Jump to content

Beamero

Members
  • Posts

    2,691
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. Beamero liked a post in a topic by ignite in Viola Investment GmbH   
    Nein
  2. Beamero liked a post in a topic by 01er Veilchen in Viola Investment GmbH   
    Ohne jetzt groß auf Summen eingehen zu wollen, aber:
    Der Verein hängt seit geraumer Zeit an der Beatmungsmaschine, entsprechend viel ist er auch wert und das alles mündet in einer katastrophalen Verhandlungsposition, der sich auch jeder mögliche Investor bewusst ist. Ein astronomischer Schuldenberg, aufgeblasene Strukturen und träge Organe machen leider unsexy. Du stellst es überzeichnet so dar, als ob da so miserabel verhandelt wurde.
    Dabei ist es viel mehr das Werk von jahrelanger, skandalöser Vereinsführung unter MK&Co, das uns in die ausweglose Situation geführt hat. Den Blendern sind sowohl Funktionäre als auch Fans viel zu lange aufgesessen. Und traurigerweise auch manche noch, nachdem die Karten schon längst am Tisch gelegen sind.
    Nachdem man als I-Tüpferl noch ein wertvolles Jahr mit der Insignia-Farce verschissen hat, ist es halt jetzt auf Pochen von der JW-Partie zu einer Friss-oder-stirb-Aktion gekommen. Die Aussagen von Krisch, dass es bei Ablehnung bei der GV unweigerlich zum Kollaps kommt, sprechen Bände.
  3. Beamero liked a post in a topic by Alizee in Viola Investment GmbH   
    Ganz sachlich betrachtet sind wir wieder wer.
    Und sobald wieder Fans reindürfen, wird im Horr die Post abgehen und die Gegner werden sich wieder in die Hosen scheißen, wenn sie nach Wien zur Austria müssen.
    So schaut es nämlich aus.
  4. Beamero liked a post in a topic by kingpacco in Viola Investment GmbH   
    Auf austriafans.at gibt es einen sehr ausführlichen Bereicht von der GV-Wollte es aber nicht hier rein kopieren,weil ich mir nicht sicher bin,ob das wirklich hier her gehört. Und da meine ich nicht leute von uns,sondern von den anderen channels
     
    einen text kopiere ich aber trotzdem,Wo Ortlechner sein statement abgibt
    "
    Ortlechner stellte klar, dass die Austria die jungen Spieler nicht aus der Not heraus einsetze, sondern nach Plan. Mit Florian Mader ist der U-Turn zu jungen Spielern weg von Durchschnittslegionären zu schaffen. Die Austria hat seit Jahren konstant sportlich abgebaut. Nun ist es aber wichtiger, nach vorne zu schauen, als zurückzublicken. Er vertraut der VI GmbH, um aus der Austria einen interessanten und coolen Verein zu machen. Die Young Violets haben das Problem, dass es viele „Fahrstuhlspieler“ gibt.
    Sein Ausblick ist die Einführung einer neuen Kultur. In diesem Zusammenhang lobt er auch die Zusammenarbeit mit Krisch. Früher hatte man 10 Mio für die Kampfmannschaft, jetzt sind es 45% weniger, was aber seiner Meinung nach kein Problem darstelle. Ein wichtiger Punkt für ihn ist die Schaffung eines allgemein gültigen Playbooks für alle - auch zukünftigen - Trainer. Hier erwarte er sich ein Commitment von allen.
    Was die Digitalisierung betrifft, sieht er keinen Unterschied mehr zwischen dem FAK und Tottenham zum Beispiel (Viola Score, Austria Lab). Durch diese durchgehende Philosophie soll in Zukunft jeder austauschbar sein.
    Neu ist auch, dass nun auch Akademie-Spieler bereits Verträge bekommen. Sein Playbook soll „Unser Ball“ heißen. Unser Fußball muss aktiver, aggressiver, intensiver, offensiver und effektiver werden. Eine einheitliche Philosophie vereinfache die Integration neuer Mitarbeiter.
     
    Jürgen Werner warf ein, dass wir nicht die Dosen kopieren oder LASK 2.0 werden wollten.
     
