ReinerErnst

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ReinerErnst

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  1. Punkte in Heimspielen: WAC 17 Pkt Köln 14 Pkt Benevento 14 Pkt Twente 18 Pkt West Brom 18 Pkt Also wesentlich bessere Heimspiele (Heimstärke) seh ich nicht, aber ich hab leider nicht alle Spiele live gesehen wie du um das objektiv beurteilen zu können. Genau so ist es. Durch nachhaltige Investitionen, kann man auch nachhaltig erfolgreich sein, selbst bei einem zwischenzeitlich Abstieg. Sollte nämlich der WAC absteigen oder der Riegler keine Lust mehr haben, ist sehr schnell das Licht wieder aus in Kärnten! Diese Gefahr seh ich bei oben genannten Vereine nicht, weil es einfach eine bessere Basis gibt.
  2. Würdest du sagen dass sich Köln dann mer schämen muss? Oder West Brom, Malaga,Chievo Verona,etc.? Diese Klubs spielen in den großen Ligen und haben deutlich bessere Vorraussetzungen Ligaintern als der WAC. Wie bereits LLV geschrieben hat, um den Abstieg haben schon viele gespielt! WAC wird mit kleinen Ausnahmen immer gegen den Abstieg spielen, mal besser mal schlechter. Über kurz oder lang wird es vermutlich immer enger werden, weil andere Klubs einfach bessere Vorraussetzungen haben, es sei denn man holt Jahr für Jahr das Maximum heraus. Das ist auf Dauer schwer und wäre heuer schon fast in die Hose gegangen, weil einfach zu viele falsche Entscheidungen getroffen wurden.
  3. Ich kenne die Auslosung. Mir leuchtet es nur nicht ein wie man St.Pölten nach so einer schlechten Saison so gut sehen kann, dass man denkt sie holen noch 13-15 Punkte in den letzten 5 Spielen!? Die Saison vom WAC war schlecht und da gibt es keine Ausreden, aber jetzt alles und jeden besser zu sehen ist einfach falsch. Besonders als WAC „Fan“ sollte man nicht derart negativ sein und alles schlecht reden. Wenn du eine Mannschaft sehen willst die fast alles gewinnt und Top-Spieler in ihren Reihen hat, dann musst Salzburg Fan werden. Der WAC wird meistens um den Abstieg mitspielen und nur selten oben heranschnuppern(da muss viel zusammenpassen, guter Trainer, Spieler mit Form, Spielglück). Das sollte mal allen bewusst werden. Das Budget,Infrastrukter, Kader,etc. wird sich immer im unteren Mittelfeld bzw Tabellenende befinden. Man kann sich zwar als Fan vieles wünschen, aber man sollte doch bei der Realität bleiben und sich über positive Ausrutscher freuen! Falls jetzt das Argument fällt, dass man sehr wohl kritisieren darf, das seh ich auch so! Aber bitte mit ein bisschen Objektivität und Sachlichkeit.
  4. Wird gegen Mattersburg neu ausgetragen?
  5. Naja, St.Pölten hat bis jetzt in 31 Spielen 11 Punkte geholt! Da ist es ja absolut nachvollziehbar, dass sie jetzt in den letzten 5 Spielen 15 Punkte machen!
  6. Wovon ist die B-Garnitur müde?
  7. Warum sollte jeder im Verein so denken? Hat auch niemand behauptet ?Wohlfahrt sollte genauso hinterfragt werden, aber eben nicht von Spielern sondern von seinen Vorgesetzten. Die Spieler sollen sich auf deren Arbeit konzentrieren und an dieser werden sie gemessen. Aktuell ist das nicht zufriedenstellend. Spieler sind nicht heilig, selbst sie machen Fehler und nicht nur Sportdirektoren und Trainer.
  8. Bitte nochmal genau lesen! Ich sagte nicht, dass es verboten wäre, sondern dumm! Stichwort Vertragsverlängerung,etc
  9. Da Profisportler und Sportdirektor zwei verschiedene Anforderungsprofile haben, kann auch ein Franz Wohlfahrt einen Profisportler kritisieren. Immerhin war auch Wohlfahrt Profisportler und weiss wie das Geschäft funktioniert. Auch wenn er den Posten durch Freunderldienst bekommen hat, er ist der Vorgesetzte und hat deshalb ein Recht dazu. Ein spieler wäre dumm wenn er ihn in Frage stellt.
