Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Anti-Modus 1966

Kritiker

14 Beiträge in diesem Thema

Wo sind sie jetzt, die Kritiker, die alles schlecht geredet haben, was ihm letzten Jahr bei unserem Verein passiert ist?

Wenn ich jetzt alle kritischen Stimmen allein im ASB zitieren würde, dann würde ich wohl alle Speicherplätze sprengen . . .

Nur eine kleine Zusammenfassung

- ohne Rachimow steigen wir ab ... Fakt ist, wir haben so früh den Klassenerhalt geschafft, wie schon seit Jahren nicht mehr und das mit einem wesentlichen billigeren Kader als noch vor einem Jahr.

- mit Thalhammer steigen wir ab ... Fakt s.o., dazu sind wir Zweiter in der FJ-Tabelle.

- ohne Stürmer steigen wir ab ... Fako s.o und g.o.

Von einigen Herren würde ich mir eine Entschuldigung bei Thalli erwarten, denn ich weiß, dass er hier mitließt. Aber darauf werde ich wohl ewig warten . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und heir die wahre Frühjahrstabelle! Die Spiele vom Herbst gehören heir nicht dazu, da ja so eine Tabelle erst nach der Vorbereitung gemacht gehört, sprich im FRÜHJAHR!

Deine ist eine Rückrundentabelle!

30. Runde

Rang Mannschaft Spiele S U N Tore Diff. Pkt.

1 Liebherr GAK 8 6 1 1 17:3 14 19

2 Nordea Admira 8 4 3 1 9:7 2 15

3 FK Austria Magna 7 4 2 1 9:4 5 14

4 FC Superfund 8 4 2 2 9:7 2 14

5 SK Rapid Wien 7 4 1 2 8:5 3 13

6 SV Mattersburg 9 3 2 4 11:14 -3 11

7 FC Wacker Tirol 9 2 4 3 8:10 -2 10

8 SK Puntigamer Sturm Graz 9 2 3 4 9:14 -5 9

9 SV Wüstenrot Salzburg 8 1 1 6 4:11 -7 4

10 Casino SW Bregenz 9 0 3 6 5:14 -9 3

bearbeitet von BertlSF95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo sind sie jetzt, die Kritiker, die alles schlecht geredet haben, was ihm letzten Jahr bei unserem Verein passiert ist?

Wenn ich jetzt alle kritischen Stimmen allein im ASB zitieren würde, dann würde ich wohl alle Speicherplätze sprengen . . .

Nur eine kleine Zusammenfassung

- ohne Rachimow steigen wir ab ... Fakt ist, wir haben so früh den Klassenerhalt geschafft, wie schon seit Jahren nicht mehr und das mit einem wesentlichen billigeren Kader als noch vor einem Jahr.

- mit Thalhammer steigen wir ab ... Fakt s.o., dazu sind wir Zweiter in der FJ-Tabelle.

- ohne Stürmer steigen wir ab ... Fako s.o und g.o.

Von einigen Herren würde ich mir eine Entschuldigung bei Thalli erwarten, denn ich weiß, dass er hier mitließt. Aber darauf werde ich wohl ewig warten . . .

Zuerst einmal HALLO im ASB!

Kann Dir eigentlcih nur zustimmen! Das einzige wo ich mich an der Nase nehmen muss, ist bei dem Thema Stürmer. Da habe ich mich ein wenig geirrt! Dachte nicht, dass es ohne neuen Stürmer so gut laufen wird!

Für Thali taugt mir der Erfolg ungemein! Weiter so Trainer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo sind sie jetzt, die Kritiker, die alles schlecht geredet haben, was ihm letzten Jahr bei unserem Verein passiert ist?

Wenn ich jetzt alle kritischen Stimmen allein im ASB zitieren würde, dann würde ich wohl alle Speicherplätze sprengen . . .

Nur eine kleine Zusammenfassung

- ohne Rachimow steigen wir ab ... Fakt ist, wir haben so früh den Klassenerhalt geschafft, wie schon seit Jahren nicht mehr und das mit einem wesentlichen billigeren Kader als noch vor einem Jahr.

