Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ExilXi

SC Rheindorf Altach

656 Beiträge in diesem Thema

Neuer Sred - spendier ich meinem Lieblingsteam zur neuen Saison :D

Zugänge bisher fix: Baldauf und Breuß

Abgänge: Gussnig Karriereende

Gerüchte: Datoru, Liendl, Minoretti und Hütter

Abgangsgerücht: Netzer zu Austria Wien

Vorbereitungsprogramm mit einem netten Wiedersehen am 22.06, diesmal hoffentlich ohne Pfefferspray ;)

17.06.2005 1900h gegen FC Koblach A

22.06.2005 1830h gegen Wacker Innsbruck H

25.06.2005 1630h gegen SC Göfis A

28.06.2005 1900h gegen FC Vaduz H

01.07.2005 1900h gegen RW Rankweil

03.07.2005 1800h gegen Ferencvaros Budapest H

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dafür wurde mit dominik seiwald (u-18 teamkeeper) ein weiteres tormanntalent verpflichtet!

damit kriegen wir überhaupt keine tore mehr und schiessen dafür aber auch keine :D

na im ernst, langsam wirds zeit für verstärkungen in der offensive

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hier immer einige Altacher anwesend sind, und der Thread über die letzte Saison doch einigermaßen groß wurde, hab ich mir gedacht den hier zu pinnen. Daher bitte alles betreffend Altach hier herein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr brav tmnh :D

abschiedsinterview vom trittinger nachzulesen auf vol.at

ich wünsche ihm nur das beste für seine zukunft.

hoffentlich kann streiter an die aufwärtsentwicklung der letzten jahre anschließen.

"Komme gern ins Schnabelholz"

Gute Erinnerungen hat Hans-Jürgen Trittinger an seine Zeit bei Enjo SCR Altach. Im VN-Interview sprach der Trainer über seine Gedanken nach dem nicht gewollten Abgang nach der besten Saison der Vereinsgeschichte. 

VN: Erfolglose Trainer werden abgelöst. Wie geht es einem, der einen Verein zum größten Erfolg seiner Geschichte führte und trotzdem gehen muss?

Trittinger: "Ich versuche es nüchtern zu sehen. Mein Vertrag ist ausgelaufen. Der Verein entschied sich für einen neuen Trainer. Das ist zu akzeptieren."

VN: Trotzdem. Was bleibt da gefühlsmäßig übrig?

Trittinger: "Ich hätte mir vielleicht erwartet, dass man mit mir spricht, bevor ich von möglichen Nachfolgern in der Zeitung lesen musste. Aber ich will’s positiv sehen. Ich habe die größte Entwicklung des Vereins mitgestaltet. Wenn ich ins Stadion komme, die neue Tribüne, das Fluchtlicht sehe, und wenn ich mir dann auch noch denken darf, den Verein zum sportlich erfolgreichsten Jahr seiner Geschichte geführt zu haben - dann kann ich jederzeit mit stolzer Brust als Gast ins Schnabelholz kommen."

VN: Wie war der Abschied von der Mannschaft?

Trittinger: "Ein berührender Moment. Es war am Abend vor dem Spiel in Kärnten. Rudi Gussnig hat im Hotel eine Abschiedsrede gehalten, die Mannschaft schenkte mir eine Uhr. Zu Rudi Gussnig möchte ich noch sagen: So einen Kapitän kann sich jeder Trainer nur wünschen. Immer loyal. Auch dann, wenn ihm Entscheidungen nicht gepasst haben."

VN: Leicht hattest du’s ja nie. Der Aufstieg in die RedZac-Liga wurde von dir erwartet. Und dann war da ja auch noch Erik Regtop, von dem es immer hieß, er sei auf deinen Trainerstuhl scharf. Wie siehst du all diese Dinge in der Retrospektive?

Trittinger: "Der Aufstieg wurde als eindeutiges Ziel deklariert, ja. Die erfolgreichen Aufstiegspiele gegen den FC Lustenau waren jedoch nicht so selbstverständlich. Und über Erik Regtop möchte ich sagen: Er war auf dem Platz mein Kotrainer, abseits davon als Sportdirektor mein Chef. Ich hatte es später mit Rade Plakalovic sicher leichter."

