Jump to content

Kableteš

Members
  • Posts

    107
  • Joined

  • Last visited

About Kableteš

  • Birthday 03/08/1992

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    Die gute alte Googlesuchmaschine

Allgemeine Infos

  • Aus
    Sbg

Kontakt

  • AIM
    -----

Recent Profile Visitors

2,416 profile views

Kableteš's Achievements

Ergänzungsspieler

Ergänzungsspieler (5/41)

33

Reputation

  1. Ist man damit schon fix im ÖFB Cup nächste Saison?
  2. Auf die Gefahr hin, dass die Frage vor Kurzem schon kam: Man muss ja bei Kursgewissen bei ETFs 40% der KeST schon vor dem Verkauf abdrücken. (?) Weiß wer wann Flatex das beim A1JX52 übernimmt? Bin seit ca. 1 1/2 Jahren dabei und mir wurde da noch nie was abgezogen.
  3. Wien-Yerevan von Oktober 20-24 gäbe es im Moment bei Wizz Air um 40€ retour.
  4. Wenn man den Anteil der Thrombosen und Blutgerinnsel unter den Geimpften mit der Anzahl derartiger medizinischer Ereignisse in einer gleich großen und ungeimpften Gruppe vergleicht, sieht es ja so aus als würde kein wesentlicher Unterschied bestehen. Aber wie ist das wenn man konkret Gruppen von geimpften vs. ungeimpften jungen Menschen vergleicht? Erstens sollten Blutgerinnsel bei jungen Menschen weit weniger oft vorkommen, zweitens sind vermutlich auch noch nicht sehr viele junge Menschen geimpft und trdm haben wir drei solche Fälle in Norwegen. Da kann ich mir schon vorstellen, dass der statistische Vergleich nicht mehr so deutlich und instantly dafür spricht, dass AZ sicher ist. Ich bin weder Arzt noch Virologe und ihr dürft gerne meine Argumentation in der Luft zerreissen. Tatsächlich bitte ich sogar darum, weil mir der tägliche Blick auf die Infoseite vom Gesundheitsamt immer etwas Hoffnung macht.
  5. Weiß wer, wie die Besteuerung von ausschüttungsgleichen Erträgen bei Flatex gehandhabt wird (v.a. beim A1JX52)? Sollte ich etwas Geld am CashKonto liegen haben?
  6. Erste Rate ist jetzt bei Flatex im Depot und gleich mal +4%. stonks.jpeg
  7. Ich machs mir leicht, fürs Erste mal 100% A1JX52. Klassisches Buy & Hold auf 10+ Jahre wie viele andere. Mir ist bewusst dass da Market Timing normalerweise keine Rolle spielt, aber in diesem Jahr könnts einiges ausmachen.
  8. Wie würdet Ihr im Corona Zeitalter einen größeren Cash Betrag anlegen? Demnächst all-in, tranchiert auf die nächsten 12 Monate oder eher noch warten?
  9. "War Hammer heute. Freu mich schon mega auf das nächste Parallelevent! ?" ~ nobody probably
  10. Ohrid-Skopje-Prizren-Kotor-Mostar-Sarajevo-Zagreb (nur für ein Festival)-Belgrad und dann von Belgrad heim nach Salzburg via BlaBlaCar. Einmal und nie wieder. Dem Fahrer ging kurz vor Wien fast das Benzin aus und ich habs zufälligerweise bemerkt und ihn auf diesen Zustand hingewiesen. Wir wären wohl sonst ernsthaft irgendwo am Gürtel zum Stehen gekommen. Gefallen haben mir: * Essen (!) - war vorher nie ein großer Freund von Balkan-Küche, aber seit dem ich da ein paar Wochen an der Quelle war suche ich ständig in meiner Heimat nach Vergleichbarem. Wenn jemand in Salzburg irgendeinen guten Jugo-Imbiss/Restaurant kennt, bitte PM. In Itzling hat einer aufgemacht, der war aber um einige Klassen schlechter als dort unten. * Locals - die waren teilweise echt noch begeistert, dass sich so ein komischer Westeuropäer hierher verirrt. * Andere Reisende - war alleine unterwegs und daher oft in Hostels. Die anderen Backpacker die man da so kennen lernt waren auch allesamt wirklich am Reiseziel interessiert und nicht nur auf Saufen/Frauen etc. aus, ist ne ganz andere Atmosphäre als in touristisch überrannten Regionen. Antiforza: * Die Küstengegenden von Montenegro sind allerdings schon sehr touristisch. Das fühlte sich nicht großartig anders an als in Kroatien. * Serbien ist aus meiner Sicht nicht so ganz easy zu bereisen ohne Grundkenntnisse der einheimischen Sprache (oder in meinem Fall zumindest die Schrift interpretieren zu können). In allen anderen Balkan Ländern fand ich es überraschend einfach mit Englisch weiter zu kommen. Außerdem ist der Bus- und Zugbahnhof in Belgrad eine einzige Katastrophe und bot mir keinen guten ersten Eindruck vom Land.
  11. Juni (ca. 3,5 Wochen) (inkl. EM Quali Spiel in Skopje) + paar Auswärtsfahrten (Brügge + paar Tage Brüssel, paar Tage London + Liverpool, Genk)
  12. Februar Tbilisi, Gudauri Juni & Korfu, evtl. paar Tage Istanbul evtl. 1-2 mal wo verlängertes WE, aber nichts genaues weiss man nicht
×
×
  • Create New...