Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
INTERISTA

Inter jagt die alte Dame

13 Beiträge in diesem Thema

Mit einer überragenden Leistung hat sich Inter auf den 2. Tabellenplatz in der Serie A gespielt. Im gestrigen Live-Spiel bei Premiere wurden zahlreiche Chancen herausgespielt und die Fiorentina regelrecht vorgeführt. Ein erneut überragender Luis Figo (bester Mann auf dem Platz) lenkte das Spiel, Juan Veron agierte ebenfalls als Spielgestalter, der beste Mann der letzten Saison Cambiasso gewann etliche Zweikämpfe und das Defensivbollwerk um Samuel war nie gefährdet. Wenn einmal ein Ball durchkam hielt Julio Cesar ohne Probleme.

Nicht nur Offensivspektakel mit dem mannschaftsdienlichen Adriano, sondern auch die beeindruckende Defensivarbeit gegen den Topmann Luca Toni hat sehr gefallen.

Einziges, aber großes Manko: Die miserable Chancenverwertung. Inter muss die Dinger reinmachen. Schon gegen Chievo und Bratislava vergab man (vor allem Adriano) unzählige Großchancen, das muss endlich besser werden. Inter-Florenz hätte 5:0 ausgehen MÜSSEN !

Die beste Aktion des Spiels lieferte Neuzugang Luis Figo. Nach einem super Dribbling und Doppelpass mit Martins scheiterte er jedoch auch an Sebastien Frey.

Weiters muss man anmerken dass dem schon herausgespielten 1:0 in der 7. Minute eine Abseitspositon von Adri ausgegangen ist.

Trotzdem sind sich alle einig, Inter spielte megastark und hat verdient 3 Pkt. geholt.

Am Sonntag folgt dann der Knaller im Delle Alpi gegen die schier unbezwingbaren Bianconeri. Behalten Cordoba-Samuel-Materazzi die Form von gestern dürfte es mit Ibrahimovic und Trezeguet Null Probleme geben. Und vorne ist sowieso alles möglich mit dem schnellen Martins, aber wenn etwas schwer ist, dann Juve ein Tor zu schiessen.

Ciao e sempre Forza Inter74822.jpg

bearbeitet von INTERISTA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin erst gestern abend heim gekommen und konnte nur die letzten 20 min sehen. war inter wirklich so stark? figo bester mann am platz, da hat er aber letze woche brav trainiert? :augenbrauen:

gegen juve könnte sich ein knapper sieg ausgehen. warum nicht, schließlich hat man sie die saison schon im supercoppa geschlagen!

forza inter. 3 punkte gegen fiorentina :clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bin erst gestern abend heim gekommen und konnte nur die letzten 20 min sehen. war inter wirklich so stark? figo bester mann am platz, da hat er aber letze woche brav trainiert?  :augenbrauen:

Fiorentina ist eigtl nur gegen Ende der ersten Halbzeit zu Chancen gekommen. Den Rest des Spieles war Inter vor allem Dank Figo und Veron die klar überlegene Mannschaft mit (wie schon gesagt) mehr als nur einer 100% Chance. Allein Figo und Stankovic (kam völlig frei zum Kopfball) hätten ihr Tor machen müssen. In der zweitn Halbzeit kann ich mich an keine einzige wirkliche Chance von der Viola erinnern. Matrix hatte Toni (wie übrigens vorrausgesagt :v::D ) gut im Griff.

:support: Forza Derbysieg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inter war klar überlegen und ich muss Interista diesmal recht geben, das SPiel hätte gut und gerne auch 5-0 ausgehen können. Doch der Mann der das verhindert hat, hat auch schon Bologna absteigen lassen und Parma in der Serie A gehalten, Sebastien Frey :love:

Ich tu mir sehr schwer zu sagen wer der beste Nerazzurro gestern war, da hat alles gepasst. Samuel und Materazzi hatten Toni (bis auf einmal) gut im Griff, Veron und Cambiasso spielten eine Wahnsinnspartie im Mittelfeld und Figo/Stankovic waren sowieso unglaublich auf den Flügeln. Adriano hat mich bis auf 2-3 Aktionen nicht überzeugt, aber das Tor hat er wunderschön eingeleitet.

