Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Die Karten im Angriff sind neu gemischt

27 Beiträge in diesem Thema

Das beherzte Auftreten des jungen Roman Kienast hat die Karten an Rapids vorderster Angriffsfront gehörig durchgemischt. Nicht nur, dass Roman Wallner hiermit sein Abonnement auf einen Stammplatz verliert, auch Rene Wagners Zukunft sieht von Tag zu Tag düsterer aus.

Wagner hat gerade mal beim 6:3 in Bregenz aufhorchen lassen... die weiteren Spiele (im Frühjahr) waren eine Kopie seiner miserablen Phase, die sich mittlerweile über zwei Saisonen zieht. Die rote Karte gegen die Admira in einer heiklen Spielphase hat ihm sicher auch nicht unbedingt Trainerstab-Sympathien eingebracht... denkt ihr, dass seine Zeit durch das Aufbäumen der jungen Wilden in unserem Angriff vorbei ist ?

Da wäre ja auch noch Jovica Vico. Grundsätzlich halte ich sehr viel von Vico, er kann einiges, muss sich nur mehr zutrauen und sich im Spiel auf gut Deutsch "nix scheissen". Aber durch die Kienast-Show gegen Sturm wurde auch sein Leben schwerer, da ich nicht denke, dass Hickersberger im Angriff auf zwei Brechertypen setzen, sondern eher eine gesunde Mischung aufbieten wird.

Wallner ist im Angriff momentan nur Nummer 2 hinter Kienast, der eine gewaltige Blitzkarriere hinlegte und weiterhin hinlegen wird. Dennoch denke ich, dass Wallner nach seiner Verletzung wieder von Beginn an zu "bewundern" sein wird, zumal eine gut funktionierende Angriffskonstellation mit Wallner und Kienast nicht nur eine junge, österreichische sondern auch eine der gefährlichsten Kombinationen der Liga bedeuten würde. Ich freue mich auf den Tag, an dem Wallner und Kienast, die Nummer 10 und die Nummer 20, zusammen und in Top-Form für Rapid auflaufen werden.

Und auch was nachkommt, kann sich sehen lassen: Martin Rados, nicht unbedingt ein (naja, jetzt "Fußballer" zu schreiben, wäre etwas zu hart :D ) begnadeter Techniker, macht bei den Amateuren von sich reden (zuletzt wieder 2 Treffer und damit Matchwinner) und was zum Beispiel Bajo Savic drauf hat, wissen wir sowieso. Ich erinnere mich hierbei an ein Testspiel in Mistelbach als Savic und Rados binnen 15 Minuten zusammen 3 Treffer für Rapids "Erste" erzielen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es für junge Spieler besser ist in der "Ersten" Spielpraxis zu sammeln, weil die Mitspieler besser auf technische Ideen eingehen und taktisch mehr drauf haben, als die Amateure... also wieso sollte man es nicht einmal, zumindest kurz, mit einem der beiden probieren ? Wagner kann man mittlerweile aus dem Aufgebot streichen... ich denke nicht, dass er noch mehr als 5 Spiele für Rapid machen wird.

Was denkt ihr darüber ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir nicht vorstellen dass der Rene Wagner das Fußballspielen so einfach verlernt hat - halte nach wie vor sehr viel von ihm... Ebenso vom Roman Wallner!

Also sollte keiner von beiden verletzt oder gesperrt sein müsste dass Sturmduo eindeutig Wagner/Wallner heißen... :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung zu Wagner ist, daß er anscheinend in letzter Zeit quasi nur mehr aus "Traditionsgründen" eingesetzt wurde. Rapid hat ihm sicher viel zu verdanken, aber irgendwann ist jedem seine Zeit vorbei. So ist nun mal der Fußball.