    Ortlechner erkärte die Wichtigkeit von Datenanalysen, einer gemeinsamen Sprache und Verhaltensweise, sowie von Prinzipien. Das bedeutet, dass sich bereits schon jetzt Spieler bei ihm melden, weil sie zur Austria wollen. In den nächsten 3 Jahren soll es nicht nur eine Stalibilisierung, sondern auch eine klare Entwicklung geben, basierend auf 3 Säulen: Professionalismus, Spielphilosophie und Trainingsphilosophie. Viele Spieler sind momentan in Wartestellung, aber der Vertrag mit Huskovic wurde eben verlängert!
  5. Beamero liked a post in a topic by veilchen27 in Viola Investment GmbH   
    Danke, @pramm1ff (und @bigben79). Sind ja einige spannende Namen - und jedenfalls viel Fußball-Expertise.
    Als Betthupferl noch vier skeptische Gedanken:
    1. Es sind schon sehr viele Personen, die da ihr Privatgeld hineinstecken. Wo Privatgeld ist, da will man Erfolg, aber auch mitreden, wie man zum Erfolg kommt. Das könnte bei so vielen Personen fordernd werden. Ich nehme an, für Entscheidungen gibt es klare Wege (Mehrheit?), aber es reicht ja schon, wenn nur 2-3 unruhig werden, z.B. einen Trainer auswechseln wollen, andere aber nicht. Gerade dieses An-einem-Strang-ziehen fehlte in den letzten Jahren (mit Ausnahme der heute sehr erfreulichen Einstimmigkeit) - und umso mehr am Strang ziehen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass nicht alle in die gleiche Richtung ziehen. Gerade bei so einer Truppe, wo viele sportliche Kompetenz mitbringen oder sich das zumindest selbst zuschreiben.
    2. Wir haben es mMn dringend nötig, dass unsere Entscheidungswege und Strukturen effizienter werden. Mit diesem Modell sehe ich eher das Gegenteil den Fall und hoffe, dass die 18 Herren nicht zu alle zu allem befragt werden müssen, auch wenn es sich Werner oder Kroha oder Sadlo wohl kaum nehmen lassen wollen, z.B. bei Transfers stark mitzureden, schließlich verdienen sie damit seit Jahren ihr Geld. Wie stark wird das den Sportdirektor einschränken? Wie kompliziert werden Entscheidungen?
    3. Im Aufsichtsrat sollen künftig vier von der Austria und vier von der Viola Investment GmbH sitzen. Gar nicht so einfach das zu trennen, wenn man sich die Personen ansieht. Der Aufsichtsratsvorsitzende selbst (Hensel) ist ja auch Investor mit Privatgeld.
    4. Dass man zwar eigentlich 49,9% für 12 Mio. will, derzeit aber nur 40% für 10 Mio. kaufen kann und hofft schnellstmöglich noch die restlichen 2 Mio. aufzutreiben, sagt aus, dass man jetzt schon an die finanziellen Grenzen ging. Das wäre bei anderen Angeboten anders gewesen, die hätten auch z.B. bei Transfers o.ä. noch nach- und drauflegen können.
    Sehr spannend ist ja, dass wir z.B. drei Geschäftsführer von ROOF künftig als Investor haben. Jener Agentur, die z.B. Mané, Havertz, ter Stegen, Gnabry oder Keita beraten. Werden auch nicht jünger, aber könnten schon mit Demaku, Handl und Fitz mithalten. (Bei der Agentur sind auch u.a. Luki Mühl und Georg Teigl unter Vertrag)
    Hatte nun nur einige Minuten Zeit, mich durchzuklicken und durchzugoogeln, aber in einer Kurzfassung: Anteile an Austria Wien haben künftig einer, der heute in die FIFA-Weltmannschaft gewählt wurde (vertreten durch Vater), ein öst. 73-facher A-Teamspieler, drei Geschäftsführer einer der größten Spielerberatungs-Agenturen Europas, der Geschäftsführer einer Fußballdaten-Firma, mit Werner und Rudi Rappel zwei weitere Ex-Kicker und natürlich diverse Geschäftsleute, vom Ex-REWE-Geschäftsführer bis zu div. Unternehmern.