- mit Thalhammer steigen wir ab ... Fakt s.o., dazu sind wir Zweiter in der FJ-Tabelle.

- ohne Stürmer steigen wir ab ... Fako s.o und g.o.

Von einigen Herren würde ich mir eine Entschuldigung bei Thalli erwarten, denn ich weiß, dass er hier mitließt. Aber darauf werde ich wohl ewig warten . . .

Super einstand im ASB! Oder zu feig um mit deinem richtigen Nick zu schreiben? Fühle mich nicht wirklich angesprochen, stimme dir aber voll und ganz zu. Ich sage ja immer gut Ding braucht weile. wobei zu lange darfs auch nicht dauern!! :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pahhh, wieder so ein Schwätzer, vermutlich der vom Turnen befreite "Anti-Rachimow" alias Nordea-Fan" alias etc..........aber irgendwie freut`s mich einen "Anti-modus" zu haben..........viel "Feind" viel Ehr.... :laugh::finger2:

So, und jetzt zum Thema..............Ich bin nach wie vor derselben Meinung der ich vor einem halben Jahr war.

Die gute Serie der letzten Spiele liegt sicher nicht an der tollen Performance des Übungsleiters, sondern vielmehr daran, dass der Verein die Notbremse zog und im letzten Moment einen richtigen Trainer beizog, nämlich den allseits geschätzten und sehr erfahrenen ALFRED TATAR.

Erst ER hat alles wieder ins Lot gebracht, während der Hr. Übungsleiter schon auf der "Abschußliste" gestanden hat.

Die gute Serie verwundert mich nicht, haben wir doch neben der Austria mit Abstand das "beste" Spielermaterial (respektive die meisten Teamspieler, auch wenn`s ehemalige waren) der ganzen Liga. Gut Ding braucht Weile, ist auch Unsinn, da noch im Winter außer einem richtigen Trainer noch fünf Spieler geholt werden mußten um die Kurve zu kriegen!! (alles schon vergessen???)

Insgesamt gesehen war allerdings auch eine schöne Portion Glück dabei, denn einige der Frühjahrspiele haben nicht nur mich, nicht vom Hocker gerissen. Sollte unser Übungsleiter für diese Glückssträhne verantwortlich zeichnen, möchte ich mich auf diesem Wege natürlich herzlichst bedanken, für`s spielerische gilt mein Dank unserem Fredl Tatar.

Desweiteren hoffe ich, dass die finanzielle Situation sehr bald endgültig geklärt werden kann. Immerhin kosten die "vielen" Punkte auch eine Menge Geld und die Verpflichtung der vier ausländischen Verstärkungen im Winter bedeutet eine rigorose Einschränkung des Geldflußes aus dem "Österreichertopf". Hoffentlich bekommt man das in den Griff und die Lizenz wird ohne viele Auflagen erteilt werden. :super:

In diesem Sinne

:support: "Glück auf" unserer Admira, für den Rest der Meisterschaft und einen Europa Cup Platz in der nächsten Saison :super: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meiner Meinung nach sind unsere beiden Trainer nur gemeinsam "stark" - der eine ein alter Hase im Geschäft, der den Spielern auch ordentlich Gas gibt - auf der anderen Seite der junge hungrige der jeden Gegner bis ins letzte Detail analysiert!

vielleicht nur ein kleiner Tipp an unser Trainerteam - egal gegen wen wir spielen wenn wir einen Kontur einstecken müssen ist der Gegner auf der linke Seite immer frei - egal wer hinten steht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pahhh, wieder so ein Schwätzer, vermutlich der vom Turnen befreite "Anti-Rachimow" alias Nordea-Fan" alias etc..........aber irgendwie freut`s mich einen "Anti-modus" zu haben..........viel "Feind" viel Ehr.... :laugh::finger2:

So, und jetzt zum Thema..............Ich bin nach wie vor derselben Meinung der ich vor einem halben Jahr war.

Die gute Serie der letzten Spiele liegt sicher nicht an der tollen Performance des Übungsleiters, sondern vielmehr daran, dass der Verein die Notbremse zog und im letzten Moment einen richtigen Trainer beizog, nämlich den allseits geschätzten und sehr erfahrenen ALFRED TATAR.