VN: Hat man es als Trainer ohne klingenden Namen in der Branche von vornherein schwerer?

Trittinger: "Ja. Ein ehemals bekannter Spieler genießt einen gewissen Bonus. Auch wenn er dann erst bestätigen muss."

VN: Du wurdest vor vielen Jahren schon einmal als Trainer der damaligen IG Bregenz/Dornbirn trotz eines Erfolgsruns abgelöst und durch den vermeintlichen Star-Coach Franz Wolny ersetzt.

Trittinger: "Ja, das ist richtig. Und dann ging es den Bach hinunter."

VN: Den Hans Trittinger scheint man immer dann zu holen, wenn ein Verein etwas aufbauen will. Ist das bei deinem künftigen Arbeitgeber FC Dornbirn auch so?

Trittinger: "In Dornbirn will man tatsächlich etwas aufbauen. Schritt für Schritt. Das Umfeld soll für eine höhere Liga gerüstet sein, die Mannschaft sportlich sukzessive aufgebaut. Eine interessante und spannende Aufgabe. Ich freue mich schon darauf."

bearbeitet von ExilXi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Altach-Fans!

Ich war jetzt 2 Wochen im Krankenhaus - kann nur ab und zu bei einer Nachbarin ins Internet...

Die Altacher Verpflichtungen (Baldauf, Minoretti *hoffentlich*) gefallen mir sehr gut - junge Österreicher, die die Mannschaft weiterbringen.

Weiter so... :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Altach-Fans!

Ich war jetzt 2 Wochen im Krankenhaus - kann nur ab und zu bei einer Nachbarin ins Internet...

Die Altacher Verpflichtungen (Baldauf, Minoretti *hoffentlich*) gefallen mir sehr gut - junge Österreicher, die die Mannschaft weiterbringen.

Weiter so... :super:

anywish, hab Deine Beiträge schon vermisst.

doch nix schlimmes hoffentlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Altach-Fans!

Ich war jetzt 2 Wochen im Krankenhaus - kann nur ab und zu bei einer Nachbarin ins Internet...

Die Altacher Verpflichtungen (Baldauf, Minoretti *hoffentlich*) gefallen mir sehr gut - junge Österreicher, die die Mannschaft weiterbringen.

Weiter so... :super:

:winke: Anywish. Was ist denn passiert?

@topic:

Neslanovic unterschreibt beim FC Hard. Somit wird das Altach Forum hoffentlich von den Jungmädels entlastet :x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kufstein und austria amateure sind die beiden anderen aufsteiger.

kufstein find ich gar nicht schlecht: gibt wieder ne auswärtsfanfahrt ins tirol.

aber die wiener... die nicht nur die tatsache, dass sie aufsteigen, sondern auch dass der netzer jetzt ziemlich sicher wechselt find ich zum heulen :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kufstein und austria amateure sind die beiden anderen aufsteiger.

kufstein find ich gar nicht schlecht: gibt wieder ne auswärtsfanfahrt ins tirol.

aber die wiener... die nicht nur die tatsache, dass sie aufsteigen, sondern auch dass der netzer jetzt ziemlich sicher wechselt find ich zum heulen :nope:

prinzipiell bin ich auch gegen amateure in der red zac. auf der anderen seite, nachdem ja untersiebenbrunn weg ist, habe ich jetzt wenigstens zwei auswärtsspiele in der saison, die schnell zu erreichen sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welcher Erstligist das wohl gewesen sein wird?

Somit ist wohl die Marschrichtung der Salzburg Amas auch klar.

Sport1.at

Auch die Amateur-Mannschaft von Red Bull Salzburg wird verstärkt. Am Mittwoch geben die Mozartstädter die Verpflichtung von Adi Hütter (zuletzt Kapfenberg) bekannt.

Der 35-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt einen 2-Jahres-Vertrag, der einen anschließenden auf zwei Jahre befristeten Job als Trainer im BNZ oder Akademiebereich beinhaltet.

Hütter, der in der Meistersaison 1996/96 die Salzburger Kapitänsschleife trug, hatte angeblich auch höher dotierte Angebote von Erstligisten vorliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.