Bacchus

Members
  • Gesamte Inhalte

    424
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Bacchus

  • Rang
    Europaklassespieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Red Bull Salzburg

Letzte Besucher des Profils

1.860 Profilaufrufe
  1. Was ich an ihm sehr mochte: mit seiner unglaublichen Physis und seinem Speed hat er häufig gleich mehrere gegnerische Spieler gebunden / Löcher gerissen und damit seinen Mitspielern Platz verschafft. Das ist schon auch sehr wertvoll, wenngleich seine eigene Abschlussstärke "ausbaufähig" ist. Für ihn wäre es jetzt Mal außerordentlich wichtig lange verletzungsfrei zu bleiben. Seine "Blessuren" tragen mMn ganz wesentlich dazu bei, dass seine Weiterentwicklung ins Stocken geraten ist / nicht stattgefunden hat.
  2. Für mich hat sich das im Interview sehr stark nach 'Abschiedssaison bei Sturm' angehört.
  3. Unter Rose ist es zur Gewohnheit geworden, von unseren "Jungs" zu sprechen. Ich plädiere dafür bei der Auswahl des neuen Trainers darauf zu bestehen, dass zukünftig von unseren "Buam" oder "Burschen" gesprochen wird!
  4. Bin gespannt, welche Auswirkung ein Rose-Wechsel auf den restlichen Kader haben wird - ob Schlager und Lainer dann noch bleiben? Wenns blöd läuft spielen wir nächstes Jahr ohne Dabbur, Gulbrandsen, Wolf, Samassekou, Schlager und Lainer. Samt Trainerwechsel wär das schon ein gewaltiger Umbruch.
  5. Die Unsicherheiten der IV und von Stanko machen mich fertig!
  6. Eigentlich unglaublich: vor etwas mehr als 1,5 Jahren war Rose noch U18 Coach - heute ist er eine der heißesten Transfer-Aktien am Trainermarkt. Respect!
  7. Dein Wort in Gottes Ohr - mit der Bestellung von Wohlfahrt als Sportdirektor, oder Polster als Trainer, gab es in Vergangenheit ja durchaus schon die ein oder andere Besetzung mit fragwürdigen "Kriterienkatalog".
  8. Targeted Advertising - was sagt Dein Browserverlauf?
  9. So schauts aus, wenn sich der Gegner hinten reinstellt, und man selbst seine Chancen nicht nutzt.
  10. Wolf war heute mMn von uns einer, wenn nicht der, Beste/n am Platz. Er hat richtig angeschoben und unser Spiel nach vorne schnell gemacht. Gekämpft bis zum Schluss. Da seh ich nicht viel zum Jammern. Dabbur hat mir schon deutlich weniger gut gefallen.
  11. Ja mei, sicher wärs mir lieber, wenn wir ein Tor geschossen hätten, aber: ich bin dennoch stolz auf unserer Burschen. Mit der Leistung, brauchen wir uns nicht verstecken. Ging ja schließlich nicht gegen St.Pölten, sondern gegen Napoli. Das der eine oder andere Spieler da an scheine Grenzen stößt und unsere Schwächen eiskalt ausgenützt werden ist auf diesem Niveau einfach zu erwarten. Trotzdem: Danke für die Leistungs Jungs! Im Rückspiel will ich einen Sieg sehen
  12. Auf die Frage, was für den Sieg ausschlaggebend war Schwab: "Wir haben nichts zugelassen, und in der ersten HZ schon 2 großen Chancen gehabt".
  13. So was blödes... Ramalhos Aktion hat uns definitiv das Genick gebrochen. Unser Spielauftritt war an sich eher experimentell, hat aber bis dahin ordentlich funktioniert. Mit einem Mann weniger, hatten wir in dieser Konstellation gegen bis in die Haarspitzen motivierte Rapidler danach keine Chance mehr. Das war einfach too much. Das wirklich schlimme an der Niederlage: dass sie gegen Rapid ist.
  14. Die Leistung war wieder sehr überschaubar. Bei Lainer und Schlager habe ich den Eindruck, dass sie noch nicht bei 100% sind. Einige in der Mannschaft - vor allem Ramalho und Wolf - wirken mir viel zu "cool". Mir fehlt da etwas Demut und die Einsicht, dass man immer alles geben muss. Im Sturm läuft auch nicht besonders viel. Schnelle Kombinationen sind Mangelware. Ich lass mich kommenden Donnerstag gerne überraschen, aber Stand jetzt, ist unser Leistungsniveau nicht ausreichend.
  15. Ich würd sagen: 'Alles ist möglich. Aber nix is fix."