Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
para

Licht und Schatten

13 Beiträge in diesem Thema

also der bisherige verlauf lässt mich nicht gerade kalt. ich meine spielerisch waren und sind wir nicht auf der höhe das ist klar, aber trotzdem hat die mannschaft immer wieder kleinere einbrüche, die in summe viele puntkte kosten!

beispiele?

1. spiel gegen tirol. ok das erste spiel ist immer schwierig, dennoch hätte man zumindest ein X spielen müssen! dann haben wir öfters hinter einander gewonnen bis die admira kam (7. runde). gleich in der nächsten runde gegen die austria verloren, dann gegen rapid, und jetzt eben gegen die truppe von sturm.

also es ist bis her ein reines auf und ab, es fehlt die konstanz. vielleicht ist es ein problem in den köpfen, liegt an den vieles ausfällen oder sind wir nicht einmal mehr favourit für die ersten 3 plätze???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir kommts vor, als wie wenn der GAK den größeren Teil seiner Konzentration auf den Europacup legt?  :ratlos:

Wenn man sich finanziell einigermaßen sanieren will, sollte man die Chance in dieser Saison nutzen.

In der Gruppenphase ist vom Geld her nix drinnen, aber sollten wir unter die ersten drei kommen, winkt einmal die große Kohle, wenn man gegen einen Englänger, Deutschen oder Italiener trifft (meinetwegen auch Spanier, Portugiesen oder Franzosen) spielen kann/darf!

Dann könnte man das finanziell verkorkste internationale Jahr doch noch irgendwie retten!!

Spielerisch kann wohl kaum einer sagen, wo wir derzeit stehen. Das Problem ist das gleiche wie schon seit Jahren:

Wenn wir das Spiel machen müssen, geht das nicht gut. Gegen Mannschaften die spielerisch top sind, können wir uns durch den Kampf ins Spiel finden. Bei Mannschaften die technisch nicht so beschlagen sind (wie Sturm gestern, oder auch Tirol) wird's halt schwer.

Je offensiver der Gegner beginnt (Auxerre als bestes Beispiel) und je defensiver Schachner aufstellt (Majstorovic links im Mittelfeld) desto erfolgreicher kann der GAK spielen.

Um eventuell doch noch (Chance derzeit meiner Meinung nach bei > 1% um den Titel mitspielen zu können brauchen wir drei Verstärkungen im Winter, die ich schon seit dem Sommer vermisse:

- Einen Denker und Lenker im Mittelfeld, der konstant gute Leistungen bringt!

- Einen Defensivallrounder (was passiert wenn Tokic geht??)

- Einen durchschlagskräftigen Stürmer, der auch technisch beschlagen ist, quasi einen Bazina nur zwei Köpfe grösser

Dass die finanziellen Mittel nicht zur Verfügung stehen ist mir klar, vielleicht sollte man sich im Osten nach möglichen Verstärkungen umschauen, da die erstens billiger zu haben sind (und bitte nicht nur nach ablösefreien Grimm's, Golombeck's, Aloisi's, Isabella's, Lanckohr's, Radlspeck's, Kimoni's,... ausschau halten!) und zweitens auch weniger kosten würden (Vertrag, usw.)

Vielleicht gibt's da junge, hungrige Kicker, die sich was beweisen wollen und im Westen groß rauskommen wollen.

Der Titel heuer ist mit den bis dato erbrachten Leistungen in weite Ferne gerückt (betrachtet man die Spiele von Rapid, Austria und Pasching), die einzige verbleibende Hoffnung ist, dass einer der drei großen umfällt und uns den dritten Platz überlässt, dass man wenigstens nächstes Jahr wieder international im Geschäft (evtl. wieder attraktive Gruppenphase) ist.

Habe fertig!

bearbeitet von gakfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei Mannschaften die technisch nicht so beschlagen sind (wie Sturm gestern, oder auch Tirol) wird's halt schwer.

Der Seitenhieb hat wieder sein müssen :nein:

Tschuldigung, aber gerade technisch ist Sturm äußerst beschlagen, erst recht im Vergleich zum GAK. Es war auch gestern schön zu sehen, welche Mannschaft Direktspiel, Ferserln (Krammer :eek: ) usw. beherrscht und welche nicht.

