Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Chelsea will Nedved

11 Beiträge in diesem Thema

Chelsea plant den nächsten ganz großen Coup! Pavel Nedved, tschechischer Mittelfeldspieler bei Juventus Turin, soll an die Stamford Bridge wechseln. Der Agent des Tschechen, Zdenek Nehoda, bestätigte das Interesse von Chelsea-Boss Roman Abramovich. Gegenüber der englischen Tageszeitung "The Sun" sagte Nehoda, dass der russische Milliadär bereit wäre, 25 Millionen Pfund (ca. 36 Millionen Euro) für den Blondschopf zu zahlen. Englands Teamchef Sven-Goran Eriksson soll Abramovich auf Nedved aufmerksam gemacht haben. Der Schwede war während seiner Zeit bei Lazio Trainer des Mittelfeldspielers. Nedved hat bei Juventus einen gültigen Vertrag bis 2006.

Quelle: http://www.offside.at/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Jänner, wenn sich das Transferfenster wieder öffnet, soll Emanuel "Manu" Petit in seine Heimat wechseln und zwar zu AJ Auxerre. Im Gegenzug soll eines der grössten Verteidigertalente Europas im Sommer zu den Blues kommen --> Phillipe Méxes :love::eek:

Wenn Chelsea den kriegt, applaudiere ich jetzt schon für "geniale Transferpolitik" :yes:

Quelle: www.football-rumours.com

bearbeitet von goleador2000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn Chelsea den kriegt, applaudiere ich jetzt schon für "geniale Transferpolitik" :yes:

Das wäre wirklich ein toller Kauf. Damit würde sich Chelsea auch von der Transferpolitik Reals distanzieren, die nur Spieler kaufen, die bereits Superstars sind. Investitionen in die Zukunft... :super: Arsenal und ManU tun das schon länger!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nedved ist das Um und Auf bei Juventus, den lassen sie sicher nicht ziehen. Wenn Mexès :love: allerdings wirklich zu den Blues wechseln würde hätten sie eine Traumelf - wobei sie das eh schon jetzt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wollte jetzt keinen neuen Beitrag aufmachen, aber Chelsea war auch hinter Henry her und Abramowitsch hätte bis zu 71 Mio€ gezahlt:

Chelsea hinter Henry her

Besitzer Roman Abramowitsch war laut Medienberichten bereit, bis zu 71 Mio € für den Franzosen zu zahlen - Arsenal lehnt Angebot ab

London/Madrid - Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch hat laut spanischen und englischen Medienberichten versucht, Arsenal-Stürmer Thierry Henry zu verpflichten. Die Londoner haben aber das Angebot für den 26-jährigen französischen Superstar, der heuer erstmals als Weltfußballer des Jahres ausgezeichnet werden könnte, abgelehnt. Laut britischen Zeitungen wollte Abramowitsch zwischen 40 und 50 Millionen Pfund (57 Mio. und 71,3 Mio. Euro) für Henry bezahlen.

"Henry ist unverkäuflich, egal wie viel Geld uns auch für ihn geboten wird", betonte David Dein, der stellvertretende Vorsitzende von Arsenal, der in einem Interview mit der spanischen Sportzeitung "As" auch bestätigte, dass Real Madrid an einer Verpflichtung des Franzosen interessiert ist. "Was nützen uns 50 Millionen Pfund, die wir bei einem Verkauf von Henry bekommen könnten. Das Geld wäre nur von Nutzen, wenn wir einen anderen Spieler wie Henry kaufen könnten. Aber es gibt auf der ganzen Welt keinen, der so gut ist wie er, denn er ist einfach der Beste."

Quelle: Standard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nedved ist das Um und Auf bei Juventus, den lassen sie sicher nicht ziehen. Wenn Mexès :love: allerdings wirklich zu den Blues wechseln würde hätten sie eine Traumelf - wobei sie das eh schon jetzt haben.

Einem Wechsel von Mexès stehe ich sehr positiv gegenüber. Er gehört einer Gattung von Verteidigern an, die jeder Verein gut gebrauchen kann. Meiner Meinung nach hat er alle Anlagen, die ein internationaler Klassespieler mitbringen muss. Es sollte allerdings nicht vergessen werden, dass bei Chelsea ein riesiger Konkurenzkampf auf ihn wartet, dem er vielleicht (noch) nicht gewachsen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin guten mutes das mexes im winter oder spätestens im sommer den weg ins highbury findet, wo er auch sehr sehr sehr sehr gut hinpassen würde, nachdem ja nun das stadion komplett finanziert wurde dürfte es auch finanziell nicht scheitern .. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.