Freu mich schon auf Juve-Inter, denke dass die Mailänder durchaus Punkte aus Turin entführen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die jagd ist voerst einmal vorbei.

wird interessant zu sehen wie inter jetzt in der nächsten runde (daheim gegen livorno die in der tabelle nur einen punkt hinter ihnen liegen) reagiert nachdem man gegen juve doch einen deutlichen klasseunterschied gesehen hat.

bearbeitet von acdc81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die jagd ist voerst einmal vorbei.

wird interessant zu sehen wie inter jetzt in der nächsten runde (daheim gegen livorno die  in der tabelle nur einen punkt hinter ihnen liegen) reagiert nachdem man gegen juve doch einen deutlichen klasseunterschied gesehen hat.

838377[/snapback]

jaja, der Klassenunterschied, klingt wie musik in meinen Milanistiohren! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die jagd ist voerst einmal vorbei.

wird interessant zu sehen wie inter jetzt in der nächsten runde (daheim gegen livorno die  in der tabelle nur einen punkt hinter ihnen liegen) reagiert nachdem man gegen juve doch einen deutlichen klasseunterschied gesehen hat.

838377[/snapback]

Naja, Klassenunterschied würde ich nicht sagen, doch Inter braucht schon noch einwenig um ernsthaft um den Scudetto mitreden zu können. Dachte eigentlich das die vielen 1:0 Siege ihre Klasse zeigten, doch vielleicht war bei dem einen oder anderen Sieg doch eine gewisse Massn dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von einem klassenunterschied sprechen wir sicher nicht, wenn das spiel durch 2 freistöße entschieden wird... wer hat bei juve _wirklich_ geglänzt? überhaupt in der zweiten hälfte? genau so viele wie bei inter...

gratulation zum sieg. die jagd geht aber weiter :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber das ist ja vielleicht das traurige, weil eben keiner so richtig bei Juventus glänzte, der Sieg aber trotzdem souverän und unspektakulär eingefahren wurde, sollte als Inter Fan zu denken geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber das ist ja vielleicht das traurige, weil eben keiner so richtig bei Juventus glänzte, der Sieg aber trotzdem souverän und unspektakulär eingefahren wurde, sollte als Inter Fan zu denken geben.

838594[/snapback]

man kann über so ein spiel viel denken, inter ist vielleicht nicht mit der richtigen einstellung aufs feld gegangen, das mittelfeld hat nicht wie üblich funktioniert, veron ist auch mit sicherheit sehr abgegangen, dadurch sind auch die stürmer zu wenig in szene gesetzt worden, adriano läuft schon seit längerer zeit seiner form nach, recoba & martins & adriano & cruz zusammen am feld können auch keine wunder bewerkstelligen, wenn von hinten nichts brauchbares kommt...

aber als juve fan könnt ich mit der leistung meiner mannschaft auch nicht unbedingt zufrieden sein. ihr habt die 2 freistöße genutzt, wir unsere nicht... großchancen blieben im spiel sonst weitgehend aus... eure stimmung wird halt mit 3 punkten versüßt und die welt ist für euch in ordnung...

remember außerdem, die letzten 3 partien im delle alpi (wollte schon delle empty sagen, gestern aber erstaunlicherweise gut besucht ;)) haben wir gewonnen, nicht unverdient, meister seid ihr geworden, ohne uns besiegt zu haben... den letzten sieg vor dem gestrigen gabs überhaupt erst vor 3 jahren glaube ich... trotzdem würde ich mich nicht dazu hinreißen lassen zu sagen, inter sei um klassen stärker...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber als juve fan könnt ich mit der leistung meiner mannschaft auch nicht unbedingt zufrieden sein. ihr habt die 2 freistöße genutzt, wir unsere nicht... großchancen blieben im spiel sonst weitgehend aus... eure stimmung wird halt mit 3 punkten versüßt und die welt ist für euch in ordnung...

