goofyRB

Members
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. so, nachdem bei rb auch der sportliche erfolg eingekehrt ist koennt ihr violetten euch auch nur mehr an dem duennen ast "wir supporten einfach besser als rb fan's" festhalten... *g* ,man wie laecherlich
  2. tsja einfach niveaulos!!! typisch, arbeit mal an deinem wortschatz bitte!
  3. super bullen, verdienter sieg!! weiter so! hm , kurze info an die v/w fan's: sogar die moderatoren und kommentatoren verstehen eure reaktion nicht. und ein gutes bild gebt ihr im stadion wohl auch ned ab,....die mehr als nur nivolosen bzw. kindischen sprechkoere gegen dm, jara, wiebach,... zeigen wiedermal auf mit welchen leuten man es hier zu tun hat. aber gott sei dank werden diese aussagen (sprechkoere) von redbull ignoriert...so an, an alle anderen 17000fan's....IHR WARD EINFACH SUPER, WEITER SOOOO!!!!!!!!!!
  4. vielleicht sollten sich einige von euch darueber gedanken machen warum in den österreichischen stadien, von den gegnern, immer so verachtende prospekte/plakate gegen redbull gezeigt werden ?? geb euch mal nen tipp! NEID!!! was glaubt ihr wie froh die meisten vereine (fan's) in österreich wären wenn redbull bei denen eingestiegen wäre ?! also, dat einzige was die fan's verursachen wollen is, das der krieg zwischen den violett-weissen und redbull aufrecht erhalten wird. und das niveau der violett-weissen hat sich leider beim spiel gegen austria wien wiedermal bestätigt!
  5. tod der violetten austria, ES LEBE REDBULL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  6. es lebe redbull, fuer immer und ewig, ein hoch auf dm auf beckenbauer und jara, nur weiter soooo...ganz salzburg steht hinter euch (bis auf die 2% *g*, aber die braucht ja keiner ), fuer immer und ewig redbull salzburg!!!!!!!!!!!!!
  7. man seid ihr violetten (ultras) idioten....vielleicht solltet ihr euch mal zeit fuer nen psychologen nehmen anstatt das ihr die zeit mit so sinlossen meldungen vertut... es lebe REDBULL salzburg!!!! der neue salzburger fussballverein!!!!
  8. kann ich nur zustimmen, respekt!!!!
  9. ich versteh einfach nicht was da für ein theater gemacht wird. man hat beim spiel redbull-rapid gesehn das 18.000 zuschauer hinter ihrer neuen manschaft stehen, die ca.50 leute die einfach nur dumm sind haben ein stadionverbot erhalten (zurecht) und fertig, vielleicht sollte in diesem board entlich mal die diskussion beendet werden und über andere dinge diskutiert werden. diejenigen, die es nicht verstehen wollen sollen sich einfach einen neuen verein suchen und sie sollen einfach verstehn das sie in einer position sind wo ihre meinung nicht zählt. weil das einzige was geshrieben wird ist "scheiss redbull",...
  10. ich habe nie gesagt das ein fan nicht seine meinung kunt geben darf, die frage ist auf welche art ich es mache ?! so wie es in mondsee bzw. in graz war, ist es sicher nicht ok, weil sbg. hat genug andere fans und diese fans wollen ihre mannschaft spielen sehn und nicht wie 50fans auf das spielfeld laufen (siehe mondsee) und ihren unmut laut machen. und ganz im ernst, hat sich durch irgendeine aktion der fans irgendetwas verändert ?? nein, und es wird sich auch in zukunft nichts ändern.
  11. es sollen bitte jene fan's , also der sogenannte harte kern, verstehen, das redbull salzburg eine eigenständige "firma" ist. es kann zwar jeder fan seine meinung preis tun jedoch die entgültige entscheidung liegt noch immer beim verein. die geschäftsführung hat die verantwortung und nicht der fan. also seht es einfach einmal ein, das zwar jeder seine meinung kunt tun kann, aber das letzte wort noch immer der verein hat. und daran wird sich nichts ändern und schon gar nicht duch so sinlosse aktionen wie beim testspiel in modsee bzw. beim spiel in graz. und wenn wir uns ehrlich sind wuerde wohl jeder fan so handeln wie mateschitz. is auch verständlich, mateschitz hat den verein uebernommen und investiert eine grossen teil des geldes in die manschaft. das er durch den einstieg auch die marke redbull vermarkten will ist wohl auch verständlich. beschwerden koennen sich die fan's beim herrn quehenberger und nicht bei redbull. den quehenberger hat die übernahme durch redbull inszeniert. also nochmals ein aufruf an alle fans die nicht mit der neuen manschaft redbull salzburg zurechtkommt: "BLEIBT EINFACH ZUHAUSE" , weil solche fans brauchen wir nicht und durch die sinlossen aktionen schadet ihr euch nur selbst und nicht den verein.