Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Patzi

Haas zur Austria???

40 Beiträge in diesem Thema

also jetzt spinnt stronach komplett...

Kronsteiner teilte uns mit, dass er von Sturmpräsident Hannes Kartnig einen Anruf erhalten hat. In dem Telefongespräch meinte Kartnig dem Austriasportdirektor gegenüber, dass er einen Anruf von MAGNA erhalten hat mit dem Stronachschen Wunsch nach Stürmer Mario Haas.

quelle: www.westtribuene.at (aus dem austria-forum herauskopiert)

bearbeitet von Patzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das wäre echt der absolute hammer, da würden wir sogar noch geld für den mario kriegen und könnten als ersatz einen richtigen stürmer verpflichten :D

allerdings wär ich menschlich und charakterlich schwer enttäuscht von ihm, egal wie positiv dieser wechsel auch für sturm wäre...

es gibt ja gerüchte dass ab november osim die austria übernehmen soll, und der plane diverse rückholaktionen, zb von haas, aber auch schopp

mMn nur dumme gerüchte, aber bitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das gerade zu einem Zeitpunkt, wo wir eine Torchance nach der anderen vergeben und auslassen! :kotz:

Vielleicht hol ma ja bald auch noch Kühbauer und als Sportdirektor Konsel, oder wer auch immer! Traurig, traurig! :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
' date='+17 Aug 2004 - 21:28'] Brunmayr und Haas für Rushfeldt und helstad bitte danke :D

Dann bin ich die längste Zeit Sturmfan gewesen...

Der Mario geht sicher nicht zur Austria, ich schätze ihn charakterlich anders ein als einen Vastic. Auch verstehe ich nicht ganz, warum die Austria ihn ausgerechnet jetzt verpflichten will, aber gut, wer versteht diesen merkwürdigen Verein schon :lol:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Austrias nächste Bombe heißt Haas

Wien - "Magna raus" hallte es am Sonntag nach dem enttäuschenden 2:2 durch die Katakomben des Horr-Stadions.

Die Fans machten ihrem Unmut über die Verpflichtung von Berater Otto Baric lautstark Luft.

Beim Austria-Training entrollen Fans Transparente mit eindeutigen Aussagen. "Baric raus" und "Ohne Magna = Herz" ist in fetten Lettern zu lesen.

Frank Stronach muss - wieder einmal - feststellen, dass seine violetten Schnellschüsse nur bei einem kleinen Teil der Anhängerschaft auf Gegenliebe stoßen.

Violette Front gegen Westenthaler und Co.

Blickt der Pferdeliebhaber dem aufgebrachten Fan-Volk in die Augen, schlägt ihm Unverständnis entgegen. Dies ist aber nicht unbedingt auf seine Person, sondern viel mehr auf seine vielen Einflüsterer bezogen.

Ganz klar, die Fans wollen eine Austria ohne Magna-Statthalter Andreas Rudas und Magnas Mann für das Entertainment Peter Westenthaler. Auch Skender Fani, bei jedem Heimspiel Gast in Stronachs Loge, ist ihnen ein Dorn im Auge.

Haas nach Favoriten statt in Hütteldorf?

Die Stimmung am Verteilerkreis zu Favoriten ist explosiv, im Hintergrund wird aber bereits an der nächsten "Bombe" gebastelt. Wieder einmal soll kein Stein auf dem anderen bleiben, das Baric-Engagement als erster Schritt für einen erneuten Schnitt.

Die Transfer-Gerüchteküche brodelt, im Mittelpunkt der Gespräche hinter vorgehaltener Hand steht ein Name, der sich auf der violetten Beliebtheitsskala mit "Feindbild" Otto Baric ein Fotofinish in Sachen Symphatie liefert.

Der abwanderungswillige Mario Haas, x-facher Torschütze gegen den Vize-Meister, könnte schon bald das violette Dress überstreifen und neben Sigurd Rushfeldt auf Torejagd gehen.

Favoriten statt Saudi Arabien. Noch im Sommer kokettierte "Super-Mario" mit einem Wechsel ans andere Ende Wiens. Rapid waren aber in Sachen Geld die Hände gebunden.

Kartnig legt Haas keine Steine in den Weg

"Im Fußball kann immer alles passieren", stellte dagegen Austria-Mäzen Frank Stronach klar, bevor er seinen Privatjet bestieg und von dannen zog. Jedoch nicht, ohne den Auftrag für die Verpflichtung von Mario Haas zu geben.

Während der Austro-Kanadier in Übersee wieder seinen Rössern ganz tief in die Augen blickt, steht der Stürmer am Verteilerkreis - wie vom Geldgeber gewünscht - ante portas.

