die Hoffnung stirbt zuletzt und ich traue dieser Mannschaft noch sehr viel zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin eigentlich zufrieden,mehr konnte man einfach nicht erwarten!

Positiv: unser Fansupport und die Zuschauerzahlen!

unser Mittelfeld Prisc Ivanschitz Hofmann und Martinez

Martin Hiden unser Abwehrchef

unsere geschlossenheit und Moral(8 mal Rückstand aufgeholt)

Negativ:Chancenauswertung unserer Stürmer!(ausser Vico)

die Abwehr Feldhofer und Adamski sehr schwach

das defensive Mittelfeld war auswärts zu schwach(Pascha)

der kleine Kader und das wir noch immer kein geld haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also die geldsorgen gehen mir und wahrscheinlich allen anderen fans schön langsam auch gewaltig am arsch. es kann doch nicht sein dass der kultklub in österreich sich nur einen minikader mit fast nur lauter jungen spielern leisten kann. wo bitte bleiben da die sponsoren???!!! weil wenn man in österreich nicht dazu im stande ist wenigstens Rapid finanziel unter die arme zu greifen, dann seh ich für die EM 2008 sowieso schwarz. denn ein aufschwung des nationalteams ist nur machbar wenn auch die liga besser wird. denn das ist das becken aus dem man fischen kann. die paar die es vielleicht in den nächsten jahren in eine bessere auslandsliga schaffen sind dann nur richtig in scene gesetzt wenn der rest auch klasse besitzt.

man muss jetzt mal versuchen im uefa cup mittelmäßige mannschaften auszuschalten und möglichst weit zu kommen. denn da baut man sich das internationale selbstvertrauen auf. in der championsleague ist momentan sowieso nur für die austria eventuell ein platzerl da.

Forza Rapid Wien!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

positiv: wir spielen wieder mal schönen, attraktiven fussball.

rückstände können zumindest egalisiert werden.

es macht wieder spaß ins stadion zu pilgern, zumindest ins hanappi.

hohe zuseherzahlen (siehe allerdings auch bei negativ).

wir können uns realistische hoffnungen auf einen internationalen startplatz machen.

kein mit supervertrag ausgestatteter "star" als savicevic oder herzog mehr in der mannschaft.

keine trainerdiskussion, die unruhe in den verein & die mannschaft bringt.

positive presse: "die jungen wilden" zwar manchmal mehr ein schlagwort als realität, aber ich sehe uns dennoch als vorreiter dieses weges.

negativ: abwehrleistung gesamt. wäre die abwehr nur halbwegs sattelfest wie 95/96 hätten wir einige punkte mehr auf dem konto.

anscheinend gibts durchschnittlch pro spiel über 3.000 freikarten, bei den greenies löblich, da sie als zielgruppe für die nächsten fan-generation einen bonus geniessen. wozu und für welche personengruppierungen aber weitere freikarten zur verfügung gestellt werden, ist rätselhaft.

das ewige geldproblem nervt schon gewatig: wie lange werden nun schon altlasten abgebaut oder mitgetragen und wann schafft man es auf halbwegs finanziell solider basis arbeiten zu können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

positiv:

teilweise spielerische Stärke

Ivanschitz

Hofmann

Ladi Maier

Kampfgeist

Stimmung - sowohl Zuschauer als auch innerhalb der Mannschaft

negativ:

Abwehr (ausgenommen Martin Hiden)

Herzinfarkt-Partien

die finanziellen Probleme.. :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:clap: :

  • Die enormen Fortschritte und meistens sehr starken Leistungen von Hofmann und Ivanschitz
  • das Comeback von Rene Wagner
  • Martin Hiden's Abwehrleistungen
  • die teilweise sehr starken Einsätze von Sebastian Martinez
  • der Zuschauerschnitt bei den Heimspielen!!!
  • Hicke und alles, was er für Rapid bisher schon getan hat
  • der in vielen Spielen mit Rückständen wieder zum Leben erwachte Rapid-Geist
  • die Wuchteln vom Hicke bei den Interviews :)
  • die positive, echte Team-Stimmung in der Mannschaft (Paradebeispiel: Verhältnis Payer/Maier nach bzw. trotz Tormannwechsel)

:nope: :

  • die Abwehrleistungen vor allem in den letzten Partien
  • Verletzung von Vico (gerade jetzt, wo er so richtig im Begriff war, los zu legen, besonders schade)
  • die dreckigen und provokanten Aktionen einzelner Spieler unserer Mattersburger "Freunde" in den 3 direkten Duellen diesen Herbst :angry:
  • Formtief von Wallner (vor allem hoff' ich echt, dass der zuletzt entstandene Eindruck, er wolle nach dem diesen Herbst Gezeigten auch noch ein fetteres Gehalt, falsch ist)
  • die Geldprobleme
  • der allgemeine leichte Form-Einbruch in den letzten Spielen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.