Mitch1984

Members
  • Gesamte Inhalte

    109
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Mitch1984

  • Rang
    Ergänzungsspieler
  • Geburtstag 30.04.1984

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Steelcity
  • Interessen
    Skateboarding, Fußball, Musik & Party, Roadtrips...

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK
  • Beruf oder Beschäftigung
    Sozialarbeiter
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Spanien
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Lieblingsbands
    Rock 'n' Roll & Punk Rock
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Kapu, Stwst, Sputnik, Altstadt, Gugl, wo halt grad Party is...
  • Lieblingsfilme
    Pulp Fiction & other Tarantino Stuff, Fear and Loathing in Las Vegas, Bud Spencer & Terence Hill, Louis de Funes, Adriano Celentano, usw...
  • Lieblingsbücher
    Dan Brown & many more
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall

Letzte Besucher des Profils

2.832 Profilaufrufe
  1. Ich bin ja der Meinung, dass sein Vertrag sowieso bis 2018 läuft...also garnicht verlängert wurde. Kann mich irgendwie dunkel erinnern, dass vor einem Jahr um zwei weitere verlängert wurde. Die Mutter vom Pezi hat mir dahingehend im Stadion etwas geflüstert. War kurz bevor auch eben genannter verlängert hat. Womöglich bringe ich da aber auch etwas durcheinander...
  2. Ich hab auch 3 dk bestellt...war kein problem. Bei den dressen kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da bei mir damals noch keine zu haben waren... Ja dauerkarte ist übertragbar...
  3. Hatte letztens zufällig das Vergnügen mit Petzis Mutter zu plaudern. Sie hat mir gezwitschert, dass schon fleißig verhandelt wird. Petzis Vertrag läuft aus...soll verlängert werden. Es sind aber Angebote von Bundesligisten da. Ihm gefällts aber sehr in Linz. Bei Aufstieg sollte er fix bleiben. Erdogan hat laut ihr Vertrag bis 2018 oder 19...k.A. Ranftl soll schon frühzeitig verlängert werden...aber auch Bundesligisten dran. Und auch mit Luckeneder wird schon verhandelt...aber eben auch Bundesligisten dran. Insgesamt sagte sie, dass alle mit Glasner sehr gut können, insbesondere die Jungen. Das könnte bei Verlängerungen auch den Unterschied ausmachen. LG
  4. Gebe dir schon recht...auch mir rutscht immer wieder etwas raus. Ist ja auch ok...sagt ja keiner was. Jedoch, wie vorher schon erwähnt, habe ich sowas noch nicht erlebt. Ja Fußball lebt von Emotionen, deshalb geht man ja auch ins Stadion und sitzt eben nicht vorm TV. Das am Freitag ist aber sowas von zu weit gegangen. Völlig unabhängig von den Aktionen wurde eben alles und jeder aufs primitivste Beschimpft. Da rede ich eben nicht von Arschloch oder Trottel... Ja ich denke die Ordner können bei völliger Entgleisung durchaus mal etwas sagen. Wenns garnicht besser wird mal eben raus...ist ja kein Affenzirkus wo Narrenfreiheit herrscht. Ist eben die Frage ob über kurz oder lang nicht mehr Zuseher kommen würden. Wie schon gesagt, war eh etwas zu billig formuliert. Familiensektor wär trotzdem eine Variante....
  5. Ja stimmt schon...war noch nie anders, auch ich kenne solche Sportplatzdeppen. In einem gewissen Rahmen ist das auch hinzunehmen. Besagte Herren suchen aber seinesgleichen in meinen 25 Jahren LASK... Hast schon recht...das "denkt doch an die Kinder" ist etwas billig. Sollte auch garnicht so rüberkommen. Auch mich und meine Begleiter stört das ungemein. Will man unbedingt zum LASK gehen, muss man drüber weg sehen... Jedoch gibt es genug Leute die nicht so LASK fanatisch sind. Ich kenne genug die unter anderem auch deshalb nicht mehr ins Stadion gehen. Aus meiner Sicht einfach der Dritte Aspekt neben Sky und den ewigen negativ Schlagzeilen.
