Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
mariodonna

F.C. Barcelona

628 Beiträge in diesem Thema

by Mondschein:

F.C. Barcelona

Eingefügtes Bild

Gegründet: 1899

Vereinsfarben: rot/blau

Stadion/Adresse: Estadio Nou Camp (98.000)

Präsident: Joan Laporta Estruch

Trainer: Franklin Edmundo Rijkaard

Co-Trainer Henk Ten Cate

Co-Trainer Eusebio Sacristán

Torwart Trainer Juan Carlos Unzué

Erfolge:

National

Spanische Meisterschaft (16x) 1929, 1945, 1948, 1949, 1952, 1953, 1959, 1960, 1974, 1985, 1991, 1992, 1993, 1994, 1998, 1999

Copa del Rey (24x) 1910, 1912, 1913, 1920, 1922, 1925, 1926, 1928, 1942, 1951, 1952, 1953, 1957, 1959, 1963, 1968, 1971, 1978, 1981, 1983, 1988, 1990, 1997, 1998

Spanischer Supercup (5x) 1984, 1992, 1993, 1995, 1997

Spanischer Liga Cup (2x) 1982, 1986

International

Europapokal der Meister (1x): 1992 (letzter vergebener Titel in diesem Bewerb vor der Umbenennung in Champions League)

Cup der Cupsieger (4x) 1979, 1982, 1989, 1997

UEFA-Cup/Intercities-Fairs-Cup (3x) 1958, 1960, 1966

Europäischer Supercup (2x) 1993, 1998

Berühmte Spieler der Geschichte: Ricardo Zamora, Josep Samitier, Paulino Alcantara Ladislao Kubala, Luis Suarez, Rexach, Johan Cruijff:love::love: , Johan Neeskens :love: , Diego Maradona, Hans Krankl, Gary Lineker:love: , Antonio Zubizarreta, Michael Laudrup :love: , Hristo Stoichkov, Romario, Ronald Koeman.

Aktueller Kader

Tor

1 Rustu, Recber http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/Tuerkei.gif

25 Victor Valdes _Spanien_

28 Albert Fortia Jorquera _Spanien_

Abwehr

4 Rafael Marquez _Mexiko_

16 Pedro Mario Alvarez _Spanien_

33 Sergio Rodri Garcia _Spanien_

2 Micheal Reiziger http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/Holland.gif

5 Carles Puyol Sarfocada _Spanien_

32 Oleguer Presas Renom _Spanien_

12 Geovanni v. Bronckhorst http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/Holland.gif

27 Oscar Lopez Hernandez _Spanien_

35 Fernando Navarro _Spanien_

Mittelfeld

3 Edgar Davids http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/Holland.gif

6 Xavi Hernandez Creus _Spanien_

24 Andrés Iniesta Luján _Spanien_

14 Gerard Lopéz Segú _Spanien_

18 Gabri Francesco García _Spanien_

26 Ramón Ros Badía _Spanien_

8 Phillip William Cocu http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/Holland.gif

23 Thiago Motta _Italien_

31 Riera Caledentey Arnau _Spanien_

10 Ronaldinho _Brasilien_

21 Luis Enrique Martinez _Spanien_

Angriff

20 Ricardo Quaresma _Portugal_

37 Sergio Santamaria _Spanien_

11 Marc Overmars http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/Holland.gif

22 Luis Garcia Javier Sanz _Spanien_

7 Javier Pedro Saviola _Argentinien_

9 Patrick Kluivert http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/Holland.gif

36 Sergio Garcia Fuente _Spanien_

40 Oriol Riera Ortega _Spanien_

Links:

Offiziell:

FC Barcelona

Fanseite:

FC Barcelona Fancorner

Hier soll vor allem über Spiele von Barca diskutiert werden.

Für aktuelle News siehe Thread:

Barca News

my mariodonna:

Da es nach dem Ausscheiden aus der Champions League bestimmt wieder turbulent wird in den nächsten Wochen oder Monaten werde ich hier ein bisschen berichten was sich so tut beim krisengebeutelten Traditionsclub FC Barcelona.

