Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
dos Santos

Wimbledon

42 Beiträge in diesem Thema

Die Österreicher:

Barbara Schett (AUT) - Ludmila Cervanova (SVK)

Julian Knowle (AUT) - Alejandro Falla (COL)

Lleyton Hewitt (AUS/7) - Jürgen Melzer (AUT)

Stefan Koubek (AUT) - Jose Acasuso (ARG)

Alexander Peya (AUT) - Jeff Salzenstein (USA)

Schett / Schnyder (AUT/SUI) - Jugic Salkic / Jurak (BIH/CRO)

Wartusch / Rittner (AUT/GER) - Grande / Pennetta (ITA)

Melzer / Labadse (AUT/GEO) - Lopez / Verdasco (ESP)

Knowle / Zimonjic (AUT/SCG/16) - Allegro / Kohlmann (SUI/GER)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wimbledon: Tag 1

Stefan Koubek (AUT) - Jose Acasuso (ARG) 4:6 6:4 6:1 6:1

Lleyton Hewitt (AUS/7) - Jürgen Melzer (AUT) 6:2 6:4 6:2

Julian Knowle (AUT) - Alejandro Falla (COL) 6:2 3:6 1:6 3:6

edit: sorry Relii, mein Fehler, muss dich leider enttäuschen, Melzer hat erwartungsgemäß verloren.

bearbeitet von chinomoreno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melzer hatte keine Chance.. mal schaun was Peya und Schett heute reißen...

Ähm, ich nehme mal an nichts. Und für Koubek dürfte in der nächsten Runde auch Schluss sein, denn er trifft auf Juan Carlos Ferrero.

Bei den Herren wird wahrscheinlich wieder Federer gewinnen, obwohl ich auf das Trio Safin/Ivanisevic/Philippoussis hoffe, von dem aber die letzten beiden ihre unglaublichen Vorstellungen aus den vergangenen Turnieren sicher nicht wiederholen werden können. Aber vielleicht wird es auch mal Henman. :D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei den Herren wird wahrscheinlich wieder Federer gewinnen, obwohl ich auf das Trio Safin/Ivanisevic/Philippoussis hoffe, von dem aber die letzten beiden ihre unglaublichen Vorstellungen aus den vergangenen Turnieren sicher nicht wiederholen werden können. Aber vielleicht wird es auch mal Henman. :D;)

Safin ist bereits weg

Ivanisevic ein Krüppel

Letztgenannter überschätzt wie nur...

Federer wirds wohl machen, Aussenseiterchancen haben Hewitt und Henman (obwohl...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke Henman wird es machen dieses Jahr ... er ist so gut drauf wie noch nie!

... Federer - ich hoffe nicht!

Bei den Damen schaut Wimbledon immer sehr Williams lastig aus, aber bin zuversichtlich dass es dieses Jahr mal kein Schwesternfinale gibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Safin ist bereits weg

Ivanisevic ein Krüppel

Letztgenannter überschätzt wie nur...

Sind ja nur meine persönlichen Favoriten, weil Lieblingsspieler, dass einer von ihnen das Turnier gewinnt, hab ich nicht gemeint, weil es sowieso nicht eintreten wird. Obwohl sich Ivanisevic bei seinem ersten Auftritt gar nicht so schwer getan hat, wie man erwartet hat. Juschny war immerhin auf 31 gesetzt, gar nicht mal so schlecht für einen Krüppel. Und Philippoussis hat Rochus abgeschossen wie nichts und der ist auch nicht irgendwer.

Henman schaffts bis ins Halbfinale und dann ist wieder einmal Schluss. Es wird noch Jahrzehnte dauern bis es in Wimbledon einen "Heimsieg" gibt, wenn überhaupt.

Übrigens, Peya trifft in der nächsten Runde auf Andy Roddick. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Denke Henman wird es machen dieses Jahr ... er ist so gut drauf wie noch nie!

Mir war ja schon immer klar, dass er ein Ei ist - aber gut drauf ist er doch heuer nicht unbedingt, oder? :D

Gut, French Open war er nicht schlecht aber in Queens hat er ja auch keinen Grashalm ausgerissen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Koubek(AUT) - Ferrero(ESP/6) 6:4 5:7 7:5 6:7 6:8

Koubek ist echt ein Dodel, hatte im letzten Satz beim Stand von 5:4 zwei Matchbälle, versagte aber und warf danach die Nerven völlig weg. Habe die letzten Ballwechsel noch auf DSF gesehen, da stand er meiner Meinung nach völlig neben sich. So eine Chance bekommt er sicher nicht so bald wieder.

Ludmila Cervanova (SVK) - Barbara Schett (AUT) 3:6 6:4 6:4

Das wars dann wohl, von Peya ist sicher keine Überraschung gegen Roddick zu erwarten.

Wirklich ansehnlich war dieses Match, Unterhaltung pur:

Goran Ivanisevic (CRO) - Filippo Volandri (ITA) 4:6 7:6 1:6 6:3 6:4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.