Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Gercaliu <--> Linz

19 Beiträge in diesem Thema

heißestes thema 2 tage vor transferschluss: Gercaliu <--> Linz

Nach der starken Vorstellung im Europacup wird Austria-Stürmer Roland Linz wohl noch schwieriger nach Graz zu holen sein. „Wir versuchen es weiter“, sagt Präsident Hannes Kartnig. Allerdings brauche man dafür Geld. Dies könnte aus Salzburg kommen. Die „Bullen“ sind an Ronald Gercaliu dran. Sturm will das Talent nicht hergeben, noch nicht.
kleine
Ein Problem und zwei Fragezeichen

Der SK Sturm braucht einen Stürmer und „verliert“ vielleicht einen Verteidiger. Linz und Gercaliu sorgen für viele Telefonate.

Die zweiwöchige Länderspielpause kommt für den SK Sturm wie gerufen. Seit Juni stehen die Spieler im Dauereinsatz. Zwölf Bewerbsspiele (vier im UI-Cup, acht in der Meisterschaft) haben Neukirchner & Co. in den Beinen. Die Teamspieler mehr. Mit dem 1:1-Remis in Mattersburg ist Coach Michael Petrovic „ganz zufrieden“, weil seine Truppe einige gute Möglichkeiten herausgearbeitet hat. Doch ohne „echten“ Stürmer bleiben viele Chancen eben ungenützt.

Und genau deshalb sind nun die Vereinsverantwortlichen gefragt. Wollen die Schwarz-Weißen im ersten Tabellendrittel mitmischen, muss ein Goalgetter her. Das weiß auch Hannes Kartnig. Und der Sturm-Boss hat die „Akte Roland Linz“ noch nicht geschlossen: „Ich werde alles versuchen.“ Und da Zar Hannes bekanntlich gute Kontakte zum violetten Herrscher Frank Stronach hat, ist noch nicht aller Tage Abend. Zumal Roland Linz selbst bekanntlich auch gerne nach Graz wechseln würde. Für den Goalgetter würde Sturm auch Roland Gercaliu „opfern“. Ein Tausch Linz für Gercaliu wurde angedacht. Aber Austrias Defensivabteilung ist gut besetzt. Also müsste man den Neo-Teamspieler, der einen Vertrag bis 2007 hat, schon teuer verkaufen, um sich Linz leisten zu können.

Interessenten gibt es sehr viele. Nicht nur Salzburgs Kurt Jara würde den gebürtigen Albaner sehr gerne in seiner Mannschaft sehen, auch Ajax Amsterdam sowie einige italienische Klubs sollen um den 19-Jährigen buhlen. Bis Ende der Transferzeit – 31. August, 24 Uhr – wird es also noch etliche Telefonate und vielleicht eine Kaderänderung geben.

kleine

das problem ist ja, dass wenn wir gercaliu ziehen lassen, wir in der abwehr wieder bei 0 anfangen müssen. denn für alle 4 gesetzen verteidiger ist das wohl die letzte saison im sturm trikot. mir wäre es da lieber man schaut dass man weitere verteidiger an den kader heranführt und nicht sofort den totalen schnitt wagt. mus halt petrovic über seinen schatten springen und rottensteiner öfter und regelmäßiger bringen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch der Meinung wenn Gercaliu geht und wir Linz bekommen ist es nicht besser.

Dann haben wir eben hinten wieder ein Problem.

Und ich würde Gercaliu nicht verstehen wenn er zu einem anderen Bundesligaklub geht.

Seiner Entwicklung würde das nicht wirklich weiterhelfen.

Wenn er wechselt dann hoffentlich ins Ausland. (Ajax)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also gercaliu hergeben, na ja.

in letzter zeit muss man sagen ist er in der defensive nicht mehr so stark, wie gewohnt, aber trotzdem wäre es ein großer verlust.

ich würde gercaliu nur dann hergeben, wenn 2 der 3 anderen (verlaat, silvestre und/oder neukirchner) bleiben.

sonst steigen wir ab, dass traue ich mich zu sagen.

dann müsste die abwehr neu umgebaut werden und dann wird es zach, weil 4 leute oder eben 3 je nach dem, die sich nicht kennen -> :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man Gercaliu für Linz hergeben muss, dann würde ich es lassen.

Ein Gercaliu ist sehr wichtig in der Abwehr.

Wen hätten wir denn da noch auf der linken Seite, mir fällt momentan keiner ein.

Früher oder später wird man die Abwehr sowieso fast neu aufstellen müssen, da man mit Silvestre und Verlaat 2 alte Spieler im Kader hat und da Neukirchner hat auch schon 33 Jahre aufm Buckl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weiter gehts:

Mittwoch ist "Finaltag", da geht der Transferbalken endgültig runter - bis dahin darf Sturm-Trainer Mischa Petrovic noch auf eine Verstärkung für seine dünne Ofensivabteilung hoffen. Ein routinierter Vollstrecker könnte eventuell noch kommen. Ebenfalls offen ist die Zukunft von Neo-Teamspieler Ronald Gercaliu. "Alles ist möglich, neben Salzburg sind auch prominente und finanzkräftige Vereine aus dem Ausland dran", behauptet dessen Manager Hagmayr.

