Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
|-Husky-|

Es wird 18 Millionen Euro für Transfers geben!

25 Beiträge in diesem Thema

Es wird 18 Millionen Euro für Transfers geben!  (07-05-2004 19:48)

Erstellt von Jorge Pereira Martinez

atleti.jpg

Der Atlético Vorstand wird keine Kosten sparen um den Kader zu verstärken falls man den UEFA Cup erreicht. Der Brasilianer Renato ist Atléticos großes Los.

Atlético hat vor (vorausgesetzt nur dann, falls man sich für den UEFA Wettbewerb in der kommenden Saison qualifiziert) 18 Millionen Euro für die 4 oder 5 Transfers, die man zur Verstärkung des Kaders tätigen möchte, auszugeben. Der größte Betrag wird für einen Stürmer ausgegeben, der Fernando Torres im Angriff begleiten soll. Der Brasilianer Renato ist der Fußballer, der aufgrund seiner Qualität, das volle Vertrauen genießt.

Man hat Sportdirektor Toni Muñoz genaue Anweisungen gegeben, um 9 Millionen Euro Ausgaben zu verplanen. Aber wenn man sich für Europa qualifiziert, würde das bedeuten das es geschätzte Mehreinnahmen von 18 Millionen Euro gibt (Fernsehen, Zuschauereinnahmen, Sponsoren), die in die Verstärkung des Kaders investiert würden. Die Prioritäten der sportlichen Leitung liegen dabei auf einen Mann für die rechte Seite, einen Innenverteidiger, einen zentralen Mittelfeldspieler und einen Torjäger.

Außerdem könnten noch ablösefreie Spieler dazustossen, die zusammen mit dem Stamm dieses Jahres, sowie Arizmendi, Toché und Gabi, die von den Amateuren hochkamen, und der Referenz von Torres, als Star des Teams, das „europäische Projekt“ wären. Außerdem darf man nicht die Euros vergessen, die man durch mögliche Transfers einnehmen würde, zudem würde man versuchen Spieler, in die Transaktionen, mit einfließen zu lassen, um die Transfers so billig wie möglich zu gestalten.

Ende dieses Monats wird sich der Vorstand den Bericht von Toni Muñoz anhören und wird die Erlaubnis erteilen, alle Operationen an denen Toni Muñoz arbeitet, zu konkretisieren, um Überraschungen in letzter Sekunde zu vermeiden, nicht das die Spieler ein höheres als das rotweiße Angebot annehmen.

Milosevic ist die 9 mit der man verhandelt!

Obwohl man weiterhin den Markt durchforscht, sieht die Realität so aus, das Milosevic der Stürmer ist mit dem die Verhandlungen am weitesten sind, insbesondere wenn Celta absteigt.

Die wirtschaftliche Krise von Parma könnte sein Kommen vereinfachen. Die Zweifel liegen dabei, einen Spieler für die linke Seite zu finden. Man sollte daher nicht die Möglichkeit des Uruguayers Regueiro außer Acht lassen, dessen Vertrag mit Racing ausläuft. Es wird eine schöne, gute Mannschaft mit Perspektive werden, das steht schon jetzt fest.

Quelle:

http://www.atleticomadrid.de/index2.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja gut aber real spüt halt in ana anderen Liga finanziell

und für an UEFA Cup Teilnehmer der erst vor 2(?) Jahr aufgestiegen ist

a ordentliche summe

Schon, nur Bäume wird man damit wieder nicht ausreißen können, Atletico hat ja den Anspruch Nummer drei in Spanien zu sein, ich weiß sie können nicht mehr aufbringen, aber diese Summe sind nur Peanuts im Vergleich zu den Kadern anderer Vereine, Villarreal wird zum Beispiel sicher auch wieder richtig viel ausgeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja 18 Mille sind keine Peanuts, wenn man bedenkt das Atlético viele gute Spiele schon hat.