Erst ER hat alles wieder ins Lot gebracht, während der Hr. Übungsleiter schon auf der "Abschußliste" gestanden hat.

Die gute Serie verwundert mich nicht, haben wir doch neben der Austria mit Abstand das "beste" Spielermaterial (respektive die meisten Teamspieler, auch wenn`s ehemalige waren) der ganzen Liga. Gut Ding braucht Weile, ist auch Unsinn, da noch im Winter außer einem richtigen Trainer noch fünf Spieler geholt werden mußten um die Kurve zu kriegen!! (alles schon vergessen???)

Insgesamt gesehen war allerdings auch eine schöne Portion Glück dabei, denn einige der Frühjahrspiele haben nicht nur mich, nicht vom Hocker gerissen. Sollte unser Übungsleiter für diese Glückssträhne verantwortlich zeichnen, möchte ich mich auf diesem Wege natürlich herzlichst bedanken, für`s spielerische gilt mein Dank unserem Fredl Tatar.

Desweiteren hoffe ich, dass die finanzielle Situation sehr bald endgültig geklärt werden kann. Immerhin kosten die "vielen" Punkte auch eine Menge Geld und die Verpflichtung der vier ausländischen Verstärkungen im Winter bedeutet eine rigorose Einschränkung des Geldflußes aus dem "Österreichertopf". Hoffentlich bekommt man das in den Griff und die Lizenz wird ohne viele Auflagen erteilt werden. :super:

In diesem Sinne

:support: "Glück auf" unserer Admira, für den Rest der Meisterschaft und einen Europa Cup Platz in der nächsten Saison :super: .

Hätte mich gewundert, wenn er nicht persönlich geworden wäre, mein lieber Freund! Wundern tuts mich nicht - als Anhänger der Selbstzerfleischungs-Spaltpartei.

Zum argumentativen Teil:

Thalhammer musste im Herbst eine Mannschaft übernehmen, die schon nach 9 Spielen konditionell am Ende war. Das haben er und die Spieler immer wieder betont. Wenn man sich ein bisserl in der Trainingslehre auskennt, dann weiß man, dass man mindestens drei Wochen braucht, um Konditionsarbeit zu machen. Diese Zeit gab es im Oktober und November nicht, sondern erst in der Vorbereitung. Dieses Manko wurde wettgemacht. Wie es Thalhammer angekündigt hatte zu eínem Zeitpunkt, als Tatar noch im Vip-Klub gesessen ist.

Thalhammer hat schon im Herbst angekündigt, dass man unbedingt zwei bis drei neue Verteidiger benötigt, um nicht in Abstiegsgefahr zu kommen. Besonders Super-Flop und Krauss-Idee Kovacevic, mit dem wir ganz sicher abgestiegen wären, musste ersetzt werden. Das ist erfolgreich geschehen, obwohl ich mmich erinnern kann, was alles über Kafkas geschrieben wurde (alt, langsam, undisziplient, was brauch ma einen Spieler, der nicht einmal beim LASK drankommt). Ähnliches war bei Pashazadeh zu lesen. Jetzt, wo die Mannschaft Erfolg hat, zu schreiben, der Kader ist der zweitbeste nach der Austria, ist schon fast schizophren. Warum hat das niemand vor der FJ-Saison geschrieben?

Ich bin der Meinung, dass nicht der Klub, sonden Thalhammer die Notbremse gezogen hat. Die Einkäufe waren billig und haben uns weitergebracht. Auch seine Idee mit Tatar war ok, weil sich beide gut ergänzen.

Aber immerhin bin ich einmal mit modus 69 einig: Bis auf Mattersburg war es meist nicht schön anzusehen, aber im Abstiegskampf zählen Punkte und nicht das schöne Spiel.

Und die paar verlorenen Euro kann man jetzt aufholen. Denn jetzt hat man sieben Spiele, in denen es praktisch um Nichts geht, also könnte man elf österreichische U-21-Spieler auflaufen lassen und so Kohle machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pahhh, wieder so ein Schwätzer, vermutlich der vom Turnen befreite "Anti-Rachimow" alias Nordea-Fan" alias etc..........aber irgendwie freut`s mich einen "Anti-modus" zu haben..........viel "Feind" viel Ehr.... :laugh:  :finger2:

So, und jetzt zum Thema..............Ich bin nach wie vor derselben Meinung der ich vor einem halben Jahr war.

