Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chinomoreno

Figo und Samuel vor Wechsel zu Inter

12 Beiträge in diesem Thema

Figo vor Wechsel zu Inter

Obwohl Luis Figo nach dem geplatzten Wechsel zum FC Liverpool seinen Verbleib bei Real Madrid angekündigt hatte, zeichnet sich nun doch der Abschied des portugiesischen Nationalspielers aus der spanischen Hauptstadt ab.

Der 32-Jährige steht unmittelbar vor einem Wechsel zum italienischen Pokalsieger Inter Mailand.

Der Weltfußballer des Jahres 2001 soll bei den "Nerazzurri", die sich zur Saisonvorbereitung aktuell in England aufhalten, einen Zweijahres-Vertrag unterschreiben. Laut Informationen der italienienischen Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" soll sich Figos Berater Luis Vicente am Montag bei einem Treffen auf der Inter-Geschäftsstelle mit Reals Schatzmeister Carlos Martinez Albornoz über den Deal geeinigt haben.

Figo, der beim spanischen Rekordmeister noch einen Vertrag bis 2006 besitzt, spielte im Konzept von Real-Trainer Vanderlei Luxemburgo keine Rolle mehr.

Neben Figo, der bisher 111-mal für Portugal spielte und 2000 für umgerechnet 56 Millionen Euro vom FC Barcelona zu den "Königlichen" gewechselt war, soll auch Walter Samuel in Zukunft das Inter-Trikot tragen.

Der argentinische Nationalspieler wechselte erst im Sommer 2004 für 27 Millionen vom AS Rom zu Real Madrid. Der 27-jährige Defensivspieler soll in Mailand einen Vertrag bis 2009 unterzeichnen.

kicker.de

Und die spanischen Gazetten berichten, dass einige wichtige Real-Funktionäre nach Mailand gereist sind um die beiden Transfers noch heute Abend abzuschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Clasico's in den nächsten Jahren in Barcelona werden fad werden ohne Figo... :D

Von der Spielersicht verstehe ich beide, von Real verstehe ich das nicht. Figo ist sicher noch stark genug, um Real zu helfen und Samuel ist für mich nach wie vor einer der besten Abwehrspieler. Mir solls recht sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Clasico's in den nächsten Jahren in Barcelona werden fad werden ohne Figo...  :D

Ja, die Metzger der Stadt werden sicher trauern, der Absatz von Schweineköpfen geht jetzt bestimmt dramatisch zurück. :D

Von der Spielersicht verstehe ich beide, von Real verstehe ich das nicht.

Die wollen das Geld in Neuwerwerbungen reinvestieren. Und zwar sind jetzt wieder Sergio Ramos, Julio Baptista und Denny Landzaat im Gespräch.

NEWS bezüglich des Themas

Die Medien schreiben heute übereinstimmend, dass der Samuel-Transfer gestern Abend fixiert werden konnte und er wahrscheinlich schon heute als neuer Spieler von Inter Mailand präsentiert wird. Über die Modalitäten ist noch nicht viel bekannt, aber es heißt, dass Real ihn nun doch nicht wie geplant voerst nur verliehen, sondern für ca. 16 Millionen fix verkauft haben soll und er bei Inter einen Vierjahresvertrag erhält.

Bei Figo dagegen gibt es noch einige Komplikationen, da die Italiener nicht mit seinen Gehaltsforderungen einverstanden sind. Aber man hofft in den nächsten 48 Stunden auch diesen Deal erfolgreich abschließen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Samuel wäre ein Top Transfer von Inter.

Zu seiner Roma Zeit sicher einer der Top 10 Verteidiger auf diesem Planeten.

Glaube mit Cordoba wird er eine saustarke Innenverteidgung bilden.

Bei Figo bin ich noch skeptisch. igentlich halt ich viel von ihm. Abe rob er sich in dem Alter nochmal an das komplett anderes Spielsystem in Italien anpassne kann..

Wenn jedoch beide einschlagen dan ist nächstes Jahr mti Inter in alle Bewerben zur rechnen, da wir endlich gescheite Flügelspieler im mittelfeld haben und hinten durch Samuel einenw eniger aggressiven Mann. (bei Materazzi hab ich da immer so meine bedenken)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Luis Figo ist heute persönlich nach Mailand geflogen, um die Verhandlungen mit Inter voranzutreiben. Er holte die Erlaubnis von Real dafür ein und wird auch an der Vorbereitung der Madrilenen in Österreich nicht teilnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hat Inter mit Figo 3 ehemalige Real-Spieler im Kader. (Samuel, Solari u. Figo)

Figo wird am 20.August sein Debüt im Inter-Dress geben, gegen Juventus im Supercup.

Derweil ist er aber noch in der Steiermark in Irdning mit Real Madrid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Real Madrid zu Inter Mailand

Der ablösefreie Wechsel von Portugals Nationalheld Luis Figo von Real Marid zu Inter Mailand ist nach zweiwöchigen Vertragsverhandlungen offenbar perfekt.

Der 32-jährige Mittelfeldspieler verließ am Donnerstagabend das Real-Trainingscamp in Irdning in der Steiermark in Richtung Mailand, wo er nach der Absolvierung medizinischer Tests am Samstag der Presse präsentiert werden soll.

Deutliche Gehalteinbuße

Figo soll beim 14fachen italienischen Meister einen Zweijahresvertrag unterschreiben und jährlich rund 3,5 Millionen Euro verdienen. Bei Real belief sich das Jahressalär des Weltfußballers von 2000 auf rund sechs Millionen.

Der Portugiese ist damit bereits der dritte unzufriedene Spieler nach Innenverteidiger Walter Samuel und Mittelfeldspieler Santiago Hernan Solari, der diesen Sommer von Real zu Inter wechselt.

Zunächst hatte Real den Abgang seines ersten "Galactico", der 2000 für eine Rekordablöse vom FC Barcelona nach Madrid gewechselt war, noch nicht offiziell bestätigt, die Abreise bestätigte der spanische Rekordmeister aber.

Jubel in Italien

Die italienischen Medien jubelten bereits zuvor über den wichtigsten Transfer seit Ronaldo 1997. "Figo ist Inters Braut", titelte die "La Gazzetta dello Sport" in ihrer Donnerstag-Ausgabe.

Laut Informationen der Sporttageszeitung soll Real-Präsident Florentino Perez Figo den vorzeitigen Ausstieg aus dem bis 2006 laufenden Vertrag aber mit 2,5 Millionen Euro versüßt haben, während Teamkollegen für einen Verbleib des Flügelspielers plädierten.

Durchbruch am Dienstag

Der Durchbruch bei den langwierigen Verhandlungen war am Dienstag gelungen, als Figo zu einem persönlichen Gespräch mit Inter-Besitzer Massimo Moratti in dessen Sommersitz in Forte dei Marmi geladen war.

Sein Inter-Debüt soll der Portugiese am 20. August im italienischen Supercup gegen Meister Juventus Turin geben. In der Champions-League-Qualifikation werden die Mailänder hingegen vorerst auf ihren neuen Star verzichten.

sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.