Pengsti

Was wurde aus...?

474 Beiträge in diesem Thema

vol.at

Ein kurzer Blick von seinem Appartement (in Pörtschach) auf den Wörthersee, dann auf dem Weg zum Training vorbei am EM-Stadion – Uli Winkler hat sich in Klagenfurt bestens eingelebt. Bis Ende Mai läuft sein Vertrag, bis dahin hat er nur ein Ziel: "Mit dem FC Kärnten das scheinbar Unmögliche, den Klassenerhalt, schaffen." Erst dann will sich der 23-Jährige Gedanken um die Zukunft machen. "Verlieren können wir eigentlich nichts mehr", weiß Winkler, der heute gegen die Austria als Innenverteidiger auflaufen wird. "Egal, ob der Tabellenführer oder der Vorletzte kommt, wir müssen gewinnen", lautet seine Kampfansage gegen die Lustenauer.

Zuletzt streifte Winkler ein wenig "Heimweh" ab und saß bei Altachs Sieg gegen Ried auf der Tribüne. "Es besteht noch viel Kontakt", denkt er gerne an die Zeit zurück. Nur an Vizepräsident Christoph Längle hat er keine guten Erinnerungen: "Er hat Trainer Bender verboten, mich wieder in den Kader aufzunehmen und nach der Vertragsauflösung hat er es nicht für nötig befunden, mich zu verabschieden. Schließlich war ich beim Aufstieg auch dabei." Damit ist sein Ärger aber schon vorbei und es regiert die Vorfreude auf den Start heute gegen die Austria.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

laut laola1.at

SK AUSTRIA KÄRNTEN: Nach der Heim-Pleite gegen Sturm (0:2) will Coach Frenkie Schinkels wie die "Kronen Zeitung" berichtet" das Team intern umkrempeln - Neuzugänge wie die angebotenen Wallner und Ledezma sind mangels Geld kein Thema.

wenn das "unser" ledezma ist, dann kenne ich mich nicht mehr aus. zu uns hats beim stammtisch im mai geheissen, das man in augsburg angefragt hat und die ihn nicht hergeben wollen, wäre schon ein bischen komisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kirchler versagen im Krimi die Nerven

Wien - Die Austria Amateure dürfen sich im ÖFB-Cup über den Aufstieg in die nächste Runde freuen. Im Spiel bei Wattens steht es nach 90 Minuten 2:2, die Verlängerung endet mit einem 3:3.

Im Elfmeterschießen vergibt dann Spielertrainer Kirchler als einziger Schütze, Schriebl verwandelt den entscheidenden Versuch zum 8:7.

laola1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, ledezma ist jetzt bei der admira.....

wie war das beim fanstammtisch: "wir haben bei ausgburg angefragt, die geben ihn nicht her, planen fix mit ihm".....,

irgendwie stimmt da was nicht. :zzz:

so wie: "fuchsbichler ist sportdirektor und wird wenn überhaupt nur 4-5 spiele trainer sein, bis wir einen anderen trainer gefunden haben" (den wir gar nicht gesucht haben.....)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

interessant.....

Der FC Admira hat die Verpflichtung von Froylan Ledezma

bekanntgegeben.

Der 30-Jährige, der in der Saison 2006/07 beim Vorarlberger Bundesligisten

SCR Altach gespielt hatte, wechselt vom FC Augsburg aus der zweiten deutschen

Bundesliga zu den Niederösterreichern und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Für Altach zu teuer

Der Costa Ricaner war auch mit Altach in intensiven Verhandlungen. Ein Engagement scheiterte jedoch an den finanziellen Forderungen des Stürmers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Costa Ricaner war auch mit Altach in intensiven Verhandlungen. Ein Engagement scheiterte jedoch an den finanziellen Forderungen des Stürmers.

Hoffe er versumpft bei der Admira ähnlich wie bei Augsburg. Ist mir mittlerweile komplett unsympatisch geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D

Leonardo nach Kopfstoß ausgeschlossen

[vsport] - Nicht lange währte der "Friede" des Ex-Altachers Leonardo da Silva bei seinem neuen Klub Hamkam in Norwegen. Leonardo wurde nach einen Kopfstoß gegen einen Gegenspieler am Wochenende ausgeschlossen. Der Brasilianer war erst am 5. August von Altach an das Schlusslicht der norwegischen Liga verliehen worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.