    Nicht unsexy, nicht unspannend, mit der oben genannten Skepsis. Spontan für mich eine interessante Variante, die ich mit dem bisherigen Wissen gegenüber den anderen Varianten (wie Bravo) präferiere und sehr gespannt bin - jedoch nicht, ohne ein paar Zweifel zu haben. Klare Pro-Argumente: Viel fußballerische Kompetenz, klares Bekenntnis zum zuletzt  eingeschlagenen Weg, den derzeit handelnden Personen und dem eigenen Nachwuchs/Akademie.
    Forza Viola!
  6. Beamero liked a post in a topic by Austrianer1969 in Viola Investment GmbH   
    GV sehr gut gelaufen, nach einiger Diskussion volle Zustimmung, ich habe 4 Enthaltungen mitbekommen, Rest dafür!
    Huskovic wie bereits heute vermeldet fix, Prödl dabei, Alaba wird durch seinen Vater vertreten.
    Summa summarum guter Tag, jetzt durchschnaufen, weitere tolle Projekte werden sehr bald vorgestellt u.a. eine tolle Faninitiative mit Rückendeckung des gesamten Vereins.
    Infos dazu bald, aber nur soviel, mehr als 20 "kleine" Austria Fans haben Geld zur Verfügung gestellt für diese Aktion zusammen mit einem neuen Sponsor.
  7. Beamero liked a post in a topic by 01er Veilchen in Neuigkeiten, Spekulationen, Interviews Saison 2021/22   
    Seine Perspektive zu dem Zeitpunkt muss man aber auch mitberücksichtigen, der FAK legt einen unterirdischen Vertrag vor, Sturm kontert mit einem deutlich besseren Angebot. Bei uns keine Aussicht auf Beruhigung der Situation (Insignia-Debakel), schwieriges Verhältnis zu MK, kein Sponsor/Investor in Sicht, der die finanzielle Situation schlagartig verbessern kann. 
    Warum also warten und etwa eine Verletzung in der Zwischenzeit riskieren, die seiner Marktposition schaden würde?
    Mani ist eine ehrliche Haut, der den Anspruch an sich stellt, mit seiner außergewöhnlichen Gabe auch für seine Familie zu sorgen. Konnte er aufgrund der Vertragssituation zu Austria-Zeiten nie (YV-Vertrag mit Option auf Verlängerung bis Sommer '21, weiteres Angebot lachhaft für einen Leistungsträger). Die Jahre als Profi sind begrenzt, Mani liebt den FAK und hätte mMn bei einem entsprechden Angebot auch ohne Zögern verlängert. Böse kann man ihm den Wechsel nicht nehmen, irgendwo muss er auch auf sich schauen. Drücke ihm alle Daumen, dass er sich auch im Ausland verwirklichen kann und eines Tages zurückkommt
  8. Beamero liked a post in a topic by veilchen27 in Muharem Huskovic #25   
    Bravo, Manuel Ortlechner!
    Bravo, Social Media-Abteilung!
    Liebe Grüße nach Graz
  9. Beamero liked a post in a topic by t.m. in Muharem Huskovic #25   
  10. Beamero liked a post in a topic by fis in Viola Investment GmbH   
    Nein. Aber wenn ich an die Bilanz der Austria unter MK denke, dann denke ich vor allem eines: Danke MK (und friends), dass Du uns in diese Situation gebracht hast.
    Zu JW werd ich was schreiben, sobald ein paar mehr Details bekannt sind des Deals.
  11. Beamero liked a post in a topic by bigben79 in Neuigkeiten, Spekulationen, Interviews Saison 2021/22   
    https://burgenland.orf.at/stories/3137735/
    Matthias Braunöder: Shooting-Star in Violett - aus dem Burgenland 💪💜
  12. Beamero liked a post in a topic by The1Riddler in Viola Investment GmbH   
    Der eigentliche Fehler war, wie auch von dir schon an anderer Stelle immer wieder mal erwähnt (allgemein), der Zeitpunkt. 
    Ich kann nicht im Sommer mit Muki planen in der KM, wenn der Vertrag in einem Jahr ausläuft. Wenn ich das vor habe, muss der Vertrag am Anfang der Saison verlängert werden, mit der Zusage ihn zu forcieren. Eine Vertragslaufzeit von 2 Jahren plus, muss die Grundvoraussetzung sein, einen Spieler in der KM zu forcieren. Ansonsten kann man das Konzept einstampfen. 
     
