Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fogi

GAK-SWB - Der Erlebnisbericht

11 Beiträge in diesem Thema

also, dann fangen wir mal an

für bregenzer verhältnisse zu einem spätem zeitpunkt

gings um kurz nach 8 in richtung bahnhof und in den EC in richtung graz.

ein gemütliches plätzchen gefunden und leider ohne einen bregenzer erblickt zu haben machte ich mich mal wieder als EINZIGER bregenzer auf den weg unser team zu unterstützen.

ich war happy in einem abteil mit stromanschluss und es ging dahin

doch dann eine durchsage

zuerst wird man nett begrüßt um dann zu hören, dass von bludenz bis nach langen am arlberg schienenersatzverkehr herrscht. :schluchz2:

angeschissen packte ich wieder alles zusammen und ab in den bus. hab schnell einen platz ganz hinten gefunden und die kleineren kinder neben mir sind eh gleich eingeschlafen, obwohl es eh nur ca 40 minuten fahrt waren. ich war vergleichsweise munter. :sleepy: :D

auf dem weg 2 busse überholt war ich frohenmutes das unser bus früher ankommen und ich einen guten platz bekommen würde. aber dann der horror

zuerst sehe ich zum entsetzen das unser bus der 2.letzte war :raunz:

und dann die größte sauerei

nur 2!!! normale ec wagen, aber leider alte-ohne stromanschluss. und weil unser bus sehr spät ankam waren die natürlich schon voll.

aber das schlimmste:

der zug bestand zu 90% aus CITY SHUTTLE WAGEN!!!!!!!! :angry::mad::angry::mad::angry:

die sind vielleicht bequem wenn man am morgen höchstens 30 minuten zur schule oder arbeit fährt

aber für eine 8 stunden fahrt nach graz: UNGEEIGNET :hammer:

naja

hab mir eine 2 doppelsitze besetzt und es mir, so gut es ging, gemütlich gemacht.

die fahrt ging voran und dann kam der nächste aufreger

ca 20 minuten nach wörgl, plötzlich bleibt der zug auf einer brücke stehn

erst 10!! minuten später die durchsage dass das triebfahrzeug beschädigt sei und

die ersatzlok aus wörgl erst in 15 minuten kommt.

so exakt wie die öbb nun mal ist

kam 20 minuten später die ersatzlok und es ging nach einer ruckligen anfahrt mit 45 minuten verspätung weiter

wegen dem spiel hatte ich natürlich einen kleinen zeitdruck

so würde ich nun erst um 18 uhr in graz ankommen

was sich dann mit den öffis noch locker ausgehen würde

also weiter gings

kitzbühel-bischofshofen und dann

nachdem in bischofshofen die ersatzlok, höchstwahrscheinlich nach eigenem ermessen des lokführers, wieder abgehängt wurde fuhren wir weiter

aber dann wieder nach ca 20 minuten wird gehalten.

und 3 minuten später die durchsage

nach aussage unseres lokführers haben wir nicht genug zugkraft.

wir haben ein triebfahrzeug zur unterstützung gerufen :redangry::raunz::redangry::raunz::redangry:

dann hats mir durchgesorcht

wartezeit ca 15 minuten

dann wieder die alte leier

ich hab mit den mitfahrern diskutiert

alle haben mir respekt und beileid gezollt

so ein älterer herr ist die ganze zeit zu mir gekommen, hat mir auf die schulter geklopft und gesagt: "das wird schon wieder, es gibt gute und schlechte zeiten" :lol::D:winke::v:

naja

dann kam die zusatzlok und als sie grad vorbeigefahren kam rief ich den 2 lokführern noch zu: "bitte nicht gleich so schnell" :support:

das wurde von den inzwischen auch sehr aufgebrachten mitreisenden mit leichtem applaus für mich quittiert :v::super::clap:

dann war die andere lok hinten dran und der dämliche lokführer sah fragend

nach hinten

hätte ich nicht aus dem fenster nach vorne ein lautes "GEMMA JEZ" von mir gegeben wären wir wohl jetzt noch dort. :support::support::D

dadurch war ich dann für den rest der fahrt der held im waggon :D:king:

90 minuten verspätung war das ergebnis dieses gesamten übels :raunz::raunz:

nachdem ich dann gesehn habe das der sowa das bregenzer spiel pfeifen würde dachte ich, naja

viel schlimmer kann´s eh nichtmehr werden

dann fuhren wir nach selzthal wo endlich die lok getauscht wurde

mit einer doppeltraktion der neuen öbb taurus lok´s wurde jetzt mit vollgas graz angesteuert. und dann waren wir mit genau 81 minuten verspätung um 18:38 am grazer hauptbahnhof

nett verabschiedet von den mit"leidenden" :D machte ich mich zuerst auf den weg in richtung post für eine ansichtskarte die ich einer schulkollegin versprochen hatte.

