pleitegeier

Members
  • Gesamte Inhalte

    91
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über pleitegeier

  • Rang
    Banklwärmer

Kontakt

  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    vdf
  1. du komiker weißt aber schon dass z. b. der wiener austria zuletzt 5,4 mio. an steuergeldern für die osttribüne und jetzt nochmal 6,6 mio. steuergelder für eine akademie in den arsch geblasen wird. da sagst nix dazu? vielleicht weils ein roter bürgermeister einem rotem gewerkschafter in den arsch schiebt, oder weil die roten das einfach dürfen? ach ja, und die versteckte rapid subvention bei der euro und auch rapid sucht um die 6,6 mio. für die akademie an. so und jetzt zerreißts euch das maul über die wiener millionen und laßts uns kärntner wegen der paar läppischen netsch in ruhe! danke http://kurier.at/sportundmotor/292217.php
  2. stimmt HWW, jetzt hört sich der spaß auf, wenn der gauner weiss glaubt sich so aus der affäre ziehen zu können, dann hört sich der rechtsstaat auf! unglaublich, so eine frechheit muß man mal besitzen. wenn sich DAS die richter und gläubiger gefallen lassen, ist JEDEM weiteren betrug tür und tor geöffnet!
  3. konkursverschleppung alles lug und trug - wie (fast) immer wenn der weiss den mund aufmacht! anteil "schenken" lächerlich, dieser weitere anteil besteht aus weiteren schulden in millionenhöhe - sowas nennt man konkursverschleppung - die schlinge zieht sich immer weiter zu und alle werden (hoffentlich) das abbekommen was sie sich in dieser causa verdient haben!
  4. stimmt so auch nicht ganz. die ersten jahre war er sehr wohl bei admira, als er bzw. seine verwandschaft sich benachteiligt fühlte, wechselte man zur austria - da er dann aber nicht ins internat nach hollabrunn wollte, kehrte er zur admira zurück.
  5. und dann gibt es drecksäcke die das alles verursacht haben und im porsche cayenne bzw. oder mercedes cario rumfahren. wie lange laufen die noch frei herum und wielange läßt man sich das noch gefallen?
  6. vielleicht haben wir ja glück und nach dem abgewendeten konkurs kommt der banovits zurück? schaut so aus als würde sich die untersiebenbrunner geschichte wiederholen - danke herr weiss!
  7. wie heißts so schön - die wahrheit ist eine tochter der zeit - tramperl!
  8. ich wünsch euch viel glück. vor genau einem jahr hatten wir in der südstadt auch einen trainer der den kader in ähnlichem umfang umkrempelte und um den titel mitspielen wollte. das ergebnis war der abstieg und nun stehen wir vorm konkursrichter. danke nochmal! wünsch euch mehr erfolg, sonst hat er wohl den nächsten traditionsverein auf der abschußliste!
  9. war ja nur mehr eine frage der zeit und die leute vom senat 3 werden jetzt wohl für einige zeit unterirdisch gehen müssen. vermutlich werden für einige auch bald die handschellen klicken und der konkursantrag mangels verwertbarer masse abgewiesen................vielen dank herr weiss
  10. na genau weißt du das nicht, richtig ist, daß es im frühjahr zwei, bei manchen drei monatsgehälter pünktlich gegeben hat. dafür blieb man ihnen die restlichen aus dem herbst schuldig und bezahlte auch die folgenden bis zum juni nimmer. das geld für diese, war niemals vom pischer, sondern aus bundesliga- und sponsorgeldern. der pischer und seine fragwürdige gesellschaft haben vielmehr noch geld gekostet. so traurig es klingt, es wäre jedem angeraten sich möglichst schnell einen anderen verein zu suchen. der große knall steht kurz bevor und vor allem die jungen müßen ja wovon leben. gute nacht admira ade südstadt und dafür verantwortliche gehts sche....!
  11. spaßvögel!!!! der pischer hat überhaupt noch nie auch nur einen einzigen cent überwiesen! der war mittel zum zweck um einen riesen betrug zu verschleiern. es werden zwar keine bawag`schen verhältnisse, aber ein patziger konkurs mit betrügerischer krida ist kurz vorm auffliegen. mögen die verantwortlichen ihrer gerechten strafe nicht entgehen!
  12. vergeßt doch den pishyar. der ist geschichte, der mohr hat seine schuldigkeit getan, hat dafür kassiert, die lizenz ist zwar auf dubiose weise doch noch gekommen, dafür steht jetzt der konkursrichter vor der tür. außerdem wundert es mich bei dem herrschenden durcheinander überhaupt nicht daß sich keiner mehr auskennt und aufgrund der vielen schwarzgeldauszahlungen werden sich auch viele hüten, allzulaut zu schreien.
  13. pishyar der multi milliardär, ha ha ha, das persische gróßmaul will sich mit stronach und mateschitz vergleichen, logo daß der keine bankgarantie beibringt, nach dem bawag debakel gibts keine bank mehr die für gauner wie pishyar oder weiss garantiert.
  14. budget? ausfinanziert? entschuldige, aber wo bekommt man das zeug das du schluckst? wenn man für den janko nicht soviel geld von den dosen bekommen hätte, wär der längst überfällige konkurs schon im letzten sommer anhängig gewesen. so hat man sich bis jetzt durchgewurschtelt, aber nun ist schluß - LEIDER! wenns so wär wie du träumst oder der weiss vorlügt, gäbs da abgedrehten strom, netzlose telefone, räumungsklagen in den spielerwohnungen, trainingsverbot im bundessportzentrum aufgrund unbezahlter rechnungen, unbezahlte spielerautos, jede menge offene gehälter (siehe spieleraustritte), schulden bei finanz und krankenkassa in millionenhöhe, berge offener rechnungen bei lieferanten usw. usf. und da redest du von ungerechtigkeit bei der lizenzvergabe? alles andere als die verweigerung wäre betrug an allen gläubigern. weiss hat unseren verein mit tempo 300 an die wand gefahren und versucht mittels betrügerischer absicht seinen haftungen zu entkommen. so ist die traurige sachlage. die komiker von der briefkastenfirma 32 group waren nur mittel zum zweck und haben letztendlich noch geld gekostet. finanzchef de jong, das ich nicht lache, leute laßt euch doch nicht so mit tee anschütten und belügen, steigt auf die barrikaden bei der gv.
  15. der schuldenstand betrug schon vor 6 jahren damals noch ats ca. 60 millionen. aber es wird nimmer lange dauern, der konkursrichter und der masseverwalter werden die ganze sauerei aufdecken.