Dannyo

Freitag der 13. und die Folgen

17 Beiträge in diesem Thema

So weit ich mich erinnern kann, gab es mal in der früheren 2.Division (ca. um 1993) ein 10:0 von Sturm gegen Flavia Solva, kann mich aber auch irren, was die Jahreszahl angeht.

Zum Spiel: Wahnsinn wie eiskalt Kärnten zuschlägt - SO wird dieses Team sofort wieder aufsteigen und das noch dazu völlig zurecht !

Zum LASK: Die Hauptschuld trägt für viele Fans Reichel. Wieso also nicht auch übers Internet eine Protestaktion starten. Gerade das Austrian Soccer Board wäre für eine derartige Aktion eine ideale Plattform, zumal es sicher auch bei anderen Klubs Fans gibt, die einen Traditionsverein wie den LASK nicht gerne untergehen sehen würden. Was haltet ihr davon übers ASB eine kleine "Unterschriftenaktion" bzw. zumindest ein Symbol für die Unzufriedenheit der LASK-Anhänger zu erzeugen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zum LASK: Die Hauptschuld trägt für viele Fans Reichel. Wieso also nicht auch übers Internet eine Protestaktion starten. Gerade das Austrian Soccer Board wäre für eine derartige Aktion eine ideale Plattform, zumal es sicher auch bei anderen Klubs Fans gibt, die einen Traditionsverein wie den LASK nicht gerne untergehen sehen würden. Was haltet ihr davon übers ASB eine kleine "Unterschriftenaktion" bzw. zumindest ein Symbol für die Unzufriedenheit der LASK-Anhänger zu erzeugen ?

Ich finde auch, dass es nieeee zu spät für derartige Aktionen ist. Gerade das ASB bietet eine großartige Grundlage für solche Unternehmungen, da hier - Dannyo hat es bereits angemerkt - auch Fans von anderen Vereinen mitwirken können und dadurch mehr Aufsehen in der Öffentlichkeit erregt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schiener war gestern mit Sicherheit einer der besseren Spieler, aber trotzdem schöpft er sein Leistungspotential nicht annähernd aus. Von einem Routinier mit Bundesliga- und Championsleague-Erfahrung kann man wohl mehr erwarten.

Hast fast recht, nur der hat auch schon sein Alter, der hupft nimmer so wie noch vor 2 Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schiener war gestern mit Sicherheit einer der besseren Spieler, aber trotzdem schöpft er sein Leistungspotential nicht annähernd aus. Von einem Routinier mit Bundesliga- und Championsleague-Erfahrung kann man wohl mehr erwarten.

Mit 29 Jahren sollte man eigentlich schon noch in der Lage sein, sein volles Leistungsvermögen auszuschöpfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so Alt hätte ich auch nicht gemeint, nur vor zwei Jahren war er sicher noch in einer besseren Lage, aber er sollte trotztem noch seine 100% bringen, wenn`s möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, so Alt hätte ich auch nicht gemeint, nur vor zwei Jahren war er sicher noch in einer besseren Lage, aber er sollte trotztem noch seine 100% bringen, wenn`s möglich ist.

Ja, da hast du recht, aber das wirft die Frage auf, warum das so ist. Und da kann ich nur als Antwort geben, dass es bei uns von hinten bis vorne nicht stimmt. Vom Ballbuben bis zum Präsidenten ziehen nicht alle an einem Strang, und außerdem haben wir gar nicht die Strukturen außerhalb des Rasens, wie sie zB die Paschinger und Rieder haben. Hätten wir zB einen renomierten Marekting-Mann, der sich um die Sponsorenwerbung und -betreuung kümmert, wäre es der Führung sicher schon gelungen, einen Hauptsponsor zu präsentieren. Aber so unpersönlich und amateurhaft wie das bei uns abläuft, wäre ich auch nicht interessierte bei diesem Verein einzusteigen. Während sich Wirtschaftsgrößen wie Reitinger in den Vip-Clubs von Ried und Pasching vergnügen, wo Ihnen mehr geboten wird, ist unser Vip-Club total verwaist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt diesen Thread eröffnet, weil mir die Idee von Dannyo bzw. ASB-Initiative sehr gut gefällt. Ich möchte wissen, wie ihr dazu steht. Die meisten werden wohl kritisch gegenüber solchen Aktionen stehen, weil es sowas in der jungen Vergangenheit ja schon gegeben hat, aber ich bin halt der Meinung, dass es noch nicht zu spät ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin zwar ein Austrianer,aber trotzdem tut es mir weh anzusehen wie so ein Verein wie der Lask nun schon seit Jahren dahinsiecht.Ein Trauerspiel das seinesgleichen sucht.Wenn man bedenkt welches Potential in diesem Verein schlummert und "nur" die Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssten um diese abzurufen.Mit Reichel wird dies sicher nie gelingen.Er scheint zum Totengräber des Vereins zu avancieren,einem Klub der auch schon vor ihm genug Turbulenzen durchzumachen hatte.Aber mit ihm geht scheinbar restlos alles vor die Hunde.