dann mit dem taxi zum stadion

der fahrer war sehr gesprächig

er sagte unteranderem das die grazer autofahrer genauso schlimm wie die in wien seien und laut ihm ist nach dem spiel ein ganz schlimmer stau und ich sollte das stadion schon früher verlassen um den zug um 22:00 noch zu erwischen. später mehr

mit einem netten handschlag verabschiedete er sich noch und wünschte mir viel glück

naja

es gibt noch nette leut :v::super:

dann in richtung sektor 8

war schon komisch inmitten von mindestens 1000 roten in schwarz weiss an einem platz zu stehn. ein geiles gefühl. ermäßigte karte um !!!11!!! Euro gekauft.

und rein in den sektor

und ich wunderte mich nicht schlecht als ich schon ca 4 so 15-16 jährige sah.

aber mein verdacht hat sich bestätigt und es waren ein paar schwoarze :v:

die gegen die roten gingen.

hab sie natürlich nett gegrüßt.

besser als ganz allein im 8er zu stehn.

insgesamt waren´s dann 2 jüngere sturm fans, von denen einer ehemaliger dornbirner ist. 3 15-jährige davon 2 nette mädels und ein recht kultiger und wohl auch aktiver sturm fan. mit dem hab ich das ein oder andere liedlein angestimmt.

am anfang war die verständigung durch den dialekt erschwert, aber es ging nach einer weile. dann waren noch 2 kac fans und ein australier im sektor

naja

achja, da war noch ein älterer herr den ich nicht wirklich zuordnen konnte

so eine richtig schöne überschaubare runde eben

und 4 polizisten extra für mich. :D:finger:

die spieler waren positiv überrascht,

dass ich zum 2ten mal in folge als einziger bregenzer angereist war :king::D:support:

die stimmung der gak fans war nicht schlecht aber richtig stimmung konnte vorerst nicht erzeugt werden.

das spiel begann mit druck der grazer spieler

aber abwehr und matze nagel waren vorerst nicht zu schlagen

doch dann kam die entscheidende flanke, oder ecke??? naja

auf jedenfalls ein riesen gewimmel und der ball ist drin

aber bei uns im sektor war an aufgeben nicht zu denken und es wurde, wenn auch nur aus zwei, höchstens vier kehlen gesungen wurde.

an aufhören nicht zu denken

wenn ich auch zeitweise der letzte im sektor war, der gestanden ist.

dann wurde das grazer publikum richtig heiß

der sowa war der grund und somit gings schön zur sache und das stadion brodelte

ende erste halbzeit ein gellendes pfeifkonzert.

in der pause kam dann so ein komischer brezelmann zu uns in den sektor

aber bitte

das sollten brezeln sein

in so einem komischen gelbton waren diese dürren dinger

ich hab mir gleich zuhause einen richtigen brezel reingezogen

sowas grausiges hab ich noch nie gesehen oder gegessen

in der hz hab ich auch die ansichtskarte geschrieben und mir ist aufgefallen

wie pervers die grazer jugend ist

sollte eine nette ansichtskarte werden und die 13-jährigen kamen da mit textvorschlägen :eek::shy:

da kommt einiges auf uns zu :augenbrauen::augenbrauen::D

die 2te halbzeit begann und das publikum immer noch aufgebracht

natürlich perfektes timing dass eben genau in dieser phase

unser team stärker wurde und der gak wankte

aber die größten chancen wurden leider vergeben.

das junge bregenzer team kämpfte wie ich es noch nie in graz erlebt hatte.

unglaublich und das treibte uns dann im sektor auch an.

aber der gak wurde stärker und nur durch eine kompakte abwehrleistung und wohl auch durch sowa konnte nagel nichtmehr bezwungen werden.

in der nachspielzeit dann noch die riesen chance für didi berchtold

aber nix da

kein glück für unser team

die meisten im gästesektor waren schon draussen und nur noch ich und die zwei jüngeren waren im sektor

ganz unten am zaun stand ich und schrie mir die seele aus dem leib

und dann zu meiner übergroßen freude aber auch überraschugn kam die GESAMTE mannschaft geschlossen zu mir, zum gästesektor und verabschiedete sich :support::support::support::v::v::hammer::hammer::):super::super:

das war einfach nur geil und hat den ganzen aufwandt entlohnt

dann hab ich alles zusammengepackt was einfach war mit hilfe von den jungen sturm fans und auch ordnern und so ging ich schnell in richtung taxi´s

auf dem weg dorthin kam ein eher älteres ehepaar auf mich zu und hat mir respekt gezollt, das die junge mannschaft wirklich so gut gespielt hat und ich die lange reise angetreten hatte

wir haben uns so unterhalten und so kam auch die frage nach der heimfahrt.

ich antwortete schnell ins taxi das ich es bis 22:00 zum bahnhof schaffe

aber weil er ja sowieso in richtung bahnhof fahren würde hat er mir angeboten mit ihm mitzufahren :super::super::super::feier::feier::feier:

sehr froh teilte ich mit das ich mit bestem dank annehme aber überrascht sei weil man ja hört dass die grazer nicht die freundlichsten österreicher sind und im allgemeinen die gastfreundschaft ausstirbt. da hat er mir erzählt das er eigentlich aus kärnten kommt :D:=

weiters ist er ein guter freund von schoko schachner und er besorgt ihm auch immer karten usw.

