Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fry

Pasching - Bregenz

20 Beiträge in diesem Thema

Bin der Meinung das die beiden Spiele gegen Bregenz ganz schwer werden.

Aber wen man unter die ersten drei kommen will, sind 6 Punkte einfach PFLICHT.

Übrigens, der Pircher P. hat sich indirekt wieder angeboten, mit seiner Aussage:Sollte Bregenz absteigen will er Wechseln

Wen der Baur Michl im Sommer seine Karriere beendet oder ins Heilige Land wechselt, wäre Pircher sicher eine Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Aufstellung zum Bregenz-Spiel:

---------Mayerleb----Pichlmann--------

Ortlechner---Sariyar---Jezek---Kirchler

Knabel-----Baur-----Chaile-----Budicin

-------------Schicklgruber--------------

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorry, dann eben so:

---------Mayerleb----Pichlmann--------

Ortlechner---Sariyar---Jezek---Kirchler

Knabel----Baur---Kovacevic----Budicin

-------------Schicklgruber--------------

denk drüber nach oder lass es

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorry, dann eben so:

---------Mayerleb----Pichlmann--------

Ortlechner---Sariyar---Jezek---Kirchler

Knabel----Baur---Kovacevic----Budicin

-------------Schicklgruber--------------

Erstens schreibt man Mayrleb (sollt man als Paschinger schon wissen ;) ) und zweitens gefällt mir diese Variante nicht so gut. Bist du dir sicher, dass Budicin auch rechts hinten spielen kann? Jezek ist am Flügel mit Sicherheit besser auf gehoben als im Mittelfeld. Außerdem bin ich nicht sicher ob Sariyar schon wieder fit ist.

---------Mayrleb----Pichlmann--------

Jezek------Sariyar---Kirchler---Bubenik

Lapic----Baur---Kovacevic----Knabel

-------------Schicklgruber--------------

Diese Partie wär ideal einmal unseren zweiten Neuzugang ins kalte Wasser zu werfen, denn der ist mit Sicherheit links hinten am besten aufgehoben. Die Aufstellung wär zwar ziemlich offensiv aber gegen den Letzten kann man das auf jeden Fall so probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

---------Mayrleb----Pichlmann--------

Jezek------Sariyar---Kirchler---Bubenik

Lapic----Baur---Kovacevic----Knabel

-------------Schicklgruber--------------

Das ist wahrscheinlich die bestmögliche Variante! Eventuell könnte man statt Kovacevic noch Budicin aufstellen, bzw. in der zweiten Halbzeit bringen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe jetzt gerade gelesen, dass Sariyar am Samstag vielleicht noch nicht fit ist! In diesem Fall sollte die Aufstellung klar sein! Kova ins Mittelfeld und Budicin spielt in der Viererkette!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bregenzer Schicksalstage gegen den Spitzenreiter

BISHERIGE SAISONDUELLE:

Bregenz fährt mit gemischten Gefühlen nach Oberösterreich. Bei der ersten Begegnung mit den Paschingern setzte es für die Vorarlberger eine satte 0:4-Packung. Im Rückspiel am Bodensee lief es für die Hausherren zwar etwas besser, trotzdem behielten die Paschinger knapp mit 3:2 die Oberhand. Bregenz läuft somit dem ersten Punkt gegen den Tabellenführer in der heurigen Saison hinterher.

HINTERGRUND:

Bei den Bregenzern hängt der Haussegen nicht nur aufgrund der Tabellensituation schief. Nach den Querelen rund um Kapitän Ralpf Geiger und der Kritik an der Aufstellungspolitik von Trainer Kornexl durch Ersatz-Goalie Matthias Nagel, rückt nun wieder der Wettskandal in den Mittelpunkt.

Die drei Bregenz-Spieler Almir Tolja, Asmir Ikanovic und Dejan Grabic fordern von der "Neuen Vorarlberger Tageszeitung" 36.000 Euro wegen übler Nachrede. Die "Neue" hatte im Februar den Spielern unterstellt "von einem Mittelsmann der kroatischen Wett-Mafia geschmiert worden zu sein. Mit 60.000 Euro".

Bei den Paschingern sind sechs Punkte aus den beiden Spielen gegen das Tabellenschlusslicht fix eingeplant. Die Bregenzer können im Falle von zwei Pleiten wohl endgültig für den Gang in die zweite Liga planen.

Bei Umfallern der beiden Konkurrenten aus Wien, würde der Paschinger Meistertraum wohl langsam aber sicher Gestalt annehmen, derzeit liegt man zwei Punkte vor der Wiener Austria und Rapid.

PERSONELLES:

Die Paschinger Josef Schicklgruber, Manuel Ortlechner (beide laborieren an Knieproblemen) und Yüksel Sariyar (Muskelzerrung) nützten die Länderspiel-Pause zur Genesung ihrer Verletzungen.

Dass Teamchef Hans Krankl Sariyar trotzdem auf Abruf in die Nationalmannschaft berufen hat, stößt den Paschingern sauer auf. "Vielleicht sollte der Teamchef einmal mit Trainer Zellhofer Rücksprache halten, welcher Spieler einsatzfähig ist", kann sich Pasching-Manager Erbschwendtner Kritik am Teamchef nicht verkneifen.

Mögliche Aufstellungen:

Pasching: Schicklgruber - Knabel, Baur, Budicin, Ortlechner - Kirchler, B. Kovacevic, Horvath/Sariyar, Jezek - Mayrleb, Pichlmann.

Ersatz: Gspurnig - Lapic, Bubenik, Flögel, Glieder

Es fehlen: Chaile (gesperrt)

Fraglich: Sariyar (Muskelverletzung)

Bregenz: Tolja - Bolter, Pircher, Ensrud, Baldauf - Ikanovic, Pedersen, Jakomin, Verjans, Schepens - Jansen.

Ersatz: Nagel - Vuk, Dickhaut, Pekala, Grabic, Winkler, Hauser

Es fehlen: Nzuzi (gesperrt), Geiger (Knieprobleme), Krautberger (Zahnprobleme)

www.sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.