  13. Beamero liked a post in a topic by pramm1ff in Viola Investment GmbH   
    Also entweder du hast Veilchen, Sponsoren und Politik im Verein, die dort ihre Interessen (und jene der Austria) verfolgen, oder du hast Veilchen, Investoren und Sponsoren in der AG, die dort ihre Interessen (und jene der Austria) verfolgen.
    Bei einem Verein wie unserem war der Kontrollverlust ohne 50+1 doch eh ständig gegeben. Denkt mal an die Machtblöcke im Verein und welche Kriege da intern ausgefochten wurden. An diverse Verpflichtungen die irgendwie durchgeboxt wurden alá Task Farce, Vertragsverlängerung, Kündigung, etc... Denkt an MK und wie die interne Politik zu diesen Auswüchsen geführt hat. 
    Als Mitglieder (außerordentliche, aber wohl auch ordentliche in anderer Form) wurden wir schön im Dunkeln gehalten und es gab kaum Mitsprache, Kontrolle oder gar Rechtfertigung. 
     
    Der Verein kann bei uns genauso durch interne Politik unterlaufen werden und zu einem Werkl werden, das nicht mehr den eigentlichen Zwecken der Austria zuarbeitet oder ihre Fans "mit auf die Reise" nimmt. 
     
    Die größten Unterschiede zwischen Viola Investment GmbH und FK Austria Wien als kontrollierende Gewalt über die AG sind für mich folgende: 
    PRO
    Fokus auf Gewinne und Wachstum statt auf Prestige und Wachstum // sehe ich positiv, wenn das zB schlagkräftigere Transfers anstatt von namhaften Transfers bedeutet Wir tauschen Einfluss der Politik gegen Einfluss von Eigentümern // sehe ich positiv, denn die Politik verfolgt keine Ziele der Austria sondern eigene Ziele, während Eigentümer ein fundamentales Interesse am Unternehmenserfolg haben Wir gewinnen Know-How, da von Investoren zur Kontrolle entsandte Leute tendenziell besser kontrollieren, als Aufpasser die zB von Parteien oder gar Legenden nominiert werden // sehe ich ebenso positiv, ggf. wird das mal ein richtiger AR der dem Vorstand auf die Zehen steigt Wir werden wegen der Gewinnorientierung auf so manche Nostalgie verzichten müssen // sehe ich persönlich positiv, aber anderen wird es ggf. nicht schmecken wenn es weniger Versorgungsposten gibt  CON
    Gefahr weiterverkauft zu werden (im Erfolgsfall sehe ich das weniger kritisch, immerhin hätte man dann ja bereits viel erreicht - ein Misserfolg wäre ohnehin gleichbedeutend mit einem Konkurs) Gefahr unredlicher Investoren (wir kennen sie ja eigentlich nicht... gerade mal an die 10-20% wurden geleaked) Gefahr der rücksichtslosen Vermarktung (sehe ich auch nicht so eng, immerhin wäre das bei unseren Finanzen auch unter Führung des Vereins mehr oder weniger unvermeidlich... die Investoren können es aber wohl besser, vermute ich) Gefahr aufgeblasener Finanzen die in einen Super-GAU führen.... naja, das hatten wir auch so und kann ja kaum schlimmer werden.   
    Also so richtig schwer fällt es mir nicht den Wechsel zumindest vorsichtig gutzuheißen. Es steht und fällt für mich weiterhin mit der Frage, wer diese Investoren tatsächlich sind und wer wieviele Stimmrechte hat. 
    Ich hoffe inständig, man lässt die Veilchen darüber nicht im Unklaren. Das Firmenbuch kann hier zwar ggf. helfen, aber ich erwarte mit hier 100%ige Transparenz. 
  14. Beamero liked a post in a topic by aragorn in Viola Investment GmbH   
    Du schießt dir hier gerade ein mächtiges Eigentor.
    Der Brief wurde (jedenfalls an mich) mit dem falschen Datum versendet. Der Verein hat sich dafür per Mail entschuldigt.
    Zu der 50+1 Regel: Derzeit scheint eine Änderung sehr unwahrscheinlich, da der Meister der Herzen natürlich striktest dagegen ist. Spätestens wenn die ehrlichsten Anti-Kommerzler der Liga irgendwann wieder richtig in der finanziellen Misere stecken, wird die Änderung aber kommen.
    Langfristig führt daran kein Weg vorbei. Gut, dass man darauf vorbereitet sein will. Gut, wenn man für die Zukunft vorbaut. Die genaue Regelung gehört natürlich ordentlich geprüft. 
  15. Beamero liked a post in a topic by veilchen27 in Servus Eric Martel - herzlich Willkommen!   
    The Sun berichtet heute, dass Manchester United mit Ralf Rangnick ein Auge auf Eric Martel geworfen hat: https://www.thesun.co.uk/sport/football/17145699/man-utd-rangnick-german-wonderkids-transfers-netz/