Und das haben wir auch schon in den Runden davor bewiesen.

Aber in einem gebe ich der Recht: Der GAK scheint mit der Favoritenrolle nicht zurecht zu kommen, weil sie dann das Spiel machen müssten, was ihnen sehr schwer fällt und gegen Sturm waren sie nunmal Favorit, aber wohl eher nicht aufgrund der spielerischen Leistungen in der bisherigen Saison :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. unser kader ist mit dem ausfall von amerhauser ,dem abgang von sionko und dem zugang von plassnegger leicht schwächer geworden.

2. sogar die schwächsten mannschaften der liga wie zb. sturm haben mittlerweile unserem unglaublich "vielfältigen" taktischen konzept was entgegenzusetzen.

3. uefa-cup ist im moment das wichtigste.

und das ist auch gut so!!

4. im frühjahr spielen wir wieder um eine klasse stärker!

wetten?

meister werden wir heuer nicht aber einen spannenden kampf um platz 2 wird`s geben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde den Meistertitel abzuschreiben wo man gerade mal 6 Punkte hinter dem 1.Platz liegt ist schon etwas lächerlich. Vor allem weil unsere Liga ganz anders läuft als zum Beispiel England wo 6 Punkte durchaus ein grosser Vorsprung sein kann (Arsenal hat gerade erst nach 49 Spielen das erste Mal verloren).

Bei uns kann noch immer jeden jeden schlagen, siehe Derby, siehe Pasching in Wien etc...

Die Austria ist ohne Rushfeldt auch ein Stück schwächer, es ist noch ein grosser Teil der Meisterschaft zu spielen und entschieden ist gar nix.

Schlimm wäre es wenn wir, so wei Sturm, komplett am Leistungslimit spielen würden und trotzdem nur 9ter oder abgeschlagen dastehen würden.

Bei unserem Team wissen wir dass noch einiges mehr drinnen ist und wenn das Potential abgerufen werden kann dann gehts los, wie letztes Frühjahr zum Beispiel.

Momentan muss man schauen dass der Abstand nicht zu gross wird.

Darf ich nochmal dran erinnern dass die Partien gegen die Austria und Rapid jeweils sehr knappe Angelegenheiten waren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
so wie es derzeit aussieht ist der schatten doch größer als zuvor angenommen oder?

aber geh. jetzt kommt ein klarer sieg gegen Wronki und die stimmung ist wieder super, wirst sehen.

der GAK kommt schon wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
für mich nicht überaschend

in der meisterschaft werden die grazer bestenfalls dritter(kampf mit Pasching)

Damit wäre ich derzeit schon zufrieden...

bearbeitet von mip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
für mich nicht überaschend

in der meisterschaft werden die grazer bestenfalls dritter(kampf mit Pasching)

haben die wiener das nicht schon letztes jah gesagt?

denke nicht, dass es ein 4kampf bis zum schluss geben wird....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
für mich nicht überaschend

in der meisterschaft werden die grazer bestenfalls dritter(kampf mit Pasching)

Wenns so weiter geht gibt's mit Tirol und Salzburg einen Kampf um Platz 4!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meister werden wir heuer sicherlich nicht. Aber ich hoffe doch, dass ein internationaler Startplatz rausschaut. Der Tausch Sionko - Plassnegger war ein enormer Qualitätsverlust. Und auch die Mannschaftsleitungen insgesamt, sind nicht so stark wie letztes Jahr. Desweiteren konnten sich die Austria (die Mannschaft spielt jetzt zusammen!), Rapid (Die Jungen haben sich weiter verbessert), und Pasching (Mayrleb in toller Form) verbessern. Bei uns trifft kollmann nicht mehr so wie letztes Jahr. Auch das Mittelfeld, welches in der letzten Saison noch eingesprungen ist, wenn Kollmann nicht traf hängt eher durch. Deswegen ist gerade jetzt der Einbau junger Spieler (Pirker ist eh der letzte der noch bei uns ist) sehr wichtig. Denn in der Saison 2005/2006 müssen wir wieder voll angreifen.

Derzeit sehe aich mehr Schatten als Licht, was mir allerdings auch recht ist, da man jetzt die richtige Zeit findet junge Spieler einzubauen. Damit diese dann heiß sind der Titel wieder nach Graz zu den roten zu brinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.