[..]

Ob das alte Leiden in zwei Wochen gegen Ried noch akut sein wird, steht in den Sternen. Hoffnung macht Präsident Hannes Kartnig: "Es kann sein, dass wir doch noch einen Stürmer verpflichten". Ein routinierter Ausländer ist jetzt angeblich ein Thema...

Bis Mittwoch hat Sturm noch Zeit, dann schließt der Transfermarkt. Petrovic: "Zum Glück, denn dann haben die Wechselgerüchte um Gercaliu endlich ein Ende. Die nerven mich schon und sind nicht gut fürs Team." Gercalius Manager Hagmayr lässt sich nicht in die Karten schauen: "Fakt ist, dass er bei etlichen Klubs ein Thema ist. Aber wenn der Transfer jetzt nicht klappt, ist's auch kein Beinbruch."

krone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn man Gercaliu für Linz hergeben muss, dann würde ich es lassen.

Ein Gercaliu ist sehr wichtig in der Abwehr.

Wen hätten wir denn da noch auf der linken Seite, mir fällt momentan keiner ein.

805106[/snapback]

Die einzige gscheite Lösung wär wohl der Sarac als LV (Hat die Position bei einigen Trainingsspielen schon recht gut gespielt), aber dann hätten wir außer Jürgen Säumel keinen linken Mittelfeldspieler mehr, was wiederum ein großes Problem wäre.

Eine zweite Lösung wär auch noch der Lindschinger von den Amateuren, der LV glaub ich auch spielen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roland Linz dürfte seine Abwanderungsgedanken bei Seite gelegt haben. Wie der "Kurier" berichtet, soll der ÖFB-Teamstürmer Austria-Manager Kraetschmer mitgeteilt haben, dass er bei den Violetten bleiben will. Dem Gesinnungswandel war ein Telefonat zwischen Sturm-Präsident Hannes Kartning und Peter Stöger vorausgegangen, in dem der Austria-Trainer Kartnigs Wunsch nach Freigabe abgelehnt hat
. :augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die einzige gscheite Lösung wär wohl der Sarac als LV (Hat die Position bei einigen Trainingsspielen schon recht gut gespielt), aber dann hätten wir außer Jürgen Säumel keinen linken Mittelfeldspieler mehr, was wiederum ein großes Problem wäre.

Eine zweite Lösung wär auch noch der Lindschinger von den Amateuren, der LV glaub ich auch spielen kann.

805373[/snapback]

lindschinger ist da erste wahl, wenn du mich fragst.

sarac sollte im LM bleiben.

sollte das mit lindschinger nicht funktionieren, dann würde ich sarac hinten rein stellen und im LM mit tsimba versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also an eurer Stelle würde ich den Gercaliu noch nicht verkaufen. Wirklich Geld bringt er erst, wenn er auf internationaler Bühne auf sich aufmerksam gemacht hat.

805598[/snapback]

Naja, Ajax soll ja angeblich 750.000 € geboten haben und das ist mMn nach a ganz ordentliche Summe (Die wir sicher auch gut gebrauchen könnten), denn ich glaub nicht das wir den Gercaliu noch solange, wenn er auf diesem Niveau weiter spielt, halten können bis wir wieder richtig (Also nicht irgendwo in der ersten und zweiten UEFA-Cup-Runde, sondern schon in der Champions-League oder UEFA-Cup-Gruppenphase) auf internationaler Bühne spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

trotzdem: was nützt und geld wenn wir in einem jahr dann bis auf ertl komplett ohne verteidigung dastehn?

das kannst net in einer vorbereitung ausmärzen - da sollte schon im winter ein IV kommen um silvestre oder verlaat zu ersetzen. derweil kann man sich entweder auf die suche nach LVs begeben, oder versuchen lindschinger auf- und einzubauen. aber eine komplett neue verteidigung bei einem zu frühen gercaliu wechsel können wir uns nicht erlauben, auch wenn wir sorgen im angriff haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ja ist schon klar, ich bin auch dafür das er noch bei uns bleibt, was nach dem derzeitigen Stand auch ganz wahrscheinlich ist, aber @Sportsfreund hat ja geschrieben, dass er jetzt noch nicht viel Geld bringt und das seh ich a bissl anders, wenn man z.B. dem Ajax Angebot glauben schenken darf.

Aber mMn sollte man, wie du auch gsagt hast, im Winter schon langsam mit der Umstellung beginnen (Neuer IV) und auch mit dem Mörec und dem Friess schon härter arbeiten, um sie der Kampfmannschaft näher zubringen.

Aber eben wie gsagt, wenn Gercaliu so weiter spielt, glaub ich das er uns noch diese Saison erhalten bleibt und nächste Saison dann wechseln wird und dann müssen wir, wohl oder übel, auch diese Position neu besetzen.

bearbeitet von Fat Tony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.