Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ben Trovato

Flögel bei Pasching

14 Beiträge in diesem Thema

"Der österreichische Ex-Teamkapitän Thomas Flögel wechselt von Vizemeister Austria Wien zu FC Superfund Pasching.

Der 33-Jährige unterschreibt beim Uefa-Cup-Teilnehmer einen Ein-Jahres-vertrag. Sein Kontrakt bei Austria Wien wäre erst 2005 ausgelaufen.

Der Mittelfeldspieler holte mit den Veilchen vier Meistertitel (1991,92,93,2003) und drei Cup-Siege (1992,94,2003).

Flögel ist nach Bule, Sariyar, Ortlechner, Gspurning, Glieder und Horvath der siebente Neuzugang in Pasching"

sport1.at

Auf Wiedersehen, Sir Tam! WIr werden Dich vermissen!

BenTovato

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab damit kein Problem (bei uns hat er zurecht eh kein Leiberl, da kann ihm die Austria ruhig entgegenkommen) - würde mir nur wünschen, daß wir ihn nach dem Ende seiner aktiven Karriere wieder in irgendeiner Form beim Klub tätig sehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Glück Tommy, hoffe deine Grätschen werden nicht gegen uns besser! :lol:

Spaß beiseite,

ich hoffe auch das unser Tam uns in irgendeiner Art "erhalten" bleibt. Wenn er sich zB nach seiner "aktiven" Zeit bei Pasching um unseren Nachwuchs kümmern würde (mit Stöger), dann wäre das schon sehr cool.

Viel glück Tam! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin schon gespannt wer jetzt die Nummer 7 bekommt :D

Die 11 vom Panis gehört ja auch vergeben :)

Flögels Wechsel kommt nicht überraschend, was solls, von der Leistung her sicher kein Verlust...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Machs gut Tommy, du wirst immer in meinem Herzen bleiben! :super: Schade, dass er gehen mußte, aber es war zu erwarten, er passt einfach nicht mehr in unsere Mannschaft. Hoffe auch, dass er wieder in irgendeiner Funktion nach Favoriten wechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso hat er gehen müssen? er konnte sich mit seiner rolle nicht abfinden und ist deswegen gegangen, aber man kann halt keine spieler mitschleppen, so verdienstvoll sie auch sind.

Kiesenebner statt Flögel war schon ein guter Tausch :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe dass dieses Ur-Veilchen in Pasching nochmals aufblüht und vor allem gegen die Austria Spitzenpartien zeigt, damit sich alle Flögel-Kritiker in den Hintern beißen.

Wenn er in seine Heimstätte, das Horr-Stadion zurückkehrt, dann muss er gebührend empfangen werden. So wie einst Rashid Rachimov.

:support: Tommy Flögel, Tommy Flögel, Tommy Flögel, da beste auf da Wöd!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

viel glück in pasching, dort soll er noch zwei, drei jahre buli spielen, und dann kann er ja wieder zur austria zurückkommen.

vielleicht führt er jetzt ja auch das team zur wm2006 nach deutschland. quasi unter dem motto: der kapitän, ist wieder da; der kapitän ist wieder da

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat sich ja lange hingezogen bis er unterschrieben hat, aber jetzt ist er da :clap::clap::clap: Ich hoffe er erlebt genau wie Mayrleb seinen 2. Frühling nachdem er von euch zu uns gewechselt ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn er in seine Heimstätte, das Horr-Stadion zurückkehrt, dann muss er gebührend empfangen werden. So wie einst Rashid Rachimov.

:support: Tommy Flögel, Tommy Flögel, Tommy Flögel, da beste auf da Wöd!

Da kannst du dir sicher sein, dass er genauso wie Rachimov begrüßt und gefeiert wird. Daran wird sich sicher nicht so schnell was ändern. Ein echter Austrianer, ein Ur-Veilchen, verläßt den Verein. Der "besten auf der Welt"-Spruch, gehört aber immer noch Andy Ogris, sonst keinem. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hoffe dass dieses Ur-Veilchen in Pasching nochmals aufblüht und vor allem gegen die Austria Spitzenpartien zeigt, damit sich alle Flögel-Kritiker in den Hintern beißen.

Warum in den Hintern beißen? Sollte man ein "Ur-Veilchen" unnötigerweise mitschleppen, auch wenn es schon 1 1/2 Jahre absolut verzichtbaren Fußball bot? Glaube nicht dass er jemals wieder zurückkommen wird - und selbst wenn; es war auf alle Fälle richtig Kiesenebner zu holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles Gute Flögel!

aus sportlicher Hinsicht verständlich, da er leider nicht mehr an einen Blanchard herankommt, und jetzt mit Kiesenebner auch ein sehr talentierter "jüngerer" da ist um vielleicht die Nachfolge von Blanchard anzutreten!

Dennoch hoffe ich, dass man Flögel nach dem "auswertigen" Jahr zurückholt und in die Vereinsarbeit einbindet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.