Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Afolabi: 2.Chance oder Bye Bye

Soll Afolabi weiterhin das violette Dress tragen??   74 Stimmen

  1. 1. Soll Afolabi weiterhin das violette Dress tragen??

    • Afolabi soll seine 2.Chance bekommen
      23
    • Afolabi soll sich so schnell wie möglich schleichen
      37

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

22 Beiträge in diesem Thema

Eine neue Wendung gab es in der "Causa Rabui Afolabi". Der Nigerianer dürfte nun doch bei den Violetten bleiben und könnte im Supercup am Freitag gegen den GAK sogar in der Startformation aufscheinen.

Vor ein paar Wochen, meinte Afolabi noch, dass ihm die österreichische Liga viel zu schwach sei und er so schnell wie möglich wechseln wollte. Jetzt, Wochen später, hat man noch immer keinen Abnehmer für ihn gefunden. Und jetzt soll er tatsächlich bleiben! Was meint ihr? Ist es gut, dass er bleibt, oder soll er sich nach seinen Aussagen einfach nur schleichen oder höchstens auf der Tribüne Platz nehmen???

Stimmt ab und begründet eure Meinungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm

hat er sich selber dazu geäußert das er bleiben will (vielleicht aufgrund der exzellenten neuzugänge) oder "muss" er jetzt halt bleiben weil ihn anscheinend niemand haben will??

wenn er von sich aus bleiben will und dann finde ich sollte er bleiben dürfen. wenn er die austria als "notlösung" betrachtet dann weg mit ihm!! (wie auch immer)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Afolabi gibts nur noch eins zu sagen: :winke:

Mag sein, dass der Verein keinen Abnehmer gefunden hat.

Mag sein, dass Afolabi sich doch erbarmt, weiterhin bei euch spielen zu wollen (notgedrungen).

Dennoch wird er wohl bei den ersten heiklen Partien den Schlendrian raushängen lassen und lieber an seinen Handschuhen und Haube herumzupfen als den Turbo einzuschalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ganz schwierige frage, ich hab gar nicht abgestimmt ...

wenn die situation und die erfahrung, dass sich die CL nicht um einen afolabi reisst, sein ego auf ein vernünftiges mass zurechtgestutzt haben, kann es sein, dass er auch mental das zeug zu einem wertvollen spieler hat. (dass er's technisch drauf hat, steht glaub ich nicht zur debatte.) manchmal ist es nicht schlecht, wennst eine deckel kriegst ...

ich denk mir, in einer idealen fussballwelt würde ein trainer sowas erkennen und sehen, ob sich eine 2. chance auszahlt oder nicht. das kann man nur entscheiden, wenn man ihn über einen längeren zeitraum kennt und beobachtet. ob kronsteiner oder söndergaard diese fähigkeit haben? keine ahnung.

wenn dieser reifungsprozess ausgeblieben ist -> baba.

benTrovato

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schliesse mich grundsätzlich den obigen Meinungen an. Eine schwierige Frage.

Sollte er sich zusammenreissen und kein Verteidiger mehr kommen, kann ich damit leben, dass er bleibt und wohl auch spielen wird.

Ich denke wir werden bereits morgen eine erste Antwort erhalten (wie es aussieht wird er wohl spielen), ob Afolabi mit der notwendigen Einstellung auf den Platz geht. Wenn er will, hat er das Potenzial der wichtigste Innenverteidiger zu sein, ich denke darüber gibt es keine Diskussion...

Off Topic: Was ist eigentlich mit Akoto?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat sich ja kein einyiges mal selbst dazu geàusert, vielleicht kam er ja auf die Charakterschwein-Liste genauso unschuldig wie z.B. ein Dheedene oder Floegel...

Und wenn er spielt wird er mmn. Leistung bringen, schon alleine um sich fuer andere Vereine zu empfehlen falls er wirklich weg will.

Spielt er, selbst nur so wie im Fruehjahr, ist er ein absoluter Topverteidiger (sicher der beste in Oesterreich), und das Theater diesen Sommer kann man auch unter jugendlichen Leichtsinn oder schlechten Einfluss des Managers einstufen.

Sollte er allerdings nochmals so ein Theater veranstalten oder lustlos agieren (wobei seine Spielweise ja schon immer aufreizend locker wirkte, auch wenn sie es sicher nicht war, ist halt sein stil) hat sich das Thema erledigt, dann soll er auf der Tribuene schmoren bis sich ein Klub fuer ihn findet.

Mir taugts jedenfalls das er anscheinend doch bleibt :super:

Damit haben sich wohl unsere Abwehrsorgen erledigt, mit Dopel, Afolabi und Dheedene spielt eine eingespielte Abwehr, Papac wird Ratajczyk fuer ein halbes jahr sicerhlich gut ersetzen koennen, soviel Qualitaet trau ich ihm zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer weiss ob es ueberhaupt seine Meinung war unbedingt wegzowllen aus Wien, Klar ist er an einem Wechsel nach Marseille interessiert, ist doch vollkommen normal. Marseille ist schliesslich ein guter Klub mit tollem Stadion und fuer einen Afrikaner ist die Hafenstadt Marseille vermutlich attraktiver als Wien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weg mit ihm.