Seit dem Rücktritt von Präsident Joan Gaspart leitet Enric Reyna den Club. Er war bisher sehr ünschlüssig ob er den Verein weiter führen soll bis zur turnusmässigen Wahl 2004 oder ob er dem Drängen der meisten Mitglieder und Fans nachgeben soll und so schnell wie möglich Neuwahlen ausschreiben. Potentielle Kanditaten dafür gebe es bereits einige.

Heute traf sich Reyna mit dem Direktorium zu einer ausserordentlichen Sitzung. Bisher wurde nur das Thema bekannt: die unmittelbare Zukunft Barças.

bearbeitet von Djet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergebnis der 4-stündigen Sitzung von gestern abend:

Versammlung des Verwaltungsrates: 8. Juni

Hier wird der VR aufgelöst und Neuwahlen bestimmt.

Voraussichtlicher Wahltermin: 22. Juni (letzter Spieltag, gg. Celta)!!

_____

Barça braucht wieder einen Präsidenten mit Herz und einer Vision!!

Antic ist ein guter Trainer und sollte mMn bleiben sofern wir keinen der "ganz grossen" oder "jungen wilden" bekommen. (Capello, Wenger, Koeman,...).

bearbeitet von mariodonna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reyna und Vorstand ist zurückgetreten oder?

steht jedenfalls so auf sport1.at (viel halte ich von denen ja nicht :D)

22.Juni, mir wäre lieber etwas früher, damit der NEUE dann auch genug Zeit hat Kaderplanungen usw voranzutreiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Barcelona braucht eine komplett neue Führungscrew, gehört quasi "runderneuert" :yes::yes::yes:

Neue Leute gehören ans Ruder - der eigene Nachwuchs gehört noch mehr gefördert, mehr Spieler, die die spanische Mentalität haben, gehören ins Team geholt und mann muß der Mannschaft Zeit geben... :yes:

Weg mit Leuten die über dem Zenit sind wie Overmars, Andersson, Reiziger etc. etc. - Kluivert sollte gewinnbringend verkauft werden und ein beweglicher Strafraumstürmer, der zu Saviola passt geholt werden, wie lustlos und lax Kluivert im Gegensatz zu Topleuten wie Raul oder van Nistelrooy agierte, war schlichtweg gesagt "unter jeder Sau" - jetzt oder nie - wie lange will man ihn noch mitziehen - ein Topmann im Sturm gehört her, Kluivert ist nicht effektiv genug und braucht zuviele Chancen !!! - weg mit ihm... :zzz:

außerdem braucht man einen Nachfolger für Luis Enrique und andere Flügelspieler - D'Alessandro wäre eine tolle Verstärkung oder Joaquin von Betis - Außerdem interessante junge Spanier - Del Horno(Bilbao), Xabi Alonso(Sociedad) oder Reyes(Sevilla) - im Abwehrzentrum gehört ein guter Mann geholt.... :ears: - für den Sturm wäre Fernando Cavenaghi(River Plate) :super: oder ein anderer junger Stürmer interessant...jedenfalls einer der noch entwicklungsfähig ist und sich den A...für Barcelona aufreisst - der holländische Abkassierer tat das in der letzten Zeit sicher nicht mehr.... :glubsch:

Wie ihr seht fehlt an allen Ecken und Enden Klasse - Barcelona sollte jetzt einen richtigen Schnitt machen und den Verein wie ich schon sagte "von Grund auf erneuern" und neue Leute(ehemalige Spieler?) ans Werk lassen - ich bin überzeugt in 2,3 Jahren ist Barca wieder eine Topmannschaft in Europa - zur Zeit sind sie es jedenfalls nicht... :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@goleador: zu deiner Grundaussage kann ich nur sagen: stimmt.

Die Spieler die du vorschlägst sind auch interessant.

zu Kluivert: bei Barça heisst es heute zum ersten Mal Bayern München sei interessiert!! :eek:

Barça ist nach wie vor eine Topmannschaft in Europa: bitte siehe Champions League Ergebnisse der letzten Jahre! Halbfinale, Viertelfinale,... danke.

Für das Abwehrzentrum gibt's zur Zeit keine neuen Gerüchte.

Für's Tor wurde bereits mehrmals Kahn genannt!

Im Tausch gegen Kluivert?? :ratlos::augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@goleador: zu deiner Grundaussage kann ich nur sagen: stimmt.

