GeJoHu

FC Kärnten - SV Ried

52 Beiträge in diesem Thema

So ein verdammt schwaches Spiel unserer Mannschaft. Keine einzige gefährliche Aktion vor dem Tor. Zig Abspielfehler. Dann die blöde Rote Karte.

Katastrophal. Verdienter Kärnten-Sieg. Zum Glück bekamen wir nicht noch mehr Tore. Eine genauere analyse, wenn ich das SCHEISSSPIEL verdaut habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alle schlecht bis auf HPB der nix dafür konnte

und der schiri auch, der schiemer eine ganz harte gelb-rote gegeben hat

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn das erste tor der kärntner, das den bann gebrochen hat, auch glücklich war, so hat kärnten doch absolut verdient gewonnen. besonders überrascht haben mich die kärntner nicht, sie sind einfach eine heimstarke mannschaft. das war auch der grund, weshalb ich im vorbesprechungs-thread auf ein 3:1 für kärnten getippt habe.

was mich aber etwas überracht hat, war unsere eklatante unterlegenheit. war unser spiel in der anfangsphase noch halbwegs anzusehen, so waren wir nach der ersten viertelstunde ohne chance. kärnten war bissiger, schneller am ball, technisch überlegener und zweikampfstärker. wir haben im vorfeld geglaubt, kärnten werde nervös sein. keine spur, das traf im gegenteil voll auf unsere mannschaft zu. indiz dafür waren die vielen ausrutscher (insbesondere schiemer) und unkontrollierten abschläge.

begonnen hat die unsicherheit in der abwehr. markus berger spielte zwar keine schlechte partie, wurde aber von den außenverteidigern vollkommen im stich gelassen. rechts spielte schiemer schon vor seinem unnötigen ausschluss ziemlich schlecht und ließ den kärntnern extrem viel raum und links bot schicker seine schlechteste saisonleistung. er ist das beste beispiel dafür, was die mannschaft lieferte: wenn wir mal am ball waren, dauerte alles oft zu lange. und schon war wieder ein kärntner da, der uns den ball abnahm. so leicht gings. verunsicherung von vorne bis hinten.

auch im mittelfeld klappte es nicht. brenner war schlecht wie eh und je. er gehört endlich mal raus. cermi hat zwar auch ein paar fehler gemacht, war aber der einzige, der ein wenig zug nach vorne zeigte. von berchtold war fast nichts zu sehen (und sowas soll spielmacher sein?) und michi rackerte zwar, stand für mich aber dauernd an der kippe zur gelb-roten.

lasnik zeigte zwar immer wieder mal gustostückerl, aber im endeffekt war das brotlose kunst, da er viele abspielfehler machte. und kuljic hing leider ziemlich in der luft. das gefühl, dass wir ein tor schießen könnten, bekam ich erst, als sidibe kam.

warum zur hölle hat hh nur einmal gewechselt? ist ihm unsere mannschaft so fit vorgekommen?

übrigens hoffe ich, dass nie wieder ein spiel live aus kärnten übertragen wird. diese sirene war das unnötigste, was ich je gehört habe. bin ich froh, dass der ton im wettcafe so leise aufgedreht war, sonst hätte ich wohl einen nervenschaden bekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja hoffen wir auf altach away :yes:

langsam glaub ich nicht mehr daran... was wir die letzte zeit auswärts zusammenspielen, ist eines aufstiegskandidaten echt nicht würdig. bis jetzt hat noch jeder die auswärtstabelle im kopf, wo wir sehr gut dastehen. aber wenn wir in nächster zeit auswärts so weiterspielen, kann auch die tabelle nicht darüber hinwegtäuschen, dass unsere away-leistungen seit einiger zeit absolut unterm hund sind...

unsere letzten 5 auswärtsspiele:

lustenau - svr => katastrophale vorstellung, verdient verloren

leoben - svr => sehr schlechte leistung, verdient verloren

gratkorn - svr => mittelmäßige leistung, hat halt für einen sieg gereicht

lask - svr => mieses spiel, mit glück gewonnen

kärnten - svr => scheiß vorstellung, absolut verdient verloren

das sollte mal zu denken geben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war halt leider wie mal die alte leier - wenn es um was geht und ein gutes spiel wichtig wäre, dann verkackt die svr ganz sicher ohne chance.

die führungsspieler tauchen alle unter, man bekommt einen dummen ausschluß. klassisch

der auswärtsderbysieg ließ mich schon hoffen, daß dieses verhalten nach jahren endlich vorbei sei, offenbar hab ich mich da einer illusion hingegeben.

fahr trotzdem nach altach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor ein paar Wochen wären wir wohl alle recht glücklich gewesen, mit einem Punkt Rückstand auf Platz 1.

Also, pfeif drauf. Freitags gegen Altach gewinnen und alles is in Ordnung. :v:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich ist eh schon das meiste gesagt. die blöde SS/NN-statistik geht weiter...

was mich aber 1. hz. gewaltig gestört hat, war dass sr sowa bei den fouls mit zweierlei maß gemessen hat. gab es bei stritiken attacken der kärnter immer nur eine ermahnung setzte es z.b. bei schiemer gleich eine gelbe. also die gelbe-rote karte war für mich nicht gerecht. und dass wir als ohnehin schon kampfschwache mannschaft gegen heimstarke kärntner wohl keine chance mehr hatten, war offensichtlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habs eh schon im anderen Fred geschrieben, was mir aufgefallen is

- Kärnten hat den Ball immer nur nach Vorne gedroschen bei 11 gegen 11, leider wir auch

- Kirisits hätte längst eine Gelbe sehen müssen, er foulte viermal und es hatte keine Konsequenzen

- Schiemers Gelb-Rot war schlicht und einfach lächerlich

- War klar dass eine Verzweiflungsaktion das 'erlösende' Tor für die Kärntner bringen musste, ansonsten wärs 0-0 ausgegangen weil der FCK zu dumm war, diesmal hat halt ein abgefälschter Schuss hergehalten

- Mund abputzen und am Freitag in Altach gewinnen, dann sind wir eigentlich weiter voll im Soll .. wird eh Zeit dass die Mannschaft wieder mal bissl runtergeholt wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt hört doch auf zu jammern - natürlich war die gestrige leistung alles andere als gut, aber die fünf(!) partien vorher wurden gewonnen, ausserdem beträgt der abstand zu platz eins ein kleines pünktchen.

zum spiel möchte ich noch folgende punkte anmerken:

- der ausschluss war wahrlich ein witz

- hota führt sich immer noch auf wie ein kleines schweinchen

- schicker hab ich nicht so schlecht wie die meisten hier gefunden

- nach diesem spiel explizit brenner zu kritisieren ist meines erachtens falsch - viele schwarz grüne wären mir gestern nicht aufgefallen, die besser waren als er

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- nach diesem spiel explizit brenner zu kritisieren ist meines erachtens falsch - viele schwarz grüne wären mir gestern nicht aufgefallen, die besser waren als er

finde ich gar nicht so falsch. stimmt schon, dass er kaum schlechter war als das gros der mannschaft. aber für mich war der anfang des übels die schwache rechte seite. zu beginn des spiels spielten wir ja gut mit, da gabs keine probleme. dann kam kärnten aber immer wieder über unsere rechte seite, weil brenner und schiemer den kärntnern absolut nichts entgegenzusetzen hatten und ihnen immer wieder zu viel platz ließen. und so schlich sich sukzessive eine unsicherheit ein, die dann die ganze mannschaft erfasste.

die niederlage war aber natürlich die kollektive schuld der mannschaft, das kann man nicht brenner und auch nicht schiemer allein anlasten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.