Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

daBindi

Members
  • Content Count

    6
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About daBindi

  • Rank
    Anfänger
  • Birthday 04/16/1982

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Hörsching b. Linz, mittlerweile Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK
  • Bestes Live-Spiel
    5:0 gegen Rapid mit Pürk im Tor :)
  • So habe ich ins ASB gefunden
    pc an, browser gestartet, www.austriansoccerboard.at eingegeben, enter gedrückt

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @Much1 - vom Hüttelbeach aus konnte man das ganz gut sehen. Die Geschoße kamen ganz vorne beim Zug an und wurden aus Richtung des Busparkplatzes (östlich vom Bahnhofsgebäude) geworfen, die Situation hat aber insgesamt nur ein paar Sekunden gedauert.
  2. [x] Randgruppe [ ] Platzsturm und andere sinnlose Dummheiten (im und rund ums Stadion)
  3. daBindi

    ORF Talk

    nach kurier und oön kommt jetzt endlich auch was vom standard
  4. daBindi

    LASKler in Wien

    ich wär da wohl auch hin und wieder dabei (also für mich auch diesbezügliche PNs)
  5. @ trabocher: dieser link wurde zwar schon mal gepostet, aber hier kriegt man grob mal einen überblick über die bereits getätigten und noch ausständigen bauvorhaben: http://www.woo.at/Gallery/ShowItem2/168968/1/ev#scrollToItem
  6. hallo erstmal, ich verfolge seit jahren lesenderweise dieses forum, doch die aktuelle situation zwingt mich aktiv ins geschehen einzusteigen. ich bin anfang der neunziger laskfan geworden, nachdem ich mit den nachbarmädls in linz bei einem spiel gegen salzburg im auswärtssektor stehen musste , irgendwann hatte ich dann meine eltern soweit, dass ich gemeinsam mit einem schulkollegen mit dem rad zur ESG und dann alleine ins stadion gehen durfte. von dem zeitpunkt an waren wir - soweit es die eltern und das taschengeld zuließen - meist im 6er angrenzend zum 7er zu finden. dann kam die fusion, die brogeland zeit, die zweite liga und der wiederaufstieg... obwohl ich seit ein paar jahren in wien wohne, bin ich nachwievor so "blöd" mir eine dauerkarte zu kaufen um auch die heimspiele so regelmäßig wie möglich zu verfolgen, ebenso wie ein großteil der auswärtsspiele zwischen salzburg und wien. im prinzip bin und war ich auch immer für bedingungslosen positiv-support. ich mags einfach nicht, wenn gegen irgendwelche gegnerischen ex-spieler geschrien wird, da mach ich dann auch nicht mit, sondern mir ists lieber wenn man die eigene mannschaft ohne wenn und aber anfeuert daher glaub ich auch, dass positiver support gestern unmittelbar nach dem unglücklichen 1:2 bei der mannschaft vielleicht ein paar prozent rausgekitzelt hätte. aber um das gehts ja schon lang nicht mehr: es geht darum den einen loszuwerden, der den LASK für mich schon soweit ausgehölt hat, dass ich erschrecken muss, mit welcher gleichgültigkeit ich ins stadion gehe, wie wenig ich mich über gegentore ärgere und wie wenig ich mich über tore des LASK freue. darum find ich auch die blöden zwischenrufe gegen den reichel-raus-protest (so wie teilweise gestern wieder im 5er) absolut unsinnig! gerade jetzt müssen sich die übrigen fans/zuschauer hinter die (inoffiziellen) fanclubs stellen. sicher ist es im stadion netter, wenn die mannschaft gut spielt und auch vom fansektor positiver support kommt, als wenn 90 minuten totenstille herscht nur unterbrochen von den reichel-raus-rufen. ich persönlich krieg davon bauchweh. aber die fanclubs sind ja nicht zur unterhaltung der restlichen zuschauer da, sondern um zu retten, was vom LASK noch übrig ist. die fanclubs machen das ganze sicher auch nicht zum spaß! blöderweise spielt natürlich die zeit und eventuelle leistungssteigerungen dem reichel in die hände. sich dem protest nicht anzuschließen oder damit aufzuhören "weils nichts bringt" geht aber komplett gegen mein demokratisches verständnis. dazu gehört meiner meinung auch nicht nachzugeben, auch wenns noch so aussichtslos scheint. darum unterschreibt alle diese petition und unterstützt die fanclubs, damit man auch in den größeren medien was vom ausmaß der tragödie mitkriegt. www.seit1908.at swg PS: ich gehör selber zu keinem fanclub, weil ich mit manchen dingen, die da so abgehen (vorallem bei auswärtsspielen, wenn man um aufs klo zu kommen gummistiefel braucht) nicht ganz einverstanden bin. PPS: danke an die (inoffiziellen) fanclubs für euer engagement, macht weiter so PPPS: REICHEL RAUS!!!
×
×
  • Create New...