Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Savio

Crespo zurück zu Chelsea?

15 Beiträge in diesem Thema

Chelsea may order on-loan striker Hernan Crespo to return to Stamford Bridge to solve their striker shortage.

Crespo, who turns 30 on 5 July, spent last season at AC Milan and scored twice in the Champions League final.

He was expected to stay, but Chelsea want him back, according to Milan deputy chief executive Ariedo Braida.

Braida said: "Milan and Chelsea have an agreement for the renewal of the loan, but Chelsea are trying to convince him to stay in London."

Chelsea, who are again being linked with Real Madrid's England striker Michael Owen, have had a £30m bid for Juventus' David Trezeguet turned down.

The bid was revealed by the Turin giants, although Chelsea have declined to comment.

And Atletico Madrid are reported to have rebuffed an inquiry for Spanish international striker Fernando Torres.

Chelsea have also been linked with Samuel Eto'o of Barcelona and Andriy Shevchenko of AC Milan, without coming close to signing either.

Jose Mourinho made it clear at the start of the summer he wanted to buy a left-back, a midfielder and a striker.

His top scorer last season was midfielder Frank Lampard, as the likes of Didier Drogba and Mateja Kezman struggled to find top form.

Crespo fears the breakdown of a possible exchange deal involving AC Milan defender Kakha Kaladze may have wrecked his hopes of a permanent deal.

"I'm not tranquil. I try not thinking and I wait to know what my future will be," Crespo told Italian newspaper Gazzetta dello Sport.

"I want to talk with Chelsea, I don't know when, maybe in these next days.

"I wait for my agent to define a meeting, he is trying to tell me to be calm.

"Surely Kaladze's negotiation has been involved in mine and something went in a bad way.

"But I'm absolutely confident in my agent Fernando Hidalgo who is working in a really good way to convince Chelsea."

BBC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Crespo soll bei Milan bleiben ... passt dor einfach perfekt hin und wird bei Chelsea nie so auftrumpfen - Eto'o wär natürlich ideal für die blues :holy:

Eto wäre natürlich ideal, aber der kostet einfach so viel (sogar für Chelsea) Crespo passt nicht, stimme dir total zu.

Was ist eigentlich mit Gilardino ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eto wäre natürlich ideal, aber der kostet einfach so viel (sogar für Chelsea) Crespo passt nicht, stimme dir total zu.

Was ist eigentlich mit Gilardino ?!

der kommt zu Milan!

und zwar hoffentlich bald.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie wärs mit Kuijt? 69 Tore in 102 Meisterschaftsspielen in drei Saisonen sind mehr als nur eine Empfehlung, und mit knapp 25 Jahren ist man ja noch sehr ausbaufähig.

Der will zum FC Liverpool und wir wollen ihn auch - hoffentlich kommt er bald, sonst kommt Chelsea vielleicht wirklich noch auf blöde Gedanken... :finger::yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja, fakt ist dass chelsea einen topstürmer verpflichten muss und eventuel noch einen jungen englischen rohdiamant.

aber crespo brauch ich eigentlich bei chelsea nicht zurück.

der passt auch nicht nach england!....

aber viel auswahl hat chelsea ja nicht mehr!

wer bleibt da noch übrig?

bearbeitet von Milanisti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Crespo makes Chelsea return

Argentina striker Hernan Crespo, who spent last season on loan at AC Milan, is to resume his career at Chelsea. "We're delighted Hernan is coming back," Chelsea chief executive Peter Kenyon told the club's website on Wednesday.

"He had a great season on loan at Milan and showed what a good player he is. He is very happy to be coming back to Stamford Bridge and I know he will be welcomed by everyone."

The Premier League champions began pre-season training on Wednesday but Crespo's return will be delayed until Monday because the Serie A season finished later.

The 30-year-old, who played for Parma, Lazio and Inter Milan before joining Chelsea in 2003, got 18 goals in all competitions last season for AC Milan, including two in the Champions League final which they lost on penalties to Liverpool.

Crespo joined Chelsea from Inter for a transfer fee of 16.8 million pounds ($29.45 million) and scored 12 goals in 21 starts and 10 substitute appearances for the London club in 2003-04.

eurosport.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
najo wenns sein muss :ratlos:

Wahrscheinlich muss es wirklich sein. Anscheinend will kein Topstürmer zu Chelsea wechseln und er gehört nunmal den Londonern. Mir wär ja Adriano oda Sheva auch lieber...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wahrscheinlich muss es wirklich sein. Anscheinend will kein Topstürmer zu Chelsea wechseln und er gehört nunmal den Londonern. Mir wär ja Adriano oda Sheva auch lieber...

na wem nicht?!!!!......

aber die Seria A ist halt immer noch das maß der dinge, wer will da dann nach england gehen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.