Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hutz

Ende der Simpsons in Sicht?

8 Beiträge in diesem Thema

Matt Groening, «Simpsons»-Erfinder, gibt der gelben Familie aus Springfield noch fünf Jahre. Dann werden sie langweilig, sagt er.

Die unglaublichen Geschichten von Homer, Marge, Bart, Lisa und dem Rest der Bewohner von Springfield im Schatten des Atomkraftwerks von Mr. Burns scheinen unendlich weitergehen zu können. Doch nun hat «Simpsons»-Erfinder Matt Groening selbst eine Deadline gesetzt.

Weil es zunehmend schwierig werde, die Zuschauer und sich selbst zu überraschen, soll es 2009 voraussichtlich die letzte Staffel der «Simpsons» geben, zitiert der Onlinedienst «Ananova» Groening. Gerade wurden die Synchronsprecher bis 2008 verpflichtet, für die 19. Staffel. Danach werde es nur noch eine geben.

Der Erfolg der Sendung sei für ihn noch immer unglaublich, sagte Groening der «Sun». «Ich würde am liebsten 365 Episoden machen, dann gäbe es für jeden Tag des Jahres eine, ohne Wiederholungen.» Doch sei es immer schwieriger, Neues für die Welt von Homer zu erfinden.

In den letzten fünf Staffeln würden deshalb Randcharaktere die Hauptrolle spielen wie zum Beispiel Barts Kumpel Milhouse. Da sei noch mehr zu holen. (nz)

Quelle: Netzzeitung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde für Groening sprechen, die Serie nicht nur aus finanziellen Erwägungen heraus so lange zu dehnen, bis man in den letzten Staffeln echt schon jeden dort noch vorkommenden Schmäh auswendig kann, so, wie leider die Bundys geendet haben... :madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar ein großer Simpsons-Fan, allerdings eher einer der "alten Schule" - sprich: was sich da ab Staffel 10 teilweise abspielte, war nicht mehr das, was ich mir unter den Simpsons vorstellte. :nope:

Dagegen kann ich mir zum x-ten Mal einen Klassiker alla "Homer der Auserwählte" reinziehen und amüsiere mich immer noch bestens. :yes:

Deshalb: lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- sprich: was sich da ab Staffel 10 teilweise abspielte, war nicht mehr das, was ich mir unter den Simpsons vorstellte. :nope:

Stimme ich zu - in den letzten Staffeln gabs eigentlich fast keine Folge, de auch nur annähernd an die alten Klassiker rankam. war halt leider wirklich alles schon amal da...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

finde die neuen auch nicht mehr gut, wenn ich die ersten zehn staffeln nicht gesehen hätte, wären die von 11-15 bestimmt auch nicht so schlecht, aber wir sind halt verwöhnt von den geilen alten folgen.

allerdings muss ich sagen, dass die jetzige, die auf pro7 läuft, auch gar ned mehr so schlecht sind, zumindest besser als die letzten 3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute hat auf ORF eine neue Staffel begonnen...weiß wer welche? es ging darum, dass Lisa und Bart für wenige Tage in einer Klasse sitzen mussten, weil Bart abgestuft wurde und Lisa die zweite überspringen durfte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.