Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
cmburns

Creme-Torte

13 Beiträge in diesem Thema

Hat irgendwer ein gutes Rezept für eine Creme-Torte (Erdbeer, Himmbeer -->egal ist ja austauschbar...) - zur Not auch Malakoff, auf jeden Fall sehr cremig - soll ne Überraschung werden... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat irgendwer ein gutes Rezept für eine Creme-Torte (Erdbeer, Himmbeer -->egal ist ja austauschbar...) - zur Not auch Malakoff, auf jeden Fall sehr cremig - soll ne Überraschung werden... :???:

874870[/snapback]

Warum gerade cremig, das wollma aber jetzt schon wissen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hätte da etwas gutes

also du brauchst ein halbes packerl sauerrahm, gibst es in ein 0,5liter glas und vermischst es mit milch. viel zucker rein, gut umrühren. das ganze dann wenige minuten in den backofen, wieder raus geben, noch mehr milch, noch mehr zucker und früchte nach wahl (vorzugsweise kirschen). dann das ganze mit zucker garnieren, ein bisschen mehl rüberstreuen und wieder in den backofen, bis das mehl eine wurschtige farbe erleidet. das ganze dann mit zucker (noch besser aber ahornsirup) schmücken und mit dem finger kleine gruben in den kuchen bohren und diese mit zuckerwürfeln füllen. das herrliche gebäude dann in der mitte durchtrennen und das weich-schaumig, leuchtende innenleben mit kleinen bröckerln schon vorgeheizter schokolade (vorzugsweise milch- schokolade) brünsten. zum (fast) schluss dann die zwei zierlichen süsskinder auf kleinen tellern servieren (vorzugsweise mit blattspinat gratiniert, aber auch süssen erdäpfeln oder rahm) und abermals mit mehl bestreuen. für die ganz mutigen zuckerpelze unter euch besteht auch die möglichkeit, das spektakel mit einer speziellen vanillesuppe zu erleben. das geheime rezept dieser garnitur folgt:

man nehme 3 esslöffel zucker (vorzugsweise backzucker), schmückt ihn, der farbe wegen mit 2 esslöffel mehl (finis feinstes, vorzugsweise). das pulverige gemisch mit vanillezucker, vanillepuder und vanillin mischen bis sich ein halbliterglas füllt. um die farbe zu erneuern, würde abermals mehl nicht schaden. das ganze gut umrühren und mit wasser erregen, bis sich ein sahnig, freches zuckermeer bildet. um die lust am essen zu steigern, wäre weiteres mehl angebracht. zum schluss das ganze 1 minute bei 750 watt in die mikrowelle (wohlfühlschachtel aus der sicht des vanillin, imho) und abartig lang anstarren bis auch der letzte schatten der schote (genau! schoten erbleichen etwas den mehl geschmack, würde nicht schaden) im see der gelben 750 watt sonne untergeht. sollte die suppe zu heiss sein, abkühlen. sollte die suppe zu kalt sein, runter damit. in jedem fall auf den vorher besprochnenen kirschen creme kuchen/torte.

du wirst es geniessen, es wird in dir beben wie ein tausendfacher regenbogen mit hang zu gelbem schein. Mahlzeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum gerade cremig, das wollma aber jetzt schon wissen :D

874883[/snapback]

Anipudern wü i! :RiedWachler:

Nö, der überraschten schmecken die Creme-Torten einfach besser als der trockene Schas... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Probier mal des:

Torte aus drei Teilen:

1.Teil

Des alles zu an Teig mischen:

165g Butter oder Magarine

165g Zucker

1TL Zimt

4 Eigelb

1 Pkg Backpulver

65g Mandelkerne gerieben (Haselnuß geht a)

135g geriebene Schokolade

4 Eiweiß zu Schnee schlagen und zum ersten Teil unterheben mit Schneebesen; in vorgefettete Rundform geben, 180° 30-40min reinschieben.

2. Teil

Fruchtsaft einer sauren Frucht (Mandarinen, Weichseln, Kiwis) aufkochen lassen und mit 30 g Speisestärke zu einer geleeartigen Masse verrühren (immer umrühren, damit nix anbrennt). Frucht (ca. 350g) dazugeben und in die Tortenform gießen, wo der erkaltete Tortenboden drinnen ist.

3. Teil: 2 Schlagobers mit 2 Pkg Sahnesteif schlagen, und damit eine Glatte schöne Ebene in der Tortenform streichen (event Speisefarbe druntermischen zB rot für Weichseln, grün für Kiwis, oder gelb für Mandarinen)

Erst dann aus der Form nehmen, wenns kalt ist....

Aufs Schlagobers kann man dann noch Verzierungen draufgeben, wies an paßt....

:winke:

:winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke, nur weiter so, sind einige gute Ideen dabei!

Jaja, bei der Vanillesuppe nur auf den Mehlgehalt acht geben, es könnte etwas zu morsch werden, wenn das Wasser das ganze Pulver frisst, verstehst du. Also reichlich, reichlich Mehl (und Vanilleschoten wären auch ideal) und nicht zu viel Wasser. Es sei denn, du bist einer dieser, die auch die Fridada-Suppe mit literweise Wasser vernichten.

Hoffe, du schreibst dann wie es dir geschmeckt hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tiramisu für Anfänger (ohne Eier)

Vanillepudding machen wie es hinten oben steht am Packerl und wenn er kalt ist

mit

1/2kg Mascarpone (nicht verwechseln mit Mascara! ;))

vermixen

Packerl Vanillezucker dazu, und nach belieben EINEN Schuss Amareto, Baileys oder sonstiges liköratiges Gesöff dazumixen...

wenn du's besonders cremig willst kannst auch noch an halben Becher Schlagobers mixen und dazugeben, tut aber eigentlich nicht not.

bisserl was von der Creme in eine Form auf den Boden schmieren, dann Biscotten (die du vorher in Kaffee (ich mags lieber mit Gaugau) getaucht hast), auflegen. biscotten nicht zulange ansaufen lassen, sonst wird's extrem gatschig, also immer nur so 2 sek. eintauchen. dann wieder schicht creme drüber. für die Creme wirst du ca. 1 1/2 Packungen Biscotten brauchen.

zum Schluss noch Kakao-Pulver drüber streuen und kalt stellen damit's ordentlich anziehen kann und fest wird.

ob's beim anipudern hilft sei dahin gestellt, zum Frustfressen ist es hervorragend geeignet ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.