so entstand ein ziemlic intensives gespräch bis zum auto der beiden und er sagte auch das der grazer verkehr um weiten besser abläuft als in wien

ich durfte vorne platz nehmen und ich bin mir immer mehr wie in

einer verkehrten welt im vergleich zur hinfahrt zum stadion vorgekommen

denn es war nämlich auch kein stau, wie es der taxifahrer sagte.

und, was mich echt verwunderte, das ehepaar hatte sogar den gleichen wagen wie der taxifahrer. 8P8P8P:eek::wos?:

nach einem großen dankeschön und händedruck verabschiedete ich mich von den beiden. abschliesend versprach ich ihm, ihm ein bier zu spendieren wenn er mal zu einem gak spiel nach bregenz kommt. unser bier ist wohl eh viel besser als das grazer :D

zum abschied machte ich, so wie es ein cavalier wie ich macht, natürlich der frau noch die tür auf. dann im bahnhof noch schnell zur post, karte einwerfen, im internet cafe beim automat mit getränken eingedeckt und ab in den zug.

ich sah von weitem schon einen schönen neuen ec wagen aber als ich dann näher kam wurde sah ich dass das licht aus ist und ein fettes schild an der tür hängt:

ABGESPERRT :madmax::raunz::ratlos:

so musste ich vorlieb mit dem alten ec wagen nehmen

ein sogenannter "offener" ohne ausklappbare sitze

ein albtraum wenn man schlafen will

ja, ohne discman hätte ich die fahrt nicht überlebt

höchstens eine stunde schlaf zeigt das es mühsam war

ich hab mindestens 10 verschiedene schlafpositionen probiert

aber ausser vielen krämpfen hab ich dadurch nix erreicht.

später war mir dann klar, dass dieser abgesperrte wagen,

in dem ich so schön hätte schlafen können

nur von einer person benutzt wurde

und zwar einem SCHAFFNER :raunz::redangry::raunz:

lustig anzusehen waren ein paar chinesen oder japaner oder was weiss ich

jedenfalls haben die sich so verbogen dass sie problemlos schlafen konnten

es war dann ziemlich mühsam von innsbruck nach feldkirch

aber ich konnte mich wachhalten.

so stand ich dann am feldkircher bahnhof und wartete mit ca 50 arbeitnehmern auf den eilzug nach bregenz.

ich war irgendwie zu erschöpft um noch irgendwas zu denken

aber ein tolles gefühl wie einen die blicke ausseinandernehmen

mit dem dress im mittelpunkt zu stehen bin ich ja schon gewöhnt

aber ich hatte auch ein smile drauf wenn ich daran denke das alle da arbeiten gehen müssen

ich kann jetzt ins bett

dann kam der zug, was für ein zufall aber wir sind´s ja schon gewöhnt :D , mit 10 minuten verspätung an und wir rauschten ab nach bregenz

ich stieg bregenz riedenburg aus und lief heim

und mit dem motto nur noch ins bett

komm ich zum ende des berichts

hoffe ich konnte euch ein paar erheiternde minuten liefern :winke::v:

und ich denk jetzt noch an den geilen moment als alle spieler zum sektor 8 kamen :feier:

naja

hoffentlich gibts morgen dann auch noch eine welle :=:shy:

aber da sind wir sicher mehrere :super:

dann noch ein schönes tägchen und spezieller dank und grüße an:

sony, das sie discman´s produzieren :D

die leute im gästesektor, war echt nett mit euch

das kärntner ehepaar, danke für´s mitnehmen

die jungen bregenzer spieler, toller kampf jungs

die ganze mannschaft, war eine tolle leistung nur das glück hat gefehlt

nochmal die ganze mannschaft, für den abschied nach dem spiel

und letztendlich die öbb, für die zuverlässigkeit :raunz::D:finger:

by Fogi :)

rights reserved

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das zeichnet die bregenzer fans aus

immer wieder viele (für unsere verhältnisse)mit dabei

trotz langer anreisezeiten

:D:D:D

Aber Respekt, dass du dich ganz alleine auf den Weg nach Graz gemacht hast :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Respekt. Bei aller Vereinsliebe, 7 Stunden Zugfahrt hin und wieder zurück und das noch mitten in der Woche, dass ich auch noch Urlaub nehmen kann, tu ich mir nicht mal für den GAK an..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Fogi du armer Kerl. Habe nicht daran gedacht. Hättest eigentlich mit mir nach Graz fahren können. Bin mit dem Auto gefahren und bleibe bis Sa. gegen Sturm in Graz. Vielleicht ein anderes mal. Toller Bericht von Dir. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zuerst mal danke für alle kommentare bisher

sowas freut einen sehr und bestätigt auch auf eine art und weise

und realistischer

falls es noch geht würd ich gern nach dem sturm spiel mit dir zurückfahren

hab grad den fahrplan gesehn :nervoes:

unteranderem 2 stunden aufenthalt in salzburg

von 22 bis 24 uhr und ein paar zerquetschte

also wenn es noch möglich wäre

würde ich sehr gern mitfahren :winke:

-->pm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.