Wahrscheinlich wird er sich jetzt in ein paar Spielen reinhängen und mit der Zeit kommt er wieder drauf, dass die Liga so schwach ist und er für Höheres berufen ist. Ein unnötiger Querulant in dem dauer-angespannten Vereinsklima der Austria.

und fuer einen Afrikaner ist die Hafenstadt Marseille vermutlich attraktiver als Wien.

:wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weg mit ihm.

Wahrscheinlich wird er sich jetzt in ein paar Spielen reinhängen und mit der Zeit kommt er wieder drauf, dass die Liga so schwach ist und er für Höheres berufen ist. Ein unnötiger Querulant in dem dauer-angespannten Vereinsklima der Austria.

Also unnötig ist er sicher nicht, be den Problemen, die man derzeit in der Defensive hat. Und ob er ein Querulant ist, weiß doch kein Mensch. Ich habe noch nie ein Interview von ihm gesehen und bei der östereichischen Printmedienlandschaft glaube ich sowieso kein Wort, was die schreiben. Alles was man konkret weiß, ist dass Marseille seit der Winterpause an ihm dran war. Und dass er sich da einen Wechsel gewünscht hat ist doch logisch, hätte jeder Spieler im Austria-Kader. Mehr weiß man nicht, weil man keine Quellen hat, außer vielleicht das Geschreibsel irgendwelcher Pseudojournalisten. Daher finde ich, man sollte ihm eine Chance geben sich nochmal zu beweisen.

Dass Spieler Wechselabsichten haben ist doch das normalste der Welt. In München müsste man jetzt eigentlich den halben Kader, darunter sogar Aushängeschilder wie Olli Kahn und Michael Ballack, rauswerfen, weil diese Spieler alle weg wollten, es aber doch nichts daraus geworden ist. Ich verstehe daher die Aufregung um Afolabi gar nicht wirklich, denn dass er kein Austria-Urgestein wird und dass Wien nur eine Zwischenstation für ihn darstellt, hätte eingentlich jeder auch vorher wissen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Völlig richtig! Ich erinnere an die teilweise erschreckend schwachen Leistungen von Ocki. Zum Teil wurden die damit begründet, dass ihm Angebote aus England den Kopf verdreht haben. Trotzdem hat keiner geschrien "weg mit ihm"; er scheint es eingesehen zu haben, dass er bei uns bleibt und seine Leistungen haben sich schon im Frühjahr gesteigert.

Wenn bekannt war (wovon ich ausgehe), dass Marseille eigentlich seit der CL-Quali an Afolabi interessiert war, ist klar dass er sich gewünscht hat diese Chance wahrnehmen zu können. Es hat nicht geklappt! Wenn er jetzt einsieht, dass er sich hier beweisen muss und das funktioniert, wunderbar. Ein starker Verteidiger mehr.

Im Endeffekt also 2.Chance für Afolabi, ist ok. Hat er es immer noch nicht kapiert, dann wird er nicht spielen und über kurz oder lange eh weg sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das gleiche hab ich auf west.at gepostet:

ich habe gelesen, dass für antonsson bzw. den kroaten zuviel verlangt wird bei in der winterpause gratis bzw. wesentlich günstiger zu haben wären ...

nachdem weder afolabi noch akoto einen klub haben der ablöse zahlt könnte ihnen kronsteiner vielleicht schmackhaft gemacht haben, dass sie bis zur winterpause vollgas geben und dadurch eventuell international aufmerksamkeit erregen und einen klub finden. ist aber mal nur so eine vermutung.

falls dann antonsson + der kroate oder nur antonsson in der winterpause kommt wäre die abgänge in der IV komplett kompensiert bzw. mit metz (und papac) hätte man sogar weiter alternativen.

es hat mal geheißen wir brauchen mehr afolabis und solange er die leistung vom letzten herbst wieder abruft kann er gerne spielen und wenn er dann gehen will und ein klub zahlt, dann "danke" für das gastspiel wenn nicht die letzten spiele im frühjahr gewesen wären. die muss er noch ausmerzen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er bleibt wird er spielen, wenn er spielt werden am Anfang ein paar ihren Unut kundtun (Das ein Spieler der sich selber ja nie negativ ueber den Verein geaeussert hat ausgepfiffen wird kann ich mir nicht vorstellen, zumindest nicht von der Mehrheit), nach einer guten Partie werden wieder viele Afolabi bruellen und nach ein paar guten Spielen haben ihn wieder alle gern und alle sind happy :winke:

Und wenn er schlecht ist heisst es ohnehin bald bye-bye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja das is ne komische sacha mit Afolabi.

Er hat Klasse nur glaub ich nicht das er Sportsmann genug is das er noch voll spielt auch wenn er weg ist und das hat er auch schon gezeigt.

Und ich glaube seine Meinung hat er auch nicht geändert. Schön wärs weil unsere Innenverteidigung is zur Zeit schrecklich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.