Kienast ist mit Sicherheit der kommende Mann, und gemeinsam mit einem kongenlialen Partner im Angriff, sei es ein "mutigerer" Vico oder ein wiedererstarkter Wallner (aber da muß er noch viel und hart an sich arbeiten), hat er das Zeug dazu, Rapid wieder ganz nach oben zu schiessen. Die Abwehr hat sich ja anscheinend schon geformt, wenn jetzt noch der Rest zu sich findet, kann Rapid wieder ganz oben mitspielen.

bearbeitet von dougheffernan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine große Chance hat er ja schon im Spiel gegen Sturm bekommen und sie, denke ich, auch genutzt. Ein paar Kleinigkeiten gilts noch zum ausmerzen, aber das kann er nur durch Spielpraxis. Aber die wird er jetzt sicher oft genug kriegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde Kienast nicht dauernd von Anfang an einsetzen, da er sonst wie man es so schön sagt verheiztz wird. aber er sollte regelmässig seine chance bekommen.

Wie Dannyo gesagt hat gehören auch welche von den amateuren raufgezogen, und teilweise eingesetzt. Wallner sollte eine ordentliche Kopfwäsche bekommen damit er sich mal endlich zsamreißt! Wagner sollte man manchmal noch ein paar Minuten spielen lassen, was ich aber UNBEDINGT für Wagner fordere ist ein Abschiedsspiel!

Vico hat noch nichts gezeigt, aber auch ich denke das er was kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Roman Kienast hat sicher das Potenzial ein ganz großer zuwerden, genauso wie es bei Wallner der Fall ist. Das Wallner in einer (kleinen) Krise ist, kann man nicht verleugnen, jedoch braucht er das was ein großer Stürmer eben in dieser Situation braucht: Ein Erfolgserlebnis! Dann ist wieder alles drin.

Für Wagner ist mMn die Zeit schon lange abgelaufen! Ich glaub nicht das er sich gegen Wallner und Kienast durchsetzen kann, wenn beide in Form sind bzw. ihr Talent zeigen. Bei Vico weiss ich nichts, da er ja nicht wirklich zum Einsatz kam, durch Verletzungen und dergleichen.

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin der meinung, dass wallner, wenn er in form ist (was leider jetzt schon seit monaten nicht mehr der fall ist), noch immer deutlich ueber die anderen zu stellen ist.

deswegen bin ich auch der meinung, dass er sehr wohl einen gewissen bonus gegenueber den anderen haben aollte, denn durch 'auf-der-bank-sitzen' kommt er sicher nicht wieder in form, er braucht einfach ein schluesselerlebnis und dann wird es wieder klappen, da bin ich mir sicher...

wagner hingegen hatte dieses schluesselerlebnis schon in bregenz und seine leistung hat sich seitdem ueberhaupt nicht verbessert, er ist fuer mich momentan unser schwaechster stuermer. natuerlich darf man aber (bzgl. abschiedsspiel) nicht vergessen, was er schon fuer rapid geleistet hat...

was von vico tatsaechlich zu halten ist, ist mittlerweile ziemlich schwer zu sagen. anfangs und auch noch in der winterpause war ich noch sehr von ihm ueberzeugt, aber mittlerweile hat er doch schon einige chancen bekommen und sie, das muss man klar sagen, einfach nicht genuetzt. trotzdem bin ich dagegen, ihn, wie majidi etc., vorschnell abzuschreiben...

kienast ist in der momentanen form wahrscheinlich unser staerkster mann vorne, auch wenn ich von seiner technik, trotz des assists am sonntag nicht allzu viel halte, aber er ist ein brecher, der uns vor allem zusammen mit einem wallner in der form des vorjahres noch viel freude bereiten kann und auch wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gut Kienast auch gewesen sein mag, ich kann mir nicht vorstellen, dass Hickersberger ihn auf einmal Roman und Rene` vorziehen wird. Eine echt Chance hat er sich natürlich verdient, auf der anderen Seite - auch wenns im Moment grad nicht so danach aussieht! - Roman und Rene` haben schon einiges für Rapid geleistet und ich denke, dass sie auch weider zu ihrer alten Form zurückfinden werden. :yes: Kienast sollte weiterhin seine Chancen bekommen, aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass Roman und Rene` immer noch 2 wichtige Spieler für Rapid sind.