Reichel bleib bei deinem Tennis,im Fußball hast du nichts verloren.

Irgendwelche Protestaktionen (wie z.B.Unterschriftenaktionen)find ich völlig angebracht und legitim.Auch wenn man damit nicht unbedingt etwas erreichen wird,aber wenigstens kann man etwas Dampf ablassen und zeigen das man nicht alles stillschweigend über sich ergehen lässt (so nach dem Motto der Fan soll ruhig blechen aber die Goschn haltn!)

Wie auch immer,ich wünsch dem Verein eine bessere Zukunft und dafür ist endlich einmal eine fähige Vereinsführung vonnöten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn man bedenkt welches Potential in diesem Verein schlummert und "nur" die Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssten um diese abzurufen.

Danke für die sachliche Analyse. Leider schwindet mit der Amtsführung des Herrn Reichel auch das Potential des Vereins mit. Wenn man bedenkt, wie wenig Anlagevermögen (sogar die Heimstätte wurde uns genommen) dieser Verein noch besitzt, so könnte man glauben, dass es momentan besonders reizvoll für Investoren sei, den LASK zu unterstützen. Leider ist dem nicht so, da bei einer eventuellen Übernahme (bei der Herr Reichel sicherlich unverschämte Forderungen stellen würde) enorme Summe locker gemacht werden müssen, um den LASK wieder auf die Erfolgsspur zurückzuführen. Um nur das Beispiel Pasching zu nennen: Unabhängig von den undurchsichtigen Machenschaften des Herrn Grad, wie die Umbenennung in FC Superfund, herrschen dort wirklich hoch professionelle Bedingungen und Strukturen. Die Aufgaben im Verein sind klar verteilt. Bei uns ist es nicht einmal möglich, eine 3. Kassa zu öffnen, weil einfach das vorhandene Personal für diese Aufgabe fehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke niemand dem der Traditionsfussball in Österreich am Herzen liegt will dass der LASK untergeht ? Nur wieso gehn alle NUR auf den Trainer los - kann die Situaton als aussenstehnder nur schwer beurteilen, aber nach der Leistung die die Mannschaft gestern nach dem 4:0 geboten, würde ich eher eine Unterschriftenaktion starten um ein paar Gehälter zu kürzen - denn Arbeitsverweigerung is da wirklich noch milde ausgedrückt...meiner bescheidenen Meinung nach zumindest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

langsam glaube ich, die vielen Flüche, mit denen ihr damals von den fc linz anhängern belegt wurdet, zeigen ihre wirkung. ich selbst habe euch nach der fusion gewünscht, ihr sollt an dem fc linz ersticken. und schön langsam wirds wirklich eng mit der luft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
langsam glaube ich, die vielen Flüche, mit denen ihr damals von den fc linz anhängern belegt wurdet, zeigen ihre wirkung. ich selbst habe euch nach der fusion gewünscht, ihr sollt an dem fc linz ersticken. und schön langsam wirds wirklich eng mit der luft...

Das war eine logische Konsequenz, und hat nichts mit "schwarzer Magie" zu tun. Wenn man 2 todkranke Patienten an eine Herz-Lungen-Mashcine hängt, kann man auch ned damit rechnen, dass jemand überlebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anstatt einer Entschuldigung wird so ein Dreck veröffentlicht:

Debakel bringt LASK HP neuen Rekord

Das schlimmste Debakel in der Klubgeschichte des LASK hat sich auch auf die Zugriffszahlen von LASK Online bemerkbar gemacht. Mehr als 44.100 Zugriffe wurden am "Tag danch" registriert. Dies bedeutet eine Verbesserung um ca. 10.000 Zugriffe gegenüber dem alten "Rekord".

Zumindest in dieser Statistik ist der LASK im österreichischen Spitzenfeld platziert.

Quelle: [ http://www.lask.at/ ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.