Die Spieler die du vorschlägst sind auch interessant.

zu Kluivert: bei Barça heisst es heute zum ersten Mal Bayern München sei interessiert!! :eek:

Barça ist nach wie vor eine Topmannschaft in Europa: bitte siehe Champions League Ergebnisse der letzten Jahre! Halbfinale, Viertelfinale,... danke.

Für das Abwehrzentrum gibt's zur Zeit keine neuen Gerüchte.

Für's Tor wurde bereits mehrmals Kahn genannt!

Im Tausch gegen Kluivert?? :ratlos::augenbrauen:

Kluivert würde ich auf keinen Fall hergeben. Es muss ein 3er Stürmer her, damit er mal Druck verspürt weil vom Können is er sicher auf van Nistelroy Level.

Ich denk iwe goleador meint ein Cavenaghi und D´Allesandro könnten viel ausrichten.

fehlt nur mehr ein guter Verteidiger und die Mannschaft is wieder ein Topteam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kluivert würde ich auf keinen Fall hergeben. Es muss ein 3er Stürmer her, damit er mal Druck verspürt weil vom Können is er sicher auf van Nistelroy Level.

nur der kleine aber feine Unterschied ist Van Nistelrooy zeigt Woche für Woche seine grosse Klasse...während Kluivert sein unbestritten grosses Können sehr geschickt verbirgt und nur selten sein Talent aufblitzen lässt.....leider :busserl:

- wie gesagt - so schnell wie möglich verkaufen, Barcelona bringt der nicht mehr weiter :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Van the Man hatte zu Beginn der Saison auch einen Durchhänger. ER at bis jetzt in der Premier League 18 oder 19 Tore gemacht, wobei er aber alle Elfmeter schiesst.

Er ist meiner Ansicht nach trotzdem der zur Zeit beste Stürmer, weil er einfach seine Form gefunden hat und eigentlich jedes Match trifft.

Kluivert hat meines Erachtens aber bessere Anlagen, denn er kann sowohl Tore machen als auch vorbereiten und ist mit dem Kopf stark. Sein Problem ist, dass er nicht immer mit hundert Prozent bei der Sache ist und manchmal einen Gegner nicht ernst nimmt. Auch lässt sein Spiel manchmal die nötige Konsequenz vermissen. Des weiteren versucht er stets etwas Spektakuläres zu machen, statt ab und zu einfach den Ball anzunehmen und zu schiessen.

Ich würde ihn nicht hergeben, da er erst 26 ist und das Potential hat der beste Stürmer der Welt zu sein, wenn er sich auf Fussball konzentriert. Ausserdem passt er zu Barca, weil es ja gerade deren Anspruch ist nicht nur zu gewinnen, sondern Fussball zu zelebrieren.

Trotzdem würde ich mir einen dritten Topstürmer wünschen, wobei man dann aber wahrscheinlich eine Art Rotation einführen müsste. Man sieht ja was aus früheren Topstars bei Barca wurde, die nicht zum Einsatz kamen (Dani, Alonso).

Rotation wäre generell nicht schlecht, da viele Spieler bei Barca jedes Match auf dem Platz stehen und so nicht immer hundert Prozent ihrer Leistung bringen.

Kahn wäre natürlich eine tolle Verstärkung nur glaube ich erstens nicht, dass er kommt und zweitens würde ich ihn nicht gegen Kluivert tauschen (abgesehen davon, dass die Bayern sich sein Gehalt nicht leisten würden).

bearbeitet von Frank Arnesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mich auch mal über einen möglichen Präsidentschaftskanditaten schlau gemacht....

Ich weiß momentan von 3 Leuten, Bassat - Rovira und Alemany!

Bassat: Er will anscheinend alles daran setzen, Koeman als Trainer zu holen. Das Budget will er natürlich ausgleichen - auf wirtschaftlichen Weg (ohne Verkäufe!)

Rovira:

Florentino Perez Typ - will 3 Topstars holen.

