Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fry

Pasching - Salzburg

14 Beiträge in diesem Thema

Extrem wichtiges, richtungsweisendes Spiel:

Wenn wir verlieren, sind wir wohl endgültig aus dem Titelrennen.

Wobei ich das weder hoffe noch glaube.

Glaube an einen 2:0 Sieg und hoffe, dass genug Zuschauer kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn das Wetter schön wird, sollten es auf jeden Fall 5000 werden, mehr glaub ich nicht, da sicher einige vom GAK Heimspiel genug haben! Naja solche Fans soll es auch geben die nur kommen wenn man 10 Spiele ungeschlagen is!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was hat eigentlich Kovacevic? Ist er länger verletzt?

Bei ihm wurde ein Muskelbündelriss im Oberschenkel festgestellt! Vermutlich wird er drei bis vier Wochen ausfallen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Aufstellung:

Glieder--Mayrleb

Flögel--Sariyar--Kirchler--Jezek

Knabel--Bauer--Chaile--Budicin

Schicklgruber

Begründung:

Pichlmann ist glaube ich momentan nicht so gut in Form wie Glieder.

Flögel hat mir im letzten Spiel gegen Rapid sehr gut gefallen, hat viel Einsatz gezeigt und hatte einige gute Momente.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach zwei Niederlagen will Pasching wieder voll punkten

 

Superfund Pasching - Salzburg

Waldstadion, Sa., 30.4., 18:30 Uhr

BISHERIGE SAISONDUELLE:

Nur einen Punkt konnten die Salzburger in den bisherigen Sasionduellen holen. Zum Meisterschafts-Auftakt trennte man sich in Wals-Siezenheim mit 1:1. Mayrleb brachte die Oberösterreicher in Front. Iberstberger sorgte 20 Minuten vor Schluss für den Endstand. In Runde 11 setzten sich die Paschinger mit 2:1 durch. Am 21. Spieltag fixierte Saryiar kurz vor Spielende den knappen 1:0-Auswärtserfolg für den aktuellen Tabellendritten.

HINTERGRUND:

Nach der knappen Heimniederlage warten auf die Salzburger nun zwei schwere Auswärtsspiele bei Pasching und Rapid.

An Abstieg wird trotzdem kein Gedanke verschwendet: Trainer Kurt Jara hat keine Ausstiegs-Klausel, ebenso sind keine zusätzlichen Spieler-Prämien für den Klassenerhalt angedacht. Geschäftsführer Kurt Wiebach: "Wir planen für die Bundesliga, haben keinen Notplan in der Schublade."

Mögliche Namen die an der Salzach kursieren, wie Manninger, Macho, Kirchler und Hashemian, würden wohl in der Red-Zac den Salzburgern kaum Flügel verleihen.

Salzburg flirtet zudem mit dem ehemaligen türkischen Nationalspieler Ümit Davala. Der "Kicker" berichtet, dass die Mozartstädter großes Interesse am Verteidiger von Werder Bremen haben. Der fast 32-Jährige kommt beim deutschen Meister über eine Reservisten-Rolle nicht hinaus. Insgesamt kam Davala in der laufenden Saison nur auf zehn Einsätze und bereitete dabei ein Tor vor. Vor seinem Wechsel nach Bremen spielte Davala bei Galatasaray Istanbul und dem AC Milan.

Sportlich läuft es beim FC Pasching zur Zeit bescheiden. Auch abseits des Platzes brauen sich Gewitterwolken zusammen. Trotz erst kürzlich erfolgter Vertragsverlängerung mit Roland Kirchler bahnt sich der Abgang des Routiniers an. Der Grund: Der Tiroler pokert offenbar mit einem Top-Angebot von Ex-Verein Salzburg und seinem Ex-Coach Kurt Jara. Präsident Franz Grad sauer: "Solche Spieler brauchen wir nicht. Im Juni kann er ablösefrei gehen."

Zwei Pasching-Spieler sind dem italienischen Serie-B-Verein AC Torino aufgefallen. Yüksel Sariyar wurde beim Spiel gegen Rapid von einem Spion beobachtet. Auch Thomas Pichlmann hätte angeblich unter die Lupe genommen werden sollen, kam aber nicht zum Einsatz.

Ein Großteil der Salzburger Fußballfans kann sich nicht damit anfreunden, dass ihre Austria in der nächsten Saison mit ziemlicher Sicherheit in blau-roten Dressen die Bundesligaspiele bestreiten wird. "Wir werden sicher einen guten Kompromiss finden, aber im Blau von Red Bull kann man auch ein wenig die Farbe Violett erkennen", so Red-Bull-Geschäftsführer Kurt Wiebach.

PERSONELLES:

Pasching verlor im Schlager gegen Rapid Defensiv-Allrounder Bozo Kovacevic mit einer Verletzung. Beim ÖFB-Teamspieler wurde ein Muskelbündelriss im Oberschenkel festgestellt, dies bedeutet eine Pause von drei bis vier Wochen.

Abwehr-Routinier Heiko Laessig fällt am Wochenende gegen Pasching gelb-gesperrt aus, und Nino Bule hat ausgerechnet vor dem Kräftemessen mit seinem Ex-Klub die Grippe erwischt.

Dafür sollte Innenverteidiger Damir Milinovic wieder fit sein und Laessig ersetzen. Auch Goran Tomic und Alex Schriebl sind wieder ins Training eingestiegen.

STIMMEN:

Red-Bull-Geschäftsführer Kurt Wiebach: "Ich traue uns in Pasching und bei Rapid etwas zu. Ich habe beim gemeinsamen Mittagessen und später in der Umkleidekabine selbst erlebt, wie konzentriert sich alle vorbereitet haben."

www.sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollen wir wenigstens die theoretische Chance auf den Meistertitel bewahren müssen wir heute klar gewinnen. Wir bräuchten schon fast einen Kantersieg um auch in punkto Torverhältnis nur irgendwie wieder heranzukommen. Das widerspricht zwar irgendwie der Mentaltität unserer Mannschaft ist aber heute unbedingt von Nöten.

Auf jeden Fall ist es das Spiel der letzten Chance denn bei einem Punkteverlust würde auch noch der GAK vorbeiziehen und 3 Clubs überholen wie nie und nimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Punkto Karten bin ich gespannt, ob es diesmal genug Karten für den Auswärtssektor gibt oder ob sie wieder augehen ^^

Wird wohl ein klarer Sieg für Pasching werden :schluchz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also angeblich steht in der Kronen Zeitung (zumindest in SBG), dass Kirchler verletzt und Baur fraglich ist. Kann das wer bestätigen?

EDIT: Selber auf der Pasching HP gefunden:

Das wird mit Sicherheit ein ganz heißer Tanz am Samstag.“, so Trainer Georg Zellhofer, der auf Bozo Kovacevic (Muskelbündelriss), Roland Kirchler (Muskelverhärtung) und Fausto Budicin (Achillessehneprobleme) verzichten muss.

Ebenfalls fraglich ist Abwehrchef Michael Baur, der im Training einen Schlag bekommen hat, und über eine Verhärtung im Wadenmuskel klagt. Die medizinische Abteilung gibt sich allerdings zuversichtlich für seinen Einsatz am Samstag.

bearbeitet von amano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.