Ein Umstand, den Sturm-Präsident Hannes Kartnig gegenüber Sport1 nicht verneint. "Wenn er weg will, kann er gehen! Wir werden ihn sicherlich nicht aufhalten."

Wechsel von "Super-Mario" eine Geldfrage

"Es wird viel geredet, aber nichts gemacht", hört "Zar Hannes" zwar bereits die Kasse klingeln, jedoch noch kein Geld fließen. Geld, für das die "Blackies" sicherlich Verwendung finden würden.

Manager Heinz Schilcher gibt sich im Sport1-Gespräch bedeckt, lässt aber durchklingen, dass ein möglicher Abgang von Mario Haas vor allem eine Frage des Geldes ist. "Wenn ein Spieler mehr verdienen kann, muss man verstehen, dass er den Verein wechselt!"

Übersetzt dürfte das heißen: Die "Blackies" hätten gar nichts dagegen, Großverdiener Mario Haas ein Jahr vor Vertragsende noch für eine Ablösesumme von der Gehaltsliste zu streichen.

"Schweiger" Kronsteiner angezählt

Der angezählte Austria-Sportdirektor Günter Kronsteiner, der den Haas-Stein selbst ins Rollen brachte, hat sich ein Schweigegelübde auferlegt.

"Ich gebe im Moment keine Interviews", lautet die knappe Antwort des 51-Jährigen. Involviert ist er in den möglichen Transfer nur bedingt. Für den Strahlemann brechen schwere Zeiten an, vor allem seine Tage als Trainer dürften bald gezählt sein.

Stellt sich nur die Frage, wo das zukünftige Aufgabengebiet des Sportdirektors liegt, wenn er nicht einmal in Sachen Transfers befragt wird.

sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das wäre echt der absolute hammer, da würden wir sogar noch geld für den mario kriegen und könnten als ersatz einen richtigen stürmer verpflichten :D

Klingt in der Theorie gut, hat aber ein paar Haken:

1. Kartnig verpflichtet den Neuen...

2. Kartnig verpflichtet den Neuen...

3. Kartnig verpflichtet den Neuen...

ach ja und

4. Das Geld braucht Sturm dringend, um fällige Gehälter von Ex-Kickern zu begleichen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Mario geht sicher nicht zur Austria, ich schätze ihn charakterlich anders ein als einen Vastic. Auch verstehe ich nicht ganz, warum die Austria ihn ausgerechnet jetzt verpflichten will, aber gut, wer versteht diesen merkwürdigen Verein schon :lol:.

Deinen Optimismus in Ehren, ich teile ihn nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
allerdings wär ich menschlich und charakterlich schwer enttäuscht von ihm, egal wie positiv dieser wechsel auch für sturm wäre...

es gibt ja gerüchte dass ab november osim die austria übernehmen soll, und der plane diverse rückholaktionen, zb von haas, aber auch schopp

mMn nur dumme gerüchte, aber bitte

charakterlich enttäuscht?! der bauernbua mit am iq in der höhe eines meerschweins (und auch torinstinkt) soll charakter haben?! :)

bin der meinung vom drobst!

na i hoff net das da osim zur austria geht, weil dann bekomm ich die krise....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ja gespannt, ob der Kronsteiner wirklich so dämlich ist und auf die billige Kartnig-Finte reinfällt. Kartnig behauptet, dass er (Kartnig) einen Anruf von Stronach erhalten habe, wonach sich Stronach von Kartnig den Haas wünsche?

Dümmer geht's nimmer. Aber andererseits...das denk ich mir bei der Austria schon seit Jahren, und es wird immer dümmer...

Dass Stronach von sich aus bei Kartnig anruft, ist völlig ausgeschlossen, weil der Prolo vom Mangnaten immer nur Geld schnorren will, und das dem Frank schon schwer auf die Eier geht. Der will mit ihm möglichst nix mehr zu tun haben.

In Wirklichkeit wars vermutlich so: Kartnig ruft bei Frank an und sagt ihm: ihr brauchts net nur an Trainer, sondern an Stürmer wie den Haas. Daunnn trifft da Vastic a wieder, garantiert, Frank. I gib da den Haas, um sog ma...2 Mio Euro, OK?

Da Frank sagt: Hannes, des klingt guta, oba I muaß ma des erst übalegn. I ruaf di zruck...

In Wahrheit weiß Stronach nicht, wen Kartnig mit "Haas" meint und trommelt erst einmal Westi & Co z'samm. Kartnig, ah net deppert, ruft sofort den Kronsteiner an und sagt, dass Stronach den Haas haben will....

So schaut's aus. :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.