Die gute Serie der letzten Spiele liegt sicher nicht an der tollen Performance des Übungsleiters, sondern vielmehr daran, dass der Verein die Notbremse zog und im letzten Moment einen richtigen Trainer beizog, nämlich den allseits geschätzten und sehr erfahrenen ALFRED TATAR.

Erst ER hat alles wieder ins Lot gebracht, während der Hr. Übungsleiter schon auf der "Abschußliste" gestanden hat.

Die gute Serie verwundert mich nicht, haben wir doch neben der Austria mit Abstand das "beste" Spielermaterial (respektive die meisten Teamspieler, auch wenn`s ehemalige waren) der ganzen Liga. Gut Ding braucht Weile, ist auch Unsinn, da noch im Winter außer einem richtigen Trainer noch fünf Spieler geholt werden mußten um die Kurve zu kriegen!! (alles schon vergessen???)

Insgesamt gesehen war allerdings auch eine schöne Portion Glück dabei, denn einige der Frühjahrspiele haben nicht nur mich, nicht vom Hocker gerissen. Sollte unser Übungsleiter für diese Glückssträhne verantwortlich zeichnen, möchte ich mich auf diesem Wege natürlich herzlichst bedanken, für`s spielerische gilt mein Dank unserem Fredl Tatar.

Desweiteren hoffe ich, dass die finanzielle Situation sehr bald endgültig geklärt werden kann. Immerhin kosten die "vielen" Punkte auch eine Menge Geld und die Verpflichtung der vier ausländischen Verstärkungen im Winter bedeutet eine rigorose Einschränkung des Geldflußes aus dem "Österreichertopf". Hoffentlich bekommt man das in den Griff und die Lizenz wird ohne viele Auflagen erteilt werden. :super:

In diesem Sinne

:support: "Glück auf" unserer Admira, für den Rest der Meisterschaft und einen Europa Cup Platz in der nächsten Saison :super: .

Hätte mich gewundert, wenn er nicht persönlich geworden wäre, mein lieber Freund! Wundern tuts mich nicht - als Anhänger der Selbstzerfleischungs-Spaltpartei.

Zum argumentativen Teil:

Thalhammer musste im Herbst eine Mannschaft übernehmen, die schon nach 9 Spielen konditionell am Ende war. Das haben er und die Spieler immer wieder betont. Wenn man sich ein bisserl in der Trainingslehre auskennt, dann weiß man, dass man mindestens drei Wochen braucht, um Konditionsarbeit zu machen. Diese Zeit gab es im Oktober und November nicht, sondern erst in der Vorbereitung. Dieses Manko wurde wettgemacht. Wie es Thalhammer angekündigt hatte zu eínem Zeitpunkt, als Tatar noch im Vip-Klub gesessen ist.

Thalhammer hat schon im Herbst angekündigt, dass man unbedingt zwei bis drei neue Verteidiger benötigt, um nicht in Abstiegsgefahr zu kommen. Besonders Super-Flop und Krauss-Idee Kovacevic, mit dem wir ganz sicher abgestiegen wären, musste ersetzt werden. Das ist erfolgreich geschehen, obwohl ich mmich erinnern kann, was alles über Kafkas geschrieben wurde (alt, langsam, undisziplient, was brauch ma einen Spieler, der nicht einmal beim LASK drankommt). Ähnliches war bei Pashazadeh zu lesen. Jetzt, wo die Mannschaft Erfolg hat, zu schreiben, der Kader ist der zweitbeste nach der Austria, ist schon fast schizophren. Warum hat das niemand vor der FJ-Saison geschrieben?

Ich bin der Meinung, dass nicht der Klub, sonden Thalhammer die Notbremse gezogen hat. Die Einkäufe waren billig und haben uns weitergebracht. Auch seine Idee mit Tatar war ok, weil sich beide gut ergänzen.