Auszug ausm englsichen:

Martínez-Rovira promises 3 world class players. His sport's director is negotiating with the new coach

Sergi Solé / BARCELONA

MR charged yestarday against the board of directors for arraging the 5th of May Asembly: "It is pointless". The Barça ex-vicepresident showed part of his project: " We need to sign 3 world class players, rely ont the youth players and to control national players as well as EEC players. Perhaps it is not necessary to go to Argentina and Brasil to achieve that. The first year will be very difficult, and it is probable that we won't be able to sign all these stars but we can't lose our "seny" (roughly translated our good sense for things). We have to sign players but not anyone, not mediocre players with a star price tag". The precandidate who discarded being a Florentino type of president said that "if publicity in the shirts allows us to buy great players

and to cover the debts we can't ignore it"

Alemany

ist Vize-PRäse unter Gaspart gewesen, daher vorweg klares NEIN von mir...wir brauchen diesen Clan nicht mehr...

Die Konzepte von Bassat und Rovira schauen besser aus als von Alemany - der "sicherste" (wirtscfhaftlicht) ist sicher Bassat....

Hoffe Mariodonna kann noch etwas dazu sagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier meine Präsentation der Vorkanditaten für das Präsidentenamt bei Barça:

Eingefügtes Bild

Majó, Medina, Minguella

Jordi Majó:

Unternehmer aus Barcelona; junger Macher à la Ulli Höhness würde ich mal sagen; hat Ahnung von Management, kann sich verkaufen und geht auch keinem Konflikt aus dem Weg; möchte im Verein und bei den Strukturen erneuern, will neue Spieler holen (zB van Nistelroy);

er fordert, dass jeder der Kanditaten ein genaues Programm vorstellen muss, damit die Mitglieder wirklich bestens informiert sind und nicht nur mit leeren Versprechungen geködert werden;

Jordi Medina

Ein junger Anwalt aus Barcelona der als ausgeglichen und diplomatisch beschrieben wird. Hat ein gutes Team um sich herum das sich verschiedene Aufgaben teilt: Sport, Wirtschaft, Kommunikation, Statuten, Soziales, Logistik);

Er möchte Barça wieder katalanischer machen und auch die Mitglieder wieder in Entscheidungen miteinbeziehen.

Sicher jemand der Ruhe in den Club bringen würde weil er schon angekündigt hat, dass er Probleme und Fragen zuerst intern klären würde und dann erst nach aussen kommunizieren.

Josep Maria Minguella

Er war früher Spielerberater/-vermittler/-manager und arbeitete bei der Fifa. Er scheint keine starke Lobby bei den Medien zu haben. Fussballkenner mit besten Kontakten. Ein Typ mit Herz, mit Liebe für den Fussball und Barça. Er will Chivu von Ajax holen und führt angeblich bereits Gespräche.

Ob er wirtschaftlich was drauf hat wage ich zu bezweifeln.

Alemany, Bassat und Casas folgen heute Abend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neue Leute gehören ans Ruder - der eigene Nachwuchs gehört noch mehr gefördert, mehr Spieler, die die spanische Mentalität haben, gehören ins Team geholt und mann muß der Mannschaft Zeit geben...

So idyllisch sich das ganze anhört, glaubst du wirklich, dass die Fans einem Klub wie dem F.C. Barcelona "Zeit geben"? Man will Erfolge sehen, nur das zählt in Barcelona....

Weg mit Leuten die über dem Zenit sind wie Overmars, Andersson, Reiziger

Warum führst du Overmars in dieser Liste an? Meiner Meinung nach hat der ganz gute Leistungen gebracht, wenn er zum Zug gekommen ist!

Kluivert sollte gewinnbringend verkauft werden und ein beweglicher Strafraumstürmer, der zu Saviola passt geholt werden, wie lustlos und lax Kluivert im Gegensatz zu Topleuten wie Raul oder van Nistelrooy agierte, war schlichtweg gesagt "unter jeder Sau" - jetzt oder nie - wie lange will man ihn noch mitziehen - ein Topmann im Sturm gehört her, Kluivert ist nicht effektiv genug und braucht zuviele Chancen !!! - weg mit ihm...