Ehrlich gesagt, ich denke Kienast hat noch Zeit, um endgültig und fix in die Kampfmannschaft aufgenommen zu werden! :ratlos:

Is ja noch jung! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir nicht vorstellen dass der Rene Wagner das Fußballspielen so einfach verlernt hat - halte nach wie vor sehr viel von ihm... Ebenso vom Roman Wallner!

Also sollte keiner von beiden verletzt oder gesperrt sein müsste dass Sturmduo eindeutig Wagner/Wallner heißen... :super:

Na zum Glück hast du bei Rapid nichts zu sagen.... :nein:

Wallner ist im Angriff momentan nur Nummer 2 hinter Kienast

:eek: argh, bitte nicht.....so eine Aussage kommt nichtmal von mir. Sich jetzt auf Kienast zu verlassen und zu sagen er ist unsere beste Offensivkraft wäre mmn grundfalsch. Dann trifft er vielleicht die nächsten fünf Runden nicht und dann ist unsere Nachwuchshoffnung gleich die Enttäuschung des Jahres.

für mich ist Wallner nach wie vor unser Toppstürmer, allerdings mit einer schweren Formkrise. Kienast wird Wallner aber sicher motivieren baldigst möglich seine Form zu finden und wenn man Kienast nicht verheizt und Wallner sich erfängt, dann haben wir anfang der nächsten Saison hoffentlich ein Traumduo um welches uns die Austria beneiden wird....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für mich wir auf jedenfall der wallner vorne bleiben aber mit wagner sieht es leider momentan schlecht aus aber lieber wagner als kienast. wagner ist doch noch um ein eck besser als kienast

bearbeitet von philli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir nicht vorstellen dass der Rene Wagner das Fußballspielen so einfach verlernt hat - halte nach wie vor sehr viel von ihm... Ebenso vom Roman Wallner!

Also sollte keiner von beiden verletzt oder gesperrt sein müsste dass Sturmduo eindeutig Wagner/Wallner heißen... :super:

klingt irgendwie nach einer Aussage vom Moritz Hopsagassler :finger: - er wird doch sicher sehr enttäuscht sein, dass der Roman Kienast wegen der Sperre vom Rene Wagner als Stammspieler zum Zug kommt... :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Österreich wird man schnell ein Star, 2mal spielen und schon ist man der Messias . Man braucht nicht mal ein Tor schiessen, wieso auch, immerhin ist man ja nur Stürmer . :laugh:

Roman Kienast ist jetzt euer neuer Superstar, bald wird er Roman Wallner als Krone-Liebling ablösen und ab dann wird er uns Österreichern mit aller Gewalt reingedrückt .

KIENAST FÜR ÖSTERREICH !

Jetzt fängt bei euch der Schmäh mit der Jugend an, ja, da waren wir vor einigen Jahren auch schon . In ein paar Jahren werdet ihr draufkommen das man damit nichts holen kann .

Diesen Satz werdet ihr in Zukunft öfters hören: " In ein paar Jahren wird uns ganz Österreich um diesen oder jenen Spieler beneiden" . Tja, in ein paar Jahren, na dann könnts ihr euch ja freuen .

Wenns aber doch einer schaffen sollte freue ich mich auch, wir bei der Austria freuen uns immer über gute österreichische Talente die wir uns unter den Nagl reissen können, da braucht man aber mehr auf der Visitenkarte als ein paar Tore in der Wiener Liga :laugh:

Aber viele junge Spieler haben bei Rapid gespielt, stimmt . Laursen, Knez, Prisc, Adamski, schiesswald, saler, herzog und wie sie alle heissen . Und toll haben die jungen gespielt, das 1:0 gegen eine inferiore Sturmmannschaft war ja ein Wahnsinnserfolg :super:

bearbeitet von Thorstein Helstad Stürmergott

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.