ABER wir wollen und werden wieder Nummer 3 werden UND wir haben gelernt (mussten lernen) und sanieren uns so Sachte wieder.

Depor wird auseinanderfallen, Villareal hat sich verpokert und Valencia kommt bald an den Scheideweg !!!

Husky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Valencia kommt bald an den Scheideweg !!!

Inwiefern? Die haben einen Spitzenkader, der noch sehr jung ist, bald kommt anscheinend noch mit Yepes eine echte Granate dazu und wahrscheinlich gibt man Ayala nun auch endlich irgendwo unter, was wieder Geld in die Kassen spülen wird. Außerdem wird man wahrscheinlich Meister, UEFA Cup Sieger und spielt nächstes Jahr fix in der Champions League. Um Valencia würde ich mir keine Sorgen machen.

Aber zurück zu Atletico: Sind ja momentan viele Namen im Gespräch, bin mal gespannt, wer tatsächlich kommt:

- Savo Milosevic _Jugoslawien_ Celta Vigo

- Raul Tamudo _Spanien_ Espanyol Barcelona

- Eto'o _Kamerun_ Real Mallorca

- Luccin _Frankreich_ Celta Vigo

- Renato _Brasilien_ FC Santos

- Nemanja Vidic _Jugoslawien_ Roter Stern Belgrad

- Marjan Markovic _Jugoslawien_ Roter Stern Belgrad

- Mikael Arteta _Spanien_ Glasgow Rangers

bearbeitet von chinomoreno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Luccin (Celta Vigo)

Vidic (RS Belgrad)

Mido (Olym. Marseille)

Quaresma (Barcelona)

Sales (Valladolid)

Tamudo (Espanyol)

Milosevic (Celta Vigo)

Renato (Santos)

Salva (Malaga/Valencia)

Silva (Arsenal)

Nakata (Bologna/Parma)

Emerson (AS Rom)

de Sanctis (Udinese)

Nemanja Vidic (Roter Stern Belgrad)

Marjan Markovic (Roter Stern Belgrad)

Mikael Arteta (Glasgow Rangers)

Ich glaube nur an ....

Die beiden Serben, Arteta und Etoo.

Sicher gesigned wurde aus meiner Sicht schon Renato!!!

Ein super Fang !!!

Husky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Typisch Atletico (ohne es jetzt negativ zu meinen), jede Saison wird der Trainer und die halbe Mannschaft ausgetauscht.

Aber die 18 Millionen klingen vielversprechend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die wurde nur die letzten Jahre so umgekrempelt ..

Nach dem Absteig (klar)

Nach dem Auftsieg (auch klar)

und jetzt um den UEFA Cup anzugreiffen ...

Denke nächste Saison kommen 4-5 neue und gut ist !!!

Das Problem sind diese ganzen schwulen Leihgeschäfte !!!

Husky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Valencia kommt bald an den Scheideweg !!!

Mich würde auch interessieren, wie du das meinst. Ich seh keine großen Scheideweg auf Valencia zukommen. Finanzmarod sind sie schon seit Jahren, aber sie haben es bislang noch jedes Mal geschafft, Abgänge (Mendieta, Farinós, Gerard, Kily etc.) hervorragend zu kompensieren. Ihre Mannschaft ist eher jung, sie spielen nächste Saison fix CL und haben einen verdammt guten Trainer.

Harte Nuß für Atlético.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also die wurde nur die letzten Jahre so umgekrempelt ..

Nach dem Absteig (klar)

Nach dem Auftsieg (auch klar)

und jetzt um den UEFA Cup anzugreiffen ...

Denke nächste Saison kommen 4-5 neue und gut ist !!!

Das Problem sind diese ganzen schwulen Leihgeschäfte !!!

Husky

Wieviele Trainerwechsel gab es unter 16 Jahre Gil? 26 glaube ich, also das Wort Konstanz kennt man bei Atletico wahrlich nicht. Nur bei Torres wird es neuerlich sogar zum Heiligtum erhoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.