    Wäre vielleicht ein etwas gar großer Schritt, aber jedenfalls traue ich Martel sehr vieles zu. Sehe es als unmöglich, ihn über Sommer 2022 hinaus zu halten, aber die Leihe kann schon jetzt als großer Erfolg betrachtet werden: Wir hatten 1,5 Jahre einen Leistungsträger in unserer Defensive (36 von 36 möglichen Spielen in der Start 11, kein einziges Mal verletzt ausgefallen), er hat sich sichtbar weiterentwickelt und bei uns sehr wohl gefühlt, nach der Leihe wird er den nächsten Schritt in seiner Karriere machen, wohin auch immer. Ein feiner Kerl, der Eric!
  16. Beamero liked a post in a topic by bigben79 in Neuigkeiten, Spekulationen, Interviews Saison 2021/22   
    https://fk-austria.at/news/el-sheiwi-bereits-am-kreuzband-operiert
    Come back stronger - Zizou!!! 💪💪
    PS: Extradank an Christian Hold, dass er wegen El Sheiwi zum Großteil auf seinen Weihnachtsurlaub verzichtet!!! 💪💜
  17. Beamero liked a post in a topic by forzaviola84 in Herzlich willkommen zurück, Manfred Schmid!   
    Gehts amal a bissl gacken mit eurem Schmid bashing
    Schon mal gschaut welchen Kader u welche Möglichkeiten wir derzeit zur Verfügung haben?!??
  18. Beamero liked a post in a topic by DeusAustria in Herzlich willkommen zurück, Manfred Schmid!   
    Was kann Schmid dafür? Wir spielen genau dann sehr brauchbar, wenn alle fit sind. Das ist aktuell nicht der Fall und sowas können wir nicht kompensieren 
  19. Beamero liked a post in a topic by hope and glory in Herzlich willkommen zurück, Manfred Schmid!   
    Wahnsinn!!! Da läuft eine Partie, nicht zuletzt wg. einiger Ausfälle, anders als erhofft bzw. eine HZ nicht nach Wunsch und die bisher absolute tolle Arbeit von Schmid wird gleich verteufelt.... beruhigts euch doch!
  20. Beamero liked a post in a topic by echter-austrianer in [N] Austria Wien vs. LASK 2:3   
    Schlechtester Mann am Platz SR Eisner - wieso man für so eine Elfer-Situation so lange braucht ist unerklärlich. Die fehlenden gelben Karten für den PASK ebenso.
    Man sieht wie hauchdünn unsere Personaldecke ist. Die Ausfälle sind über die Dauer eines Spiels letzten Endes nicht kompensierbar. Schmidts Plan war offenbar das Spiel schon in HZ1 zu entscheiden. HZ2 war das Pulver verschossen. Dass von der Bank realistisch nichts kommen kann war schon beim Blick auf die Aufstellung vor dem Spiel klar. Das 2:3 stellt die Kräfteverhältnisse auf dem Platz ganz gut dar und geht so in Ordnung. 
    Weil Schoissi hier verschiedentlich kritisiert wurde möchte ich ihn ausdrücklich für eine meiner Meinung nach recht gute Leistung loben. 
    Und Martel braucht Extra-Einheiten zur Verbesserung des Defensivverhaltens im Strafraum und in dessen Nähe.
    Zum Herbst ganz allgemein - deutlich besser als befürchtet. Mehr wäre möglich gewesen - nicht heute aber in einigen Spielen davor. Bin mal neugierig ob wir im Winter das Fleisch am Knochen haben um beim Kader noch was zu machen.
    Und zum Jahr ganz allgemein. Der ganze Verein vor dem Absturz ist all jenen zu danken, die dafür gearbeitet haben, dass es nicht so weit kommt. Inzwischen wurde uns ein Seil zugeworfen und man ist gerade dabei sich das um die Hüfte zu binden. Und wenns wahr ist was ich heute gehört habe, dann gibt es, sobald die "Strategische Partnerschaft" mit den Georgiern wirklich zu Ende ist, bereits seriöse Sponsoren die uns in Zukunft begleiten wollen. Ich hoffe 2021 war wirklich die Talsohle, weil wenns noch tiefer geht, dann sieht man sich im Amateurfußball wieder....
    Frohe Weihnachten. Gesundheit euch allen.
    FORZA VIOLA
  21. Beamero liked a post in a topic by Hurricane in [N] Austria Wien vs. LASK 2:3   
    Mit dem letzten Aufgebot eine gute 1 Halbzeit geliefert. Zweite dann halt leider abgebaut. Schiri Eisner mit Abstand der schlechteste am Platz. Im Frühjahr dann volle Attacke in den letzten Runden vor der Teilung. LASK mit Horvath und solchen Ungustln wünsche ich weiterhin alles schlechte. Scheissverein
  22. johnfive liked a post in a topic by Beamero in Live - FK Austria Wien - Lask   
    Hat doch eh schon der Martel beim Elfer gekriegt.
  23. BDN liked a post in a topic by Beamero in Live - FK Austria Wien - Lask   
    Hat doch eh schon der Martel beim Elfer gekriegt.
  24. Beamero liked a post in a topic by forzaviola84 in Live - FK Austria Wien - Lask   
    Gleich Elfer gegen uns
×
×
  • Create New...