Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MT3

Die Vorarlbergliga

32 Beiträge in diesem Thema

Habe mir mal die Mühe gemacht, alle Teams aus unserer zukünftigen Liga - der Vorarlbergliga - zusammengestellt:

Derzeitiger Stand nach 22 Runden:

1. SC Austria Lustenau Amateure (möglicher Aufsteiger in die RLW, Relegation?)

---

2. blum FC Höchst

3. Albrecht FC Bizau

4. SV typico Lochau

5. FC Brauerei Egg

6. ADEG Wörndle FC Sulzberg

7. Vollbad FC Götzis

8. FC Peter Dach Koblach

9. Kienreich FC Wolfurt

10. SC Admira Dornbirn

11. i. + R. Schertler FC Lauterach

---

12. Frastanzer FC Nenzing (möglicher Absteiger in die Landesliga)

13. Casino SW Bregenz Amateure (möglicher Absteiger in die Landesliga, 106 Gegentore :eek: )

14. HELLA Dornbirner SV (möglicher Absteiger in die Landesliga)

Aufsteiger aus der Landesliga:

1. FC Schwarzach (mein Heimatverein - mit nur einer Niederlage Fixaufsteiger :clap: )

2. FC Simon Installationen Mäder (Relegation?)

--------------------------------------------------------------

Wie sieht es eigentlich mit den Absteigern aus der Vorarlbergliga aus (u.a. SWB Amateure)? Müssen diese Relegation spielen oder sind sie fix unten?

Selbst wenn es eine Relegation gibt und die Amateure den Klassenerhalt schaffen würden, wäre es möglich, dass die "Profimannschaft" in der selben Liga spielen würde??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich informiert bin muß die Amateurmannschaft mind. 1 Liga unter der Profimannschaft spielen... Ich glaube früher warens sogar mal 2 Ligen.. bin mir aber nicht ganz sicher..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. SC Austria Lustenau Amateure (möglicher Aufsteiger in die RLW, Relegation?)

also die amateuer der austria müssen keine relegation spielen - wenn sie auf dem 1. platz bleiben steigen sie in die regionalliga west auf (wahnsinn!).

die amateure von swb dürften auf keinen fall in der gleichen liga spielen. die müßten runter, da sie eh absteigen hat sich dieses thema auch erledigt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SW Bregenz würde in dieser Liga wohl auf Anhieb Meister mit gut 15 - 20 Punkten Vorsprung und über 100 erzielten Toren werden...

Erinnert an den FC Wacker Tirol vor drei Jahren, allerdings ist hier gleich noch ein Ligensprung dazwischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SW Bregenz würde in dieser Liga wohl auf Anhieb Meister mit gut 15 - 20 Punkten Vorsprung und über 100 erzielten Toren werden...

das muß auch auf jeden Fall unser Ziel sein, in 2 Jahren wieder in der Red Zac zu spielen... wir haben damals schon Lustenau eingeholt, und das wird uns dieses mal auch wieder gelingen!!

bearbeitet von DerLei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SW Bregenz würde in dieser Liga wohl auf Anhieb Meister mit gut 15 - 20 Punkten Vorsprung und über 100 erzielten Toren werden...

Erinnert an den FC Wacker Tirol vor drei Jahren, allerdings ist hier gleich noch ein Ligensprung dazwischen.

Die Tiroler waren aber aktueller österr. Meister, dass ist kein Vergleich zu SW Bregenz.

Aus dem aktuellen Profikader wird wohl niemand mehr bei uns spielen. Selbst ein Ulrich Winkler geht lieber zu einem RZ-Klub..

Leider.. :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kaderplanung wird tatsächlich sehr interessant werden... wahrscheinlich wird man mit BNZ-Spielern und einigen gestandenen Alten in die neue Saison gehen. Gibt es nicht ein paar alte Bregenz-Urgesteine zwischen 32 und 40 Jahren, die sich in der Vorarlbergliga noch gerne ein paar blaue Flecken abholen würden ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SW Bregenz würde in dieser Liga wohl auf Anhieb Meister mit gut 15 - 20 Punkten Vorsprung und über 100 erzielten Toren werden...

Erinnert an den FC Wacker Tirol vor drei Jahren, allerdings ist hier gleich noch ein Ligensprung dazwischen.

und mit welchen spielern soll das bitte geschafft werden??

bei tirol war das ganz anders, da blieben wenigstens noch um die 5 spieler aber bei bregenz?? naja...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Kaderplanung wird tatsächlich sehr interessant werden... wahrscheinlich wird man mit BNZ-Spielern und einigen gestandenen Alten in die neue Saison gehen. Gibt es nicht ein paar alte Bregenz-Urgesteine zwischen 32 und 40 Jahren, die sich in der Vorarlbergliga noch gerne ein paar blaue Flecken abholen würden ?

*lol* gut ausgedrückt, Dannyo :)

Naja.. vielleicht kann man ja ein paar Spieler aus unsere RZ-Zeiten (besser 1. Division-Zeiten) verpflichten. Dazu den Gemaljevic als Trainer :happy:

Tomic, Baiano, Friesenbichler .. Wenn mir nur die Namen einfallen würden..

bearbeitet von MT3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SW Bregenz würde in dieser Liga wohl auf Anhieb Meister mit gut 15 - 20 Punkten Vorsprung und über 100 erzielten Toren werden...

Erinnert an den FC Wacker Tirol vor drei Jahren, allerdings ist hier gleich noch ein Ligensprung dazwischen.

und mit welchen spielern soll das bitte geschafft werden??

bei tirol war das ganz anders, da blieben wenigstens noch um die 5 spieler aber bei bregenz?? naja...

Die Frage stell ich mich auch! ich hoffe natürlich dass wir so schnell wie möglich wieder hochkommen, aber einfach wird das nicht. Es bleibt doch niemand! Ich will zwar nicht den Tiefstapler markieren, aber ein Platz zwischen 1-4 wär schon ganz ok. Mit einem ganz anderen Team als dieses Jahr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also der sofortige wiederaufstieg in die red zac erhoffe ich mir schon, aber viel wichtiger ist es jetzt einmal den verein auf gesunde füsse zu stellen, auch wenn das bedeuten kann, dass es länger dauert, dass man in bregenz wieder bundesligafußball sehen wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da würd dann wohl auch der jeff geiger mit von der partie sein. tirol hat es euch vor gemacht wie mans macht. viele junge talentierte kicker und ein paar routinierte oldies. bis mir sicher dass ihr bald wieder im profigeschäft auftaucht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bei tirol war das ganz anders, da blieben wenigstens noch um die 5 spieler aber bei bregenz?? naja...

nur - wenn ich mich richtig erinner - Wazinger und Hörtnagl "blieben" vom FC Tirol(es war ja ein komplett neuer verein), die spieler kamen grösstenteils aus Wattens oder von anderen vereinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.