simpson

Sascha Pichler

9 Beiträge in diesem Thema

Ex-Austrianer Sascha Pichler stand beim 1:1 gegen Brescia erstmals im 18-Mannkader von Fiorentina, wurde aber nicht eingesetzt.

Der hat offenbar rechtzeitig erkannt, dass man bei der Austria als Nachwuchsspieler keine Chance bekommt.

Da hoffe ich doch, dass er demnächst auch in der Serie A mal zum Zug kommt.

Einen guten Teamstürmer könnten wir ja dringend gebrauchen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:laugh:

Sweet.

Davon abgesehen: sicher erfreulich, auch wenn ein Kaderplatz genau nichts heißt.

Ein Stümerplatz ist frei geworden da Javi Portillo wieder von Real zurückgeholt wurde,da sie ja Morientes an Liverpool verkauft haben... :winke:

Klingt schön,aber mehr ist es auch nicht,auch wenns mich natürlich sehr für ihn freuen würde... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds irsinnig schade dass er damals weg gegangen ist. Hat ja sogar unter Daum (gegen Pasching) einen Einsatz in der Buli gehabt.

Übrigens der in dieser Saison jüngste eingesetzte Spieler :winke:

Hatte auch 2, 3 Chancen nur war er dabei ein bisserl übermotiviert. (einmal sind Rush, Helstad u. er fast alleine aufs Tor und er hat dann von außerhalb vom 16er draufgehaut)

Hoffe er setzt sich durch u. kommt nicht in einem Jahr wieder zurück nach Ö.

Aus dem wird noch was! :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finds irsinnig schade dass er damals weg gegangen ist. Hat ja sogar unter Daum (gegen Pasching) einen Einsatz in der Buli gehabt.

Übrigens der in dieser Saison jüngste eingesetzte Spieler :winke:

Hatte auch 2, 3 Chancen nur war er dabei ein bisserl übermotiviert. (einmal sind Rush, Helstad u. er fast alleine aufs Tor und er hat dann von außerhalb vom 16er draufgehaut)

Hoffe er setzt sich durch u. kommt nicht in einem Jahr wieder zurück nach Ö.

Aus dem wird noch was! :clap:

Ich freue mich schon allein deswegen, weil Rudas damit unrecht hatte. Er meinte zum damaligen Pichler Abgang, dass er es ausser bei der Austria nirgendwo schaffen werde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finds irsinnig schade dass er damals weg gegangen ist. Hat ja sogar unter Daum (gegen Pasching) einen Einsatz in der Buli gehabt.

Übrigens der in dieser Saison jüngste eingesetzte Spieler :winke:

Hatte auch 2, 3 Chancen nur war er dabei ein bisserl übermotiviert. (einmal sind Rush, Helstad u. er fast alleine aufs Tor und er hat dann von außerhalb vom 16er draufgehaut)

Hoffe er setzt sich durch u. kommt nicht in einem Jahr wieder zurück nach Ö.

Aus dem wird noch was! :clap:

Ich freue mich schon allein deswegen, weil Rudas damit unrecht hatte. Er meinte zum damaligen Pichler Abgang, dass er es ausser bei der Austria nirgendwo schaffen werde!

naja noch hat er garnichts geschafft. ich hoffe aber natürlich für Sascha, dass er bald sein debüt für die violas geben wird. auch ein martin stranzl war auf einmal auf der bank der 60er zu finden, jetzt ist er bei stuttgart einer der besten verteidiger der deutschen bundesliga.

auf alle fälle: :support: forza viola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich freue mich schon allein deswegen, weil Rudas damit unrecht hatte. Er meinte zum damaligen Pichler Abgang, dass er es ausser bei der Austria nirgendwo schaffen werde!

Wenn Fußballexperten reden...

Edit: Es ist kein persönlicher Angriff, sondern ich beziehe mich auf den FETT geschriebenen Teil.

bearbeitet von Pezi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ex-Austrianer Sascha Pichler stand beim 1:1 gegen Brescia erstmals im 18-Mannkader von Fiorentina, wurde aber nicht eingesetzt.

Der hat offenbar rechtzeitig erkannt, dass man bei der Austria als Nachwuchsspieler keine Chance bekommt.

Da hoffe ich doch, dass er demnächst auch in der Serie A mal zum Zug kommt.

Einen guten Teamstürmer könnten wir ja dringend gebrauchen!!!

13 Mio. Euro für Bojinov

Der italienische Erstligist AC Florenz hat das teuerste Transfergeschäft der laufenden Serie-A-Saison abgeschlossen. Der AC verstärkt sich mit Valeri Bojinov vom Liga-Rivalen US Lecce.

Die Ablöse für den bulgarischen Nationalstürmer beträgt laut italienischen Medienberichten 13 Mio. Euro. Außerdem wechselt der chilenische Mittelfeldspieler Jaime Andres im Gegenzug nach Lecce.

Der 18-Jährige Bojinov stand seit dem Jahr 2000 in Lecce unter Vertrag und gehört in dieser Saison zu den Shooting-Stars der Serie A.

Quelle: www.sport1.at

Ich glaub, das dürfte die Chancen von Pichler wieder verringert haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich mir auch gedacht als ich das gelesen habe. Allerdings stand Pichler in den letzten 2 MS Spielen nicht im Kader. Vieleicht setzt der neue Trainer ihn mal ein.

Nicht dass er mir nächstes Jahr bei Admira, M´Burg oder so spielt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.