  10. Die Aka Kärnten wird nie die besten Spieler haben, weil alle mittlerweile schon im Nachwuchs wechseln! Aber man muss mit dem Material was man zur Verfügung hat, das beste daraus machen! Und da liegt einer der Fehler! Wenn man vier Spieler direkt aus der AKA U16 (die nicht gerade berauschend ist!!) in die Kampfmannschaft holt, kann man mMn nicht von Nachwuchsförderung sprechen! Da macht man keinem einen Gefallen,weder Spieler noch Verein! Die vier Spieler überspringen eine Alterstufe der AKA und den Einstieg in den Erwachsenenfussball bei den Amateuren!!! Viele Fans sind dann noch so blauäugig und glauben, dass diese Spieler dann der Mannschaft helfen können. Viele glauben auch, dass die jungen Spieler der Amateure der Kampfmannschaft helfen können, da frag ich mich ob viele nicht lesen können!? Die Amateure spielen in der 3ten Liga um den Abstieg! Wie soll da jemand besser sein!? Wenn man die Spieler der Admira vergleicht, sieht man, dass die Jungen dort zumindest schon einige Spiele in der Regionalliga gemacht und überzeugt haben! Wieviele Spiele haben Steiger,Monsberger,Schöfl im Erwachsenenfussball??? Zwischen U17 Team und einer Kampfmannschaft sind Welten! Wenn man den jungen Weg einschlägt, dann geht das nicht von heute auf morgen! Das braucht ein durchdachtes Konzept und Geduld. Die Admira war schon immer bekannt für ihre Nachwuchsarbeit, die ist nicht erst gestern passiert. An die Admira müsste man sich zweifelsohne orientieren bzgl. Nachwuchs, und nicht von einem auf das andere Jahr kommunizieren dass man den jungen Weg geht ohne das man eine Basis hat! Das weckt nur falsche Erwartungen bei den Fans und was daraus resultiert sieht man in diesem Jahr! Wenig Fans, keinen Zusammenhalt und nur Raunzerei!
  11. Gibt es iwo noch die Möglichkeit die Opta Daten einzusehen? Leider bietet Laola1 aber auch skysportaustria den vollen Datenumfang nicht mehr an. Kennst du eine Seite oder vielleicht eine Möglichkeit Opta zu nutzen?
  12. Wahnsinn das diese Partie verloren wurde! Aber der Mannschaft nach der mmn beste Saisonleistung die Qualität abzusprechen halte ich für übertrieben. Spielerisch war das heute schon um einiges besser als viele Spiele davor! Das es heuer schwer wird, war abzusehen. Dennoch glaube ich das der WAC immer gut ist für Punkte (auch wenns manchmal Rumpelfussball ist)
  13. Ich glaube schon, dass Lindner in Frankfurt den nächsten Schritt gemacht hat! Auch bei einem Training auf höherem Niveau entwickelt man sich weiter. Den wenn ich 2 Jahre auf höherem und schnellerem Niveau trainiere, wird auch mein Spiel besser und schneller! Lindner muss es halt jetzt beweisen. Das der Wohlfühlfaktor beim Fussball eine wichtige Rolle spielt da stimme ich dir zu, aber das Dmitrovic so gut ist, wie er und viele Fans ihn sehen, dass glaube ich eben nicht! Den Qualität setzt sich auf Dauer immer durch! Und immer nur auf den Wohlfühlfaktor hoffen ist auch zu wenig. Es ist auch ein Qualitätsmerkmal sich auch mal unter schwierigeren Vorraussetzungen durchzusetzen. Wer das nicht schafft, dem fehlt eben auch ein Puzzlestück um ein ganz guter Tormann auf hohem Niveau zu werden. Letzlich muss ein Tormann das ganze Paket mitbringen (am Platz aber eben auch mental!)
  14. Wichtig ist, dass der Tormann spielt! Nicht wie die Konsorten Bachmann, etc, die im Team sind nur weil sie in England 4ter Tormann sind und in die 4te Liga ausgeliehen werden. Da spielt dann nämich die Liga sehr wohl eine große Rolle. Man wird sich sicherlich mehr in einer großen Liga entwickeln als anderswo! Wenn man sich wöchentlich mit besseren Spielern misst, dann wird man auch selbst besser. Und das die Liga sehr wohl wichtig ist, sieht man auch am Dmitrovic (nehme in als Beispiel weil du ihn besser kennst als Klagenfurter ?) Er war in der Regionalliga und in der Ersten Liga ein sehr guter Tormann, aber er schafft es momentan nicht sich in der Bundesliga durchzusetzen. Er sieht sich zwar immer gern im Ausland, nur muss er sich dann mal gegen einen Kobras/Pervan durchsetzen.
  15. Heute 14uhr E: fast ?