Aber immerhin bin ich einmal mit modus 69 einig: Bis auf Mattersburg war es meist nicht schön anzusehen, aber im Abstiegskampf zählen Punkte und nicht das schöne Spiel.

Und die paar verlorenen Euro kann man jetzt aufholen. Denn jetzt hat man sieben Spiele, in denen es praktisch um Nichts geht, also könnte man elf österreichische U-21-Spieler auflaufen lassen und so Kohle machen.

Also ich kann dir nur voll zustimmen und kann auch reines Gewissens behaupten, dass ich NIE und zu KEINER Zeit Thalhammer kritisiert habe, denn der Herbst ist NUR auf Krauss' Mist gewachsen.

Auch wenn ich mir von dem anfangs mehr erwartet habe, hat er mich sehr enttäuscht. Vorallem die Vorbereeitung die nichtmal in der 6. Spielklasse Österreichs genug gewesen wäre, war unprofessionell und als man es zu merken begann, wanderte er ab...

Das Frühjahr gehört Thalhammer, die taktische Einstellung Tatar.

Und, Modus, wenn du von Glück redest, möchte ich dich mal an das Heomspiel gegen Pasching und Falb erinnern, denn das war die einzige Niederlage bis jetzt und das hätte ein 0:0 werden müssen.

Am Anfang (gegen Mburg, Austria und Salzburg) ist es noch um etwas gegangen, nämlcih Luft im Abstiegskampf schaffen... jetzt wo das geschafft ist, kann man keine Spielerischen Highlights erwarten...

Ich wäre auch dafür, dass jetzt vl wieder mal Spieler wie Schöny, Dunst, Mohl oder Wolf oder vl ein Amateur-Debütant zum Einsatz kommen... statt Ortner, Lederer oder Thonhofer z.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Sinne

:support: "Glück auf" unserer Admira, für den Rest der Meisterschaft und einen Europa Cup Platz in der nächsten Saison :super: .

Ist Glück auf nicht eigentlich ein Gruß deiner roten Freunde? :D

bearbeitet von Dylan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber immerhin bin ich einmal mit modus 69 einig: Bis auf Mattersburg war es meist nicht schön anzusehen, aber im Abstiegskampf zählen Punkte und nicht das schöne Spiel.

Dem kann ich mich nicht ganz anschließen, da wir mMn auch gegen Austria SEHR GUT gespielt haben!

Defensiv haben wir auch in Bregenz eine tadellose Leistung abgeliefert. Spielerisch musstten wir dort nicht wirklich was zeigen, daja Bregenz und nicht wir was fürs Spiel tun hätte müssen. Zwar nichts für Feinschmecker, aber mMn wieder eine tadellose Leistung!

Auch beim Spiel gegen Pasching war ich nicht wirklich unzufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem kann ich mich nicht ganz anschließen, da wir mMn auch gegen Austria SEHR GUT gespielt haben!

Defensiv haben wir auch in Bregenz eine tadellose Leistung abgeliefert. Spielerisch musstten wir dort nicht wirklich was zeigen, daja Bregenz und nicht wir was fürs Spiel tun hätte müssen. Zwar nichts für Feinschmecker, aber mMn wieder eine tadellose Leistung!

Auch beim Spiel gegen Pasching war ich nicht wirklich unzufrieden.

wichtig auch, dass wir wiedermal zu null gespielt haben!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Admira ist mMn die zweikampfstärkste Mannschaft in der Liga. Dies kann nur so sein, wenn man körperlich in der Lage. Und wer die Zeikämpfe gewinnt, gewinnt im Regelfall auch das Spiel!

Thalhammer ist höchstens ein Lehrbub vom Tatar!

Er ist nur einer Sache dem Tatar überlegen und das ist die Medientauglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Admira ist mMn die zweikampfstärkste Mannschaft in der Liga. Dies kann nur so sein, wenn man körperlich in der Lage. Und wer die Zeikämpfe gewinnt, gewinnt im Regelfall auch das Spiel!

Thalhammer ist höchstens ein Lehrbub vom Tatar!

Er ist nur einer Sache dem Tatar überlegen und das ist die Medientauglichkeit.

Kasperl auf die Bühne und RAUS aus dem Forum!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.