Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
wödmasta

wacker - swb

10 Beiträge in diesem Thema

ich mach mal aus grüner diesen thread auf..

und zwar aus einem speziellen grund, wie erklären sich die tiroler den schwachen zuschauerbesuch, verstehe das nicht ganz, den euer verein ist wieder schnell in die buli gekommen, zudem viele österreicher bzw. junge tiroler, eine ikone als trainer??

liegt es an den eintrittsgeldern, oder an den namensstreit???

zum spiel zu gestern, ein etwas glücklicher sieg gegen ein mannschaft die mit dem rücken zur wand steht..

hab es nur auf premiere gesehen, deshalb unter vorbehalt...

wie hat der neue stürmer eingeschlagen??

vielleicht kann mir jmd die fragen beantworten..

danke im vorhinein

gwg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

i glab die wenigen besucher lassn sich nit auf den namensstreit oda auf de eintrittsgelder zurückführen...

i glab gestan war da hauptgrund einfach dasses arschkalt war und eigentlich no da wintersport vorrang hod

was mi gwundat hod wor dass die nord RELATIV voll war für des dass im gesamten stadion lei 3100 leude warn

und da zuschauerschnitt üba die gesamte saison is ja normal, also ähnlich wie in den jahren bevor da fct meister woan is, vo dem her sein ma lei verwöhnt

zum spiel: naja des wos mi wieda am meistn aufgred hod wor dass ma nach a jedn führung ständig wieda umman ausgliech bettln miassn... i hoff da stani hämmert die jungs moi ein dass sie dann mal nachsetzn, weil sowos konn oft ins auge gehn

kann mir wer zufällig sagen was auf de transparente gstandn is? habs leida nit dalesn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja denk schon dass die kartenpreise mitschuld haben...

die frage stellt sich, ob sich das noch rentiert den Tolja im Tor zu lassen - will ja nichts unterstellen, aber das 1:1 war schon sehr verdächtig :D;)

keine Meisterleistung gestern, aber 3 Punkte

Ihr schiebt die Spiele, wir die Nummern ;)

In diesem Sinne, auf nach Salzburg :green:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die frage stellt sich, ob sich das noch rentiert den Tolja im Tor zu lassen - will ja nichts unterstellen, aber das 1:1 war schon sehr verdächtig :D;)

Und selbst, wenn es nicht verdächtig wäre: Nach einem solchen Fehler spielt ein Tormann bei mir nimmer (schon gar nicht, wenn er wie Tolja eine Eiertor-Vorgeschichte hat).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja i glab da tolja ko sei karriere in österreich beenden... der ganze ruf is ja etz scho verhaut und bei an jedn ei oda nit ganz unhaltbaren schuss wos ins tor geht wead ma etz denkn dass a des absichtlich tan hat

gestan a.. da hamma glei nachn 1:1 diskutiert wieviel er für des woi kriag hod, und i glab de bregenzer fans wean a nimma allzuviel vertrauen in eam hom

i glab bregenz hod ziemlich viel dreck am steckn. da grill schiabt sicha a poor illegale sochn und etz da wettskandal a no, a wenn nix bewiesen is

i glab für die bundesliga würd sichs lohnen den klub mal genauer unter die lupe zu nehmen weil so ganz geheuer sein ma die gsi nit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum spiel zu gestern, ein etwas glücklicher sieg gegen ein mannschaft die mit dem rücken zur wand steht..

habs auch nur auf premiere gesehen und würde den sieg nicht als glücklich einstufen, beide bregenz tore waren zufallsprodukte und äusserst glücklich, bei wacker war nur das hörtnagl-tor glücklich

ps: na klar sind die eintrittspreise viel zu hoch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erkenntnisse:

- abzüglich der glückstore hat Wacker mit 2 schönen treffern gegenüber keinem von Bregenz verdient gewonnen

- trotzdem ist die abwehr nicht sattelfest und Bregenz hätt sicher noch mehr tore erzielen können

- bis die chemie Akwuegbu<->Mannschaft stimmt dauerts wohl noch einige zeit. auch Brzeczek wirkte irgendwie ziemlich abgemeldet

- glücklicherweise haben wir spieler, die mit genialen momenten ein spiel entscheiden können. der schuss von Mimm, der pass von Mader, das darauffolgende tor von Mair: das hat klasse! nicht zu vergessen die tolle einzelleistung von Hörtnagl, die dann zum zugegeben äusserst glücklichen tor geführt hat

also ich denk, gut wars nicht gestern, aber man weiss, welch potential in der mannschaft steckt, wenn man bestimmte aktionen ansieht. und wenns dann, egal wie, immer noch zu einem sieg gegen Bregenz reicht: fein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür das es das lang ersehnte Spiel nach der Winterpause war alles zusammen doch ein wenig entäuschend:

1. Glücklicher Sieg - trotz teilweiser katastrophaler Abwehrleistungen. Aber wie ja schon hundertmal gesagt, 3 punkte sind alles was zählt. Zu Akwuegbu, hat mir teilweise gar nicht so schlecht gefallen, man sollte einfach die nächsten spiele abwarten und ihm ein wenig zeit geben, dafür dass es sein erstes Pflichtspiel für uns war fand ich hat das Zusammenspiel mit mair schon Recht gut funktioniert.

@Tolja: natürlich wars zerst schon ziemlich lustig dass ausgerechnet rolja gestern so ein ei kassiert hat, aber da ernsthaft von schibung zu reden...so blöd kann wohl niemand sein, wenn er im Focus der Öffentlichkeit steht sich so ein tor mit Absicht reinlegen zu lassen, und ausserdem war die Quote für einen Wackersieg wohl gestern um einiges niedriger als die für einen Auswärtserfolg von Bregenz, also hätte eine geschobene Partie hier wohl nicht allzu Sinn gemacht.

2. 3.100 Zuschauer und selbst das halt ich noch für übertrieben :nein: Irgendwie kann man niemandem böse sein der gestern daheim geblieben ist. Bei den Temperaturen und dann auch noch "nur" gegen den 10. Bregenz überlegt man es sich sicher zweimal. Nur das dass nichts mit den Preisen zu tun hat sehe ich anders, denn wenn ich dafür dass ich mir den arsch abfrier auch noch für die billigste karte 11 Euro hinlegen muss - wobei Steher wohl gestern eh besser bedient waren als sitzer, Hallo Metallsessel :laugh: " Ist meiner Meinung nach schon ein grund dass gestern ein paar hundert weniger gekommen sind.

3. Schön war dass nach langer zeit wieder einmal 90 min durchgehend Stimmung war, und dass die wegen der Kälte nicht allzu überragend war sehe ich deswegen eigentlich auch nicht weiter tragisch.

Fazit: Glücklicher Sieg im wohl mMn letzten kleinen Westderby gegen die Bregenzer am Tivoli für die nächste Zeit aber im Enddeffekt doch verdient , und jetzt heissts :support: Salzburg wir kommen :clap::clap::clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.

Die Abwehrleistung war für mich schwach - besonders Harald Schroll hat katastrophal gekickt. Ein Unsicherheitsfaktor, wenn er am Ball war. Fehlpässe und keine Ruhe. Ballkontrolle äusserst fragwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

irgenwie is trotz des knappen ergebnisses nie spannung aufkommen. und irgenwie kommen mir die leute auch immer emotionsloser vor.

nur was mich am meisten aufregt an der nord sind die geländer, is ja voll der stimmungstöter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.