Auch diese Aussage kann ich nicht ganz nachvollziehen. Kluivert schien mir als einer von wenigen IMMER bemüht, das beste aus der miserablen Saison zu machen, war stets gefährlich und ist der wichtigste Anspielpunkt im Team. Ihn würde ich auf alle Fälle halten. Es ist schon richtig, dass er diese Saison nicht SO überragend spielt, das hängt aber auch mit seinen Mitspielern zusammen! Immerhin hat er 13 oder 14 :???: Tore erzielt diese Saison und ist damit erfolgreichster Barca Akteur in dieser Saison.

außerdem braucht man einen Nachfolger für Luis Enrique und andere Flügelspieler - D'Alessandro wäre eine tolle Verstärkung oder Joaquin von Betis

:super: Da muss ich dir zustimmen. D'Allessandro wäre ein Traum! Nur "Nachfolger für Luis Enrique"? Ich glaube der kann noch 3,4 Jahre ohne Probleme spielen - wenn er jetzt nach seiner Verletzung wieder voll fit ist, ist er DIE Schlüsselfigur bei Barca mMn und kaum zu ersetzen.

Kluivert hat meines Erachtens aber bessere Anlagen, denn er kann sowohl Tore machen als auch vorbereiten und ist mit dem Kopf stark.

:super:

Des weiteren versucht er stets etwas Spektakuläres zu machen, statt ab und zu einfach den Ball anzunehmen und zu schiessen.

Genau das macht ihn mMn so wertvoll - war live beim Spiel Barca - Real diese Saison....mir ist das im Fernsehen eigentlich nie so richtig aufgefallen, aber Kluivert bekommt fast ausschließlich hohe Bälle, die er mit den ärgsten Verrenkungen perfekt stoppen bzw prallen lassen kann!

Ich würde ihn nicht hergeben, da er erst 26 ist und das Potential hat der beste Stürmer der Welt zu sein, wenn er sich auf Fussball konzentriert. Ausserdem passt er zu Barca, weil es ja gerade deren Anspruch ist nicht nur zu gewinnen, sondern Fussball zu zelebrieren.

:super: Ich würde Kluivert auch sehr gerne weiterhin im Barca-Trikot sehen!

ad Präsidium: Recht interessante Konzepte, bin gespannt was dabei herauskommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die weiteren Vorkanditaten für das Amt des Präsidenten:

Luis Bassat habe ich euch schon mal vorgestellt. Er trat vor 3 Jahren gegen Gapart an und verlor mit ca. 8% Unterschied. Heute gilt er als aussichtreichster Kandidat.

Hier nochmals der Text von damals:

Eingefügtes Bild

Luis Bassat ist Direktor von Bassat, Ogilvy & Mather, der drittgrössten spanischen Werbeagentur.

Er ist die herausragende Figur in Spaniens Werbe- und Marketinglandschaft. Er vermarktete u.a. die olympischen Spiele von Barcelona.

Biography

Luis Bassat is a great salesperson. Experience is the keyword. He started as a home delivery TV salesman while he was studying Economic Sciences. Soon he turned 25 and created his first advertising agency where Filomatic shaving razors, a family business product, represented a nightmare for the multinational Gillette.

In 1975 he convinced David Ogilvy that he won't find a better partner in Spain, and today he is one of the most important representatives within the worldwide agency Ogilvy.

He is the president of the Grupo Bassat Ogilvy of Spain and he is a member of the Administrative Council of Ogilvy Worldwide. He is Vice Chairman and Creative Director of Ogilvy Europe, Africa and Middle East, President of the Worldwide Creative Council and member of the Ogilvy Executive Committee. From 1987 to 1995 he was the advertising, communication and image advisor for the Presidency of the Generalitat of Catalunya. In 1997 the founded the Bassat Ogilvy Creative Institute of ESADE.

During all these successful years in advertising, he sold hundreds of products through any kind of promotion campaigns, direct marketing, public relations and of course advertising. A self-confessed leftie in his youth, he's chairman of Bassat, Ogilvy & Mather, Spain's No. 3 advertising agency, with $250 million a year in revenues. In 1992 he sold an outstanding image for Spain, through the ceremonies of the Olympic games to a multimillionaire audience.

Recently he was responsible for the Inauguration ceremonies for the Century commemoration of the Club de Futbol Barcelona, and he is an actual candidate for the presidency of this soccer club. He won more than 300 advertising awards in Cannes, New York, London, Iberoamerica, and Spain. But he awarded many more. He is the first and by now the only Spanish who presided the Advertising Film Festival of Cannes Jury and the Clio International Advertising Festival.

