Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast ZwergBumsti

fever pitch

22 Beiträge in diesem Thema

da ich ja leider keine zeitung hab und zu faul bin im internet zu suchen stell ich das ganze mal ohne gewähr rein:

morgen:

20:15 uhr super rtl: fever pitch

der lief doch letztes jahr auch auf super rtl, oder?

ich find ihn nicht so schlecht, ist aber eher ein liebesfilm (also so echte liebe zwischen zwei menschen) als ein fußballfilm, wie mir schien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der lief doch letztes jahr auch auf super rtl, oder?

ich find ihn nicht so schlecht, ist aber eher ein liebesfilm (also so echte liebe zwischen zwei menschen) als ein fußballfilm, wie mir schien.

Hab gerade im TV-Media nachgeschaut, der Beschreibung nach hat er genau gar nix mit dem Buch zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der lief doch letztes jahr auch auf super rtl, oder?

ich find ihn nicht so schlecht, ist aber eher ein liebesfilm (also so echte liebe zwischen zwei menschen) als ein fußballfilm, wie mir schien.

Hab gerade im TV-Media nachgeschaut, der Beschreibung nach hat er genau gar nix mit dem Buch zu tun.
mehr liebe als fußball?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mehr liebe als fußball?

Weil ich eh grad nix zu tun hab:

Dieser Lehrer hat mt den Herren Buben in seiner Klasse kein Problem: Er steht wie sie auf Fußball. Kollegin Sarah fordert mehr Ernsthaftigkeit - auch dann noch, als sie ein paar sind. Aber: Sie lernt dazu! - Drollig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er hat auch nix mit dem buch zu tun...die beste hornby-verfilmung (und das beste hornby-buch nebenbei auch) ist uebrigens mmn mit abstand 'high fidelity'

Jau! "High Fidelity" (ich meine jetzt das Buch!) ist einfach grenzgenial! Aber auch hier das Problem der schlechten Verfilmung. Allein die Tatsache, das die Handlung von London nach New York verlegt wurde, nimmt schon einen Großteil der Atmosphäre.

Auch mit "Fever Pitch" verhält es sich so, wie überhaupt generell mit Buchverfilmungen: sie kommen einfach nicht an das Original ran.

bearbeitet von dougheffernan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Baseball statt Fußball

Hollwood plant ´Fever Pitch´-Remake

26.08.2002 - Gwyneth Paltrow übernimmt die Hauptrolle in einem Remake von "Fever Pitch".

 

Los Angeles (sj) - Derzeit ist Shawn Levy als möglicher Regisseur des Films im Gespräch. Levy stand bereits für die TV-Serie "Lassie" und für "Big fat Liar" hinter der Kamera.

Verwechslungsgefahr des Remakes mit dem Vorgänger besteht nicht: Die Vorlage des Kultautors Nick Hornby wurde amerikanisiert, um sie dem US-Publikum näher zu bringen. Während es im Original um die Liebe zum Fußball geht, steht in der Hollywood-Version Baseball im Mittelpunkt. Paltrow wird die leidende Freundin eines fanatischen Fans der Boston Red Sox spielen. Im ersten Film stand ein Fan von Arsenal London im Zentrum der Geschichte.

von www.film.de

Kommentar: :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Baseball statt Fußball

Hollwood plant ´Fever Pitch´-Remake

26.08.2002 - Gwyneth Paltrow übernimmt die Hauptrolle in einem Remake von "Fever Pitch".

NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIINNNNNNN!!!!

Bitte nicht!!!! "Fever Pitch" - die Verfilmung gefällt wenigstens durch die Schauspieler und die Original-Schauplätze. Aber Gwyneth Paltrow ist erstens POTTHÄSSLICH und dann wieder ins amerikanische Übertragen - WÜRG! Dann wirds genauso ein Schmarrn wie die "High Fidelity"-Verfilmung von John Cusack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er hat auch nix mit dem buch zu tun...die beste hornby-verfilmung (und das beste hornby-buch nebenbei auch) ist uebrigens mmn mit abstand 'high fidelity'

Jau! "High Fidelity" (ich meine jetzt das Buch!) ist einfach grenzgenial! Aber auch hier das Problem der schlechten Verfilmung. Allein die Tatsache, das die Handlung von London nach New York verlegt wurde, nimmt schon einen Großteil der Atmosphäre.
bild mir ein, es war chicago, aber ansonsten hat sich der film von der handlung her gottseidank doch ziemlich an das buch gehalten...allein die staendigen listen find ich genial...letzten sommer gab es uebrigens beide filme (neben einigen weiteren 'klassikern') in englischer originalversion im votiv-kino zu sehen, hoffe, dass es dieses jahr eine aehnliche reihe gibt...

fand john cusack als hauptdarsteller uebrigens eigentlich nicht so schlecht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde die verfilmung gar nicht so schlecht gelungen. man kann damit seiner freundin zeigen, wie fanatisch man eigentlich noch sein könnte und aus welchen gründen. so ne art aufklärungsfilm für gestresste frauen von fussballanhängern....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bild mir ein, es war chicago, aber ansonsten hat sich der film von der handlung her gottseidank doch ziemlich an das buch gehalten...allein die staendigen listen find ich genial...

Es kann auch Chigaco sein, ich werd mich jetzt da nicht festlegen *g*

Die Vorgaben sind halt nicht ganz erfüllt, allein das Marie LaSalle auf einmal eine Schwarze ist und anders heißt (abgesehen davon handelt das Original von einer amerikanischen Sängerin, die nach London auswandert - schon allein das gibt Konfklikt mit dem Original), die Pub-Szenen sind natürlich auch nimmer das was sie sind, britischer Understatement-Humor kommt auch net rüber.. alles im allen war ich als fanatischer Liebhaber des Buches schon sehr enttäuscht.

Ja, das sie alles in Listen leben und zählen ist herrlich *gggg* Hab das Buch meiner Freundin zur Pflichtlektüre empfohlen, damit sie Denkweise von Männern vielleicht mal ansatzweise verstehen lernt :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep. Rigobert hat recht, die Handlung wurde nach Chicago verlegt.

Muss auch sagen, dass ich das Buch genial finde. Es ist mir noch nie davor ein Buch über den Weg gelaufen, bei dem man sich so sehr in seinem eigenen Denken ertappt fühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.