  6. Und ein weiterer Aspekt, zumindest aus meiner Sicht, sind die teilweise unglaublich primitiven Äußerungen mancher Sitzplatz bzw. Wandelgang Zuseher. Ich bin in der Nähe einer ca. 10 köpfigen Gruppe mittelalter bis älteren Herren gestanden, die sich 90 min. ausschließlich (wirklich ausschließlich) damit beschäftigt haben alles und jeden runter zu machen und aufs tiefste zu beleidigen. Egal ob Schiedsrichter, Gegner, andere Zuseher oder die eigene Mannschaft. Meistens auch ohne den Funken eines Grundes...und das obwohl direkt vor ihnen am Sitzplatz haufenweise Kinder saßen. Zwei ältere deutsche Touristen saßen auch direkt vor diesen Herren...die haben schnell das Weite gesucht. Klar das im Stadion die Emotionen hochkochen...soll ja auch so sein. Aber soviele Schimpfwörter wie in den 90 min. brauche ich ein ganzes Jahr nicht. Habe mich selten so fremdschämen müssen. Als Familienvater muss man sich dann leider Gedanken machen ob das Stadion der geeignete Ort für die eigenen Kinder ist. Es ist äußert unlustig wennst dann ständig gefragt wirst: "Was heisst denn das...was/wen meint denn der..." Sehr sehr schade ist das... Ich bin tatsächlich der Meinung, dass hier seitens des LASK bzw des Ordnerdienstes etwas unternommen gehört. LG
  7. Ich bilde mir ein, dass er es bei einem seit1908 Stammtisch gesagt hat....
  8. Bin auch dabei...hoffentlich vergesse ich nicht ;-)
  9. Ist schon etwas älter, aber mir würde so ein System ganz gut gefallen. http://www.abseits.at/fusball-in-osterreich/bundesliga/bundesliga-2-0-von-murmelnden-tieren-stegersbach-gegen-lustenau-und-austrias-next-top-alaba/
  10. +1 Echt tolles Event heute. Keine Kosten und Mühen gescheut. Super auch, dass die Preise gleich bleiben...
  11. Denke auch dass Imbongo grundsätzlich ein Upgrade zu Fröschl ist. Was sich mir aber nicht ganz erschließt, ist der Zeitpunkt des Transfers und die Tatsache, dass man jetzt wieder 4 Legionäre hat. Fröschl hat immerhin die gesamte Vorbereitung absolviert, kennt unser System und wurde dann ohne Not abgegeben. Imbongo wird bestimmt eine Weile brauchen um uns weiterzuhelfen und dann stellt sich immer noch die Frage wen ich auf die Tribüne verbanne... Also ich kann mir nur Vorstellen, dass Ried den Fröschl unbedingt wollte, auch Fröschl selbst gehen wollte und wir finanziell jetzt besser da stehen.... Ansonsten macht der Transfer, aus meiner Sicht, jetzt nicht unbedingt Sinn. Es sei aber dazu gesagt, dass dies der erste Transfer seit den FDL ist, den man etwas hinterfragen kann...muss man aber auch nicht ;-) LG
  12. Also am 4.2. findet für fancard besitzer in der schlossbrasserie ein meet and greet mit der mannschaft statt. Ja fanarbeit könnte deutlich besser sein, aber dass garnichts geschieht stimmt auch nicht. Es wurde ja auch kommuniziert, dass jegliche ressourcen in die kampfmannschaft fliesen um den aufstieg ehestmöglich zu schaffen. Für mich gilt das als erklärung. Klar das es dann in anderen bereichen abstriche gibt. Samma (einstweilen) froh, dass wir so eine lässige truppe haben. Sollte es in zukunft in der BL auch keine verbesserungen geben, ist kritik durchaus angebracht...in der zwischenzeit finde ich nicht. Lg
  13. THIS...bis auf die Überraschung ;-)
  14. Also meines Wissens nach, wurde das schon vor der Saison so kommuniziert. Ich glaub der Werner (Oder Schill) hats bei der Glasner Vorstellung so ähnlich gemeint..."Ja wir möchten natürlich aufsteigen, aber wenns nicht klappt ist es kein Beinbruch. Dann greifen wir nächstes Jahr nochmal an." Also für mich passt das so...
  15. Ganz stark ! Vollste zustimmung !