He has been called "the Best Spanish Advertiser of the XX Century" by a poll realized by El Publicista magazine, within agencies, advertisers and media around Spain, and the "Best conceiver of the Spanish Advertising in the XX Century".

TWO WORDS FROM DAVID OGILVY:

"Luis Bassat is my partner in Spain.

He is one of the best advertisers in the world. He is a rara avis: combines the creative genius with commercial sharpness. When I talk with Luis Bassat, he takes notes of everything I say. That's how he became an authority in what he sells and what he don't sell. In Television and print media.

Not a long time ago, a Spanish journalist asked me if I was afraid that Luis would become more famous and important than me. I answered: "He already is". "

-David Ogilvy.

Bassat war einer der wenigen die bereits vor seiner Rückkehr vor van Gaal warnten (so wie ich :yes::raunz: ).

Er spricht bereits jetzt wie der zukünftige Präsi da er bereits Friedensangebote in Richtung aller Lager (Nuñezisten, Cruyffisten,...) sendet: "Wir sind alles Barcelonisten. Einheit stärkt, Teilung schwächt!" ...

Er will den Verein sportlich, wirtschaftlich und vor allem auch sozial wieder stärken. Wie genau er das machen will hat er (so wie die meisten anderen) auch (noch) nicht verraten.

Salvador Alemany

Eingefügtes Bild

Er ist Präsident der Basketballmannschaft des FC Barcelona (einer der besten Europas) und legt sich bzgl. einer eigenen Kanditatur noch nicht fest.

Er heisst er stünde Bassat nahe und würde diesen dann auch unterstützen und selbst nicht kanditieren.

Er gilt aber als Schüsselfigur der Unterstützer - wer ihn auf seiner Seite hat gewinnt, heisst es in Fachkreisen.

Jordi Casas

Eingefügtes Bild

55-jähriger Bauunternehmer und Industrieingenieur mit dem Wahlkampfmotto: "Torna el Barça" (die Rückkehr von Barça) ist der Kopf einer unabhängigen Industriellengruppe. Casas über sich und seine Freunde: "Wir sind unabhängige Industrielle die mit den alten Gruppen und Gruppierungen nichts zu tun haben. Bei bisherigen Präsidentenwahlen haben wir nicht teilgenommen, niemanden unterstützt oder opponiert. Wir stehen für eine Rückkehr von Barça, eine Rückkehr eines noch stärkeren Barça."

Er sagt Barça braucht neue Leute mit neuen Ideen. Er will Antic halten und man habe bereits Kontakte um neue Spieler zu verpflichten. Die wirtschaftliche Erholung des Vereins ist eines der Hauptanliegen (zB durch neue Zusatzeinnahmen). Er schliesst Trikotwerbung nicht aus! Er will den Mitgliedern mehr Vorteile als bisher verschaffen.

Sehr gut sein Konter auf die mangelnde professionelle Erfahrung im Fussbal: "Barça ist eine Firma. Und da ergibt 2 und 2 immer 4. Damit kenne ich mich aus und auch die Leute um mich herum. Ich weiss, dass Barça keine normale AG ist aber schauen sie zB Gaspart an. Der hatte 25 Jahre Erfahrung im Fussball und schauen sie was er aus Barça gemacht hat!"

Aussergewöhnlich die Ankündigung dass er sein Programm bei einem Notar beglaubigen lassen will um nachher den Beweis anzutreten, dass es sich nicht nur um Wahlversprechen handelte.

Bei Umfragen der grössten Barça-nahen Sportzeitung, der "Sport" führt zur Zeit Bassat mit 42% der Stimmen.

Alle anderen Kanditaten kommen zusammen auf gerade mal 11%. Der Rest ist noch unentschlossen!!!!!

Saludos,

mariodonna :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Umfragen der "El Mundo Deportivo" (noch Barça-näher als "Sport") schaut's zur Zeit so aus:

Majó 23 %

Alemany 9 %

Bassat 37 %

M. Rovira 9 %

Jordi Casas 2 %

Jordi Medina 12 %

Josep M. Minguella 7 %

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eric Reyna gab heute bekannt, dass sich das Defizit im Haushalt nach Ablauf der Saison auf ca. 55 Millionen Euros belaufen wird.

Der Wert des Spielerkaders wird auf 240 Millionen Euros geschätzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.