also ich wäre als juve fan sehr zufrieden. bei inter hatte ich ehrlich gesagt nie die angst dass sie dieses spiel noch drehen. ein anschlusstreffer wäre eventuell möglich gewesen und für die bemühungen im 2ten durchgang villeicht sogar verdient (wobei klare torchancen eigentlich gefehlt haben. die gefährlichste aktion war imho in der ersten hz wo adriano am 16er dann den pass viel zu weit gespielt hat. hätte er sofort geschossen wäre das sicher ein tor geworden. alle anderen aktionen von inter waren villeicht nett anzuschauen mehr aber auch nicht.

juve hätte sicher mehr als 2 tore schißen können wenn man etwas genauer (zb. nedved im konter als er den ball in den rücken von adp spielt) oder uneigennütziger (zlatan :nein: einmal war glaub ich camo völlig frei und hätte ganz alleine aufs tor gehen können aber zlatan zieht es vor einen übersteiger oder sowas zu machen und dann gefoult zu werden). das sind nur die sachen die mir im nachhinein einfallen, waren aber sicher noch mehr.

was ich mit klassenunterschied gemeint habe war einfach das verhalten am platz das man in wichtigen spielen an den tag legt. juve's spieler sind einfach mit dem druck viel besser zurechtgekommen und haben imo in der ersten hz toll gespielt. bei inter hat man die nervosität einfach gemerkt (cambiasso, materazzi, cordoba). es war schon sehr bezeichnend wie figo auf der linken seite an (ich glaube emerson) dem einen juve spieler 2 x links und 2 mal rechts vorbeigehen wollte aber dann abgebrochen hat.

ich hab ja nicht gesagt dass inter schlecht ist nur dass sie gestern schlechter waren als juve und sich im moment noch nicht mit juve auf eine stufe stellen können. aber die saison ist noch lang und es kann sich noch viel ändern.

juve bleibt der gejagte (und solange PV so spielt wird sich das auch kaum ändern)

ps: juve ist mir um nichts symphatischer als inter, glaube daher dass ich das objektiv beurteile.

pps: vieira hat geglänzt

bearbeitet von acdc81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sieht man aber wie Inter hinter Juve einzureihen ist, wenn sie in den letzten Jahren die direkten Duelle gewinnen, und dann nicht mal 2. in der Tabelle sind.

Inter ist einfach nicht konstant genug.

Gestern waren beide Mannschaften nicht schlecht, aber man merkt dass bei Inter Cruz regelmäßig spielen sollte - er ist momentan in starker Form - Martins schoß zwar das Siegtor gegen Florenz (war auch nicht schwer den reinmachen), ist aber komplett außer Form.

Recoba war stark gestern - aber das Thema Recoba mit Inter kennen wir ja schon.

In der 1. Halbzeit war das Spiel viel zu hart - überhaupt nach dem 1:0, als bei Juve der Ball gut durch die Reihen gespielt wurden - unschöne Szenen der Inter Spieler. Cordoba an Emerson - richtig mit Gelb, Cambiasso (größter Unsympathler :angry: ) gegen Nedved - normalerweise minimum Gelb, Materazzi (der nur mit Fouls sich wehren konnte) gegen Ibra - für mich volle Absicht - daher Rot!

Aufgrund der 1. Halbzeit und der zu wenig herausgespielten Chamcen für INter in der 2., geht der Sieg von Juve völlig in Ordnung.

Das einzige wo Juve nicht Meisterhaft ist, sind die Zuschauer - so ein Spitzenspiel und nix los. :nein:

Ansonsten - 6 Spiele - 6 Siege, beeindruckender als die Leistungen von Inter.

Für mich ist dieser Thread mit dem Namen "Inter jagt die alte Dame" übertrieben.

Von Jagd kann man im gestrigen Spiel nicht sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.